Kleines leichtes mobiles Gerät zum Betreiben der BIB2?

Diskutiere Kleines leichtes mobiles Gerät zum Betreiben der BIB2? im BionX Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, was sind besonders kleine und leichte Geräte auf denen de BIB2 auch unterwegs eingesetzt werden könnte. Mein Netbook wiegt so 1,3kg herum...
C

cephalotus

Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
10.848
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
Hallo,

was sind besonders kleine und leichte Geräte auf denen de BIB2 auch unterwegs eingesetzt werden könnte. Mein Netbook wiegt so 1,3kg herum, das müsste doch deutlich leichter und kleiner gehen.

Voraussetzung ist vermutlich "echtes" Windows ab Version 7 oder tun es auch diese Tablet Versionen von Windows?

Das Gerät darf natürlich auch gebraucht und alt sein, perfekt wäre Aufladen über USB.

Gibt es da was unter 500g?

Gefunden habe ich bisher die Sony Vaio P

https://www.notebookcheck.com/Test-Sony-Vaio-VGN-P11Z-R-Mini-Notebook.16015.0.html

Die sollte funktionieren?

Allerdings 640g und ein extra Netzteil nötig

MfG
 
gerry.k

gerry.k

Mitglied seit
08.04.2012
Beiträge
4.461
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Bafang, Cute Q100, Keyde, Shimano
Hab mir vor ca. 2 Jahren ein Odys Cosmo Win X9 Tablett für unter 100 € gekauft.
Das hat einen Akku und einen USB-Port und wiegt lt. Amazon 410g.
Darauf läuft ein vollständiges Windows 10 Home. Macht nicht wirklich Spaß damit zu arbeiten, Windows läuft aufgrund schwacher Hardware recht zäh. Für Anwendungen, welche wenig Rechenleistung fordern evtl. denkbar.
Neu nicht mehr erhältlich, gebraucht sollte sowas nicht mehr als 50 € kosten.
 
C

cephalotus

Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
10.848
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
Hast Du mal probiert ob es mit der BIB2 funktioniert?

Adapter für Micro USB auf USB finde ich nur suboptimal, die Mikro-USN Verbindung ist halt in Bewegung doch eher instabil, wenn was schwereres dran hängt, zumindest ist das bei meinem Smartphone so

Ich hab mir mal das https://www.asus.com/de/2-in-1-PCs/ASUS-Transformer-Mini-T102HA/
angeschaut. Leider nicht ganz billig, aber vielleicht finde ich auch noch einen Alltagsnutzen als "PC" für unterwegs dafür, bisher habe ich nur ein altes Android Smartphone, auf dem ich z.B. auch meine e-Bücher lese, aber noch kein Tablet. Würde ohne Tastatur 530g wiegen, dafür mit großem USB 3 Anschluss am Tablet selbst für eine sicheere Verbindg zur BIB2 und Aufladen wie gewünscht über Mini-USB
Allerdings hat das kein eingebautes UMTS Modem?

Wenn es da aber was kleineres in der 300-400g Klasse gibt oder mit eingebautem Modem oder gar entspiegeltem Display oder gar abgedichtet wäre das sehr interessant. Leistung ist nicht so wichtig. Mein altes Acer 1810TZ Netbook ist auch leistungsstark genug, wiegt aber eben knapp 1,4kg plus extra Netzteil bzw extra DC-DC Wandler zum Aufladen und muss ich dann auch noch recht vorsichtig behandeln.

Mittlerweile verwende ich allerdings offene Konsolen, so dass ich eben unterwegs die Parameter ohne zusätzliche Gerätschaft ändern kann.
Dank @temp weiß ich jetzt auch, wie ich gesperrte Displays öffne.
Gibt es schon Lösungen für das RC3 + DS3 System, wie man da unterwegs Parameter verstellen kann wie z.B. die 0007?

Ich kenne die Lösung von @temp zum Entsperren der Displays noch nicht oder habe sie wieder vergessen. Hast Du einen link dazu?

