Kleine Runde bei 0 Grad - kalte Füsse: Wie bereits vorhandene hohe MTB Schuhe von Shimano mit Klickpedalen wärmer machen?

Diskutiere Kleine Runde bei 0 Grad - kalte Füsse: Wie bereits vorhandene hohe MTB Schuhe von Shimano mit Klickpedalen wärmer machen? im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Hallo Leute, es wird kalt im Ruhrgebiet, zwei Stunden und meine Füße sind saukalt. Ich brauch mal Tipps. Alles andere ist warm, nur die blöden...

_Andreas_

Dabei seit
05.08.2019
Beiträge
19
Hallo Leute,

es wird kalt im Ruhrgebiet, zwei Stunden und meine Füße sind saukalt. Ich brauch mal Tipps.
Alles andere ist warm, nur die blöden Füße nicht.

Ich trage ältere, hohe MTB Schuhe von Shimano ( weiss den Namen nicht), darunter als erstes warme Wintersocken, danach Goretex Windstopper- Socken.
Nach einer Stunde, eventuell 1 1/2 saukalte Füße :-(

Durch die Klickpedale kommt die Kälte in den Schuh.Habe deshalb so Wintereinlegesohlen probiert. Dadurch ist der Schuh aber so eng das keine Bewegung stattfindet
und der Füß wieder kalt wird.

Wie macht ihr das???

EDIT
Sehe gerade, das es eventuell der falsche Bereich ist. Bitte bescheid geben oder verschieben ?
 

Anhänge

  • SD018840.jpg
    SD018840.jpg
    166,1 KB · Aufrufe: 110
  • SD018842.jpg
    SD018842.jpg
    327,5 KB · Aufrufe: 113
  • 20191229_103335.jpg
    20191229_103335.jpg
    289,2 KB · Aufrufe: 109
  • 20191229_103352.jpg
    20191229_103352.jpg
    482,2 KB · Aufrufe: 97
  • 20191229_103437.jpg
    20191229_103437.jpg
    228,7 KB · Aufrufe: 124
  • 20191229_105556.jpg
    20191229_105556.jpg
    239,9 KB · Aufrufe: 116

Alv

Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
4.988
Ort
38108 Braunschweig
Details E-Antrieb
. Direktläufer
Kalte Füße? Meine Füße werden auch in leichten Sommerschuhen kaum kalt.
Aber ich bekomme bei diesem Wetter schon bei weniger als 5min Fahrt schmerzend kalte Hände.
Fahren ohne Handschuhe ist quasi unmöglich...
 

didi28

Teammitglied
Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
18.816
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
Puma und GMAC
Durch die Klickpedale kommt die Kälte in den Schuh.Habe deshalb so Wintereinlegesohlen probiert. Dadurch ist der Schuh aber so eng das keine Bewegung stattfindet und der Füß wieder kalt wird. Wie macht ihr das???

Man kann natürlich wirklich dicke Fahrrad-Winterschuhe mit Klick kaufen, die sind aber teuer und man braucht sie letztlich nur ein paar Wochen im Jahr. Habe es schon mit dicken Überziehern probiert, brachte mir persönlich aber nur etwas mehr Zeit, spätestens nach 2 Stunden Fahrt unter Null Grad hilft auch so was bei mir jedenfalls nicht mehr.

Jetzt habe ich mir diese beheizbaren Einlegesohlen angeschafft:

Fußwärmer, Wärmesohle,Sohlenwärmer,Schuhheizung, Beheizbare Thermosohle, Beheizbare Einlegesohlen Thermosohlen,Größe: 35-44 zuschneidbar, waschbar: Amazon.de: Sport & Freizeit

Einen guten Powerpack, der lange 2A (bei 5V) liefern kann, hatte ich bereits. Jetzt hab ich eher das Problem, dass es mir manchmal zu warm wird, man kann bei diesen günstigen Teilen die Temperatur nicht regeln, entweder an oder aus, das geht dann nur über das Ziehen des Steckers am Powerpack, den habe ich in einer Tasche im Skianorak. Von dort geht ein Kabel zu jedem Fuß. Die beheizbaren Einlegesohlen rutschten bei mir jedes Mal mit raus, wenn ich den Fuß rauszog. Dann habe ich sie mit ein bisschen selbstklebendem Klettband vorne an der Fußspitze fixiert. So kann ich sie im Frühjahr immer noch leicht rausnehmen und gegen die originalen Einlegesohlen tauschen.
 

