Klever Akku

Diskutiere Klever Akku im Klever Mobility Forum im Bereich Fertig-Pedelecs (Firmenforen); Nachdem ich mir nun einen gebrauchten Zweitakku gekauft habe, hat die Neugier gesiegt und ich habe ihn geöffnet und auch Fotos gemacht.
Fraenker

Fraenker

Mitglied seit
19.09.2013
Beiträge
8.142
Ort
40789
Details E-Antrieb
Klever X Commuter2017 Bosch 2013
Wenn man genau hinsieht, erkennt man eine Angabe von 22mm Durchmesser.
Sind dann wohl keine 18650-Zellen?
 
Fraenker

Fraenker

Mitglied seit
19.09.2013
Beiträge
8.142
Ort
40789
Details E-Antrieb
Klever X Commuter2017 Bosch 2013
MisterFlyy

MisterFlyy

Mitglied seit
03.12.2014
Beiträge
1.163
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Es handelt sich um den kleinen 360Wh Akku. Man kann dort auch irgendwo 29E lesen.


Screenshot_20180110-115317.png

Insgesamt sind 48 Zellen verbaut.
 
Akkufritze

Akkufritze

gewerblich
Mitglied seit
24.07.2014
Beiträge
1.141
Ort
Bernburg
ja, die beiden haben zufällig die selbe Farbe ;)
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Mitglied seit
03.12.2014
Beiträge
1.163
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Mit dem zweiten Akku als Reserve hab ich heute den großen 570Wh Akku mal leer gefahren. Zum Ende hin wird die Unterstützung stufenweise zurück geschaltet. Als Stufe 0 erreicht wurde, habe ich angehalten um den Akku zu wechseln. Zuvor habe ich noch die Spannung ausgelesen. Sie betrug 38,5 Volt. Nachher wird der Akku wieder voll geladen, bis das Ladegerät sich abschaltet. Ich werde das Ladegerät an ein Energiemessgerät anschließen, denn mich interessiert was sich in den Akku laden lässt. Die Spannung werde ich dann auch noch mal messen.
 
Fraenker

Fraenker

Mitglied seit
19.09.2013
Beiträge
8.142
Ort
40789
Details E-Antrieb
Klever X Commuter2017 Bosch 2013
...Die Spannung werde ich dann auch noch mal messen.
Bin gespannt, wieviel Energie der 570er aufnimmt.
Kennst du den Wirkungsgrad des Ladegerätes?
Misst du die Spannung mit einem externen Multimeter oder liest du einfach die Spannungsanzeige im Displaymenu ab?
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Mitglied seit
03.12.2014
Beiträge
1.163
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Ich habe sie ausgelesen. Lezte Woche habe ich mal mit dem Multimeter gemessen und der Wert war genau der gleiche wie der vom Display.

Zum Wirkungsgrad kann ich nichts sagen.
Mich interessiert wie sich die Werte mit zunehmender Anzahl der Vollzyklen entwickelt. Gute 100 Zyklen hat er schon.
 
Fraenker

Fraenker

Mitglied seit
19.09.2013
Beiträge
8.142
Ort
40789
Details E-Antrieb
Klever X Commuter2017 Bosch 2013
Den Wirkungsgrad des Ladegerätes kann man wohl näherungsweise mit 85% annehmen.
Welches Energiemessgerät verwendest du? Ich möchte mir eigentlich auch eins kaufen, aber habe keine Idee, welches empfehlenswert ist. Wenn du mit deinem gute Erfahrungen gemacht hast...
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Mitglied seit
03.12.2014
Beiträge
1.163
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Ist nix besonderes, vor Jahren mal irgendwo günstig gekauft. Habe damals die elektronischen Geräte im Haushalt durch gemessen. Wie richtig es misst kann ich nicht sagen.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Mitglied seit
03.12.2014
Beiträge
1.163
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
So, heute weiß ich ein wenig mehr. Der Akku wurde laut Display zu 99% geladen und hatte 49,6 V. Mit dem Multimeter habe ich nachgemessen und der Wert stimmt exakt überein. Mein Energiemessgerät zeigt 0,60 kWh an. Wenn ich die oben erwähnten 85% Wirkungsgrad annehme, wurden 510 Wh in den Akku geladen.

Heute werde ich den 360 Wh Akku leer fahren.
 