Weiterhin bin ich am überlegen eine BIB2 zu zerlegen und abzuspecken, Ich vermute mal die Elektronik und kurze Kabel bekommt man nochmal deutlich leichter als 150g im Originalzustand.
@eichensven Das bei dir war eine BIB1, oder?: https://www.pedelecforum.de/forum/index.php?threads/bionx-bib.48469/#post-834446

Hat schon mal jemand eine BIB2 aufgemacht? Muss man was dabei beachten oder halt das übliche bei verklebten Plastikgehäusen?

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
T

trams

Mitglied seit
25.04.2015
Beiträge
104
Also, ich hatte das BIB2 dran, um damit die G2 zu programmieren. Klappte ganz gut.

Zu den Rs und Ds 3er Version, kann ich leider nichts aussagen.

Zum Freischalten der G2 habe ich einen Motor mit Akku und G2 separat verbunden und statt des Smart einen anderen BionX Motor zum Updaten ausgewählt. Die G2 wurde zu einer offenen mit Rev64 (y)
 
S

sgulond

Mitglied seit
31.05.2018
Beiträge
183
Ort
CH-8355 Aadorf
Details E-Antrieb
BionX D Wheeler e-Protron
Ich habe mir für ähnliche Zwecke (beobachten was mein Dieselschummler während der Fahrt so treibt) vor ca. 2 Jahren ein TrekStror TwinTab 11.8 gekauft.

Wäre eigentlich das ideale Gerät aaaaber:
- bootet häufig nicht zuverlässig, irgendwie vertragen sich Batteriemanagement von TrekStor und dasjenige von win 10 überhaupt nicht schlau
- das Laden über den Micro USB ist eine absolute Zumutung, einen noch billigeren Stecker mit noch schlechterer Kontaktqualität haben sie wahrscheinlich nicht gefunden; schade! Ein normaler USB 3 wäre da, aber darüber kann man angeblich nicht laden.
- sobald Windoofs wieder mal ein Update hineinmurksen möchten muss man das Gerät in Ruhe lassen, bis das Drama vorbei ist, Leistung die sonst durchaus genügt ist dann weg. :mad:

Mit den 760 Gramm des Touch Displays ohne die magnetisch angeflanschte Tastatur wär für @cephalotus wohl eh zu schwer.

Sobald ich mal rausgefunden hab was ich alles installieren muss um mein neues BBI2 zu betreiben werde ichs mit dem TrekStor versuchen...., falls es die Gnade hat zu starten.

Ein kleines Gerät mit dem embedded windows wäre wohl idealer, aber ich nehme an das die Software höhere Anforderungen an das Windows API hat, als von embedded unterstützt wird.

Grüsse Enrico
 
S

sgulond

Mitglied seit
31.05.2018
Beiträge
183
Ort
CH-8355 Aadorf
Details E-Antrieb
BionX D Wheeler e-Protron
Also, auf dem TrekStror TwinTab 11.8 läufts.

@cephalotus was evtl. funktionieren könnte: ich meinte gelesen zu haben für den raspberry pi hätts mal windows 10 gegeben. Wenn es darauf läuft hast Du ein System welches mit USB Speisung läuft und kannst Dir aussuchen, wie klein, leicht und günstig das Display sein soll.

Grüsse Enrio
 
C

cephalotus

Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
10.848
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
Ich hab mir am Ende ein gebrauchtes Asus T102HA gekauft und damit funktioniert auch die BBI2 über die eingebaute USB Schnittstelle und Windows 10. Ohne Tastatur wiegt der Spaß 530g und lässt sich über Micro USB laden. Die Eingabe ist dann aber etwas mühsam, aber zur Not geht es schon.

Ob ich die BBI2 zerlege und abspecke weiß ich noch nicht, etliche überflüssige Gramm ließen sich da sicher auch noch sparen.
 
Thema:

Kleines leichtes mobiles Gerät zum Betreiben der BIB2?

Werbepartner

Oben