Klever X-Speed - Erfahrungen als Pendlerbike

Dieses Thema im Forum "Klever Mobility" wurde erstellt von Dr.Hasenbein, 28.12.17.

  1. Genarij

    Genarij

    Beiträge:
    195
    Alben:
    1
    Details E-Antrieb:
    Klever BIACTRON V2 600W
    Ist bei mir genau so passiert. Musst nur das vorhandene Kettenblatt anschliessend zuruecksenden. Seit dem Austausch kein einziges Mal mehr abgesprungen.
    Ich auch! :) Habe es auch schon bezahlt. Aber andererseits wird mir kein Ladezyklus des aktuellen Akkus von den Ladezykjlendes des neuen Akku abgezogen werden. :) So muss ich mir erst ein paar Monate spaeter einen neuen Akkus besorgen.
     
  2. Dr.Hasenbein

    Dr.Hasenbein

    Beiträge:
    118
    Ort:
    wankendorf
    Details E-Antrieb:
    Klever Biactron
    Das Kettenblatt kam bei mir nach zwei Tagen mit der Post. Sehr schick aus Alu gefräst. Mit dabei noch der Tipp das vorhandene Mal umzudrehen. weiß nicht was das bringen soll da es ja symmetrisch sein sollte...
    Bluetooth ging beim meinem Testrad auch nicht. Bei meinem habe ich es noch nicht ausprobiert weil ich es nicht brauche. Du kannst es ja abschalten bis Klever ne Lösung hat. Dann kannst du wenigstens fahren.
     
  3. rio71

    rio71

    Beiträge:
    277
    Ort:
    Rheintal südl. KA
    Details E-Antrieb:
    ActiveLinePlus
    na das wird dann aber auch schick verschleißen... o_O
     
    jm1374 gefällt das.
  4. Fraenker

    Fraenker

    Beiträge:
    6.090
    Alben:
    2
    Ort:
    40789
    Details E-Antrieb:
    Klever X Commuter2017 Bosch 2013
    Bei einem HR-Nabenmotor hält sich der Verschleiß der Antriebskomponenten sehr zurück.
    Noch dazu bei einem Kettenblatt mit 48 oder mehr Zähnen.
     
  5. jm1374

    jm1374

    Beiträge:
    3.998
    Alben:
    3
    Ort:
    Hegau
    Details E-Antrieb:
    Bulls E45,06/13 73000km; Haibike Xduro FS RS
    Trotzdem könnte man das aus Stahl fertigen. Was spricht ausser ein paar Gramm weniger dagegen?
     
  6. Fraenker

    Fraenker

    Beiträge:
    6.090
    Alben:
    2
    Ort:
    40789
    Details E-Antrieb:
    Klever X Commuter2017 Bosch 2013
    Nix spricht dagegen.
    Aber besser jetzt erst mal ein Alukettenblatt um das Problem zu lösen.
    Ist ja nicht in Stein gemeißelt. Später können sie eines aus Stahl als Option anbieten.
     
    dilledopp gefällt das.
  7. Dr.Hasenbein

    Dr.Hasenbein

    Beiträge:
    118
    Ort:
    wankendorf
    Details E-Antrieb:
    Klever Biactron
    Naja, das Fräsen geht bei Alu eben einfacher und schneller. Es muss ja jeder zweite Zahn dünn gefäst werden. Ich denke auch, dass sich der Verschleiß bei 50 Zähnen in Grenzen hält. Tatsächlich kenne ich diese Art Kettenblätter nur aus Alu.
     
  8. Fraenker

    Fraenker

    Beiträge:
    6.090
    Alben:
    2
    Ort:
    40789
    Details E-Antrieb:
    Klever X Commuter2017 Bosch 2013
    Ist ja eigentlich auch egal.
    Hauptsache, es gibt eine vernünftige Lösung(y).
     
    dilledopp gefällt das.
  9. dilledopp

    dilledopp

    Beiträge:
    2.330
    Ort:
    53757 Sankt Augustin
    Details E-Antrieb:
    Klever Biactron GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X)
    Jasicherdat, man muß doch wenigstens ein Haar in jeder Suppe finden.(y)
     
    Fraenker gefällt das.
  10. Fraenker

    Fraenker

    Beiträge:
    6.090
    Alben:
    2
    Ort:
    40789
    Details E-Antrieb:
    Klever X Commuter2017 Bosch 2013
    Is wohl so. Wenn es aus Stahl wäre, dann: "Und warum nicht aus Alu?".
    :whistle::D
     
    dilledopp gefällt das.
  11. 331BK

    331BK

    Beiträge:
    17
    Details E-Antrieb:
    BIACTRON
    sagt mal macht die vordere bremsscheibe bei euch auch so komische Geräusche beim Bremsen?
    So ein leichtes quietschen und rubeln klingt komisch.
     