M

Maflix

Mitglied seit
13.09.2016
Beiträge
255
Das sind Samsung 29E Zellen und ein Schrumpfschlauch mit dem Durchmesser 22mm der die Zellen etwas polstert....
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Mitglied seit
03.12.2014
Beiträge
1.163
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Da will ich das Thema mal wieder hoch holen.

Ich beschäftige mich mit der Frage, ob man an den Ladeanschluss einen Extender anschließen kann.

Wenn das Ladegerät angeschlossen ist lässt sich der Antrieb einschalten und auch nutzen, wie ich es mal im Stand getestet habe.

So wie ich es sehe sind plus und minus durch geschleift. Jedoch sind die Kabel unterschiedlich dick. Geht es, oder werden die dünneren Kabel der Ladebuchse überlastet?

@jm1374 wie ist das bei deinem Akku?
 
jm1374

jm1374

Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
5.602
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Bulls E45,06/13 86000km; Haibike Xduro FS RS
Ich habe meinen Akku noch nicht geöffnet und kann nicht sagen ob die Kabel zum Ladeanschluss dünner sind. Es funktioniert jedenfalls seit über 2 Jahren problemlos. Ich habe wahrscheinlich einen Wackelkontakt im BMZ Akku und manchmal muss der Extenderakku den kompletten Strom liefern. Also selbst 30A über den Ladeanschluss sind folgenlos.

Wenn du den Akku offen hast, kannst du auch eine neue Verbindung mit XT90 raus legen. Das hat jemand mit seinem BMZ Akku am E45 gemacht.
https://www.pedelecforum.de/forum/index.php?threads/range-extender-für-e45.29545/page-11#post-979336
Das hat den Vorteil das man nicht nach dem speziellen Ladestecker von Klever suchen muss.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Mitglied seit
03.12.2014
Beiträge
1.163
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Das wäre auch eine Möglichkeit. Da könnte man auch dickere Kabel nehmen

Wenn das Ladegerät angeschlossen ist lässt sich der Antrieb einschalten und auch nutzen, wie ich es mal im Stand getestet habe.
Dies gilt nicht mehr für das aktuelle B-Speed, wie ich festgestellt habe. Wenn das Ladegerät läuft, schaltet sich das System aus. Beim Vorgänger B45 war das nicht so.
 
jm1374

jm1374

Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
5.602
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Bulls E45,06/13 86000km; Haibike Xduro FS RS
Das ist schlecht. Ich glaube nicht das dann ein Extenderakku funktioniert. Jedenfalls nicht am Ladeanschluss des Hauptakku. Vielleicht kann er zwischen Akku und Motor angeschlossen werden. Das artet dann aber in Bastelei aus.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Mitglied seit
03.12.2014
Beiträge
1.163
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Dies gilt nicht mehr für das aktuelle B-Speed, wie ich festgestellt habe. Wenn das Ladegerät läuft, schaltet sich das System aus. Beim Vorgänger B45 war das nicht so.

Ich muss mich noch einmal korrigieren,denn ich habe es gestern noch einmal getestet. Stand der Dinge ist jetzt so.

Wenn das Ladegerät einschaltet, wird nach einigen Sekunden das System ausgeschaltet. Wenn ich nun die Pedale bewege, schaltet es sich wieder ein und Unterstützung ist auch da. Stoppe ich die Bewegung, wird wieder ausgeschaltet.

Ich denke das ist kein Weg.
Vielleicht kann er zwischen Akku und Motor angeschlossen werden. Das artet dann aber in Bastelei aus.
Basteln möchte ich noch nicht, dafür ist das Rad zu neu.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Mitglied seit
03.12.2014
Beiträge
1.163
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Im Klever-Forum will nun jemand einen Extender bauen. Ich werde das mal weiter beobachten.


Der 570er hat nun 350 Zyklen und der 470er 300. Beim Laden hab ich sie mit einem Wattmeter vermessen. Den großen habe ich von 39,2V auf 49,5V geladen. Dabei sind 590Wh gemessen worden. Die Daten des kleinen sind 39,7V 49,2V und 427Wh.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Mitglied seit
03.12.2014
Beiträge
1.163
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Im Klever-Forum will nun jemand einen Extender bauen. Ich werde das mal weiter beobachten.
Ein erster Test war erfolgreich. Er hat den Extender über den Ladeanschluss angeschlossen.
Der Verbrauch ist von etwa 2% SOC je km beim 850Wh Akku auf 1,1% SOC je km 850Wh Akku + 594Wh Extender gesunken.

Ich werde die weitere Entwicklung beobachten.
 
Thema:

Klever Akku

Werbepartner

Oben