Kompatibilität mit Bafang Controller

Diskutiere Kompatibilität mit Bafang Controller im Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, besitze einen solchen Bafang Controller incl Bafang Display, und mich würde interessieren ob dieser nur mit Bafang-Motoren kompatibel...
Apisto

Apisto

Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
228
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012
Hallo,

besitze einen solchen Bafang Controller incl Bafang Display, und mich würde interessieren ob dieser nur mit Bafang-Motoren kompatibel, oder auch mir anderen Motorenherstellern wie xiongda, shengyi, mxus, AKM, mac, etc funktionieren würde ?


51JhydWyRoL._AC_SL1000_.jpg





mfg Stefan
 
Tommmi

Tommmi

Mitglied seit
20.10.2012
Beiträge
4.243
Ort
27721 Ritterhude
Ist egal welcher Motor, Hauptsache 3 Phasen :D
Eventuell aber nur mit Hallsensor, viele Controller möchten nicht ohne.
 
Apisto

Apisto

Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
228
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012
Hallo,

ja sicher...Hallsensoren vorausgesetzt das habe ich vergessen zu schreiben.
Aber gut zu wissen das macht die Auswahl natürlich deutlich Grösser wenn man nicht nur an einen Hersteller gebunden ist.
Also es ist auch wirklich sicher das auch zum Bsp. der 250W Puma von ebike solutions hier eine passende Möglichkeit wäre?

mfg Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:
Apisto

Apisto

Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
228
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012
Servus,

Ich frage deshalb so expilzit nach dem Puma weil man ja dem Mac/BMC/Puma nachsagt das gerade diese Ja an den Controller höhere Anforderungen stellen würden, vielleicht durch die bedingt höhere Polzahl.....
Allgemein finde ich es schwierig den passenden Controller zum Motor zu finden, man liest immer wieder das zum Bsp ein bestimmter KT Controller in Zusammenarbeit mit Motor x bescheiden funktioniert, warum auch immer.
Auch gibt es ja zig verschiedene KT Controller, woher weiß ich als Laie welche Bezeichnung für welche Eigenschaften oder Funktionen steht.
Ich gehe immer davon aus wenn ein Anbieter bestimmte Controller und Motoren anbietet das diese dann harmonieren zum Bsp wie eunorau oder topbikekit etc. ..daher folglich der Setkauf

Angeblich soll der Xofo SOFVK-135 eine Alternative zum Puma / Mac darstellen so habe ich es zumindest mal gelesen, ich schätz ihn Aber mal so ein wie den Bafang 36V/500W Rm G.04.500.DC oder shengyi DGW22C 36V/500W.
Ich denke /vermute die geben sich nicht viel untereinander.

Mir selbst ist nur bekannt das der Puma unter den HUB Motoren der einzigste Vertreter darstellt der in der Lage ist dauerhaft mit seiner 12 oder 16T Wicklung am Berg zu bestehen, daher ist dieser für mich interessant auch wenn der Motor 470,- kostet.

Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren bzw überzeugen wenn mir jemand eine Alternative empfehlen könnte die optimaler Weise zum oben genannten Controller passen würde.

mfg Stefan
 
Apisto

Apisto

Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
228
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012
Hallo,

bei der Inbetriebnahme von diesem Oben genannten Controller in Verbindung mit dem 850C Display hat sich gezeigt das sich nur am Display so Parameter wie Laufradgröße etc einstellen lassen, aber eigentliche Parametereinstellungen wie man sie vom KT Controller her kennt wie zum Bsp. Magnetanzahl, Strombegrenzung , etc., sprich die Parameter die Tatsächlich für den Motor relevant sind lassen sich so nicht einstellen über das Display.

Müßte man hier wie am BBS Controller über die PC Software und Schnittstellenkabel die eigentlichen relevante Programmierung vornehmen ?

mfg Stefan
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.736
Auch wenn das nicht gerne gehört wird - schmeiß den Controller weg.

Das ist vermutlich irgendso ein Lishuiclon mit engeschränktem Zugriff über das Display - ist total nervig. Es gibt ja diese Bafang Software, mit der man an weitere Parameter kommt - kann man eventuell sich mit abquälen, mal versuchen....
 
