Klever X-Speed Erfahrungsbericht

Diskutiere Klever X-Speed Erfahrungsbericht im Klever Mobility Forum im Bereich Fertig-Pedelecs (Firmenforen); Wenn ich mich richtig erinnere, kann man Sättel bei sqlab mehrere Wochen testen und auch umtauschen,wenn man sie direkt dort bestellt.

Chrissi80

Dabei seit
26.11.2017
Beiträge
352
Ort
Süd-Pfalz, nahe Landau
Details E-Antrieb
Klever BIACTRON V2
Bin am überlegen, da mein Bike ja noch geschätzt werden muss (Gesamtversicherungswert), ob ich mir nicht doch noch gleich eine Federsattelstütze + einen anständigen Sattel gönne. Dies hätte den Vorteil, das ich den Wert dann in die Versicherungssumme mit aufnehmen lassen könnte und die Teile wären bei Diebstahl mitversichert.

Da Klever seine Homepage verändert hat und keine Telefonnummer mehr verfügbar ist, weiß ich jetzt garnicht, was empfohlen wird.

Habe gelesen, dass manche hier eine „By.Schulz G2“ montiert haben (31,6mm x450mm). Wäre diese geeignet? Ist für ca. 135€ zu erwerben.

An die Besitzer solch einer Sattelstütze: seid ihr damit zufrieden?

Gruß
Chris
 

Vol26

Dabei seit
29.07.2016
Beiträge
3.419
Ort
22391 Hamburg
Details E-Antrieb
Klever Biactron V2; Brose 1.3; AYW 48V
Habe gelesen, dass manche hier eine „By.Schulz G2“ montiert haben (31,6mm x450mm). Wäre diese geeignet? Ist für ca. 135€ zu erwerben.

An die Besitzer solch einer Sattelstütze: seid ihr damit zufrieden?

Gruß
Chris
Ich habe die G2 dran, und einen Terry Sattel. Bin damit sehr zufrieden. Die BySchulz ist wertig, ich habe auch eine Suntour SP12 vom Federungskomfort ist die fast genauso. Bei der Suntour ist der versatz nach hinten größer, d.h. du kannst etwas weiter hinten sitzen. Und die ist günstiger. Kann ich beide empfehlen.
 

Chrissi80

Dabei seit
26.11.2017
Beiträge
352
Ort
Süd-Pfalz, nahe Landau
Details E-Antrieb
Klever BIACTRON V2
Die Suntour gibt es aber „nur“ in 400mm Länge oder?. Da ich recht groß bin (1.91m) muss mein Sattelrohr entsprechend weit raus, daher glaube ich, dass ich mit der Suntour die Mindesteinstecktiefe nicht erreiche. Da müsste ich zuhause mal nachmessen.
 

Vol26

Dabei seit
29.07.2016
Beiträge
3.419
Ort
22391 Hamburg
Details E-Antrieb
Klever Biactron V2; Brose 1.3; AYW 48V
Wenn du das Geld für die BySchulz hast, würde ich die nehmen, die ist schon wertiger verarbeitet.
Ich bin klein und habe kurze Beine, da komme ich mit eine 350er langen Sattelstütze hin.
 

Genarij

Dabei seit
16.08.2016
Beiträge
322
Details E-Antrieb
Klever BIACTRON V2 600W
Zur G2 findest du hier im Forum einige Berichte. Konsens ist weitgehend, dass sie gut ist, solange du eine Feder unter deinem eigentlichen Gewicht waehlst. Sonst federt es kaum.
Kann ich aus meiner Erfahrung heraus bestaetigen.

Beim Sattel passt mir der ERGON ST Core Prime Men hervorragend.
 

Chrissi80

Dabei seit
26.11.2017
Beiträge
352
Ort
Süd-Pfalz, nahe Landau
Details E-Antrieb
Klever BIACTRON V2
So, habe mir die G2 jetzt mal in Medium bestellt (ich selbst habe 90KG).
Jetzt noch nach nem Sattel Ausschau halten.
Im Moment liebäugle ich mit dem "SQlab 611 Ergowave Active S-Tube".
Brooks ist erstmal raus.
Welcher Hersteller ist der original Sattel eigentlich?
 

alex17

Dabei seit
14.07.2017
Beiträge
345
Ort
Region RA/BAD
Details E-Antrieb
CYRO Drive
Die G.2 habe ich auch als LT. Sättel sind ja aber eine sehr spezielle Geschmackssache. Nächste Woche gibt es bei LIDL mal wieder Fahrradsättel. Mit dem Trekking-Sattel für für 9,99 € bin ich seit Jahren glücklich …
 

Chrissi80

Dabei seit
26.11.2017
Beiträge
352
Ort
Süd-Pfalz, nahe Landau
Details E-Antrieb
Klever BIACTRON V2
Ist das normal, dass die G.2 keinen Neoprenschutz für die Federung im Lieferumgang beinhaltet hat? Bei meiner Alter Sattelstütze (Suntour) war sowas dabei.
 

Chrissi80

Dabei seit
26.11.2017
Beiträge
352
Ort
Süd-Pfalz, nahe Landau
Details E-Antrieb
Klever BIACTRON V2
So, habe jetzt die G.2 By Schulz und einen SQlab 611 aktive Sattel montiert, mit dem Hintergrund, der erhöhten Gesamtversicherungssumme, wenn ich das Rad dann in hoffentlich 14 Tagen auch versichert habe. Mit Probefahrt war noch nicht viel.
Stelle mir gerade nur die Frage, ob das mit dem Sattel wirklich so schlau war. Rein optisch wenn ich Original (würde mich mal interessieren welcher Hersteller und Modell das ist) und SQlab nebeneinander halte, ist da jetzt kein Riesen Unterschied. Wahrscheinlich sind es halt wie immer die Details.
ED711808-373E-4C8D-A33D-17C9B5D7B881.jpeg

B34FF42D-BF41-46E0-B741-5C796C828909.jpeg
 

iGude

Dabei seit
22.06.2017
Beiträge
3.708
Wie weit steckt denn die Sattelstütze im Rahmenrohr?
Das sieht zumindest Optisch nicht all zu gesund für den Rahmen aus. 🤷‍♂️
 

Vol26

Dabei seit
29.07.2016
Beiträge
3.419
Ort
22391 Hamburg
Details E-Antrieb
Klever Biactron V2; Brose 1.3; AYW 48V
Bei meiner G2 war ein Neopren Schutz dabei.
Ich meine gelesen zu haben das die Einstecktiefe mind. 16cm sein soll, aber auch das passt bei dir.
 

Spoonman

Dabei seit
02.03.2021
Beiträge
8
Hallo zusammen,

ich bin auch seit kurzem Besitzer eines neuen X Speed. Das Rad habe ich mir zum Pendeln zugelegt und bin bis jetzt sehr zufrieden. Allerdings habe ich ein Problem mit der Hinterradbremse ( Magura MT4), vll. Könnt ihr mir ja helfen.

Die Bremse rubbelt sehr stark, bei stärkerem Zug merkt man richtig die Vibration. Bremskraft ist gut, Bremssattel habe ich ausgerichtet. Ein Wechseln der Beläge auf Kool Stop Beläge hat nix verändert. Eingebremst habe ich das System auch. Bei nur leichtem Zug quietscht sie wie Sau. Ich erwäge, als nächstes mal die Scheibe zu tauschen, aber vll. hat hier ja noch jemand einen Tipp. Dann müsste ich nicht gleich das Hinterrad ausbauen, scheint zwar kein Hexenwerk zu sein aber so einfach wie am Mtb wird es wohl nicht.

Vielen Dank vorab und beste Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

KMB

Dabei seit
28.10.2018
Beiträge
47
Details E-Antrieb
Klever BIACTRON V2
Das ist passiert unter Einhaltung der Vorgabe. Konnte man durch den Klemmabdruck an der Sattelstütze gut nachvollziehen...

btw. bei mir ist es auch ein SQLab geworden. Allerdings hatte ich letztes Jahr zum zweiten Mal das Problem mit der schwachen Hinterradfelge was wieder einen längeren Ausfall zur Folge hatte.

Inzwischen hat mich mein Enthusiasmus verlassen da ich einfach nicht auf das Rad verlassen kann. Dazu immer noch das ungelöste Akku-Problem.

Was den Service bzw. Kundenorientierung angeht kann ich über Klever nicht meckern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chrissi80

Dabei seit
26.11.2017
Beiträge
352
Ort
Süd-Pfalz, nahe Landau
Details E-Antrieb
Klever BIACTRON V2
Kann ich gut nachvollziehen, wo ich wieder beim Thema wäre, dass man zwei S-Pedelcs braucht als Autoersatz, gerade wegen der außerplanmäßigen Ausfallzeiten. Corona hat die Bearbeitungszeiten ja auch nicht gerade verbessert.

Was genau an Problemen hattest du mit der Felge?

Gruß
 

KMB

Dabei seit
28.10.2018
Beiträge
47
Details E-Antrieb
Klever BIACTRON V2
Kann ich gut nachvollziehen, wo ich wieder beim Thema wäre, dass man zwei S-Pedelcs braucht als Autoersatz, gerade wegen der außerplanmäßigen Ausfallzeiten. Corona hat die Bearbeitungszeiten ja auch nicht gerade verbessert.

Was genau an Problemen hattest du mit der Felge?

Gruß
Zum zweiten Mal ein Achter im Hinterrad, so wie auch im anderen Erfahrungsberichte-Thread. Du kannst mir glauben das ich seit dem ersten Mal schon extrem Vorsichtig fahre und penibel darauf achte keine Schlaglöcher etc. mitzunehmen.

Da ja in der Community auch einige „Schwergewichte“ am Start sind scheint es kein allgemeines Problem zu sein.

Habe bei Klever nach alternativen Felgen angefragt aber es ist wohl da nichts in der Richtung möglich.

Das ich seit der Reparatur keine Probleme mehr habe liegt daran, das dass Rad nur noch in der Garage steht und ich den Stromer auf vier Rädern nehme..

Aktuell bin ich noch am Schwanken das Rad zu verkaufen und auf ein „normales“ Pedelec umzusteigen. Bei dieser Entscheidung spielen dann für mich andere Aspekte eine Rolle, für die aber Klever definitiv nix kann. :)
 
Thema:

Klever X-Speed Erfahrungsbericht

Klever X-Speed Erfahrungsbericht - Ähnliche Themen

Klever X-Speed Testfahrer - Jan./Feb. 2020: Hallo zusammen, @Grischdi und ich sind die zwei Auserwählten, die für ein paar Wochen ein Klever X-Speed im Alltag und auch darüber hinaus...
Entscheidungshilfe: ST2 oder Supercharger 2: Hallo zusammen, ich ziehe bald noch etwas weiter aufs Land und würde deshalb gerne von meinem E-bike auf ein S-Pedelec wechseln. Der tägliche...
Fahrradflasche am Klever X: Servus miteinander, Ich bin gerade dabei, mein Klever X-Speed auf tägliches pendeln und längere Ausflüge vorzubereiten. Dazu gehört natürlich...
Fazit nach ca. 2 Monaten E-Pendeln: Hallo! Ich mache heute mal ein Fazit zu meinen ersten 2 Monaten Pendeln mit dem Pedelec. Auf der Uhr habe ich jetzt 497km und in Kürze steht die...
Rennrad als Pendlerbike - Fazua oder Add e: Servus beieinander, ich bin auf der Suchen nach dem richtigen Bike für meine Arbeitsstrecke und gleichzeitig einem Bike mit dem ich auch längere...
Oben