suedwest

Dabei seit
18.09.2019
Beiträge
685
Details E-Antrieb
bafang und panasonic
Hallo Leute,

es wird kalt im Ruhrgebiet, zwei Stunden und meine Füße sind saukalt. Ich brauch mal Tipps.
Alles andere ist warm, nur die blöden Füße nicht.

Ich trage ältere, hohe MTB Schuhe von Shimano ( weiss den Namen nicht), darunter als erstes warme Wintersocken, danach Goretex Windstopper- Socken.
Nach einer Stunde, eventuell 1 1/2 saukalte Füße :-(

Durch die Klickpedale kommt die Kälte in den Schuh.Habe deshalb so Wintereinlegesohlen probiert. Dadurch ist der Schuh aber so eng das keine Bewegung stattfindet
und der Füß wieder kalt wird.

Wie macht ihr das???

EDIT
Sehe gerade, das es eventuell der falsche Bereich ist. Bitte bescheid geben oder verschieben ?

bin Extremkaltfüssler...da hilft nur eins:

viking Unisex-Erwachsene SVARTISEN Schneestiefel, Mustard/Black, 40 EU: Amazon.de: Schuhe & Handtaschen

wirken zwar etwas klobig...eignen sich - zumindest bei mir - auch für längere Touren
 

RheaM

Dabei seit
01.05.2010
Beiträge
5.008
Ort
Weimar
Details E-Antrieb
Riverside mit Bosch Active, Bulls Monster mit CX
oder halt die selbstwärmenden Sohlen
 

Alv

Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
4.988
Ort
38108 Braunschweig
Details E-Antrieb
. Direktläufer
zu warm wird, man kann bei diesen günstigen Teilen die Temperatur nicht regeln, entweder an oder aus, das geht dann nur über das Ziehen des Steckers am Powerpack, den habe ich in einer Tasche im Skianorak
Bau dir doch eine Temperaturregelung. Bauvorschläge sollte es im Internetz genug geben.
 

detritus

Dabei seit
05.09.2019
Beiträge
376
Ort
Marburg
Details E-Antrieb
Steps 6000, Surly Ogre TSDZ2, Inbred 29 TSDZ2
Ich hab in meinem normalen Klickschuhen eine dünne Lage Schaumstoff unter den Einlegesohlen. Dann Omas selbstgestrickte Wollsocken und über den Schuhen noch günstige aber dicke Neopren-Gamaschen (Wind und Nässe sollte in der äußersten Schicht abgehalten werden, deshalb halte ich von Windstopper Socken nicht so viel).
Damit komme ich bis zu 3 Stunden bei -5 gut klar, länger habe ich es noch nicht ausprobiert.
 

HEBE

Dabei seit
18.11.2019
Beiträge
147
Ort
Linz Land, OÖ
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX,
es wird kalt im Ruhrgebiet, zwei Stunden und meine Füße sind saukalt. Ich brauch mal Tipps.
Alles andere ist warm, nur die blöden Füße nicht.

Hallo ich kann dich sehr gut verstehen, ist leider bei mir genauso.
Extrem kalte Füße (sehr schmerzhaft), dabei aber verschwitzter Oberkörper, heiße Hände.

Habe in den letzten Jahren alles ausprobiert, wie Neoprensocken, Neoprenüberzugschuhe, dicke Socken, vom Fachgeschäft die wärmsten Winterstiefel gekauft, aber nichts hat genutzt.

Halbwegs geholfen haben jetzt thermoeinlagen, deren Akku aufladbar ist und die per Fernsteuerung in Standby, Stufe I und Stufe II zu schalten sind. Fahre jetzt die erste Stunde in Standby Modus und dann die zweie Stunde auf Stufe II. Das kommt jetzt halbwegs hin, aber bei weitem nicht so warm, wie es der Verkäufer anpreist.

