Klever X-Speed Testfahrer - Jan./Feb. 2020

Diskutiere Klever X-Speed Testfahrer - Jan./Feb. 2020 im Klever Mobility Forum im Bereich Fertig-Pedelecs (Firmenforen); Und was hat das mit meinem Post zu tun da du ihn zitierst? 🤷‍♂️
iGude

iGude

Dabei seit
22.06.2017
Beiträge
2.778
Details E-Antrieb
Stromer Cyro Drive , Bosch CX, 8Fun Front
Bei meinem B Speed tritt es mehrfach auf wenn ich eine Teilstrecke mit max Velo gefahren bin, wegen roter Ampel herunterbemse, stehe und bei grün wieder anfahren möchte. Schon blöd wenn ich erst beim A
nfahren merke, dass das Display ausgeschaltet ist und ich es erst wieder einschalten muss. Wäre schön wenn es behoben werden könnte.
Und was hat das mit meinem Post zu tun da du ihn zitierst? 🤷‍♂️
 
SeDu

SeDu

Dabei seit
04.04.2019
Beiträge
286
Ort
Werder Havel
Details E-Antrieb
HNF XD2 S-Pedelec
Man...heute erst auf Eure Berichte gestoßen. Wirklich interessant und unterhaltsam. Weiter so! Und Danke!
 
G

Grischdi

Dabei seit
09.02.2016
Beiträge
119
Ort
Bodenseeregion
Details E-Antrieb
Grace Easy - S, Flyer Uproc4, Stromer St1x
Ist das eigentlich ein Systemgepäckträger?
Und gibt es zum X-Speed irgendwo auch Geometriedaten? Ich konnte auf der Homepage leider nichts finden...
Der Gepäckträger ist von Racktime. Sehr stabil!!
Es gibt bei mir für eine Radtasche nur das Problem, dass die Halterungen für den Durchmesser nicht passen. Klevers Racktimestreben haben oben einen Durchmesser von 15 mm. Das kann vielleicht für den/die Eine/n oder Andere/n wichtig sein.

Grüßle
 
trifi70

trifi70

Dabei seit
25.12.2018
Beiträge
1.533
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS + diverse BionX 250 W
Ortlieb Haken haben 16mm, allerdings nicht mehr alle Modelle bei den neueren Varianten, da muss man etwas aufpassen beim Kauf oder umrüsten.

Der Racktime hat das SnapIt System, da passen wunderbar entsprechende Taschen oder Körbe mit dem passenden SnapIt Adapter drauf. So ist man flexibel und kann die Tasche mit einem Klick abnehmen und mit ins Büro etc.
 
G

Grischdi

Dabei seit
09.02.2016
Beiträge
119
Ort
Bodenseeregion
Details E-Antrieb
Grace Easy - S, Flyer Uproc4, Stromer St1x
Hallo zusammen,

huet brachte ich den Vorderreifen zum Händler am Ort. Der Mantel saß sehr stramm. Aber nach 10 Minuten hatte ich ein "neues" Vorderrad. Musste es gleich einbauen.

Morgen gehts wieder mit dem Klever zur Arbeit. Freue mich schon.
Ach ja: Die Kosten hätte Klever übernomen. Aber da ich das Rad kostenfrei ntzen darf, zahle ich selber.

Grüßle

Christian
 
G

Grischdi

Dabei seit
09.02.2016
Beiträge
119
Ort
Bodenseeregion
Details E-Antrieb
Grace Easy - S, Flyer Uproc4, Stromer St1x
Hallo zusammen,

am Mittwoch wurde der Schlauch des Vorderrads getauscht und ich konnte noch zwei Tage mit dem X Speed pendeln. Um ehrlich zu sein, ich habe es vermisst. An meinem Stromer ist nämlich keine Federgabel und ich merke auf meinem Arbeitsweg jede kleinere Unebenheit. Die Federgabel macht zusammen mit der gefederten Sattelstütze wirklich einen riesen Unterschied! Ich hätte es nicht gedacht! (Vielleicht muss ich am Stromer eine Federgabel nachrüsten.)
Beim Pendeln fahre ich immer knapp unterhalb der Abriegelungsgrenze. Es nervt, dass ich zwangsweise auf ca. 43 km/h abgebremst werde, um dann wieder beschleunigt zu werden. Inzwischen bekomme ich aber ein Gefühl dafür, wie stark man die Pedale treten darf, um nicht in die Abriegelung zu kommen.
Etwas weiteres nervt inzwischen, was bei meinem Grace erträglich war: das Windgeräusch! Ab ca. 30 km/h empfinde ich die Windgeräusche als sehr unangenehm. Bisher halfen kleine Verdickungen am Helmband, die Geräusche erträglich zu machen. Bei über 40 km/h (die schaffte das Grace nicht) funktioniert es nicht mehr.
Abhilfe schaffen bei mir jetzt die Senner StrongPro.
stopfen.jpg
Sie „schlucken“ ca. 28 db, trotzdem höre ich noch Autos oder Fahrradklingeln, nur eben gedämpfter. Das Windgeräusch ist fast weg. Ich kann sie nur empfehlen. Das X-Speed ist jetzt nicht nur eine „Sänfte“, sondern auch endlich „leise“. Noch mehr Spaß beim Pendeln. (y)

Grüßle
Christian
 
dilledopp

dilledopp

Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
3.802
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X) Bosch CX Gen.4 2020
Ist die Testphase vorbei, oder warum gibt es hier keine weiteren Beiträge mehr?
 
G

Grischdi

Dabei seit
09.02.2016
Beiträge
119
Ort
Bodenseeregion
Details E-Antrieb
Grace Easy - S, Flyer Uproc4, Stromer St1x
Die Testphase wurden um ca 4 Wochen verlängert. Ich habe momentan keine Probleme. Alles flutscht! Wegen der Coronakrise bin ich gezwungen im Homeoffice zu arbeiten, leider bis nach den Osterferien. Trotzdem fahre ich dann jeden Morgen eine kleine Strecke. So ruhig wie die letzten Tage war es schon lange nicht mehr obwohl das Wetter grandios ist. Ich fahre einfach gerne im Frühjahr.
 
redalexx

redalexx

Dabei seit
20.07.2016
Beiträge
321
Ort
Raum Stuttgart
Details E-Antrieb
Cube Reaction SL (Bosch CX)
Ich erhielt indirekt ein Informationsschreiben vom Gesundheitsamt mit der Bitte, mich so weit es geht von der Außenwelt fern zu halten.

Daher gab es nur 2 kurze Fahrten. Das X-Speed steht mit 400km auf dem ODO im Keller.

Ich bin zwar im HomeOffice, doch nächste Woche werde ich wie @Grischdi auch wieder kurze Touren unternehmen.

Gruß
Alex
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
3.684
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Und ich dachte schon, beide bikes sind defekt und alle Beweise und Zeugen mussten beseitigt werden. ;)

Eine Woche mit perfektem Pendelwetter im Home Office zu verbringen ist richtiger Mist....die 40km Arbeitsweg sind für mich mit 45 ein absolutes Highlight des Tages.
 
G

Grischdi

Dabei seit
09.02.2016
Beiträge
119
Ort
Bodenseeregion
Details E-Antrieb
Grace Easy - S, Flyer Uproc4, Stromer St1x
Hallo,
wie oben schon geschrieben, habe ich mometan Homeoffice. Heute Morgen bei Temperaturen um den Gefrierpunkt eine kleine Tour gemacht. Das Bild zeigt im Hintergrund Radolfzell von Liggeringen aus.
IMG_20200323_091120.jpg
Kaum Menschen unterwegs. Das Rad macht keine Zicken. Nichts klappert und der Motor zieht mich auch den Berg hinauf.
Was man merkt ist, dass die Kondition beim Radeln abnimmt. Der Rausch der Geschwindigkeit "zwingt" einen zur Unterstützung. Aber bei der kalten Luft ist es angenehmer nicht zu tief einzuatmen.

Grüße
Christian
 
G

Grischdi

Dabei seit
09.02.2016
Beiträge
119
Ort
Bodenseeregion
Details E-Antrieb
Grace Easy - S, Flyer Uproc4, Stromer St1x
Liebe Forengemeinde,

die 100 Kilometer sind voll(y):).
1000.jpg
Durch zwei Wochen Krankheit und drei Wochen Telearbeit hat es genau vier Wochen länger gedauert als von mir geplant.
Was ist in den letzten Wochen geschehen? Außer dem platten Reifen nichts. Das Rad macht viel Freude. Aktuell klappert noch nichts und von der Pflege ist auch sehr genügsam.
Natürlich sagen 1000 km nicht sooo viel aus, trotzdem finde ich für ein erstes Fazit reicht es.
Auch wenn ich mich wiederhole:
Der Fahrkomfort ist sehr hoch. Durch die Ballonreifen und die Federgabel werden viele Stöße gut abgefedert. Eine gefederte Sattelstütze liefert noch mehr Komfort.
Das Frontlicht ist super. In der Dunkelheit sieht man den Weg toll ausgeleuchtet. Das Fernlicht setzt dann nochmals einen drauf. Allerdings muss man darauf achten, dass man entgegenkommende Fahrzeuge nicht blendet.
Der Motor zieht ab! Es ist für die „normale“ Pendelei ausreichend, auf Unterstützungsstufe 2 zu fahren. Für mich ist das aktuell ein optimales Verhältnis zwischen Verbrauch und Reichweite. Die 45 km/h werden mit ein wenig Eigenleistung sehr gut erreicht. Zum Pendeln (bei mir ca. 30 km) ideal. Eine Akkuladung reicht dann locker für zwei Tage.
Ohne Motor fährt sich das Rad wie ein „normales“ Fahrrad. Er unterstützt allerdings etwas, was man am Display sehen kann. Eigentlich sollte er „nur“ die Induktionsspannung ausgleichen, gefühlt ist der Ausgleich etwas höher. Stört aber nicht.
Die Bremsen greifen jetzt enorm. Sind wohl jetzt richtig gut „eingebremst“. Mit der Dosierung komme ich eigentlich gut klar. Allerdings kommt es auch öfters vor, dass das Hinterrad beim Bremsen blockiert. Da ist der Griff wohl zu fest. Ich schiebe es darauf, dass die beiden Bremsen vertauscht sind und ich dies noch immer nicht ganz verinnerlicht habe. Bei nassem Wetter bremse ich ungern. Die Geräuschentwicklung ist dabei sehr hoch. Mit anderen Bremsbelägen habe ich dabei schon gute Erfahrungen gemacht.
Das Schutzblech vorn ist angenehm weit nach unten gezogen. Der angebaute Spritzschutz trägt noch dazu bei, dass bei einer Wasserpfütze oder nassen Straßen sehr wenig ans Radl spritzt. Das Unterrohr und vor allem die Schuhe werden nicht zusätzlich nass. Sehr gut gelöst!
Die Reifen sind im Winter zu rutschig – zumindest bei mir. Durch angepasste Geschwindigkeit kann man schon einigermaßen sicher Fahren. Das Radl ist aber auf Geschwindigkeit getrimmt. Dann benötigt man auch viel Grip. Am See gab es dieses Jahr wenige Tage mit Glätte. Aktuell sind die Reifen gut. Ich fühle mich sicher. Einmal – woher auch immer – hatte ich einen Platten. Auch der Händler hatte keine Löcher gefunden. Die Reparatur habe ich bei einer Werkstatt vor Ort durchführen lassen, da ich den „Schlappen“ nicht von der Felge bekam. Man sagte mir aber im Laden, dass dieser Reifen wohl häufig nicht selber gewechselt werden kann und ich froh sein muss, dass ich die Panne nicht auf einer Tour hatte. Vielleicht sollte ich mal Dichtmilch nutzen.
Aktuell ist das einzig negative, dass ich keinen Klever-Händler vor Ort habe. Wartung und Garantieansprüche kläre ich gerne persönlich. Glücklicherweise benötigte ich diese noch nicht. Die Mail-Kontakte mit Klever wurden bisher immer sehr zügig und äußerst kompetent beantwortet. Die zugeschickten Winterreifen konnte ich halt nicht allein aufziehen. Als Hobby-Schrauber komme ich sonst mit allem klar.
Aktuell freue ich mich darauf, noch eine Weile mit dem Rad fahren zu dürfen. Das Wichtigste für mich sind Langzeiterfahrungen und Service. Mit beidem kann ich (momentan) nicht dienen.
Bleibt gesund und viele Grüße

Christian
 
FreddieK

FreddieK

Dabei seit
18.09.2018
Beiträge
154
Ort
Raum Stuttgart
Details E-Antrieb
Bosch Performance (s-Ped)
Hört sich nach einem rundum alltagstauglichen Rad an und von der Sorte gibt's nicht viele! Wo findet man z.B. sonst ein Rad mit Schutzblechen, die ihre Funktion gut erfüllen. Es lebe die Konkurrenz zu Bosch -- kommt nicht zuletzt auch den Bosch-Fahrern zugute.
 
Betulaceae

Betulaceae

Dabei seit
10.10.2019
Beiträge
158
Ort
Elmenhorst
Details E-Antrieb
Klever B-Speed Biactron V2
Moin moin,

ich habe da noch mal ne Frage, mit dem Abschalten des Rades habt ihr beide keine Probleme (mehr)?

Bei mir ist es tatsächlich länger nicht aufgetreten, dafür heute morgen praktisch "erwartet".
Hatte heute Morgen Glück mit den Ampeln, dadurch 32 von 35 km ohne Stop, nur leicht angebremst durchgefahren,
und sonst schön "Voll Stoff" 41er Schnitt ;-)
Der Akku war ungewöhnlich weit runter, auf 11%, das hatte ich ohne Gegenwind noch nie.
Dann die erste Ampel mit Halt 3 km vor dem Ziel, zack Rad aus.
Habe dann paar Sekunden gewartet und wieder eingeschaltet, zeigt der Akku 26 % an.

