Klever X-Speed - Erfahrungen als Pendlerbike

Dieses Thema im Forum "Klever Mobility" wurde erstellt von Dr.Hasenbein, 28.12.17.

  1. Fraenker

    Fraenker

    Beiträge:
    6.162
    Alben:
    2
    Ort:
    40789
    Details E-Antrieb:
    Klever X Commuter2017 Bosch 2013
    Wieso "gerade" Klever?
    Da gibts auch andere Hersteller, die mehr als 36V nominal verwenden.
    Stromer (vlt. sogar 13S?), BionX mit seinen 48V (gut, BionX ist Geschichte).
    Was ist mit deinem Bullen? GoSwiss allgemein?
     
  2. jm1374

    jm1374

    Beiträge:
    4.160
    Alben:
    3
    Ort:
    Hegau
    Details E-Antrieb:
    Bulls E45,06/13 74000km; Haibike Xduro FS RS
    Ich hab nur Klever geschrieben weil es hier ja explizit um diese Firma geht. Ja, auch andere( Stromer, Bionx) arbeiten mit mehr als 36V. Go SwissDrive hat nur 36V. Ein Nachteil bei S-Pedelecs, denn je höher die Spannung desto höher die Drehzahl.
     
    oskar97 gefällt das.
  3. HeGer

    HeGer

    Beiträge:
    91
    Ort:
    Landkreis Nürnberg
    Vor einer Weile wurde hier im Faden ja schon mal das Thema Kettenblatt aufgebracht und der Wechsel auf narrow-wide, wobei man dieses nur über Klever selbst (bzw. Händler) bekommt mit 50 Zähnen.
    Ich werde auch schauen, dass ich das jetzt beim ersten Mal über diesen Weg bekomme. Falls das aber irgendwann mal so runter sein sollte, dass man ein neues braucht und kein Problem mit China-Ware hat, gäbe es für um die 20€ z.B. das hier: https://goo.gl/YdUwkb
    Die Qualität scheint auch in Ordnung zu sein (https://goo.gl/mJbppo). Gäbe es sogar bis 52 Zähne.
    Ob das aus rein rechtlicher Sicht ein Problem wäre (nicht nach irgendwelchen Standards geprüft), steht natürlich auf einem anderen Blatt...
     
    Genarij und MisterFlyy gefällt das.
  4. MisterFlyy

    MisterFlyy

    Beiträge:
    424
    Ort:
    Salzkotten
    Details E-Antrieb:
    Klever B-Speed
    Das 52er ist für mein B-Speed gedacht ;)

    Bei mir springt die Kette auch manchmal runter. Zuerst ist aber Klever dran
     
  5. FiTho

    FiTho

    Beiträge:
    13
    Ort:
    Regensburg
    Details E-Antrieb:
    Biactron V2, 600W
    Das würde mich auch brennend interessieren.
    Auf der 4. oder 5. Seite im Menü unter "About" ist eine Datum genannt - zumindest interpretiere ich es so.
    Bei mir steht 201770425, interpretiere ich als Jahr 2017 Monat 04 Tag 25 - mit dem Tag bin ich mir nicht sicher

    Gibt es jemanden im Forum, der was Aktuelleres hat?
    Oder habt Ihr einen anderen Indiz für die Versionierung?

    Grüße
    FiTho
    --- Beitrag zusammengeführt, 10.10.18 ---
    Übrigens, ich hatte mein X-Speed im August bei Klever zur "Revision" und dabei wurde mir das Display wohl ausgetauscht.
    Warum merke ich das?
    1. odo war zurückgesetzt und
    2. das Anlaufen ist weg! war z.B.: heute bei starkem Nebel unterwegs, das Bike (und auch ich ;)) war komplett nass - und das Display war permanent UNBESCHLAGEN - die haben wohl was geändert (von aussen sieht es aus wie bisher);

    Stichwort: Kettenblatt
    Habe das abspringen noch nicht festgestellt - liegt evtl. an meiner Fahrweise, wobei ein "Arbeiten" der Kette bei Stufe 3 merklich spürbar ist und die Vermutung liegt beim Nachlauf des Motors (wurde ja schon mal hier im Forum angemerkt.
    Die Übersetzung im 11. Gang ist merklich länger als die übrigen - glaub JM1374 hat dies mal bemängelt oder zumindest angemerkt - da bei hohen Geschwindigkeiten die niedrige Trittfrequenz mir persönlich angenehmer ist zu fahren als bei jedem anderen Standard (wie z.B. bei einem Bulls).

    Motorvibrationen:
    Hin und wieder merkt man es, dass der Motor leicht vibriert - sehe ich aber nicht als störend oder schädigend. Müsste bei einem Stromer ähnlich festzustellen sein - insbesondere bei höheren Geschwindigkeiten (Stufe3) bzw. die daraus resultierenden Lastwechsel.
     
