Keine Motor-Unterstützung mehr (AEG EcoDrive, Samsung SideClick)

Diskutiere Keine Motor-Unterstützung mehr (AEG EcoDrive, Samsung SideClick) im sonstige Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hall liebes Forum, ich bin neu hier, lese seit 2 Monaten immer wieder Beiträge (meist suche ich nach Stichworten). Ich habe mich jetzt hier...

Alex Schweiz

Dabei seit
31.07.2020
Beiträge
4
Hall liebes Forum,

ich bin neu hier, lese seit 2 Monaten immer wieder Beiträge (meist suche ich nach Stichworten).
Ich habe mich jetzt hier angemeldet, weil ich ein Problem habe.

Ich habe mir ein Ortler Alley Caravan (übrigens identisch zu Prophete Navigator Caravan) via Internet bestellt.
Es hat einen AEG EcoDrive Mittelmotor, mit einem Samsung SDI Sideclick Akku (36V).

Ich hatte es als Vorführmodell gekauft.

7 Tage konnte ich gut damit fahren, ca. 30 km weit, danach ging die Unterstützung nicht mehr.
Der Status ist wie folgt: Display geht an (keine Fehlermeldung), Licht (über Akku gespiesen) auch.
Schiebehilfe funktioniert NICHT, Motorunterstützung während der Fahrt funktioniert NICHT.

Der Akku zeigte 4 von 5 Balken auf dem Display und 3 von 4 Lichtern am Akku an.
Als nichts mehr ging, habe ich den Akku vom Fahrrad getrennt und in die Wohnung genommen und alle 2-3 Tage erneut getestet.

Nach 2 Wochen ohne Funktion habe ich den Akku testhalber vollgeladen.
Und siehe da: Für ca. 3 Minuten funktionierte der Antrieb, danach ging er nicht mehr.
Ich habe danach den Akku 1 Minute geladen und dann kurz die Schiebehilfe getestet, es ging wieder.
12 Stunden später den Akku wieder eingesetzt, nichts ging.
Danach testhalber 10 Minuten aufgeladen, da ging die Schiebehilfe wieder.
Ich stoppte die Schiebehilfe nach 1 Sekunde, schob das Fahrrad einen halben Meter zurück, drückte erneut die Schiebehilfe, nichts ging mehr.

Also seit es nicht mehr funktioniert konnte ich es also 3 mal in Betrieb nehmen:
Zuerst zum 300m fahren (keine 10 Höhenmeter), beim zweiten mal testete ich die Schiebehilfe 1 mal, und beim 3.mal ging die Schiebehilfe 1 mal und danach nicht mehr.
(Das ist die Zusammenfassung der obgien Tests).

Und jedes mal funktionierte es nur nach dem Aufladen am Ladegerät.

Ich habe hier im Forum viel gesucht nach solchen Problemen.

Ich kann euch hier meine Theorien präsentieren:
Es liegt nicht am Pedalsensor (weil die Schiebehilfe sonst funktionieren würde).
Es ist nicht so, dass der Akku gar keine Energie liefert (weil Licht und Display funktionieren gut).
Der Geschwindigkeitssensor sollt es auch nicht sein, da es mir beim Fahren die Geschwindigkeit korrekt anzeigt.
Und die Schiebehilfe müsste ja auch ohne Geschwindigkeitssensor mindestens mal ein paar Sekunden funktionieren (weil es für die Messung min. 1 volle Umdrehung braucht).
Es ist meiner Meinung nach auch kein Controller durchgebrannt, sonst würde es nicht 3 mal kurz funktioniert haben.
Einen Wackelkontakt schliesse ich auch mit hoher Wahrscheinlichkeit aus, sonst wäre es komisch, dass es nur nach dem Aufladen funktioniert hat.

Meine Vermutung ist, dass es irgendeine (Software-)Sicherung im Akku gibt, die irgendwie ausgelöst und durch das Aufladen zurück gesetzt wird.
Kann es das sein, gibt es einen Abschaltschutz zB bei Überbeanspruchung? Oder bei Fehlkommunikation mit dem Motor?

Ich selbst bin übrigens rund 125 kg schwer, das Bike nochmals 25. Das erlaubte Systemgewicht liegt bei 150 kg, ich bin also direkt an der Grenze.
Aber diese Belastung darf ja dann nicht zu einer Überlastung oder so führen.

Der Akku wurde mehrheitlich in der Wohnung gelagert, bei 20-30°C, ohne Sonneneinstrahlung.
Da es ein Ausstellungs- bzw. Vorführmodell gewesen ist, kann ich natürlich nicht ausschliessen, dass der Akku schon älter ist oder schon mal Tiefentladen wurde.


Meine konkreten Fragen an euch:
1. Was denkt ihr, was die Ursache sein könnte?
2. Wie kann ich testen (lassen), ob der Akku in Ordnung ist (kaputte Zellen oÄ)?
3. Kann ich irgendwo (in der Schweiz, Kantone Zürich, Aargau) einen Samsung Sideclick Akku 36V für 5 Minuten ausleihen, um mit diesem zu testen, ob es geht?


Ich wäre euch sehr dankbar für jegliche Hilfe.
Sorry, falls ich irgendwie komisch rüber komme oder komisch schreibe (falls irgendwo "Velo" auftaucht: Das ist schweizerdeutsch für Fahrrad).
Ich bitte um sanfte Hinweise, falls ich irgendwie arrogant rüber kam, weil ich gerade leicht gestresst bin.

Übrigens steht zwar Ortler auf dem Fahrrad, aber ich habe eine Bedienungsanleitung von Prophete (welches ja ein exakt baugleiches Ding baut).


Ich grüsse recht herzlich aus der heissen Schweiz

Euer
Alex
 

Alex Schweiz

Dabei seit
31.07.2020
Beiträge
4
Hallo,

hier mal ein Update:
Nach wie vor besteht das Problem.

Ich habe gemerkt, wenn ich das Display oft ein und ausschalte, geht zwischendurch die Schiebehilfe für eine Sekunde.
Ich lasse dann jeweils los (weil ich überrascht war), und eine Sekunde später geht die Schiebehilfe nicht mehr.
Ich habe dann immer wieder das Display aus und eingeschaltet und die Schiebehilfe getestet, nach 12 mal klappte es wieder für 1 Sekunde.

Ich habe mir auch einen neuen Akku gekauft, leider funktioniert der Motor auch damit nicht.

Woran könnte es noch liegen?

Ich werde wohl morgen mich an den Verkäufer-Shop wenden.

Hat noch jemand eine Idee?
 

Hasso123

Dabei seit
21.04.2016
Beiträge
3.141
Ort
Essen, NRW
Details E-Antrieb
Heinzmann, Fischer Proline ECU 1401,Umbau-Pedelec
Hallo.
Da hilft nur austauschen der Komponenten; der Akku schließen wir erstmal aus.
Also Controller, Tretsensor, Display.
Für die Schiebehilfe ist der Tretsensor nicht nötig, es funktioniert bei gängigen Pedelecs ohne den Tretsensor.
Du könntest auch ein Wattmeter/ Voltmeter nutzen, (gibt es billig auf eBay, such eins das bis 60V anzeigen kann) das klemmst du zwischen Akku und Controller. Und wenn das System zickt, dann Guck auf die Voltmeter /Wattmeter Anzeige. Wenn der Akku dabei nicht belastet wird - geht nix vom Controller zum Motor. Und das deine Schiebehilfe nur ab und zu funktioniert, und auch für nur 1 sek. - > sollte der Motor selbst in Ordnung sein. Und hier dürfte allein der Controller das Problem verursachen. Vielleicht Mal öffnen und reingucken? Wenn darin ein Kabel locker ist, dann hast du unerwartet Ausfälle..

Wenn du das Teil behalten willst, würde ich zu allerletzt die ganze Verkabelung erneuern. Da ist die Suche nach Kabelbruch z.b. mühselig. Einfach an den Stecker/ Buchsen (mit paar cm Kabel ) Abknipsen und Kabel neu dran löten. Ginge auch mit Wago klemmen (nutze ich z.b.)
WAGO Klemmen 221-413 - Leuchten Hebel Verbindung Klemmen - für Kabel 0,14 - 4mm² | eBay

Viel Erfolg
 

Alex Schweiz

Dabei seit
31.07.2020
Beiträge
4
Danke Hasso123 für deine Antwort.

Ich habe noch Garantie drauf. Ein Messgerät zwsichen Akku und Controller klemmen: Geht das, ohne den Motor zu öffnen? Weil ich glaube, sonst erlischt die Garantie auf den Motor.
Wenn ich das tun kann (oder kann das jede Fahrrad-Werkstatt?), ohne den Motor zu öffnen, würde ich das tun.

Ich werde wohl mal beim Händler reklamieren und hoffen, dass alles unter Garantie läuft.
 

Hasso123

Dabei seit
21.04.2016
Beiträge
3.141
Ort
Essen, NRW
Details E-Antrieb
Heinzmann, Fischer Proline ECU 1401,Umbau-Pedelec
Da müsstest du die Kabel aufschneiden... Besser nicht ☝
Mach das über Garantie. Ich bin mir auch nicht sicher, ob was im Fehlerfall/ Reklamation geprüft wird; ich denke eher die Tauschen die betroffenen Teile aus. Ich hoffe, du bekommst das noch zeitnah wieder flott 👍
 

Alex Schweiz

Dabei seit
31.07.2020
Beiträge
4
Danke Hasso für deine Hilfe.
Ich habe jetzt mal beim Online-Händler das Formular für Garantiefälle ausgefüllt und bin gespannt, wie es weiter geht.
 
Thema:

Keine Motor-Unterstützung mehr (AEG EcoDrive, Samsung SideClick)

Keine Motor-Unterstützung mehr (AEG EcoDrive, Samsung SideClick) - Ähnliche Themen

Prophete Esport - Erst Motor defekt - jetzt geht gar nichts mehr: Moin liebe Leute Ich habe ein Prophete Pedelec mit dem AEG Motor welcher nach 509km bereits den Geist aufgegeben hat. Display etc. ging ganz...
Wheeler 48V Akku lädt nicht mehr: Hallo, mein Bionx 48V Akku aus 2015 lädt plötzlich nicht mehr , beim anstecken des Ladekabels piept es ca.20 mal schnell danach leuchtet 3 mal die...
EBS Next Generation Controller: Gasgriff, Unterspannungsabschaltung: Hallo, wir haben nach langem Warten inzwischen unser Radkutsche Rapid Lastenrad abholen dürfen. Es wird inzwischen mit dem EBS Next-Generation...
BMS gibt nur noch 'Lichtsignale'?: Hallo. Hab mir 2 Akkus zusammen gepunktet. Dabei hab ich ein BMS wie im Screenshot eingebaut. Akku ist jeweils ein 10S5P mit Samsung 35E Zellen...
Fischer ETH 1606 Display defekt: Moin zusammen. Bei meinem Fischer ETH 1606 fiel zuerst die Motor unterstützung aus. Die Schiebehilfe funktionierte zu diesem Zeitpunkt aber noch...
Oben