Klever oder Mi-Tech oder doch was anderes...

Diskutiere Klever oder Mi-Tech oder doch was anderes... im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; @ MisterFlyy und ThomasH82 Natürlich habt Ihr Recht, aber es ist natürlich preislich schon eine Hausnummer. es macht total Laune unbestreitbar...
T

Thoto

Dabei seit
17.08.2020
Beiträge
46
@ MisterFlyy und ThomasH82

Natürlich habt Ihr Recht, aber es ist natürlich preislich schon eine Hausnummer. es macht total Laune unbestreitbar, aber....

Letztendlich muss man abwägen, das Gudereit würde 3000€weniger kosten, ich wäre immer legal unterwegs hier in meiner neuen Umgebung (sofort im Grünen, durch die Felder, am Damm und auch auf den Radwegen an der Straße), könnte mit meiner Regierung entspannt radeln usw usw usw.
Das sind auch Dinge, die berücksichtigt werden müssen. die Entscheidung fällt in diesem Jahr und es wird so oder so die Falsche sein:) nee sorry es wird die richtige Entscheidung sein.
Jedes Vehikel hat seine Vor- und Nachteile.

Unbestritten ist das Fahrgefühl auf einem S-Pedelec schon geil. Für mich hat es richtig Spaß gemacht und mein Wunsch ist die Pinion-Schaltung, kein Boschmotor usw. Und das sind echt teure Räder dann.

wie gesagt ganz entspannt, ich fahre nochmal ein Klever die Tage. Das Klever hat mich am meisten beeindruckt, das Mi-Tech auch super, da stört mich das kleinere Akku.
Und Alternativ halt ein Pedelec.
So sieht es aktuell aus.
Wenn ich hier zu meinem ortsansässigem Händler gehe, bietet der mir wieder HNF, ebike Manufaktur usw an. der hat es nicht mit Hinterradmotor usw.
 
C

Chaos

Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
178
Entspannt radeln geht auch mit nem S-Ped, selbst mit meinem Stromer (nur drei Unterstützungsstufen, eine einstellbar, aber in der Kombi mit dem Drehmomentsensor... ) und Klever bietet ja noch viel feinere Einstellung der Unterstützung.

Natürlich ist das ne Abwägung aber wenn du S-Ped gut findest, überleg dir gut ob du dich bei einem Neurad was eh schon ne dicke Investition ist nicht in der nächsten Saison ärgerst, das du nicht "etwas" mehr investiert hast.

Ich mach mit dem S - viel lieber meine Alltagsfahrten...
 
T

Thoto

Dabei seit
17.08.2020
Beiträge
46
@ chaos

alles kann ich nachvollziehen. es kommt bei mir noch hinzu, dass ich mir wegen der Vorschriften schon nen Kopp mache.
Mit S-Pedelec auf Rad-Wald-Dammwegen.....
dazu mal eben ne kleine Runde am Abend durch das Feld.... immer diese Verbote und Gebote, was die Strecken angehen und Helm auf, um mal eben kurz entspannt um die Ecke zu den Bekannten usw.
Da mache ich mir schon Gedanken und bin da nicht so frei um zu sagen, ich nutze mein S-Pedelec so als sei es ein normales Pedelec.
 
C

Chaos

Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
178
Wenn du was länger hier mitliest, ist ziemlich Konsens der Erfahrung man wird eher von der Polizei unrechtmässigerweise auf den Radweg verwiesen als andersherum ;)
Aber klar, ist ein Nachteil jedenfalls in der Praxis halt nicht.
Bin hier auch auf Dammwegen unterwegs, halt etwa 25kmh wenn ich nicht allein auf der Strecke bin.
 
T

Thoto

Dabei seit
17.08.2020
Beiträge
46
@Chaos
ja genauso würde ich auch fahren, aber es gibt soo viele Leute hier, die "Korinthenkacker" (nicht böse gemeint) drauf sind...
diese Nachteile schrecken mich halt irgendwie was ab, zumal ich vermutlich ständig immer Schiss hätte, wenn ich "illegal" unterwegs bin
 
C

Chaos

Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
178
ist halt wie Parken ohne Parkschein.
Außerdem sehen die dein Nummernschild eh nur von hinten, falls es nicht zufällig auf dem Weg abgefallen ist und du es daher in der Tasche liegen hast;)
Meins fällt übrigens nur vorm Transport in der DB ab :whistle::whistle:
 
T

Till

Dabei seit
08.08.2014
Beiträge
39
Ich habe ganz gute Erfahrung mit einem nicht abgefallenem Nummernschild gemacht (Bahn ist was anderes). Es gibt so gut wie keine chaotischen Überholmanöver mehr. Ich wurde schon mehrfach durchs runtergekurbelte Seitenfenster angesprochen welche Marke usw....

Fahre nen Stromer, auf Radwegen dann meist Stufe 1. Die setzt über 25 sowieso langsam aus, so das man gar nicht zum Rasen verleitet wird.
 