Apisto

Apisto

Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
228
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012
Servus

ja ich mein ja nur weil bei den BBS Systemen ist ja auch normal über die Software den Motor einzustellen, ja gut ich probiers mal....

mfg stefan
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.736
Das wärte toll, diese Informationen mit Details wie und ob das geklappt hat zu finden/mitzuerleben.

Ich selbst habe immer wenig Lust weiter über das Display hinaus mit irgendwlechen Kram rumzuspielen, zumal bei Lishui gern individuell anders bis unmöglich ist......
 
Apisto

Apisto

Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
228
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012
Servus

zum Verständnis es handelt sich um folgendes set:

EUNORAU ENA 36V500W Electric Bicycle Conversion Kits Systems

1_7f9daa54-d9ab-42ab-bfdf-d7e369a83c0d_1800x1800.jpg


Das 850C Display unabhänig vom Controller ermöglicht nur rudimentäre Einstellungen wie Akkuspannung 36V oder Laufradgröße oder Max Geschwindigkeit, Displayhelligkeit, Anzahl der Stufen 3/5 oder 9 etc.
So verhält es sich übrigens auch mit dem DPC18 Display , wie schon gesagt relevante Daten die den Motor betreffen sind Grundsätzlich mit diesen Displays nicht möglich!

Da aber Strombegrenzung,Magnetanzahl,Pas-einstellung,Unterspannnungsabschaltung,Stufeneinstellungen,Handgas etc. auf dem Controller ja hinterlegt sein müssen habe ich mir mal folgendes kabel gefertigt um mit dem laptop auf die Daten vom Controller zugreifen zu können, mittels Bafang Software, bekannt aus der BBS Serie.

Screenshot_2019-10-19 Pinout8PhDlvSiQK6s1TVYlrlBSWB4rp pdf.png


Leider war ein Zugriff nicht möglich,warum auch immer , dies kann ja unterschiedliche Gründe haben.
Ich habe nun Eunorau angeschrieben um zu erfahren ob eine Einstellung überhaupt möglich ist ?
Es könnte ja sein das man sich sagt das ein Bafang Nabenmotor immer zurecht kommt mit den fest hinterlegten Daten auf dem Controller, eine Veränderung ist nicht nötig und wird auch nicht gewünscht ??!!.

Vielleicht habt Ihr hierzu mehr Erfahrung oder Ahnung ?

Wie auch immer wir werden sehen.

mfg stefan
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.736
Hm - ....

Wasn der Unterschied zwischen VCC und P+ ?

Angeblich sind die Display Steckverbinder "grün" jenachdem so belegt


Ist die 6. Ader nicht für Licht ?? (wenn dann Mitte)
 
Apisto

Apisto

Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
228
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012
Servus

Eunorau gab mir zu verstehen das mit folgendem Kabel:

BAFANG/ENA system USB programmed cable&box

Und der Software welche zum Programmieren von Bafang Produkten verwendet wird , die gewünschten Parameter zu verändern möglich sind.

Warum es mit meinem Kabel nicht ging weiss ich noch nicht, vielleicht sollte ich das Modell von eunorau probieren...?
Aber es handelt sich definitiv um ein Bafang Kabel, da dieses auch für BBS Produkte verkauft wird.

Mein verwendetes Kabel ist selbst gelötet nach einer Beschreibung von Faster Bikes ...
Also USB direkt auf das 5 pol higo ...siehe Bild oben.

Mfg Stefan
 
Apisto

Apisto

Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
228
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012
Servus

...ich glaube ich habe meinen Fehler gefunden...ich brauche einen UART PL2303TA Adapter und nicht direkt auf einen USB Anschluss löten.

mfgStefan
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
6.191
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Ziemlich teures Set für einen Controller mit LCD. Die KT Controller gibts für weniger als die hälfte.
 
