Kettcar / Gokart u.ä. mit E-Motor ausstatten

Diskutiere Kettcar / Gokart u.ä. mit E-Motor ausstatten im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Elektrifiziertes "Kettcar" oder LEV ? Hallo allerseits, seit einiger Zeit gefällt mir der Gedanke, ein vierrädriges Fahrzeug zu...
Moriarty

Moriarty

Dabei seit
14.04.2011
Beiträge
779
Ort
Oberbayern
Details E-Antrieb
Bosch, BionX PL 250 HT
Elektrifiziertes "Kettcar" oder LEV ?


Hallo allerseits,

seit einiger Zeit gefällt mir der Gedanke, ein vierrädriges Fahrzeug zu elektrifizieren. Dies könnte einerseits ein "großes Kettcar" (erwachsenentauglich) sein, oder auch ein überdachtes vierrädriges "Fahrrad" im Stile dieser mehrsitzigen pedalpetriebenen Gefährte, wie man sie zB in Rimini mieten kann.
quadricycle.jpgkettcar.jpg
Ich könnte mir vorstellen, daß so etwas für Einkäufe im Ort oder Familienausflüge gut geeignet wäre.
So etwas z.B. mit starkem Mittelmotor (als Pedelec) wäre sicher eine feine Sache.

Folgende Fragen stellen sich mir da:
- Wo steht ein solches Gefährt aus Sichtweise der StVO? Hält man sich an die Pedelec-Beschränkungen, sind es doch Fahrräder, oder?
- Wer hat bereits Erfahrungen mit so etwas gemacht?
- Welche Basisfahrzeuge (unmotorisiert) gibt es hier am Markt (einerseits "vernünftige" Kettcars, also evtl gefedert, mit Schaltung, etc, andererseits vierrädrige Pedalfahrzeuge aus Fahrradkomponenten).

Danke und Gruß
Moriarty
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.792
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Elektrifiziertes "Kettcar" oder LEV ?

ob da nicht auch die Breite von 80cm noch relevant ist ? (wegen der Radwegbenutzung ???)

das 1-sitzige Kett-car könnte ich mir lustig vorstellen..
Cousin hatte als ich Kind war so einen Go-Cart mit 2-Gang-Schaltung und ich hab das Teil geliebt

diese 4-sitzigen Dinge (genau die gleichen wie am Bild) gibts auch hier bei uns in Wien im Prater...
langweilig
damit wird ja praktisch nur inSchritttempo rumgefahren... wenn da eh 4 reinstrampeln ist ein Motor finde ich unnötig

also das 4-sitzige Teil macht nur spass wenn mehrere Leute drin sitzen... Gewicht, Strassenlage, schwerfällige Lenkung etc. --> damit kann man nur gemütlich fahren, somit wird der Spaß aus der Kommunikation mit den anderen gezogen
--> und wenn eben viele Strampeln ist ein 250Watt-MOtor unnötig

das Kettkar kann leichter sein, man sitzt tiefer, kann ich mir "Fetziger" vorstellen zu fahren
und bei dem geringen Gewicht wirken sich dann 250Watt Dauer / 500Watt Peak eines legalen Pedelec-Antriebs auch gleich viel anders aus
 
Zuletzt bearbeitet:
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.792
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Elektrifiziertes "Kettcar" oder LEV ?

http://www.mcsbike.com/htm/i_transport.html





400Watt E-Motor

[FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]"Laut StVo gilt der BUG-E Roadstar als Elektrofahrrad und entbehrt jeglicher Führerschein-,Steuer- und Gebührenpflicht. Seine kleinen Abmessungenn von 80x240cm erlauben sogar die Benutzung von Fahrradwegen.[/FONT][FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif]s Elektrofahrrad und entbehrt jeglicher Führerschein-,Steuer- und Gebührenpflicht. Seine kleinen Abmessungenn von 80x240cm erlauben sogar die Benutzung von Fahrradwegen.[/FONT]"
 
G

gervais

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
3.816
AW: Elektrifiziertes "Kettcar" oder LEV ?

Das sieht ganz witzig aus, wobei man sich fragt, warum die Macher 400W und genehmigungsfreien Betrieb auf der selben Seite beschreiben.... solange die 400W nur unter Extras beschrieben wären....

Und wer es etwas preiswerter mag , kann sich einen Sinclair C5 (Einsitzer) zurechtbasteln und diesen pedelec-konform modifizieren...als Standschaden zuweilen für ein paar hundert Euros zu haben..
 
C

Christian

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
4.262
AW: Elektrifiziertes "Kettcar" oder LEV ?

seit einiger Zeit gefällt mir der Gedanke, ein vierrädriges Fahrzeug zu elektrifizieren. [...] Ich könnte mir vorstellen, daß so etwas für Einkäufe im Ort oder Familienausflüge gut geeignet wäre. [...] Welche Basisfahrzeuge (unmotorisiert) gibt es hier am Markt (einerseits "vernünftige" Kettcars, also evtl gefedert, mit Schaltung, etc, andererseits vierrädrige Pedalfahrzeuge aus Fahrradkomponenten).
Wenn die Gebrauchsfähigkeit/Alltagstauglichkeit im Vordergrund stehen soll, würde ich auf Fahrräder (Trikes, Quads) zurückgreifen und nicht auf Spielzeug (ist nicht abwertend gemeint).

Ich sehe keinen Vorteil von Quads gegenüber Trikes, aber wenn Du vier Räder bevorzugst:

http://www.bike-revolution.at/steintrikes-unsere-produkte/steintrike-quad/index.php

http://www.quadbikexcycles.com/ (Preis ist allerdings indiskutabel)

http://www.work-bikes.de/ (ebenfalls nicht Low-Budget) --> ggf. mal dieses [ebay]150658133090[/ebay] probieren

http://www.utahtrikes.com/TRIKE-UTCQUAD.html

Gruß,

Christian
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.792
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Elektrifiziertes "Kettcar" oder LEV ?

Das sieht ganz witzig aus, wobei man sich fragt, warum die Macher 400W und genehmigungsfreien Betrieb auf der selben Seite beschreiben....
ich denke, das Teil ist schon etwas älter, vielleicht 2 Jahre oder so
da galten für ein "Elektrofahrrad" noch die 400Watt

mittlerweile wurde ja auf 600Watt erhöht, also genehmigungsfreier Betrieb bis 600Watt möglich
 
D

Dieter Braun

Dabei seit
25.07.2009
Beiträge
130
AW: Elektrifiziertes "Kettcar" oder LEV ?

Also ich finde ja das Trimobil eine recht ausgereift Variante.... zwei treten mit unabhängigen Gangschaltungen... Ok, Preis ist nicht ganz ohne, aber dafür stimmt wahrscheinich die Qualität. trimobil.net/

Dieter
 
Kulle

Kulle

Dabei seit
22.07.2009
Beiträge
503
AW: Elektrifiziertes "Kettcar" oder LEV ?

Oder mal in You-Tube unter "Asphalttretboot" suchen. Zweisitzig, beide können treten, ca. 25kg Leergewicht, Cabrio. Bei Harald Winkler kann man gegen Unkostenerstattung eine Beschreibung erhalten, wie er's gemacht hat, die natürlich nicht zum nachbauen gedacht ist ;-)
Die Velocars von Mochet schon mal angesehen? Sind zwar älter, aber immer noch interessant, finde ich.
Und dann gab's in den Siebzigern noch das PVV, das man heute als Nachbau unter den Namen "Impello" kaufen kann, http://www.cyclingbikestips.com/product_info.php?products_id=37 da fehlt nur noch Motor und Dach...
Gruß, Kulle
 
Zuletzt bearbeitet:
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.792
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Elektrifiziertes "Kettcar" oder LEV ?

gleich mal probiert...
also bei mir macht die Seite keine PRobleme... Avast meckert nicht
 
D

damadi

Dabei seit
26.03.2010
Beiträge
282
AW: Elektrifiziertes "Kettcar" oder LEV ?