  6. HeGer

    HeGer

    Beiträge:
    91
    Ort:
    Landkreis Nürnberg
    Tja, so schnell wird das wohl nix mit dem Kettenblatt Tausch. Gerade einen Anruf vom Händler bekommen, Klever hat leider keine mehr vorrätig, die kommen erst wieder aus Taiwan, 4-8 Wochen Lieferzeit.
    Mal schauen ob das, was ich beim Chinesen bestellt hab schneller da ist :whistle:

    Zumindest konnte ich heute schon auf anderes Ritzelpaket umbauen, 11-30 mit kleineren Sprüngen bei den großen Gängen.
    Wen es interessiert, man benötigt dazu auch einen anderen Freilauf, da die Rennrad-Pakete etwas breiter bauen als das verbaute XT.
     
    FiTho und Genarij gefällt das.
  7. Keoki

    Keoki

    Beiträge:
    8
    Details E-Antrieb:
    KLEVER X POWER
    Kette immer wieder vorne abgesprungen... Nach nun 4500 km gegen KMC Kette getauscht. X-Power läuft nun kettentechnisch so ruhig wie noch nie!!!
     
    FiTho gefällt das.
  8. jm1374

    jm1374

    Beiträge:
    4.160
    Alben:
    3
    Ort:
    Hegau
    Details E-Antrieb:
    Bulls E45,06/13 74000km; Haibike Xduro FS RS
    Welche Kette verbaut Klever werksmässig?
     
  9. HeGer

    HeGer

    Beiträge:
    91
    Ort:
    Landkreis Nürnberg
    Keine Ahnung was die Kette angeht. Ich hab heute die Winterreifen drauf (Top Contact Winter II Premium) und bei der Gelegenheit mal die Kurbelgarnitur begutachtet. Hersteller ist Lasco, mir bislang unbekannt. Grundsätzlich scheint es sich aber um eine stinknormale MTB 3-fach Kurbel zu handeln, bei der statt dem großen Kettenblatt der Schutzring drauf ist und statt dem kleinen die Scheibe mit den Magneten für den Sensor. Innenlager sieht nach Hollowtech II aus.

    Ich hab dann den Schutzring etwas zurecht gebogen, so dass er jetzt näher am Kettenblatt sitzt. Mal schauen ob das gegen das Abspringen hilft.

    Ebenso gespannt bin ich auf die Geschwindigkeitsunterschiede mit den Winterreifen. Da die mit 50-584 doch deutlich kleiner sind als die Moto X mit ihren 62-584. Grob überschlagen müsste der Motor jetzt bei 43,5km/h mit der Unterstützung aufhören.
    Ab Montag weiß ichs :D
     
  10. Axel_K.

    Axel_K.

    Beiträge:
    1.087
    Alben:
    1
    Ort:
    Ostwürttemberg
    Details E-Antrieb:
    36 V Tongsheng VR, 48 V Bionx HR, 48 V Shengyi MM
    In der Branche kein Unbekannter: http://lunge.imb2b.com/introduce/

    Teile finden sich an vielen auch höherwertigeren Rädern. Dürfte allerdings eher OEM-Produzent sein, will heißen oft ist Lasco drin oder dran wo was anderes draufsteht ;).
     
  11. HeGer

    HeGer

    Beiträge:
    91
    Ort:
    Landkreis Nürnberg
    Tja, der Normalsterbliche wie ich kennt halt nur die großen bzw. lokal präsenteren Marken. Dass bei einem in Taiwan produzierten Rad auch Teile anderer taiwanesischer Hersteller dran sind, darf natürlich nicht verwundern ;)
    Solange die Qualität passt ist es mir (mit wenigen Einschränkungen) auch recht egal wo was her kommt:rolleyes:
     
  12. Axel_K.

    Axel_K.

    Beiträge:
    1.087
    Alben:
    1
    Ort:
    Ostwürttemberg
    Details E-Antrieb:
    36 V Tongsheng VR, 48 V Bionx HR, 48 V Shengyi MM
    Nicht nur taiwanesische Hersteller bedienen sich hier :whistle::

    screenshot.jpg
    http://lunge.imb2b.com/sell/index.php?typeid=3740
     
  13. HeGer

    HeGer

    Beiträge:
    91
    Ort:
    Landkreis Nürnberg
    Hab ja auch nur von in Taiwan produziert geschrieben ;)
    Das trifft bestimmt noch auf einige Marken mehr zu, die man hier kaufen kann.
     
  14. mawadre

    mawadre

    Beiträge:
    323
    Alte Kaufmannsweisheit: Der Gewinn entsteht im Einkauf...
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden