Kosten für Service angemessen?

Diskutiere Kosten für Service angemessen? im Fahrradkomponenten Forum im Bereich Diskussionen; Wenn der Sattel tief genug eingestellt ist, kann man auch mit den Schuhsohlen bremsen. Dann macht den Service der Schuhmacher. :LOL:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

Rollerfahrer

Mitglied seit
08.12.2017
Beiträge
2.422
Wenn der Sattel tief genug eingestellt ist, kann man auch mit den Schuhsohlen bremsen. Dann macht den Service der Schuhmacher.
:LOL:
 
F

FlyerL6

Mitglied seit
14.07.2019
Beiträge
101
Meine Frage:
Wer hat Erfahrung mit den der Höhe der Kosten für einen E-Bike Service (Ich habe ein Hibike SDURO Cross 5)

Ich habe nach 1000km meinen zweiten Service machen lassen.
Dabei wurden die Bremsbeläge gewechselt und das ganze hat 150€ gekostet.

Mir kommt das etwas viel vor.

Wie sind so eure Erfahrungen?
ich sag ja immer wenn man nicht alles selber macht. Wenn man sich auf Andere verlässt dann ist man verlassen.:cry:

 
Zuletzt bearbeitet:
C

Charger

Mitglied seit
10.06.2019
Beiträge
108
Mein waren tatsächlich nach 700km Mausetot. Ich habe zum Schluß schon auf der Feder gebremst...hab die berge hier etwas unterschätzt - mit dem Bio Bike habe ich auch 4000km / Satz gebraucht - allerdings halt nicht im Sauerland...
Das mit den Werkstätten ist doch das gleiche wie mittlerweile bei den PKW's - wer zb ein Auto nach ATU bringt der ist selber schuld (mir sind da sachen passiert da könnte ich nen eigenes Buch drüber schreiben...) - man muß sich halt einen Händler suchen den man kennt in der Regel einen kleinen und dort eine persönliche Beziehung aufbauen - und immer alles selber kontrollieren. Damit fährt man dann ganz gut. Beide schrauber von mir legen Ersatzteile die getauscht worden sind aus und haben eine ausführliche, aber mündliche beschreibung ihrer tätigkeiten. Darauf lege ich wert. Von allgemein Inspektionen halte ich auch nichts - was soll man da auch machen? Da findet man eh nix.
Beim PKW halt ich das auch so - mitterweile gebe ich selbst da nur noch den PKW ab mit den Wort "das und das" und sonst nix.
Klar - wenn man keine Ahnung von nix hat...wird das alles sehr dünn.
Das Problem bei Fahrrädern dürfte aber auch recht neu sein. Früher wenn man viel Rad gefahren ist konnte man die Dinger auch warten - heute sind die Räder wesentlich komplizierter - die Zeit der einzelnen Leute und die Bereichtschaft sich in den Keller zu stellen sinkt (ist bei mir auch fast bei 0) und gleichzeitig steigt die Zahl der Räder die auf einmal tatsächlich verschleiß haben...denn die ebikes fahren weiter und länger ...

Das Problem hat man ja aber überall - alles wird komplizierter - Thema Heizung - konnte man früher selber erledigen - und heute ? Brauchste nen PC und nen Laptop und kommst an die meisten Einstellungen überhaupt gar nicht ran...alles gesperrt. Und das...setzt unsere Regierung uns dann auch noch vor die Nase - neue Heizung wird zur Pflicht - toll ein bißchen CO2 gespaart - dafür unmengen an Wartungskosten und dann halten die dinger nichtmal 15 jahre....früher haben die Heizungen >25 Jahre gehalten. Die Ölheizung von meine Eltern hat fast mein Leben lang gehalten. Wenn ich in unseren "Wartungsraum" gehe und die ganzen Schalttafeln sehe komm ich mir vor wie in einem Atomkraftwerk...da trau ich mich nur noch bedingt dran.
Das soll dann nachhaltig sein? Im Leben nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hasso123

Hasso123

Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
2.122
Ort
Essen, NRW
Details E-Antrieb
Heinzmann, Fischer Proline ECU 1401,Umbau-Pedelec
28€ wollte ein Händler in E-Steele beim bereits ausgebauten Vorderrad fürs zentrieren haben. Zuviel?
 
Z

Zeppelin

Mitglied seit
02.07.2019
Beiträge
41
Details E-Antrieb
Nevo GH Vario Bosch Performance CX
Hier kann man eine Liste Downloaden Arbeitswerte die empfohlene Zeiten für Reparaturen auflistet. Allerdings kann jede Werkstatt festlegen, wie lange eine 'AW' ist und was diese kostest. Da sollte man sich bei der Werkstatt erkundigen. Dann sieht man zumindest, ob die angesetzte Zeiten ok sind.
 
camper510

camper510

Mitglied seit
08.02.2019
Beiträge
2.837
Ort
Erbach im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 36V.
ich sag ja immer wenn man nicht alles selber macht. Wenn man sich auf Andere verlässt dann ist man verlassen.:cry:
Der soll 2Rad-Mechaniker-Meister sein? Bei einer lockeren AHead-Schraube soll sich der Vorbau bewegen können? Blödsinn.
Der Vorbau wird durch die 2 waagerecht verbauten Schrauben gehalten und diese senkrecht verbaute Schraube braucht man nur zum Einstellen des Lagerspiels, danach könne man die sogar ausbauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kongo-Otto

Mitglied seit
08.07.2019
Beiträge
248
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Der soll 2Rad-Mechaniker-Meister sein? Bei einer lockeren AHead-Schraube soll sich der Vorbau bewegen können? Blödsinn.
Der Vorbau wird durch die 2 waagerecht verbauten Schrauben gehalten und diese senkrecht verbaute Schraube braucht man nur zum Einstellen des Lagerspiels, danach könne man die sogar ausbauen.
Das ist ein winkelverstellbarer Vorbau. Zwar kann sich der nicht so einfach verdrehen, aber wackeln und im schlimmsten Fall durch die Rasterung rattern kann er schon, weil die Schraube die Verstellung arretiert.
 
S

Stevie

Mitglied seit
25.06.2018
Beiträge
162
Habe ich auch gedacht. Des Weiteren standen in der Werkstatt relativ wenige Zweiräder. :sneaky:
Der hat bestimmt in der Vergangenheit mal seinen Meister in der Branche gemacht...aber wohl schon länger nicht mehr in der Szene gearbeitet. ...darum kannte er auch das neuere Ahead-System nicht.
Und obwohl ich den Wartungskünsten der Händler mehr als kritisch gegenüber stehe: Die Schrauben zur Befestigung des Motorhalters sind mit Schraubensicherungsgel eingesetzt. Die lösen sich nicht von alleine, sofern sie ab Werk mit dem richtigen Anzugsmoment versehen wurden. Das ist m.E. keine Wartung mehr, sondern eine richtige Reparatur. Könnte / sollte natürlich bei einer Probefahrt auffallen...aber die wird ja eh nicht mehr gemacht. Genauso wäre hier eine Info des Kunden an den Händler / Mechaniker wichtig. Der Film zeigt aber nicht, ob der Kunde ein Wackeln der Antriebseinheit moniert.
To make a long story short: I.R. einer Inspektion "auf blauten Dunst hin" linke Kurbel und Motorabdeckung demontieren und den Sitz dieser Schrauben kontrollieren? Dann kann sich bald niemand mehr eine Inspektion beim Händler leisten.

@Kongo-Otto:
Der Meister meint aber doch ein seitliches Verdrehen des Lenkers, oder nicht?
 
K

Kongo-Otto

Mitglied seit
08.07.2019
Beiträge
248
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Ja, hat er gesagt, aber locker ist der Vorbau auch so. Das im TV einiges übertrieben, oder auch falsch wiedergegeben wird, ist ja nichts Neues.
 
camper510

camper510

Mitglied seit
08.02.2019
Beiträge
2.837
Ort
Erbach im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 36V.
Das ist ein winkelverstellbarer Vorbau.. ..weil die Schraube die Verstellung arretiert.
Nein, tut diese Schraube nicht, die dient nur zur Lagerspiel-Einstellung. Zum Verstellen der Neigung müssen die beiden seitlichen Kappen entfernt werden, darunter sitzen dann die Schrauben dafür.
 