Webseite: designed4inspiration gmbh
 
Zuletzt bearbeitet:

linzlover

Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
3.762
Ort
Krieglach
Details E-Antrieb
Bosch S-Performance, 24V-Bafang u. 600W-E-Mofa

GiosCompact

Dabei seit
15.06.2017
Beiträge
719
Ort
Arnsberg
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen3 Pedelec
Ich habe mir jetzt Shimano SH-MW501 bestellt. Bin mal gespannt, ob die was taugen.

Den Vorgänger SH-MW500 fahre ich seit über einem Jahr - hält meine Füße bis zu leichten Minusgraden schön warm, und lässt sich leicht reinigen und pflegen. Mein Paar hat allerdings eine Schwachstelle, auf die Du vielleicht auch achten solltest. Durch den inneren und seitlichen Klett ist an einer Stelle das Neopren schon fast durch. Da werde ich von einem Schuster einen Flicken draufsetzen lassen.


Shimano SH-MW500.jpg



Mein ultimativer Tipp für Kaltfüßler: blickdichte Damen Nylon Socken. Tragen im Schuh mit einem weiteren Paar Socken nicht auf, und wärmen effektiv! Kein Scherz. 🙂

Viele Grüße!

Karl
 

DrLoBoChAoS

Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
660
Ort
Ober-Ramstadt
Ich find ja ansich den Shimano MW7 echt super im Winter... nur leider komm ich auf Klickies nicht klar. Braucher wer ein Paar in 46?
 

ranos

Dabei seit
18.09.2019
Beiträge
285
Ort
Nähe Freiburg...Schwarzwald
Details E-Antrieb
Spezialized Turbo Levo Expert 2019
Ich habe das Problem auch, dazu sind die Schuhe etwas knapp, ganz dicke Socken gehen nicht.
Habe mir jetzt die selbstwärmenden Teile besorgt.( Reagiren mit luft). Klebe einen unter die Fußspitze und einen Obendrauf. Sollte aber schon noch etwas Luft vorne im Schuh sein. Bin gestern 4Stunden unterwegs gewesen bei um die 0°C. Füße waren nicht warm, gefroren habe ich aber auch nicht.
Der Fuß ist halt inaktiv, wird es zu eng im Schuh, wird nicht mehr richtig durchblutet.
 

mango

Dabei seit
25.09.2019
Beiträge
1.425
Ort
ruhrgebiet
Details E-Antrieb
shimano steps
wenns wirklich an den pedale liegt, und ich radeln müsste bei den jetzigen temperaturen, würde ich die temporär gegen andere pedale tauschen. damit kann man ja auch fahren.

ich hatte auch anfangs elend kalte füsse, und die hatten mir den spass am radeln genommen. ich brauchte aber nur nen paar wollsocken über die dünnen sommersocken ziehen, tip aus dem forum, und dann die hose in diese reinstopfen. darüber kam dann noch ne winddichte regenhose, wodurch man die socken nicht mehr sah, und danach waren kalte füsse geschichte.
 

_Andreas_

Dabei seit
05.08.2019
Beiträge
19
Man kann natürlich wirklich dicke Fahrrad-Winterschuhe mit Klick kaufen, die sind aber teuer und man braucht sie letztlich nur ein paar Wochen im Jahr. Habe es schon mit dicken Überziehern probiert, brachte mir persönlich aber nur etwas mehr Zeit, spätestens nach 2 Stunden Fahrt unter Null Grad hilft auch so was bei mir jedenfalls nicht mehr.