N

Noah

Dabei seit
16.03.2020
Beiträge
190
Details E-Antrieb
Bionx D
@ chaos

alles kann ich nachvollziehen. es kommt bei mir noch hinzu, dass ich mir wegen der Vorschriften schon nen Kopp mache.
Mit S-Pedelec auf Rad-Wald-Dammwegen.....
dazu mal eben ne kleine Runde am Abend durch das Feld.... immer diese Verbote und Gebote, was die Strecken angehen und Helm auf, um mal eben kurz entspannt um die Ecke zu den Bekannten usw.
Da mache ich mir schon Gedanken und bin da nicht so frei um zu sagen, ich nutze mein S-Pedelec so als sei es ein normales Pedelec.
Dann bezahlst du die 15Euro und gut ist falls sie dich in 10 Jahren überhaupt erwischen wollen. Die Polizei will nur das alle Angepasst fahren also ich denke nicht das da einer etwas sagt solange du nicht rast.


Nur so habe einen 555Wh Akku der reicht auf Stufe 4/4 ca 25-50Km. Da du ja aber nur 30km radeln willst sollten beide Akkus für einen Tag halten, sogar noch mehr wenn du nicht nur 45kmh fahren willst. Jedoch wir es beim Mi-Tech schon knapp(z. B im Winter, bei Umzug und mehr Weg, Alterung...) Ich rede vom S-Pedelec! Würde dir also zum S-Pedelec von Klever raten.


Kannst du auf der Arbeit laden?
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Thoto

Dabei seit
17.08.2020
Beiträge
46
Guten Morgen!!

Ich bin jetzt nochmal was mit dem Klever gefahren.... Macht Spaß;):)(y) Man kann wirklich zügig fahren. Mit zügig meine ich problemlos 35kmh und es geht auch schnell auf 45 und sogar noch ein paar kmh drüber wenn man möchte.
ich finde auf Stufe 2 die 30-35kmh ist ideak um zu cruisen und ich bin mir sicher, dass man da auch richtig km abfahren kann. Ich vermute mindestens 60, es sind aber auch sicherlich mehr drin. vielleicht sogar die 100km je nach Fahrweise. ich orientiere mich jetzt an dem 850er Akku.
Die Schaltung ist super, insgesamt schon schwer. Das Handling mit dem Akku ist wesentlich praktischer als bei den Akkus im Rahmen. Akku raus und rein geht wirklich super schnell.
Am Sattel sollte ich, wenn dann, eine Änderung vornehmen und auch eine Sattelstütze wäre sinnvoll.....
Tolles Rad, muss ich schon sagen.
Was mich aktuell abschreckt, dass ich wohl das Rad bei mir zu Hause 6 Stufen runter bugsieren müsste, da suche ich noch eine andere Lösung, weil das Rad echt ein ordentliches Gewicht hat....


Ich kann auf der Arbeit laden, müsste aber nochmal explizit fragen.
 
T

Thoto

Dabei seit
17.08.2020
Beiträge
46
weiß eigentlich jemand die genauen preise für die akkus und eventuell für das kommende neue akku?
die akkutaschen? sind das normale ortliebetaschen mit akkueinsatz?

wie haben denn die s-pedelecer ihr Radel versichert? Mit Teilkasko oder ohne?
habe heute mal meinen Versicherungsmann angerufen, der wollte sich erstmal erkundigen wegen S-Pedelec und Versicherung mit TK und SB usw....
 
M

markustoe

Dabei seit
27.06.2016
Beiträge
1.060
Ort
LU
Details E-Antrieb
Stromer ST1X
Beim Schild ist die TK günstig zu haben
VK bei den Radversicherungen....
Ca150€/a bei 5000€ Kaufpreis als VK ohne SB incl Verschleiß....
 
StromerLE_ST1

StromerLE_ST1

Dabei seit
10.02.2020
Beiträge
161
Ort
Reutlingen
Details E-Antrieb
Stromer ST1
Hab auch TK mit dabei, waren so ca. 20€ Aufpreis, rund 70€ insgesamt im Jahr.
So günstig kriegt man sonst kein Rad diebstahlversichert.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
3.545
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
weiß eigentlich jemand die genauen preise für die akkus und
360Wh Akku 550€ = 1,53€/Wh
470Wh Akku 750€ = 1,60€/Wh
570Wh Akku 900€ = 1,58€/Wh
850Wh Akku 1250€ = 1,47€/Wh
Mein Tipp wären 450€ Aufpreis für den 1200Wh Akku und somit 1700€ was dann 1,42€/Wh wären.

Mein Extender hat 0,28€/Wh gekostet 😉

die akkutaschen? sind das normale ortliebetaschen mit akkueinsatz?
Ja genau, es ist eine Frontroller von Ortlieb mit einem Einsatz, welcher den Akku schützt. Meine Tasche ist mit Klever gelabelt.

wie haben denn die s-pedelecer ihr Radel versichert? Mit Teilkasko oder ohne?
Dieses Jahr habe ich bei der HUK mit TK 59€ bezahlt.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Chaos

Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
178
Habe nur Haftpflicht + Enra, da hier auch Sturzschäden und anderweitige Defekte abgesichert sind (defektes Ladegerät, ist ja alles verdongelt und teuer ) War mir den Aufpreis wert und habe bisher gute Erfahrung mit denen gemacht, die allerdings keinen Gewinn mit mir aufgrund von unproblematisch reguliertem Diebstahl. Trauere dem Rad noch immer etwas nach, war ein super Teil :(
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
7.387
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 7000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Meine alten S-Pedelec haben nur Haftpflicht. Das Stromer ist zusätzlich Teilkasko versichert.
 