Das wird wohl schwer vom Browser abhängen ;) ich werde das jetzt hier auf meinem NB gerade nicht noch einmal ausprobieren. Hat mich 30 Minuten gekostet den Hund manuell zu entfernen.
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.792
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Elektrifiziertes "Kettcar" oder LEV ?

habs in einem virtuellen Umgegebung gemacht, da ist mir ein Virus wurscht
 
Zuletzt bearbeitet:
X

Xikeb

AW: Elektrifiziertes "Kettcar" oder LEV ?

Ich liebe quads, es macht mir einfach unglaublich viel spaß, mit dem quad durch das gelände zu fahren :)
 
N

nicetrise

Kettcar: Welcher Motor kommt in Frage ?


Hallo Leute,
ich bin neu hier und hoffe freundlich aufgenommen zu werden. Sollte mein Thread im falschen Board sein, bitte ich um richtige Einordnung. Danke

Es geht um folgendes. Ich hab hier ein altes schweres Kettcar aus meiner Jugendzeit. Das soll mein neues Projekt werden :D. Also hinten noch ein zweiten Sitz montiert. Und jetzt würde ich gerne der Kiste einen EMotor gönnen. Ich dachte da sofort an E-Bikes und würde das gerne für mein Kettcar nutzen. Was meint ihr, wie mach ich das am besten und welche Komponenten kämen da in Frage ? Brauch ich vielleicht sogar zwei Antriebe ? Und darf ich das Teil dann überhaupt im Straßenverkehr nutzen (wie ein Fahrrad) und wenn was wäre dafür nötig ?

:) ich hab echt nicht viel Ahnung und hoffe ihr könnt mir helfen :)
 
W

westerwaelder

AW: Kettcar: Welcher Motor kommt in Frage ?

Du baust gerade, glaube ich, rechtlich ein Auto.
Bis 6km/h dürfte das dann zulassungs- und versicherungsfrei sein.
 
T

Tiger1

Dabei seit
21.07.2012
Beiträge
1.372
Ort
Angeln in Schleswig Holstein
Details E-Antrieb
Electric Move B3
AW: Kettcar: Welcher Motor kommt in Frage ?

Ich vermute mal, das das Ding auf Privatgelände gefahren werden soll;)
da gehen wir jetzt einfach Alle mal von aus, den die TÜV Abnahme dürfte ein schwieriges Unterfangen werden,
selbst bei den 6Km/h müsste eine Betriebserlaubniss ausgestellt werden, um die Zulassung für 6Km/h zu bekommen
Ich weis das ich mir mit meinen Verbrennern keine Freunde mache,
trotzdem würde ich sowas nehmen
http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss...r&sprefix=benzin,aps,411&tag=pedelec-forum-21

Edit: Rote Karte und Thema verfehlt:eek:
 
O

oskar97

Dabei seit
06.08.2008
Beiträge
6.436
Details E-Antrieb
2x BionX D-Series, 1x BionX-P (CST)
AW: Kettcar: Welcher Motor kommt in Frage ?

Wenn der Motor bis bis zu 25 km/h unterstützt und dann abschaltet, würde es sich doch um ein "Quad-Pedelec" handeln, oder nicht?
Ein Tetlagerantrieb wäre wahrscheinlich eine Option, falls er sich einbauen lässt.
http://www.soleon.it/ebike
 
Thema:

Kettcar / Gokart u.ä. mit E-Motor ausstatten

Kettcar / Gokart u.ä. mit E-Motor ausstatten - Ähnliche Themen

  • Kurze Frage: "Kettcar" mit E-Bike Motor - Stvo

    Kurze Frage: "Kettcar" mit E-Bike Motor - Stvo: Moinsen, bin neu hier und hab mich extra wegen der "Verwirrung" hier angemeldet. ;) Ich mach es mal kurz und beschreibe mein Vorhaben als "Pedelec...
  • Ähnliche Themen
  • Kurze Frage: "Kettcar" mit E-Bike Motor - Stvo

    Kurze Frage: "Kettcar" mit E-Bike Motor - Stvo: Moinsen, bin neu hier und hab mich extra wegen der "Verwirrung" hier angemeldet. ;) Ich mach es mal kurz und beschreibe mein Vorhaben als "Pedelec...
  • Oben