Jetzt habe ich mir diese beheizbaren Einlegesohlen angeschafft:

Fußwärmer, Wärmesohle,Sohlenwärmer,Schuhheizung, Beheizbare Thermosohle, Beheizbare Einlegesohlen Thermosohlen,Größe: 35-44 zuschneidbar, waschbar: Amazon.de: Sport & Freizeit

Einen guten Powerpack, der lange 2A (bei 5V) liefern kann, hatte ich bereits. Jetzt hab ich eher das Problem, dass es mir manchmal zu warm wird, man kann bei diesen günstigen Teilen die Temperatur nicht regeln, entweder an oder aus, das geht dann nur über das Ziehen des Steckers am Powerpack, den habe ich in einer Tasche im Skianorak. Von dort geht ein Kabel zu jedem Fuß. Die beheizbaren Einlegesohlen rutschten bei mir jedes Mal mit raus, wenn ich den Fuß rauszog. Dann habe ich sie mit ein bisschen selbstklebendem Klettband vorne an der Fußspitze fixiert. So kann ich sie im Frühjahr immer noch leicht rausnehmen und gegen die originalen Einlegesohlen tauschen.
Die Socken sind schon recht gute. Ich probiere das mal mit den beheizten Einlegesohlen
 
Ich find ja ansich den Shimano MW7 echt super im Winter... nur leider komm ich auf Klickies nicht klar. Braucher wer ein Paar in 46?
Schade zu groß...... Ich kann einfach nicht mehr ohne Klick :-/
Sowas hilft bei Klickpedalen aber nicht wirklich....

Ich habe mir jetzt Shimano SH-MW501 MTB Winterschuh - black bestellt. Bin mal gespannt, ob die was taugen.
Ok der gefällt mir. Nur doof das meine noch gut sind. Ist der vor- vor Gänger denke ich
 
Moin, Bild 6 ist klasse gelungen (y)
Man spürt die trockene, eisige Kälte förmlich.

Danke dir.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tommmi

Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
5.578
Ort
27721 Ritterhude
Es ist vielleicht auch die Kombination, ich würde die Windstopper zuerst anziehen und normale Socken darüber.
Wenn ich bei 0 grad mit T-Shirt und meiner 300gramm Vaude Jacke losfahre kommen die anderen mit 3 Jacken übereinander schneller ans frieren.
 

altundfaul

Dabei seit
24.12.2019
Beiträge
1
Ich bin früher immer mit Neopren überschuhen gefahren da ich zu geizig für richtige Winterschuhe war.
Seit 10 Jahren kaufe ich mir Winterschuhe da wie Du ja selber bemerkt hast die kälte auch über die Schuhplatten kommt und da sind die Winterschuhe besser isoliert, unter 5grad ziehe ich noch warme Socken an aber ab 2h Fahrt werden die Fußspitzen dann auch kalt aber da macht das Duschen danach umso mehr spass!
Kauf Dir richtige Winterschuhe Du wirst es nicht bereuen, genau so wenig würde ich auf meine sündhaft teure Winterradjacke verzichten, geiz ist geil aber der Spassfaktor geht dann halt unter!
 

Tommmi

Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
5.578
Ort
27721 Ritterhude
Thermo Klammotten sind ok, man muß aber Luft im Schuh haben. Es muß atmen und die Luft erwärmt sich.
91 beim Bund war ich im Winter eine Woche Zelten, ich glaube ich war der einzige der nicht gefroren hat. Alle hatten Hose und Pullover im Schlafsack an, ich bin in Unterhose reingeschlüpft.
Von daher stimmt meine vorherige Aussage mit Windstopper zuerst gar nicht. Also Thermo Socken nicht allzu dick und Winddichter Schuh.
 
Zuletzt bearbeitet:

detritus

Dabei seit
05.09.2019
Beiträge
376
Ort
Marburg
Details E-Antrieb
Steps 6000, Surly Ogre TSDZ2, Inbred 29 TSDZ2
Von daher stimmt meine vorherige Aussage mit Windstopper zuerst gar nicht. Also Thermo Socken nicht allzu dick und Winddichter Schuh
Genau, denn wenn der Windstopper die innerste Schicht ist, hat der Wind die äußeren Schichten ja schnell ausgekühlt, sodass die dann nicht mehr wärmen können. Deswegen bin ich wie geschrieben von der Wirksamkeit von Windstoppersocken nicht wirklich überzeugt...
 
Thema:

Kleine Runde bei 0 Grad - kalte Füsse: Wie bereits vorhandene hohe MTB Schuhe von Shimano mit Klickpedalen wärmer machen?

Oben