Kennt jemand eine Bezugsquelle für diesen Akku mit vernümftigen Zellen?

Diskutiere Kennt jemand eine Bezugsquelle für diesen Akku mit vernümftigen Zellen? im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, jetzt hatte sich bei meiner Bestellung bei Bmsbattery 4 Wochen lang nichts getan und heute bekomme ich die Meldung, das er Morgen...

Ralf3

Dabei seit
03.01.2020
Beiträge
113
Hallo,

jetzt hatte sich bei meiner Bestellung bei Bmsbattery 4 Wochen lang nichts getan
und heute bekomme ich die Meldung, das er Morgen geliefert wird.
Um eine Akku hatte ich mich nicht mehr gekümmert, weil überhaupt
nicht abzusehen war wann und ob die Teile geliefert werden.
Bei Enerprof sind zur Zeit 30 Tage Lieferzeit auf den Akku, den ich mir
ausgesucht hatte. (kann sich sicher schnell ändern)
Ich bin jetzt schon wieder am überlegen, ob ich mir doch einen Akku
in dieser Bauform zulege:
Akku E-Bike Elektrofahrrad (10Ah, 36V, Li-Ion) - Electropapa

Den Akku gibt es bei Ebay, bei Real und sonstwo, aber nirgends eine Info
welche Zellen da verbaut sind. Bei Bmsbattery hatten sie den mit Samsung 29E
Zellen, die würde ich sofort nehmen. Der große Vorteil wäre auch, das der
bestellte Controller da reinpasst:
S06S Sine Wave Integrated Torque Imitation Controller Display No Display

Da hätte ich aber allein für den Transport 140 Euro bezahlt und Garantieansprüche
könnte man ja da ganz vergessen. Mir wurde hier im Forum ja auch zurecht davon abgeraten.

Kurz und gut. Weiß jemand, welche Zellen in diesem Akku verbaut sind, oder kennt jemand eine
Bezugsquelle für diesen Akkutyp mit guten Zellen.
Meine Fahrstrecke wäre immer so 25 - 50 Km mit mehr oder weniger Unterstützung. Ich wiege
so 77Kg.

Gruß Ralf
 

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
22.676
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Ganz ehrlich: Ich würde es trotzdem in Berlin bestellen. Einfach weil die Preise erträglich sind und weil man den Händler kennt und die Aussage hat, dass seine Zellen direkt von Samsung kommen und nicht über irgendwelche nicht nachvollziehbare Zwischenhändler. Siehe Probleme mit 30Q von nkon.
Aber ich würde damit rechnen, dass es länger als 30 Tage dauert.
 

Ralf3

Dabei seit
03.01.2020
Beiträge
113
Ganz ehrlich: Ich würde es trotzdem in Berlin bestellen. Einfach weil die Preise erträglich sind und weil man den Händler kennt und die Aussage hat, dass seine Zellen direkt von Samsung kommen und nicht über irgendwelche nicht nachvollziehbare Zwischenhändler.
Ja, ich würde ihn auf keinen Fall in China bestellen.

Siehe Probleme mit 30Q von nkon.
Hättest du da einen Link, ich finde das Thema nicht?

Aber ich würde damit rechnen, dass es länger als 30 Tage dauert.
Blos Nicht!!!
Hab da angerufen, das Problem sind nicht die Zellen sondern die BMS. Die hängen
wohl im Honkong fest. Andererseits, meine Teile waren gestern in Honkong und sind wohl
jetzt in Dresden.:)(y)
 

Ralf3

Dabei seit
03.01.2020
Beiträge
113
Danke BoraBora,

ich glaube, die nehme ich.
Dann brauche ich mich auch nicht um ein extra Gehäuse für den Controller kümmern.
Die Teile sind übrigens immer noch in Hongkong und der Liefertermin steht
auf Heute.:unsure:
 

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
22.676
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Das hat nichts mit nkon zu tun. Die Zellen sind für unseren Zweck nicht gut.
Da bin ich mir nicht sicher. Ein User, der etliche Packs gebaut hat, berichtet davon, dass die schlechten Zellen vermutlich undicht sind. Es sei ein Geruch wahrzunehmen.
Und @Rutzki73 berichtet, dass er etliche Packs mit solchen Zellen gebaut hat und es keine Probleme damit gibt.
 

