keyde Motoren- kennt die jemand?

Diskutiere keyde Motoren- kennt die jemand? im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, auf der Eurobike war ich bei keyde- die machen kleine leichte 98mm Motoren mit 200/350W und über 86%...und nur 1,6kg, dazu superleichte...
S

schulerw

Hallo, auf der Eurobike war ich bei keyde- die machen kleine leichte 98mm Motoren mit 200/350W und über 86%...und nur 1,6kg, dazu superleichte Akkus..hat da jemand schon Erfahrungen??
 
b_a

b_a

Mitglied seit
28.05.2012
Beiträge
84
Details E-Antrieb
Tongxin VR, 4Ah 36V
AW: keyde Motoren- kennt die jemand?

falls du einigermassen gut englisch kannst; schau doch mal ins britische pedelec-forum; da wurden die Motoren bereits bestellt und verbaut.
http://www.pedelecs.co.uk/forum/electric-bicycles/11035-new-super-light-tongxin-motor-design-kit-4.html
http://www.pedelecs.co.uk/forum/electric-bicycles/12432-tongxin-goldant-700c-build.html

und hier noch ein thread bezüglich controller:
http://www.pedelecs.co.uk/forum/electric-bicycles/12549-lyen-other-programable-controllers.html
 
e-doc

e-doc

Mitglied seit
21.05.2012
Beiträge
2.549
Ort
DE
AW: keyde Motoren- kennt die jemand?

Hallo, auf der Eurobike war ich bei keyde- die machen kleine leichte 98mm Motoren mit 200/350W und über 86%...und nur 1,6kg, dazu superleichte Akkus..hat da jemand schon Erfahrungen??
Welche von denen meinst Du?

Wie soll man diese Beschreibung verstehen?

Intelligent disc brake motor :
Our newly developed super-mini intelligent motor for electric bicycle is brushless and gearless. The motor has no clutch and the reduction ratio has reached up to 16:1.
Getriebelos mit Untersetzung?
 
V

vmax

Mitglied seit
07.07.2009
Beiträge
1.915

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
H

haegar

Mitglied seit
12.10.2008
Beiträge
2.184
Ort
34379
Details E-Antrieb
Bafang 36V mit A123 +LiMn
AW: keyde Motoren- kennt die jemand?

1,7 k€ Aufpreis ist schonmal heftig mit 240 Wh Akku
 
J

jugger

Gesperrt
Mitglied seit
20.05.2012
Beiträge
883
AW: keyde Motoren- kennt die jemand?

Muss nur jemand den Mut haben und das Motorenset bestellen :) .
 
b_a

b_a

Mitglied seit
28.05.2012
Beiträge
84
Details E-Antrieb
Tongxin VR, 4Ah 36V
AW: keyde Motoren- kennt die jemand?

Das wurde in einem anderen thread von Steff bestätigt....

https://www.pedelecforum.de/forum/showthread.php?11947-Biketronic-Supreme-12-kg-leichtes-E-Rennrad-Echt-Peinlich&p=240066#post240066

Das ist der kleine Tongxin. Ich habe schon bei der Eurobike 2011 (also vor genau einem Jahr) einen zum Testen mitgenommen. Voriges Jahr wurde er unter der Marke "Goldant" vorgestellt, das Personal am Messestand war das von Tongxin. Meine Test Ergebnisse waren enttäuschend. Der Motor macht hässliche Geräusche, knarzt beim Anlaufen, vibriert leicht und singt bei höherer Drehzahlen. Evt kann mein Controller den Motor nicht korrekt ansteuern, die Amis im Endless Sphere Forum verwenden auch andere Controller, die angeblich besser funktionieren als der mitgelieferte. Auch die überraschend hohe Leistungsaufnahme ohne Last war mir suspekt, wahrscheinlich hatte der Motor zusätzlich noch ein mechanisches Problem.... Da er überdies nur mit max. 280 Watt belastbar ist (Auskunft des Anwendungstechnikers von Tongxin), habe ich den kleinen nichtmal eingespeicht, sondern gleich weggelegt.


Aber ob man diese Motoren nun 1:1 mit den "grossen" Tongxin's vergleichen kann? Ich habe jetzt keinen direkten Vergleich mit anderen Motoren, aber bei meinem 180W Tongxin würde ich den Freilauf nun nach gut 1000km Fahrt noch als sehr gut bezeichnen, geräuschlos ist er auch und Vibrationen würden sich bei meiner Carbongabel wohl auch sofort bemerkbar machen...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
didi28

didi28

Teammitglied
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
18.066
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
HR-Puma CST
AW: keyde Motoren- kennt die jemand?

Ich habe jetzt keinen direkten Vergleich mit anderen Motoren, aber bei meinem 180W Tongxin würde ich den Freilauf nun nach gut 1000km Fahrt noch als sehr gut bezeichnen
Dann hast Du also nicht die Freiläufe der klassischen Zahnrad-Getriebemotoren wie z.B. Bafang im direkten Vergleich mit den Rollen-Getriebemotoren wie z.B. Tongxin angeschubst bei hochgehobenem Antriebsrad gesehen. Aber es ist schon richtig, im Fahrbetrieb sind das keine entscheidenden Unterschiede.
 
b_a

b_a

Mitglied seit
28.05.2012
Beiträge
84
Details E-Antrieb
Tongxin VR, 4Ah 36V
AW: keyde Motoren- kennt die jemand?

nein, ich habe ja geschrieben, dass ich (leider) keinen direkten Vergleich habe. Als ich das Vorderrad zum ersten Mal als kompletter Pedelec-Neuling anschubste, bin ich echt erschrocken; aber erstens wurde der Freilauf immer besser und zweitens hab ich das Rad mittlerweile auch Motorlos (also mit Original-Shimano Felge...) gefahren und würde den Freilauf im Fahrbetrieb nun wirklich als gut bezeichnen. Ich fahre übrigens mindestens zu 80% ohne Unterstützung...
 
didi28

didi28

Teammitglied
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
18.066
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
HR-Puma CST
AW: keyde Motoren- kennt die jemand?

Ja, persönlich halte ich die Freilauf-Geschichte auch für völlig überbewertet, aber zumindest hier im Forum wird von vielen Mitgliedern sehr viel Wert darauf gelegt.

Die hier im Forum hauptsächlich gebräuchlichen klassischen Getriebemotoren mit Zahnrädern haben nun mal von Anfang an i.d.R. einen sehr guten Freilauf, der sich selbst beim "Anschubs-Test" kaum von einem normalen Fahrradfreilauf unterscheidet.

Die Freiläufe der Rollengetriebe sind zu Anfang oft ziemlich fest und fahren sich dann mit der Zeit meist mehr und mehr frei.
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
18.225
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: keyde Motoren- kennt die jemand?

1,7 k€ Aufpreis ist schonmal heftig mit 240 Wh Akku
700 Euro drauf und man kriegt von ihnen das Bike mit Vivax-Antrieb und 240Wh-akku (was bei einem Vivax-Antriebskonzept Wh-mässig wohl ausreichend ist)


@keyde:

ich finde auf diesem Bild sieht man erst so richtig, wie klein diese Motoren scheinbar sind, im Vergleich zu dieser 18er (?) Scheibe:
 

Anhänge

Thema:

keyde Motoren- kennt die jemand?

Werbepartner

Oben