Kaufberatung welche Größe E-MTB

Diskutiere Kaufberatung welche Größe E-MTB im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo Zusammen, ich möchte mir demnächst ein E-MTB zulegen. Es wird sehr wahrscheinlich ein Focus Jarifa. Aufgrund der aktuellen Lage wg. Corona...
C

Cen

Dabei seit
22.03.2021
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo Zusammen,

ich möchte mir demnächst ein E-MTB zulegen. Es wird sehr wahrscheinlich ein Focus Jarifa.

Aufgrund der aktuellen Lage wg. Corona ist es für mich schwierig in einen nächstgelegenen Fahrradladen hinein zu gehen und diverse Fahrrad Größe auszuprobieren.

Daher bevorzuge ich die Bestellung über das Internet.

Meine Frage nun wäre. Welche Reifengröße bei mir passen könnte.

Kurz zu mir ich bin 1,65m groß. Meine Schrittlänge beträgt ungefähr 66cm.

Aktuell fahre ich auf 27,5 Zoll Rädern. Meint ihr wenn ich auf 29 Zoll Räder umsteige könnte es sehr groß ausfallen?

Grund für die 29 Zoll Räder wären eig. die Vorteile, welche oft im Internet genannt werden.

Wäre dankbar für eure Meinungen und Erfahrungen. Ich selbst habe jetzt nicht die größte Ahnung in diesem Gebiet.

VG
 
Oberlandradler

Oberlandradler

Dabei seit
08.10.2020
Beiträge
166
Punkte Reaktionen
202
Details E-Antrieb
Panasonic Ultimate GX
Mein Arbeitskollege hat ca. Deine Größe und fährt sogar noch auf 26" bei Rahmengröße M.
Es gibt durchaus 29er Räder für Dich. Ob die M Geometrie dort genauso passend ist wie
bei kleinerer Rädern kann ich nur schwer schätzen.

Einen vernünftigen Probesitz und evtl. eine Probefahrt würde ich mir im Zweifelsfall
immer gönnen. Evtl. sind geeignete Termine telefonisch zu klären.

Bei uns ist zur Zeit im Fahrradgeschäft nur Service offizell erlaubt.
 
bernhard.s

bernhard.s

Dabei seit
18.08.2020
Beiträge
110
Punkte Reaktionen
64
Ort
97723 Oberthulba
Details E-Antrieb
Specialized Turbo Levo Comp 2020 mit Brose S Mag
Ich bin auch 165 cm groß.

Ich fahre ein Specialized Turbo Levo Comp 2020 in Gr. M mit vorne und hinten 29".

Ich hatte davor ein Haibike Sduro Fullseven 9.0 in Gr. M mit vorne und hinten 27,5".

Beide Bikes haben eine Remote-Sattelstütze.

Beim Haibike hat mich (neben dem ständigen gegen den Motor antreten wenn man ohne Unterstützung fährt) unter anderem gestört, dass man bei voll eingefahrener Sattelstütze auf Trails oder wenn man anhält, nicht mit beiden Füßen anständig auf den Boden kommt.

Deshalb hatte ich eigentlich nach einem Bike in Größe S gesucht.

Ich hatte das Glück, dass ein Levo Comp in Gr. S bei mir in der Nähe gebraucht zu verkaufen war und konnte mit dem Verkäufer eine Probefahrt ausmachen. Er hatte auch ein Levo Expert in Gr. M.

Nachdem ich mit beiden Bikes gefahren war ist für mich klar gewesen, dass das Levo in Gr. M mein Bike ist.

Auf Gr. M habe ich mich einfach wohl gefühlt und es gab - bei eingefahrener Sattelstütze - keinen Unterschied zum Erreichen des Bodens mit beiden Füßen. Ich kam bei beiden Größen sehr gut runter ohne abzusteigen.

Außerdem brauchte ich die 15 cm Ausfahrbarkeit der Sattelstütze bei Gr. M, die 12,5 cm von der Gr. 2 wären mir zu wenig gewesen um immer die komortable Sitzposition enstellen zu können.

Was bedeutet das für deine Fragen....?

Meint ihr wenn ich auf 29 Zoll Räder umsteige könnte es sehr groß ausfallen?
Nur wegen der Rädergröße nicht...!

...und um das was Oberlandradler geschrieben hat kommst du am Ende nicht rum...
Einen vernünftigen Probesitz und evtl. eine Probefahrt würde ich mir im Zweifelsfall
immer gönnen.
...sonst ist das Risiko für einen Fehlgriff - siehe hierzu meine Erfahrung - zu groß...!
 
C

Cen

Dabei seit
22.03.2021
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hey Jungs guten Morgen,

ich danke vielmals für eure Hilfe.

Das was ihr geschrieben habt scheint für mich auch durchaus sinnig zu sein.

Ich werde mal beim nächsten Bike Händler mich nach einer Probefahrt erkundigen um rechtzeitig in die Sommersaison einsteigen zu können.

Vielen lieben Dank nochmal für eure Mühe!

Eine schöne Woche wünsche ich euch 👍🏼

VG
 
H

hansmeier2018

Dabei seit
20.05.2020
Beiträge
1.100
Punkte Reaktionen
457
Hab nachgemessen Schrittlänge liegt bei ca. 71/72 cm.
Das kommt hin.

Würde mit der Zeit dann auch bessere Gabel etc. aufrüsten
Das Rad aufrüsten lohnt nicht.
Die Gabel ist zwar nicht gut.
Würde mit Reifen anfangen.
Aber dann kommt noch Schaltung etc dazu.
Würde das Bike so lassen.
Aber vorrangig soll das Bike für den Arbeitsweg und ab und zu für Tourfahrten dienen.
Das passt.

Das cube reaction hybrid pro könnte auch passen. Ist ein bischen besser ausgestattet. Da kannste auch auf M gehen.

In dem Preisbereich sind die Räder nicht wirklich zum Trailfahren ausgelegt. Mehr so Forstweg.

Da mangelt es an gescheitercGeometrie und Gabel
 
Thema:

Kaufberatung welche Größe E-MTB

Kaufberatung welche Größe E-MTB - Ähnliche Themen

Suche passendes E-MTB: Hallo zusammen, nach dem ich nun schon einige Zeit mit meinem E-Bike Hardtail unterwegs bin wird der Wunsch auf ein Fully umzusteigen immer...
E-MTB für Einsteiger: Hallo Leute, nachdem der Fußball und diverse andere Ballsportarten nun endgültig aufgrund anstehender Knie-OP und zunehmenden Alters weichen...
E-MTB Fully Allrounder für Einsteiger bis ca. 4500 Euro: Hallo liebe E-MTB-Freunde, Ich bin noch totaler Neuling im Bereich MTB bzw. E-MTBs und möchte mir gerne ein E-MTB zulegen. Bisher bin ich noch...
e-MTB Cube Fully 2022: Hallo in die Runde, ich lese schon relativ lange mit, habe mich doch angemeldet, um nach Euren Rat zu fragen. Ich (50 J, 188, 82 kg) fahre bisher...
e-MTB als Alltagsrad für 110kg und 2m Mensch KTM vs. Bulls oder doch was anderes?: Sehr geehrte Mitradler! Eigentlich wollte ich schon letztes Jahr auf ein e-Bike umrüsten. Ich habe aktuell ein ca. 13 Jahre altes Trekking Rad...
Oben