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
8.593
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Da bin ich mir nicht sicher. Ein User, der etliche Packs gebaut hat, berichtet davon, dass die schlechten Zellen vermutlich undicht sind. Es sei ein Geruch wahrzunehmen.
Und @Rutzki73 berichtet, dass er etliche Packs mit solchen Zellen gebaut hat und es keine Probleme damit gibt.
EIN User sagt es roch. Kann natürlich sein. Viele andere User hatten aber auch ein driften. Zu verschiedenen Zeiten bezogen, aus verschiedenen Chargen. aber mit den gleichen willkürlichen Problemen. Für mich sind die 30Q durch. Solche Probleme kenne ich von keiner anderen Zelle. Für unsere Einsatzzwecke ist der einzige Vorteil (der kleine Innenwiderstand) sowieso vollkommen egal. Die 3500mAh Zellen liefern darüber hinaus mehr Kapazität wenn man nicht gerade grenzwertige Ströme zieht.
 

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
1.994
Ort
Berlin
Wie ich mehrfach hier geschrieben habe, haben wir mit den INR18650-30Q keine Probleme bisher gehabt. Diese Akkuzelle wird in verschiedenen Anwendungen benutzt und wird von verschiedenen Divisionen von Samsung SDI verkauft.
Ich kann lediglich die Vermutung haben, dass unsere Akkuzellen aus der Energy Business Devision anderes sind, als die die zum Beispiel aus anderen Divisionen kommen...?!
das kennen wir bereits von der INR18650-29E. Die Version E7 ist bspw. für Pedelec-Akkus nicht geeignet...
 

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
1.994
Ort
Berlin
Weil die Version E7 Samsung SDI vorwiegend für ESS (Energy Storage Systems) entwickelt hat. Laut SDI (technische Abteilung) wurde diese Akkuzelle für Anwendungen entwickelt, wo die Pulse langsamer erfolgen.
 

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
1.994
Ort
Berlin
bubu22
entweder glaubt man dem, was man von seinem Lieferanten als Information bekommt, oder nicht. Wir kaufen regelmäßig von SDI die 29E, Bevor eine Firma zum Kauf zugelassen wird, muss die entsprechende Firma die Projekte bzw. Produkte auflisten. Die technische Abteilung bei SDI gibt OK oder lehnt sogar die Projekte mit ihren Akkuzellen ab (passiert auch!)
Uns wurde immer gesagt, dass diese Version von 29E nur für ESS geeignet wäre. Wenn du dieses Datenblatt mit dem bekannten Datenblatt von dem 29E5 siehst, so merkst du schon die großen Abweichungen. Ich werde versuchen, mehr Info dazu zu bekommen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Roger07

Dabei seit
16.05.2020
Beiträge
5
Hallo Miteinader
Samsung passt je nach Anwendung (ESS, E-Bike, EV) die Zellspezifikationen an. In der E-Bike Spezifikation darf die 29E7 Zelle z.B. bis auf 4.2V geladen werden und hat dadurch eine höhere Kapazität und Alterung als in der EV Spezifikation, die oben verlinkt ist. Die Zellen sind aber immer die gleichen.
 

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
1.994
Ort
Berlin
Ich bin dran...wer die Koreaner (aber auch Japaner) kennt, dort Info zu bekommen, ist manchmal schwerer als ein Euro von einem Schwabe :LOL:
 
Thema:

Kennt jemand eine Bezugsquelle für diesen Akku mit vernümftigen Zellen?

Kennt jemand eine Bezugsquelle für diesen Akku mit vernümftigen Zellen? - Ähnliche Themen

Akku für Selbstbau-Pedelec, welche Zellen? wo kaufen?: Mahlzeit, ich beabsichtige mein bald geliefertes Liege-Trike mittels Bafang BBS02 zu einem noch größeren Spaßmobil zu machen! Bin nur bei dem...
Bbs01b Umbau - Teile, Bezugsquellen und Bewertung: Hallo, nachdem ich den Umbauthread von @Jenss zum G311 gelesen habe und ich den G311 + G310 für mich nun (vorerst?) ausgeschlossen habe, meine...
Akku 40,7 Volt wird nicht erkannt. Hat jemand ein Tipp?: Vielleicht weiß jemand weiter? Ich habe hier ein Diamant Akku 40,7 Volt. Die Platine ist die alte 5.1 und der Akku hatte früher die alten Konion...
Kennt jemand DIESEN Akku: Hallo, kennt jemand diesen Akku bzw. hat Erfahrungen damit gemacht ? Komplett Konfiguration kommt meiner Wunschvorstellung sehr nahe (Gehäuse...
Oben