  12. Fraenker

    Fraenker

    Beiträge:
    6.090
    Alben:
    2
    Ort:
    40789
    Details E-Antrieb:
    Klever X Commuter2017 Bosch 2013
    Mir haben die Tektrobremsen auch nicht gefallen:whistle:.
    Also bremsen tun sie schon, und etwas Rubbelgeräusche sind nichts Tragisches, solange die Bremswirkung OK ist.
    Außer, die Beläge sind schon abgenutzt und du hörst Metall auf Metall:eek:.
    Bitte sofort kontrollieren.

    Trotzdem, ich habe lieber auf Shimano umgerüstet;).
     
  13. HeGer

    HeGer

    Beiträge:
    55
    Ort:
    Landkreis Nürnberg
    Ich hab ja die Magura MT4 dran und höre auch neben so einer Art "Schaben" etwas, das man als rubbeln bezeichnen könnte. Hört sich aber für mich nicht kritisch an.
    Ist allerdings auch meine erste Scheibenbremse, daher habe ich keinen Vergleich.
     
  14. Genarij

    Genarij

    Beiträge:
    195
    Alben:
    1
    Details E-Antrieb:
    Klever BIACTRON V2 600W
    Hat es geregnet? Wenn ja, dann ist das bei der MT4 normal.
    --- Beitrag zusammengeführt, 10.09.18 ---
    Alternativ mal andere Bremsbelege versuchen.
     
  15. Fraenker

    Fraenker

    Beiträge:
    6.090
    Alben:
    2
    Ort:
    40789
    Details E-Antrieb:
    Klever X Commuter2017 Bosch 2013
    Irgendwie merkt man, ob ein Geräusch normal ist oder nicht. Und wenn du es nicht für kritisch hälst und die Bremswirkung gleichmäßig und gut dosierbar ist....
    An meinem anderen Pedelec habe ich auch die Magura MT4. Die sind für mich absolut vergleichbar mit den Shimano.
    Lediglich hatte ich bei den Magura unerklärlicherweise hin und wieder Luftimsystem-Probleme.
    Und das Entlüften der Magura war regelmäßig ein Ärgernis, das kein vernünftiger Entlüfternippel (Ventil) vorhanden ist.

    PS: Alternativbeläge von Koolstop sind immer eine Überlegung wert(y).
     
  16. Frankenbu1

    Frankenbu1

    Beiträge:
    2.205
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance speed
    Schau mal welche Farbe deine Platten der beläge haben. Die blauen sind die Comfort und sind leiser die schwarzen sind die Performance und etwas giftiger aber neigen etwas mehr zum kratzen. Aber Geräusche sind absolut normal.
     
    jm1374 gefällt das.
  17. tuscience

    tuscience

    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Münsterland
    Details E-Antrieb:
    Stromer ST1X
    Hab mal gelesen, dass Beläge entweder aus "metallischem" oder "organischem" Material hergestellt sind.
    Die metallischen könne quietschen und rubbeln. Hatte ich bei meinen Magura MT5E auch.

    Derzeit quietschen meine metallischen Tektro-Beläge am Hinterrad. Der Händler meinte, das wäre normal. -> werde sie auf organische wechseln, auch wenn es dafür keine Zulassung für's S-Pedelec gibt.
     
  18. jm1374

    jm1374

    Beiträge:
    3.998
    Alben:
    3
    Ort:
    Hegau
    Details E-Antrieb:
    Bulls E45,06/13 73000km; Haibike Xduro FS RS
    Wo steht denn welche Bremsbeläge benutzt werden dürfen? Die organischen verschleissen schneller, machen dafür weniger Krach. Der Bremsweg ist bei allen Bremsbelägen gleich lang. Weil der von der geringen Haftreibung der Reifen abhängig ist.
     
  19. tuscience

    tuscience

    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Münsterland
    Details E-Antrieb:
    Stromer ST1X
    Bei Magura stand es in der Artikelbeschreibung drin. Zumindest bei denjenigen, die eine Zulassung hatten.

    Das Thema ist für mich aber nur Theoretisch, da es mir egal ist. Bei einem Unfall müsste nachgewiesen werden, dass dieser durch die nicht zugelassenen Bremsbeläge entstanden wäre.

    Tatsächlich hatte ich auf meinem Integrale am Vorderrad organische, bei Magura "blaue", Beläge genutzt. Die waren leiser, rubbelten nicht, brachten aber auch einen längeren Bremsweg.
     
  20. Fraenker

    Fraenker

    Beiträge:
    6.090
    Alben:
    2
    Ort:
    40789
    Details E-Antrieb:
    Klever X Commuter2017 Bosch 2013
    Das mit dem längeren Bremsweg ist erstaunlich.
    Das würde aber auch bedeuten, dass du mit den blauen Belägen das Rad nicht zum Blockieren bringen konntest.
    Oder meinst, du, dass du bei gleicher Handkraft einen längeren Bremsweg hattest?
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden