sonstige(s) Kosten für Anschluss und Freischalten von Licht am Bosch Pedelec

Diskutiere Kosten für Anschluss und Freischalten von Licht am Bosch Pedelec im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ist eigentlich ein Thema für die Rubrik Fahrradkomponenten, da es aber speziell für Bosch ist, frage ich mal hier. Ansonsten einfach...
LRunner

LRunner

Dabei seit
04.03.2014
Beiträge
810
Punkte Reaktionen
962
Ort
Nähe Stuttgart
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line
Ist eigentlich ein Thema für die Rubrik Fahrradkomponenten, da es aber speziell für Bosch ist, frage ich mal hier. Ansonsten einfach verschieben(@Moderatoren).

Da mich der b&m IQ-XM Scheinwerfer wegen des Fernlichts sehr interessiert, war ich heute mal bei unserem lokalen Fahrradhändler und habe nachgefragt, was er für Freischalten und Kabelverlegung berechnet. Freischalten gibts da nur in Verbindung mit Update-Aufspielen und kostet ca. 35 €. Fürs Verlegen der Kabel werden ca. 130 € in Rechnung gestellt. Das ist dann in Summe mehr als der Scheinwerfer kostet!
Da ich noch Garantie bis Mai habe und in unregelmäßigen Abständen undefinierbare Geräusche vom Motor(vermutlich) habe, was ich im Forum an anderer Stelle schon geschildert habe, sträube ich mich noch, das Kabel selbst zu verlegen, da ich ja den Motor zum Anschließen öffnen muss, und eventuell den Motor zum Kabelverlegen ausbauen muss.

Was haltet ihr generell von den mir gesagten Preisen?
 
Shark58

Shark58

Dabei seit
03.03.2017
Beiträge
1.150
Punkte Reaktionen
1.159
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen4, Nyon2
Erscheint mir beides sehr teuer.

Licht freischalten geht ohne SW Update. Da wird das Diagnosekabel verbunden und am Computer die Funktion aktiviert. Dauert keine fünf Minuten.

130 Euro für das Verlegen der Kabel sind ja ungefähr 2 Stunden Arbeit. Ich habe an meinem Cube die Kabel selbst verlegt und dafür weniger als eine Stunde gebraucht. Zumindest beim 2017er Stereo Hybrid musste weder der Motor geöffnet noch ausgebaut werden.

Die Kurbel und dann der Motordeckel an der linken Seite werden entfernt und das Kabel dann am Motor entlang von unten nach vorne in das Rahmenrohr gefädelt. Hinten ist es noch einfacher. Zum Schluss den Deckel und die Kurbel wieder drauf und fertig.
 
Blueser

Blueser

Dabei seit
22.09.2018
Beiträge
1.746
Punkte Reaktionen
1.705
Details E-Antrieb
Vox AC30HW2, Framus Diablo Custom, Bosch CX, ATM F
Ich habe für das Verlegen der Kabel, Freischaltung, zwei Kabel für vorn und hinten von Bosch und Erstinspektion genau 82,98 € bezahlt. 32 € davon waren Arbeitslohn für das Freischalten und Verlegen der Kabel, welches sehr sauber erfolgte.
Kabel kosteten je 12,99€ ...
 
Zuletzt bearbeitet:
angerdan

angerdan

Dabei seit
04.07.2016
Beiträge
1.212
Punkte Reaktionen
429
Details E-Antrieb
Bosch CX
Genau, die Kosten der Kabel sind immerhin auch 2*13€=26€.
 
Raptora

Raptora

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
2.873
Punkte Reaktionen
8.447
Die Arbeiten kannst du dir aber ohne Probleme selber zutrauen falls entsprechendes Werkzeug da ist.
Grob genommen nimmst du nur den Seitendeckel ab und steckst die Kabel an die vorhandenen Ports.

Motor ist auch Ruck-Zuck draussen, geht bei Bosch recht einfach.

Bei manchen Modellen findet man sogar ne Lücke wo man mit dem Schaltzug dran vorbeikommt
und so die Kabel nach oben ziehen kann. Motor kann dann drin bleiben.
 
Ravenous

Ravenous

Dabei seit
22.10.2019
Beiträge
417
Punkte Reaktionen
411
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen 4
Sehr fairer Preis.
 
LRunner

LRunner

Dabei seit
04.03.2014
Beiträge
810
Punkte Reaktionen
962
Ort
Nähe Stuttgart
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line
Grob genommen nimmst du nur den Seitendeckel ab und steckst die Kabel an die vorhandenen Ports.

Ist leider nicht ganz so einfach wie in dem Video

Beim Cube gibt es keinen separaten Seitendeckel dafür eine zusätzliche Motorabdeckung

Kurz nach dem Kauf hatte ich die Abdeckung schon mal auf, ist ne ganz schöne Fummelei, da die Halbschalen der Abdeckung durch Querstreben verbunden werden und das Plastik ziemlich dünn ist und sich gerne mal verformt, wenn man nicht aufpasst.
 
K

Kalle-OB

Dabei seit
24.01.2021
Beiträge
82
Punkte Reaktionen
100
Ort
Oberhausen
Details E-Antrieb
Tern Vektron S10 mit Performance Line (Gen. 3)
Ist eigentlich ein Thema für die Rubrik Fahrradkomponenten, da es aber speziell für Bosch ist, frage ich mal hier. Ansonsten einfach verschieben(@Moderatoren).

Da mich der b&m IQ-XM Scheinwerfer wegen des Fernlichts sehr interessiert, war ich heute mal bei unserem lokalen Fahrradhändler und habe nachgefragt, was er für Freischalten und Kabelverlegung berechnet. Freischalten gibts da nur in Verbindung mit Update-Aufspielen und kostet ca. 35 €. Fürs Verlegen der Kabel werden ca. 130 € in Rechnung gestellt. Das ist dann in Summe mehr als der Scheinwerfer kostet!
Da ich noch Garantie bis Mai habe und in unregelmäßigen Abständen undefinierbare Geräusche vom Motor(vermutlich) habe, was ich im Forum an anderer Stelle schon geschildert habe, sträube ich mich noch, das Kabel selbst zu verlegen, da ich ja den Motor zum Anschließen öffnen muss, und eventuell den Motor zum Kabelverlegen ausbauen muss.


Ich habe an meinem Bike vorn und hinten eine Beleuchtung, die über den Akku betrieben wird.
Über das Bosch Purion kann ich einstellen, ob das Licht ständig an sein soll oder eben nur nach Bedarf.
Oder versteh ich hier was komplett falsch?

Klärt mich bitte mal jemand auf.
 
Techniker

Techniker

Dabei seit
19.05.2015
Beiträge
1.541
Punkte Reaktionen
2.710
Ort
02708 Klein-Dehsa
Details E-Antrieb
Diamant Elan+ Bosch Performance500 Wh Akku
Hallo Kalle, ja, es ist so, wie du es beschreibst. In den Beiträgen geht es aber um was anderes. Als ich mein neues Rad geliefert bekam, störte mich, dass das Licht ständig leuchtete und sich auch vom Intuvia aus nicht ausschalten liess. Mein Schrauber in Eibau hat das dann bei der ersten Durchsicht so en passant mit erledigt, als ich mir den Nutzungsbericht ausdrucken liess. Für alles zusammen, also Wartung, Bericht und Umstellen des Lichts auf den normalen Betrieb hab ich wohl so um die 45 Euro bezahlt. Was sagt uns das: Im Osten D. sind die Preise noch bezahlbar, grins.
 
momahduh

momahduh

Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
252
Ort
EBE
Details E-Antrieb
BOSCH "Performance", ENVIOLO TR (380), GATES "CDX"
Ich hab mir gerade auch einen stärkeren Scheinwerfer bestellt, lese diesen Tread und bin ein bisschen verdutzt:

Mir stellt sich da die Frage angesichts des Preises für Kabel und Anschluss des IQ, ob man nicht einfach in der Nähe des Scheinwerfers mal 20 cm Kabel aus dem Rahmen rauszieht, Kabel versetzt durchschneiden, neu verlöten, Isolieren und mit Schrumpfschlauch ummanteln und dann wieder in den Rahmen stecken kann / sollte.

Was spricht denn da dagegen? Beim Bosch muss man doch nichts freischalten o.ä.?
 
Shark58

Shark58

Dabei seit
03.03.2017
Beiträge
1.150
Punkte Reaktionen
1.159
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen4, Nyon2
Hallo @momahduh ,
wenn an deinem Bosch Bike bereits ein Scheinwerfer montiert ist, kannst du das so machen. Dann muss auch nichts freigeschaltet werden, da das bereits für den vorhandenen Scheinwerfer erfolgt ist.

Ist bisher keine Lampe am Bike, dann brauchst du ein Lichtkabel und die Freischaltung.
 
momahduh

momahduh

Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
252
Ort
EBE
Details E-Antrieb
BOSCH "Performance", ENVIOLO TR (380), GATES "CDX"
Ich habe jetzt eine Busch + Müller mit 50 Lux dran. Da bei den BM offenbar die Kabel extra zu kaufen sind, sind die evtl. im Scheinwerfer zum anklemmen oder anstecken, kann man diese öffnen, weißt du das vielleicht?
 
goofy1968

goofy1968

Dabei seit
02.03.2019
Beiträge
3.645
Punkte Reaktionen
4.802
Ort
Zuhause auf den Halden des Ruhrgebietes
Details E-Antrieb
Yakun Yamaha PW-X + Radius Yamaha PW
Was spricht denn da dagegen? Beim Bosch muss man doch nichts freischalten o.ä.?
Wenn die neue Lampe mehr Watt hat kann es passieren das wenn
der Akku so leer ist das die Unterstützung abschaltet das Licht
nicht mehr für mindestens 2 Stunden leuchtet.
Da die wenigsten ohne Unterstützung 2 Stunden im dunkeln fahren würde ich es nicht ändern.

Und das mit dem Kabel würde ich so machen.

einfach in der Nähe des Scheinwerfers mal 20 cm Kabel aus dem Rahmen rauszieht, Kabel versetzt durchschneiden, neu verlöten, Isolieren und mit Schrumpfschlauch ummanteln und dann wieder in den Rahmen stecken kann / sollte.

Kabel an der alten Lampe noch so lang lassen das sie auch noch mal
genutzt werden kann.
 
Shark58

Shark58

Dabei seit
03.03.2017
Beiträge
1.150
Punkte Reaktionen
1.159
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen4, Nyon2
Ich habe jetzt eine Busch + Müller mit 50 Lux dran. Da bei den BM offenbar die Kabel extra zu kaufen sind, sind die evtl. im Scheinwerfer zum anklemmen oder anstecken, kann man diese öffnen, weißt du das vielleicht?
Ich kenne nur die B&M IQ-X E, davon habe ich zwei Stück im Einsatz. Die Kabel sind fest mit der Lampe verbunden, nicht steckbar. Für die Lampe kann man auch kein Kabel bei B&M kaufen.

Wegen der Lichtreserve hängt es davon ab, welchen Bosch Motor du fährst. Die läßt sich erst ab CX Gen4 konfigurieren. Bei den älteren Motoren war das ein fester und nicht bekannter Wert.
 
momahduh

momahduh

Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
252
Ort
EBE
Details E-Antrieb
BOSCH "Performance", ENVIOLO TR (380), GATES "CDX"
Hallo Shark,

ich fahre einen 2021er Bosch Performance Motor, aber auch bei dem steht der Wert von 2 Stunden Restlicht in der Bedienungsanleitung und klar wird diese Zeit jetzt kürzer ausfallen.

Ja, das neue Licht wird auch ein B+M IQ-X E. Seltsam in manchen Treads, wie auch hier z.B. #4 und #5 aber auch andere sprechen die Leute von Kabelkosten - auf allen Bildern, die ich kenne (auch das aus dem gekauften Angebot) ist die B&M IQ-X E nur immer solo, also ohne Kabel abgebildet - andererseits habe ich auch schon gelesen, dass das Kabel fest auf der Platine des Lichts verlötet ist.

Aber danke, jetzt weiß ich, was da wohl geliefert wird und wie ich den Wechsel hinbekomme, auch wenn es mir wiederstrebt, ein funktionierendes Kabel durchzuschneiden...

Als ich die Einbauanleitung für den Lichtanschluss gelesen habe, konnte ich es zuerst nicht glauben: So was von Service unfreundlicher Anschluss! Unglaublich, aber ist halt so!
 
L

LZ_

Dabei seit
10.05.2020
Beiträge
316
Punkte Reaktionen
206
Nun die Kabel sind von Bosch und mit dem speziell kodierten Stecker versehen welcher eben für Vorder- und Rücklicht unterschiedlich sind. Ohne diese Kabel gibt es kein Licht.
Da es unterschiedliche Systeme gibt lässt der Hersteller des Licht eben lose Kabelenden dran. Übliche Vorgangsweise, keine Schikane oder Missgunst. Einfach den freundlichenMechaniker fragen: der kann die Kabel fachgerecht verbinden.
 
Fraenker

Fraenker

Dabei seit
19.09.2013
Beiträge
10.278
Punkte Reaktionen
11.591
Ort
40789
Details E-Antrieb
Nicolai XD3 2021 mit Bosch CX Gen4 Enviolo/Gates
Freischalten gibts da nur in Verbindung mit Update-Aufspielen und kostet ca. 35 €. Fürs Verlegen der Kabel werden ca. 130 € in Rechnung gestellt.
Uff :eek: .
Davon kann man nur eines halten - Abstand.
Im Ernst, das ist doch echt Abzocke.
 
Thema:

Kosten für Anschluss und Freischalten von Licht am Bosch Pedelec

Kosten für Anschluss und Freischalten von Licht am Bosch Pedelec - Ähnliche Themen

Pedelec Bosch 2017 Scheinwerfer: Hallo, ich bin seit ca. 1,5 Jahren im Besitz eines Pedelecs. Jetzt habe ich den Wunsch mein vorhandenen und schlechten Scheinwerfer gegen ein...
Oben