KFKA - kurze Frage, kurze Antwort

Diskutiere KFKA - kurze Frage, kurze Antwort im Plauderecke Forum im Bereich Community; Bin da nicht auf Stand, wer die baut (Hersteller, Modell). Aber auch mit Diagnosefunktion zur DSL - Qualität kann normalerweise nur die...
P

Pöhlmann

Mitglied seit
08.06.2012
Beiträge
3.755
Details E-Antrieb
Kettler Obra NX8 (Panasonic NUA028D, 26V)
Standard O2 Homebox
Bin da nicht auf Stand, wer die baut (Hersteller, Modell).
Aber auch mit Diagnosefunktion zur DSL - Qualität kann normalerweise nur die Kundenbetreuung von O2 weiterhelfen. Einen Reserve-Router nebst ggf. den Zugangsdaten hast Du ja vermutlich nicht auf Lager, um die Homebox als Fehlerquelle auszuschließen.
Ich hoffe, dass die Kundenbetreuung inzwischen besser erreichbar ist als um die Jahreswende.
 
Reiner

Reiner

Mitglied seit
23.07.2011
Beiträge
7.034
Ort
12529 Schönefeld
Details E-Antrieb
Kalkhoff Pro Connect S9 Panasonic 26V 300W
Ich werd da mal die Tage mein Glück versuchen.Wollte zwar mit einem genauen Protokoll meinem Ärger Luft machen,aber wenn es kein passendes Tool gibt müssen halt meine handschriftlichen Aufzeichnungen reichen.Bin ja seit meiner Frage hier schon bereits 2x rausgeflogen.... :mad:
 
B

Boerni556

Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
2.821
Details E-Antrieb
E45 seit 04/2012, Stromer St3 seit 07/19
Reiner

Reiner

Mitglied seit
23.07.2011
Beiträge
7.034
Ort
12529 Schönefeld
Details E-Antrieb
Kalkhoff Pro Connect S9 Panasonic 26V 300W
Kennt jemand den rechten abgewinkelten Stecker?Er ist mit einem einfachen Taster verbunden und schaltet eine Fahrradlampe,als Größenvergleich hab ich einen Kopfhörerstecker daneben gelegt.



DSCI0662.JPG
 
P

phet

Mitglied seit
03.11.2011
Beiträge
1.821
Details E-Antrieb
Bafang HR mit S-KU63
Sieht allerdings fast nur halb so dünn wie der 3,5er aus, aber da täuscht wohl das Foto.
 
Reiner

Reiner

Mitglied seit
23.07.2011
Beiträge
7.034
Ort
12529 Schönefeld
Details E-Antrieb
Kalkhoff Pro Connect S9 Panasonic 26V 300W
Danke,das hilft mir weiter.
 
Reiner

Reiner

Mitglied seit
23.07.2011
Beiträge
7.034
Ort
12529 Schönefeld
Details E-Antrieb
Kalkhoff Pro Connect S9 Panasonic 26V 300W
Moin, eine Frage an die Computercracks, jedesmal wenn ich über VPN statt des deutschen Servers (den ich ständig benutze) einen ausländischen Server anwähle, kommt: "Ungewöhnliche Anmeldeaktivität für das Microsoft-Konto". Und alle meine Microsoft-Mailfächer werden gesperrt.
Ungewöhnliche.jpg

Ich kann machen was ich will, für Microsoft ist das ein Angriff aus dem Ausland und sie sperren mir deswegen erstmal die Mailzugänge. Gibt es irgendeine Möglichkeit das zu verhindern? Ich hab mir schon nen Wolf gegoogelt aber keine Antwort gefunden. :(
 
B

BikeX

Mitglied seit
20.05.2019
Beiträge
271
Was sagt Dein VPN Anbieter?
 
Reiner

Reiner

Mitglied seit
23.07.2011
Beiträge
7.034
Ort
12529 Schönefeld
Details E-Antrieb
Kalkhoff Pro Connect S9 Panasonic 26V 300W
Was sagt Dein VPN Anbieter?
Service gibts da nicht, der ist nur günstig und funktioniert. :) Problem ist ja auch Microsoft. Ich hatte gehofft es gibt etwas in den Einstellungen, z.B. eine Art Whitelist wo ich die ausländischen Seiten die ich besuche drauf setze und dann meine Ruhe habe vor diesen Meldungen und Sperrungen.
 
B

BikeX

Mitglied seit
20.05.2019
Beiträge
271
Service gibts da nicht, der ist nur günstig und funktioniert. :)
Dann sag mal wer das ist. Ich habe so ziemlich alle durch und habe bislang noch keinen gefunden der tatsächlich funktioniert und absolut nichts an Daten speichert. Versprechen tun das alle...
VPN + günstig + funktioniert ? Schön wärs ;)
 
FranksS

FranksS

Mitglied seit
04.07.2019
Beiträge
60
Was sagt Dein VPN Anbieter?
der wird wohl sagen, dass er alles richtig gemacht hat und Microsoft - wie gewünscht - einen Zugriff aus dem Ausland sieht.
Dann sag mal wer das ist. Ich habe so ziemlich alle durch und habe bislang noch keinen gefunden der tatsächlich funktioniert und absolut nichts an Daten speichert. Versprechen tun das alle...
VPN + günstig + funktioniert ? Schön wärs ;)
definiere mal "funktioniert". was genau erwartest du denn von einem VPN Anbieter? Was genau muss da funktionieren?

Gruss

frank
 
B

BikeX

Mitglied seit
20.05.2019
Beiträge
271
Funktioniert = Vernünftiger Datendurchsatz / kaum zu bemerken, keine Speicherung irgendwelcher Daten (u.a. Ip Adressen zu Abrechnungszwecken, Logfiles), Funktionalität auf diversen Systemen wie z.B. VU Box, Bezahlung ausschließlich mittels Kryptowährung, keine Beschränkung u.a. Geschwindigkeit/ Anzahl Geräte, günstig = unter 5€ pro Monat
 
FranksS

FranksS

Mitglied seit
04.07.2019
Beiträge
60
... keine Speicherung irgendwelcher Daten (u.a. Ip Adressen zu Abrechnungszwecken, Logfiles)...
gestern bekomme ich von meinem VPN Anbieter eine Email mit folgender Erklärung:

PureVPN is a ZERO-Log VPN and has received endorsements for its privacy, security and speed from many leading publications, including Forbes and PCMag. Protecting the personal information of our users remains a key focus for PureVPN.

Therefore, we have taken an additional step to ensure our product is log-free by engaging a third-party auditor. Altius IT, a California-based leading independent security auditor provided the following analysis of PureVPN’s software and network, stating:


“[we] did not find any evidence of system configurations and/or system/service log files that independently, or collectively, could lead to identifying a specific person and/or the person’s activity when using the PureVPN service.”



Bei entsprechender Vertragslaufzeit kostet der Monat bei PureVPN umgerechnet knapp 3€. Und für meine Ansprüche funktioniert es prima
 
B

BikeX

Mitglied seit
20.05.2019
Beiträge
271
Das passt auch in der Regel. Man ist mit den verschiedenen VPN Anbietern „sicherer“ als ohne unterwegs.
Allerdings mit „Zero-Log VPN“ zu werben ist genau das was ich so albern finde. Das ist einfach nur verarsche und schon deshalb würde ich solche Dienste nicht in Anspruch nehmen.
Hier geht’s um jemanden der seine Ex-Mitbewohnerin gestalkt hat. Auf Seite 23 kannst Du nachlesen, wie er -auch mit „Hilfe“ von PureVPN (ein „Zero-Log VPN“ ... ;)) - gefasst wurde.

Lin Affidavit
 
Thema:

KFKA - kurze Frage, kurze Antwort

Werbepartner

Oben