Apisto

Apisto

Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
228
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012
Servus

Das Display macht das Set teurer das 850c Display kostet schon deutlich mehr als das Kt LCD 3 Display.
Der Controller kostet nur geringfügig mehr.
Man bedenke auch das man hier eine brauchbare und schnelle Higo Verbindung besitzt, beim Kt System sieht das schon wieder anderst aus.
Daher ist der Preis nicht unbedingt als Teuer zu bewerten, der Preis ist wie ich finde gerechtfertigt.

Mfg Stefan
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
6.191
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Den KT gibts auch mit S-LCD8 und Higo steckern 😁. Kostet dann immer noch die haelfte
 
Apisto

Apisto

Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
228
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012
Servus

also ich weiß ja nicht so recht, aber das günstigste Angebot welches ich so kenne was das KT LCD 8H angeht lieht so bei ca 50,-...kann aber auch mal bis über 80 ,- gehen je nach Anbieter.
Rechne ich jetzt noch Passensor, Daumengas und Controller, dann komme ich nicht unter 100,- weg.
Daher kann ich deine Aussage nicht ganz nachvollziehen.
Aber wenn Du tatsächlich einen Anbieter kennst der ein solches Set für die Hälfte anbietet wär das schon wirklich Super.
Aber mir gings auch damals als ich das Set bestellt habe primär nicht um den Preis, sondern ich fand es einfach interessant für meine Bastelei, ich probier gerne rum.

Apropo basteln, fertigst du noch Akkus auf Kundenwunsch an ,der Sonderakku den du mir damals angefertigt hast, hat sich gut bewährt ! ?

mfg Stefan
 
Apisto

Apisto

Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
228
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012
Servus

ja stimmt, der Preis ist wirklich günstig so oder so.
Nur ist es auch leider so warum auch immer, das ich gerade bei meinem Testaufbau mit dem kt controller ewig rumgemacht habe aber keine Funktion Zustande bekomme habe, mit meinen GSD Motoren.
Nur als ich den Motor getauscht habe gegen ein anderes Modell: AKM Q128 CST , klappte es auf Anhieb!
Für den Fall das es jetzt Funktioniert ...(was es ja schon tut, aber noch nicht optimal ) dann hat es sich Dicke gelohnt auch wenn es etwas teurer war als der KT Standart.
Aber ich muss hier noch rumprobieren und optimieren das Projekt lässt mich nicht los.
Wenn es aber funktioniert könnte ich über diesen Bafang Standart, egal mit welchen Akkus, meine umgebauten GSD Motoren bis in alle Ewigkeit betreiben, und das wär doch was.



mfg stefan
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
6.191
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Das stimmt.
 
LoveTT

LoveTT

Mitglied seit
31.07.2018
Beiträge
141
Details E-Antrieb
Mxus Fat-XF15; 48V21Ah / Yamaha PW
Das 850C Display unabhänig vom Controller ermöglicht nur rudimentäre Einstellungen wie Akkuspannung 36V oder Laufradgröße oder Max Geschwindigkeit, Displayhelligkeit, Anzahl der Stufen 3/5 oder 9 etc.
So verhält es sich übrigens auch mit dem DPC18 Display , wie schon gesagt relevante Daten die den Motor betreffen sind Grundsätzlich mit diesen Displays nicht möglich!

Da aber Strombegrenzung,Magnetanzahl,Pas-einstellung,Unterspannnungsabschaltung,Stufeneinstellungen,Handgas etc. auf dem Controller ja hinterlegt sein müssen habe ich mir mal folgendes kabel gefertigt um mit dem laptop auf die Daten vom Controller zugreifen zu können, mittels Bafang Software, bekannt aus der BBS Serie.
Hallo.
Leider kann ich zum Problem mit der Programmierung nicht beitragen... :(
Das 850C an sich, lässt schon sehr viele Einstellungen zu!! Kommt halt darauf an, wie es bei APT geordert wurde...
Das DPC18 (konkret Bafang-Label) allerdings nicht, da hast Du recht.

Beigefügt einmal ein Teil des Service-Menü...

LG
Christian
 

Anhänge

Thema:

Kompatibilität mit Bafang Controller

Werbepartner

Oben