M

markustoe

Dabei seit
27.06.2016
Beiträge
1.060
Ort
LU
Details E-Antrieb
Stromer ST1X
meine VK hat sich schon mehr als bezahlt gemacht - haben Anstandslos und innerhalb von wenigen Tagen meinen Sturzschaden reguliert.... (700€)
 
T

Thoto

Dabei seit
17.08.2020
Beiträge
46
Guten Morgen,

ich muss hier noch überlegen wie ich das Fahrrad nachts parke, dieses Treppe runterschleppen ist Mist.

Ein passendes Schloss benötige ich natürlich auch noch.

Wenn ich das Rad an der Arbeitsstelle parke (leider nicht ganz sicher abstellbar) und das Akku lade funktioniert der Diebstahlschutz ohne Akku nicht...



Mein Tipp wären 450€ Aufpreis für den 1200Wh Akku und somit 1700€ was dann 1,42€/Wh wären.

Mein Extender hat 0,28€/Wh gekostet 😉



Ja genau, es ist eine Frontroller von Ortlieb mit einem Einsatz, welcher den Akku schützt. Meine Tasche ist mit Klever gelabelt.



Dieses Jahr habe ich bei der HUK mit TK 59€ bezahlt.
Ich frage mich, wie das mit dem Extender wirklich funktioniert? Es gibt Extender zu kaufen,wie befestige ich den Extender und wie wird er richtig angeschlossen und aufbewahrt usw.

Die Akkutaschen benötige ich ja quasi nur wenn ich ein 2. Akku besitze. Wenn, versuche ich mit dem 1200er Akku auszukommen. Ich denke mit dem 1200er Akku ist es möglich relativ weit zu fahren.

Wegen der Versicherung muss ich mich mal erkundigen wie hoch der Unterschied zwischen TK und VK ist.

Bis hierhin schonmal vielen Dank an alle hier!!
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
3.545
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
T

Thoto

Dabei seit
17.08.2020
Beiträge
46
OK-erstmal vielen Dank für Eure Unterstützung.

Mein Entscheidungsprozess läuft und irgendwie denke ich das läuft noch was länger. die Gedanken was Rad-Feld-Wald-Dammwege angehen sind doch ziemlich stark und dazu die hohen Anschaffungskosten und dieses ständige Abwägen machen es nicht leichter, aber ich habe ja was Zeit und die muss ich mir dann halt einfach lassen.
 
Thema:

Klever oder Mi-Tech oder doch was anderes...

Klever oder Mi-Tech oder doch was anderes... - Ähnliche Themen

  • B45 Hinterradaufhängung stift gebrochen

    B45 Hinterradaufhängung stift gebrochen: Vor kurzem brach der Scharnierstift der Hinterradaufhängung meines B45 zum zweiten Mal (14000 km auf der Theke). Das erste Mal fiel innerhalb der...
  • Gepäckträger Klever B

    Gepäckträger Klever B: Hallo nochmal, welches Gepäckträger System verwendet Klever für des B-Model. Geht z.B. Pletscher oder bestenfalls Racktime ? Gruß nobbi
  • Durchstiegshöhe Klever B ?

    Durchstiegshöhe Klever B ?: Hallo, Leider finde ich auf der Kleverseite keine Angaben zur Durchstiegshöhe des B-Models. Kann mir hier jemand weiter helfen ? Gruss nobbi
  • Diebstahl Klever-X Power

    Diebstahl Klever-X Power: Hallo zusammen, heute war kein guter Tag. ich habe vorhin die Fa. Klever-Mobility über den Diebstahl meines blauen Klever-X Bj 2019 Bikes...
  • Ähnliche Themen
  • B45 Hinterradaufhängung stift gebrochen

    B45 Hinterradaufhängung stift gebrochen: Vor kurzem brach der Scharnierstift der Hinterradaufhängung meines B45 zum zweiten Mal (14000 km auf der Theke). Das erste Mal fiel innerhalb der...
  • Gepäckträger Klever B

    Gepäckträger Klever B: Hallo nochmal, welches Gepäckträger System verwendet Klever für des B-Model. Geht z.B. Pletscher oder bestenfalls Racktime ? Gruß nobbi
  • Durchstiegshöhe Klever B ?

    Durchstiegshöhe Klever B ?: Hallo, Leider finde ich auf der Kleverseite keine Angaben zur Durchstiegshöhe des B-Models. Kann mir hier jemand weiter helfen ? Gruss nobbi
  • Diebstahl Klever-X Power

    Diebstahl Klever-X Power: Hallo zusammen, heute war kein guter Tag. ich habe vorhin die Fa. Klever-Mobility über den Diebstahl meines blauen Klever-X Bj 2019 Bikes...
  • Oben