Kosten für Reifenwechsel beim Fachmann für Pedelec

Diskutiere Kosten für Reifenwechsel beim Fachmann für Pedelec im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Mein hochgeschätzter Fahrradhändler seit 25 Jahren hat das mal auf den Punkt gebracht: "bei der Werkstatt bin ich froh, wenn ich auf +/-0 komme...

GdB50

Dabei seit
21.04.2019
Beiträge
160
Die Personalkosten kann man als Kleinunternehmer nicht über die Arbeitswerte vollständig weitergeben, sonst wären diese Kosten nicht konkurrenzfähig.

Mein hochgeschätzter Fahrradhändler seit 25 Jahren hat das mal auf den Punkt gebracht: "bei der Werkstatt bin ich froh, wenn ich auf +/-0 komme, Geld verdiene ich damit nicht. Aber, die Leute kaufen bei ihm auch wegen der Werkstatt, die ist nämlich top.

(Selber habe ich 25 Jahre im spezialisierten, beratungsintensiven Einzelhandel gearbeitet und regelmäßig gekotzt, wenn ich von so einem A#######h nach ausführlichster Beratung und Hilfe bei der Auswahl dessen, was er wirklich braucht, auch noch gefragt wurde, ob es auch "billiger" geht.)
 

Techniker

Dabei seit
19.05.2015
Beiträge
1.322
Ort
02708 Klein-Dehsa
Details E-Antrieb
Diamant Elan+ Bosch Performance500 Wh Akku
Klar geht das noch billiger, du willst das bloß nicht zugeben! Grins.
 

Dirk U.

Dabei seit
29.04.2019
Beiträge
273
Ort
Ennepetal
Details E-Antrieb
Bafang Max Drive 250W
Am Auto mache ich sehr wenig selber. Da lasse ich lieber Leute dran die Ahnung haben. Beim Fahrrad, egal ob E oder Bio, mache ich das, was ich selber machen kann, auch selber. Schlauch wechseln oder flicken habe ich schon als Kind gelernt und zu meiner Rennradzeit habe ich mir so viel angeignet, dass ich auch ein Rad von Grund auf selber zusammenbauen kann. Ich habe keine Lust a) lange Wartezeiten für einen Kundendienst in Anspruch zu nehmen, wenn es nicht wirklich sein muss und b) für Dinge unnötig viel Geld zu bezahlen.
Etwas Geld muss man zwar investieren in eine Werkzeug Grundausstattung und einen Montageständer, aber dann kommt man schon mit Google und Youtube ziemlich weit.
 

fhoenig

Dabei seit
08.10.2018
Beiträge
14
Ort
Stuttgart/Freiberg
Details E-Antrieb
Bosch Perormance Elektroantrieb
Es ist doch nicht normal.

Fahradhändler beklagen sich über die Konkurenz INTERNET.

Bei mir verlangt ein Händler in Kornwestheim für ein

28 Zoll 622 / 50 Breite Big Ben Plus unwarscheinliche 55€.

Nur für den Verkauf.

Die UVP des Hersteller Schwalbe liegt bei 32 €.

Habe mir im Netz 2 Stück für 60 Euronen gekauft,

und montiere die Reifen selbst.

Bin doch nicht blöd.
 

fhoenig

Dabei seit
08.10.2018
Beiträge
14
Ort
Stuttgart/Freiberg
Details E-Antrieb
Bosch Perormance Elektroantrieb
hallo,
mir geht es nicht um die Qualitätsstreuung bei Schwalbe,
sondern um die DREISTIGKEIT bei der Preispolitik mancher Fahrradhändler
 
G

Gast51174

Hallo,

Ich hatte bei meinem ncm Paris einen platten und daraufhin auf dem Rat meines Zweiradmechanikers gehört und ihn „pannensichere“ Reifen bestellen und einbauen lassen.

Verkauft hat er mir die Schwalbe Marathon plus Performance smartguard für 50,- pro Reifen plus Einbau 80,- = Gesamtpreis von 180,- für Reifen und Einbau.

Ich bin gegen dumpinglöhne und möchte für gute Dienstleistung angemessen zahlen.
Bei DEM Preis musste ich allerdings schon schlucken....

Abzocke oder normal?
Eine echte Schweinerei! Da kann ich gar nix gutheißen!
180€ zahle ich für einen 190er Hinterreifen plus Einbau. Bei meiner 1000er Suzuki!
Abzocke vom Allerfeinsten.
 

linzlover

Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
3.791
Ort
Krieglach
Details E-Antrieb
Bosch S-Performance, 24V-Bafang u. 600W-E-Mofa
Einer meiner PKW hat 270.000 km drauf, ein anderer ca 195.000 km.
Ein Kumpel hat das gleiche Modell sogar mit über 350.000 km drauf.
Welcher alte Motor kann da mithalten?
Früher hatten wir VW-Käfer-Motoren sogar an Lager, denn die wurden bei 60.000 bis 80.000 km ersetzt.

Jetzt wird es zwar OT, aber der Motor im Octavia, der "gute alte" 1,9TDI, hat 380Tkm gehalten. Mein erstes Auto war ein Käfer mit mindestens 240TKM - das Einzige, was an dem Ding wirklich funktionierte, war der Motor. Der 200D/8 hatte weit über halbe Million und starb den Rosttod.
Dass der kleine 1,5l Diesel im neuen Dacia auch so lange hält, wage ich mehr als zu bezweifeln...
 

Falco

Dabei seit
13.04.2018
Beiträge
698
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line speed, BBS01
Mach es bald,die Qualitätsstreuung bei Schwalbe ist nicht ohne.Das fängt mit mangelhaften Rundlauf an und hört mit nicht montiert bekommen auf...
Stimmt. Ich habe 3 x SMART SAM PLUS Addix beim gleichen OnlineHändler gekauft, einer davon läuft nicht rund und war "verdreht", dachte im ersten Moment die Felge hat nen Achterschlag. Schwalbereifen zu kaufen ist vlt wirklich Glücksache? Wieso kommen so unterschiedliche Produktqualitäten gleichen Typs auf den Markt?

Zum Dacia: Unser Händler wollte mir vor ein paar Jahren grad so 3% geben, bei VW sind da schon 15% drin und wenn man die Grundausstattung bei Dacia gegen VW vergleicht, dann ist der Dacia gar nicht merh so günstig, bei ähnlicher Ausstattung.
 

Ullerich

Dabei seit
25.05.2019
Beiträge
902
Es ist doch nicht normal.

Fahradhändler beklagen sich über die Konkurenz INTERNET.
Doch, das ist es. Ein Online-Händler kann im günstigen Falle ein Streckengeschäft machen. Er sitzt zu Haus bequem am PC, deine Bestellung trudelt ein und er gibt diese diekt an einen Hersteller ab. Der schickt direkt den Reifen zu dir und klebt als Absender den Händler drauf. Rate mal, wer prinzipiell weniger Kosten hat, ein stationärer Händler oder der im Web?
 

Electric

Dabei seit
07.01.2015
Beiträge
4.945
Ort
Deutschland
Doch, das ist es. Ein Online-Händler kann im günstigen Falle ein Streckengeschäft machen. Er sitzt zu Haus bequem am PC, deine Bestellung trudelt ein und er gibt diese diekt an einen Hersteller ab. Der schickt direkt den Reifen zu dir und klebt als Absender den Händler drauf. Rate mal, wer prinzipiell weniger Kosten hat, ein stationärer Händler oder der im Web?
Das passiert wohl selten, der Kunde bestellt ja zumeist mehrere Artikel. Bike24 und Rose verschickt alles von ihren Lagern. Nein, der Kern ist folgender:

Die Internethändler kaufen nicht zum beim Großhändler zum Händlerpreis und nicht zum Großhändlerpreis beim Importeur ein, sondern sie kaufen direkt beim Hersteller zum Importeurspreis plus Mengenmarge ein. Ich vermute, dass ein großer wie Bike24 deutlich mehr Reifen bei Schwalbe ordert als die gesamte ZEG. Und Bike24 bestellt garantiert nicht Shimano bei Paul Lange, wie es vermutlich die ZEG tun muss, sondern in Japan.

Du hast also fast die Preise, die dein Radhändler zahlt. Deshalb kommt es dazu, wenn dein Radhändler fürs Entlüften und Beläge wechseln deiner Scheibenbremse vorne mit Ersatzteilen 28€ nimmt, dass du überlegst, einfach eine neue hydraulische Scheibenbremse von Shimano mit Hebel, Leitung und Bremssattel zu 23,99€ kaufen. Sind nur drei Schrauben. Und die ist entlüftet (naja) und hat neue Beläge.

Und, noch besser, kaufst du ein Komplettrad, zahlst du nahe an 100% vom Listenpreis. Das gilt quasi auch für alle verbauten Teile. Daher ist es oft besser, das Rad mit den schlechtesten Komponenten zu kaufen und selber aufzurüsten. Das wird individueller und meist trotzdem erheblich günstiger. Wir sind also im Teileparadies, lassen wir den Händler am Rad verdienen. Und lernen wir selber schrauben.
 

scheune24

Dabei seit
28.05.2014
Beiträge
276
Ort
Mittleres Jagsttal
Details E-Antrieb
Simplon Sengo Pmax
Wenn ich mir eine gute Flasche Wein kaufe kostet die 10 - 12 € oder so , gehe ich ins Lokal und trinke die 3 Viertele kostet die Flasche hochgerechnet
24 -28 €.
Ein Kasten Bier kaufe ich für 14 €, gehe ich ins Lokal trinke dort mein Bier kostet der Kasten umgerechnet 33 € .
UND JETZT !!!
keiner regt sich darüber auf . :unsure:
 
Thema:

Kosten für Reifenwechsel beim Fachmann für Pedelec

Kosten für Reifenwechsel beim Fachmann für Pedelec - Ähnliche Themen

Tandem Pedelec: Hallo allerseits, ich bin Thorsten und wohne im Rhein-Main Gebiet. Da ich sehr viel hier im Forum gelesen und von den Erfahrungen anderer...
Oben