Kaufberatung: Tourenpedelec bzw. E-Bike

Diskutiere Kaufberatung: Tourenpedelec bzw. E-Bike im Kaufberatung Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, hoffentlich seit ihr nicht schon genervt wegen der 1001....Anfrage bzgl Kaufberatung. Ich bin 46, ehemaliger Motorrad Fahrer (BMW GS...
  • Kaufberatung: Tourenpedelec bzw. E-Bike Beitrag #1
E

Eckhard

Hallo, hoffentlich seit ihr nicht schon genervt wegen der 1001....Anfrage bzgl Kaufberatung.

Ich bin 46, ehemaliger Motorrad Fahrer (BMW GS 1100..trauer), und möchte mir u.a. wegen zunehmendem Bauchumfang ein Pedelec zulegen. Es solle als Tourenrad ausgelegt sein, sowie mein bisheriges Normalfahrrad welches faulheitsbedingt meistens in der Garage steht.
Als ehemaliger Biker hätt ich nix dagegen, wenns auch mal etwas rasanter zur Sache gehen kann, daher denke, ich dass mir so ein Mofa-Äquivalent mit mehr Power mehr Spass machen wird.

Einsatzbereich: 2 mal die Woche zur Arbeit und zurück (einfacher Weg 13 km, Höhenunterschied ca. 150 m), Raum Göppingen, gelegentliche Kurztouren am WE und vielleicht 1-maximal 2mal eine Radtour a 10 Tage alle 1- 2 Jahre. Alles nur, wenns nicht regnet. Man soll Straßen und Waldwege damit befahren können.

Am WE und bei der Radtour sollte meine Frau mit ihrem "normalen" langsamen Pedelec mit (muss auch erst noch gekauft werden).

Ich bin nun bei meinen ersten Recherchen auf folgende Modelle gestoßen:

Raleigh Dover 40 10-G (2549 €) oder Raleig Stoker B 40 10-G (2799 €) oder Raleigh Dover 40 Premium (2819 €).

Könnt ihr mir eins von diesen empfehlen oder gerne auch ein anderes, mit welchem ich für meinen Einsatzbereich glücklich werde?

Und vielleicht auch noch eins für meine Frau, welche es lediglich am WE und für die seltenen Radtouren braucht?


Bin für jede konkrete Empfehlung sehr dankbar!

Liebe Grüße

Eckhard
 
  • Kaufberatung: Tourenpedelec bzw. E-Bike Beitrag #2
WinSoft

WinSoft

Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
533
Reaktionspunkte
13
Ort
Europa
Details E-Antrieb
Flyer Fully X-Tour 2011 (Rohloff), 300 W, 53 Ah
AW: Kaufberatung: Tourenpedelec bzw. E-Bike

Nach unendlich langen Recherchen bin ich nach ausführlichen Probefahrten bei Flyer hängen geblieben.
Das Ding fährt und fährt und fährt, rauf und runter, rauf und rúnter, usw...
Zuverlässig, ohne Murren nimmt es jeden befahrbaren Berg, keine Aussetzer oder sonstige Mängel.

Nach jetzt gut einem Jahr und über 4500 km bin ich nach wie vor äußerst zufrieden und fahre fast jeden Tag, zum Einkauf oder Touren um die 40 bis 50 km.
Eine Tour lag sogar bei über 90 km. Das Problem bei langen Ausfahrten wird dann der Hintern...
Nun steht mein 9 kg Scott-USA Strike 10 arbeitslos in der Garage...

Das Ding: Steht oben in der Signatur
 
  • Kaufberatung: Tourenpedelec bzw. E-Bike Beitrag #3
Trebbler

Trebbler

Dabei seit
20.11.2011
Beiträge
672
Reaktionspunkte
10
Ort
Großraum Stuttgart
Details E-Antrieb
3mal Bafang 36V 250W und Kalkhoff B27XT Bion X 48V
AW: Kaufberatung: Tourenpedelec bzw. E-Bike

Fahr doch von Göppingen mal rübernach Schorndorf zu Fahrrad Kaiser. Hat bestimmt 100 Pedelecs fertig zur Probefahrt da stehen. Selbstverständlich auch Flyers....jede Menge. Aber alle in Silber, gibts die auch in anderen Farben?
Hartmut
 
Thema:

Kaufberatung: Tourenpedelec bzw. E-Bike

Oben