K

Kongo-Otto

Mitglied seit
08.07.2019
Beiträge
248
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Nein, tut diese Schraube nicht, die dient nur zur Lagerspiel-Einstellung. Zum Verstellen der Neigung müssen die beiden seitlichen Kappen entfernt werden, darunter sitzen dann die Schrauben dafür.
Man sieht im Video, wie sich der Vorbau nach oben bewegt, als die Schraube gelöst ist. Wenn außen noch eine Verschraubung sein sollte, wurde sie vorher gelöst, ohne das die Kamera es aufnahm.
 
camper510

camper510

Mitglied seit
08.02.2019
Beiträge
2.837
Ort
Erbach im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 36V.
Man sieht im Video, wie sich der Vorbau nach oben bewegt, als die Schraube gelöst ist...
Stimmt, hast recht, aber deswegen könnte sich der Lenker trotzdem nicht seitlicht verdrehen, sondern nur minimal auf- und abwackeln.
 
K

Kongo-Otto

Mitglied seit
08.07.2019
Beiträge
248
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Stimmt, hast recht, aber deswegen könnte sich der Lenker trotzdem nicht seitlicht verdrehen, sondern nur minimal auf- und abwackeln.
Ja, hatte ich in #107 auch schon geschrieben.
Aber das ist eben Fernsehen, da wird vieles aus Zeitmangel mal eben improvisiert. Das ist nicht automatisch fehlendes Wissen bei den Protagonisten. Gerade bei solchen Formaten wird so einiges mit "merken die Zuschauer eh nicht" abgetan.
 
P

Pöhlmann

Mitglied seit
08.06.2012
Beiträge
3.947
Details E-Antrieb
Kettler Obra NX8 (Panasonic NUA028D, 26V)
K

Kongo-Otto

Mitglied seit
08.07.2019
Beiträge
248
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Falls es sich um einen Vorbau mit Klemmkonus handelt, wird mit der von oben zugänglichen Schraube der Klemm-Konus im Gabelschaftrohr fixiert. Ist der Klemm-Konus locker, dann kann sich z.B. bei einer heftigen Fahrbahn - Unebenheit das Vorderrad eine andere Richtung einschlagen ... :p
Ist aber kein derartiger Vorbau. Man sieht unten die zwei Schrauben für die Ahead-Klemmung. Allerdings ist er verstellbar und man sieht im Video, wie die Höhenverstellung auch danach lose ist.
 
P

Pöhlmann

Mitglied seit
08.06.2012
Beiträge
3.947
Details E-Antrieb
Kettler Obra NX8 (Panasonic NUA028D, 26V)
Dennoch ist die Kernaussage im Video korrekt. Es werden genügend viele Pedelecs mit konventionellem Vorbau verkauft, wenn nicht sogar die meisten.
Eine Differenzierung mit sämtlichen am Markt gebotene Vorbautypen verbietet sich für ein derartiges Video von vornherein.
Auch wenn der Lenker bei der Vollbremsung plötzlich 10cm im Betrieb nach vorne/unten klappt, ist das ein Sicherheitsrisiko. Es könnte die Rolle über den Lenker einleiten ...
 
Zuletzt bearbeitet:
camper510

camper510

Mitglied seit
08.02.2019
Beiträge
2.837
Ort
Erbach im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 36V.
Auch wenn der Lenker bei der Vollbremsung plötzlich 10cm im Betrieb nach vorne/unten klappt, ist das ein Sicherheitsrisiko. Es könnte die Rolle über den Lenker einleiten ...
Bevor das passiert, würde der Lenker aber vorher deutlich wackeln und wer dann trotzdem weiter fährt, darf sich dann nicht wundern.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Kosten für Service angemessen?

Werbepartner

Oben