Meine Vermutung ist, dass durch die Differenz zwischen tatsächlicher Akkukapazität nach Erholung,
und der errechneten? Kapazität des Systems das Abschalten bzw. ein Reset ohne autom. Wiedereinschalten ausgelöst wird.
Das Phänomen trat nämlich immer erst nach mindestens 30 min Fahrt ohne Halt auf,
und ich bin der Meinung dass anschließend immer die Akkuanzeige wieder höher stand, teilweise beträchtlich,
da an der Balkenanzeige mit 10%-Schritten sichtbar.
 
G

Grischdi

Dabei seit
09.02.2016
Beiträge
119
Ort
Bodenseeregion
Details E-Antrieb
Grace Easy - S, Flyer Uproc4, Stromer St1x
Diese Frage musst Du an @redalexx richten. Mein Rad hatte (toi toi toi) noch nie Probleme mit einer Abschaltung.
 
KMB

KMB

Dabei seit
28.10.2018
Beiträge
45
Details E-Antrieb
Klever BIACTRON V2
Der Gepäckträger ist von Racktime. Sehr stabil!!
Es gibt bei mir für eine Radtasche nur das Problem, dass die Halterungen für den Durchmesser nicht passen. Klevers Racktimestreben haben oben einen Durchmesser von 15 mm. Das kann vielleicht für den/die Eine/n oder Andere/n wichtig sein.

Grüßle
Mit längeren Schrauben funktionieren auch die Halterungen die von Ortlieb als Standard mitgeliefert werden. Der Kunststoff ist flexibel genug. Bis daro habe ich selbst mit prallgefüllter Laptoptasche kein Festigkeitsproblem gehabt. ;-)

Wer aufNummer sicher gehen möchte kann aber auch wie von Dir vorgeschlagen die angepassten Halterungen bei Ortlieb bestellen. :)
 
Thema:

Klever X-Speed Testfahrer - Jan./Feb. 2020

Klever X-Speed Testfahrer - Jan./Feb. 2020 - Ähnliche Themen

  • Klever X-Speed Fehler 049

    Klever X-Speed Fehler 049: Hallo in die Runde Ich wollte mal für den geneigten Lesern mein Leid klagen. Vor Ostern hatte ich den o.a. Fehlercode 049 im Display und ein...
  • Test Klever X-Speed Pinion

    Test Klever X-Speed Pinion: Keine Ahnung ob der Test hier schon erwähnt wurde, ich habe es einfach mal verlinkt. Klever X Speed Pinion: S-Pedelec im Test – Bewertung des E-Bikes
  • verkaufe Klever X-Speed Neu!

    verkaufe Klever X-Speed Neu!: Ich verkaufe ein S-Pedelec von Klever, das X-Speed, welches bis 45 km/h elektrisch unterstützt. Ich hatte es mir als Pendlerbike gekauft, sehe...
  • Klever X-Speed Radumfang einstellen, Optimierungen ...

    Klever X-Speed Radumfang einstellen, Optimierungen ...: Hallo, vorab: Ich bin weiter sehr zufrieden mit meinem X-Speed, ist für meine 2 x 25 km optimal, komme mit dem (großen) Akku gut zurecht, fahre...
  • Ähnliche Themen
  • Klever X-Speed Fehler 049

    Klever X-Speed Fehler 049: Hallo in die Runde Ich wollte mal für den geneigten Lesern mein Leid klagen. Vor Ostern hatte ich den o.a. Fehlercode 049 im Display und ein...
  • Test Klever X-Speed Pinion

    Test Klever X-Speed Pinion: Keine Ahnung ob der Test hier schon erwähnt wurde, ich habe es einfach mal verlinkt. Klever X Speed Pinion: S-Pedelec im Test – Bewertung des E-Bikes
  • verkaufe Klever X-Speed Neu!

    verkaufe Klever X-Speed Neu!: Ich verkaufe ein S-Pedelec von Klever, das X-Speed, welches bis 45 km/h elektrisch unterstützt. Ich hatte es mir als Pendlerbike gekauft, sehe...
  • Klever X-Speed Radumfang einstellen, Optimierungen ...

    Klever X-Speed Radumfang einstellen, Optimierungen ...: Hallo, vorab: Ich bin weiter sehr zufrieden mit meinem X-Speed, ist für meine 2 x 25 km optimal, komme mit dem (großen) Akku gut zurecht, fahre...
  • Oben