Kaufberatung Pannenset: Welche Werkzeuge und Ersatzteile für den Kurztrip bis zur Weltreise?

Diskutiere Kaufberatung Pannenset: Welche Werkzeuge und Ersatzteile für den Kurztrip bis zur Weltreise? im Fahrradkomponenten, Zubehör und Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Ich hab momentan mehr bammel vor einem Kettenriss, als einem Platten. Daher versuche ich noch an ein gutes nicht zu teures Multitool mit...
Sack84

Sack84

Dabei seit
22.12.2015
Beiträge
1.879
Punkte Reaktionen
1.394
Ort
55425 Waldalgesheim
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen 4 500Wh
Ich hab momentan mehr bammel vor einem Kettenriss, als einem Platten.
Daher versuche ich noch an ein gutes nicht zu teures Multitool mit brauchbarem Kettennieter zu kommen.
Dann kommt noch ein Kettenschloss mit.
 
T

thomassiino

Dabei seit
10.04.2022
Beiträge
123
Punkte Reaktionen
103
Kettenschloss ist eh beste empfehlung. Egal wo es reisst, ausnieten und wiederverschliessen. Kette wird evtl. Kürzer, aber das schlimmste Resultat ist das im Mangel der niedrigste Gang nicht mehr befahrbar ist. Kettenschloss im Zweifel 2x mitnehmen.
 
Bernhard-SH

Bernhard-SH

Dabei seit
03.10.2021
Beiträge
578
Punkte Reaktionen
981
Ort
Bad Segeberg
Details E-Antrieb
Alber Neodrives Z20, Pinon C12, Gates
Kettenschneider ... X-Schraubenzieher und ggf passende Schraubenschlüssel
- Kettenschneider
IMG_20220721_231741.jpg

- Kreuz-Schraubendreher (gibt verschiedene Spitzenformen und natürlich -größen)
IMG_20220721_230919.jpg
- Schraubenschlüssel (Maul-, Ring-, Ratsche-, ...)
IMG_20220721_231505.jpg
 
B

bjoern_krueger

Dabei seit
05.04.2021
Beiträge
1.273
Punkte Reaktionen
1.095
Wow, Leute, aber einen Anhänger wollte ich nun nicht noch dranmachen ;o)
Nee, im Ernst, danke für die vielen Tipps! Ein Kettenschloss ist eine gute Idee, und so einen "Ent-Nieter" in dem Zusammenhang auch. Ich glaube sogar, dass so ein Ding an meinem Multitool dran ist.
Gerade heute hat mir ein Bekannter erzählt, dass ihm die Kette gerissen ist, und ich hab ja auch noch ein S-Ped mit Mittelmotor, da zerren schon ein paar Tonnen (naja..) an der Kette. Insofern, kommt mit in die Tasche.
Schraubenschlüssel wüsste ich jetzt eigentlich nicht, wozu ich die bräuchte. Die Laufräder haben Schnellverschlüsse, die ganzen Schrauben sind Kreuz oder Inbus, das ist alles am Multitool dran.
Und für nen Platten brauch ich auch nur Reifenheber, Flickzeug, Ersatzschlauch, Pannenspray, Luftpumpe. Dass der Mantel schrottet, davon gehe ich jetzt mal nicht aus.

Meine Packliste würde also folgenden Kram umfassen:
- Multitool (mit Inbus-Schlüsseln und Schraubendreher und Ent-Nieter)
- Kettenschloss
- Handschuhe (sehr guter Tipp!)
- Schlauch
- Flickzeug
- Pannenspray
- Luftpumpe (so ein CO2-Ding (hab ich sogar schon)
- 3 Reifenheber
- Erste-Hilfe-Set mit Pflaster und Desinfektions-Zeugs (sehr guter Tipp!!)

und dann muss ich wohl noch eine Satteltasche anschaffen, meine ist viel zu klein, da passt mal gerade das Multitool rein.
Eine Rahmentasche hab ich schon, die brauche ich aber als "Kofferraum" für den alltäglichen Kram (Schlüssel, Geldbeutel, Lesebrille, Krimskrams).
Mein Haibike hat auch so einen beknackten Knick im Oberrohr, sodass ich dafür kaum eine ordentliche Tasche finden konnte.

Habt Ihr nen Tipp für eine kompakte Satteltasche, in die der Kram reinpassen würde?
 
B

bjoern_krueger

Dabei seit
05.04.2021
Beiträge
1.273
Punkte Reaktionen
1.095
ich sehe gerade, da gibt es ja Taschen schon mit allerlei Zeugs drin für um die 20€. Da hat man dann wieder die Qual der Wahl.
 
QIOFan

QIOFan

Dabei seit
23.04.2022
Beiträge
1.006
Punkte Reaktionen
607
Ort
Wien
Details E-Antrieb
Bosch Active Line+
Also, mein Werkzeug passt ins Kartenfach meines Geldbörserls:
Meine ÖAMTC*- Radfahrer Mitgliedskarte!
(* analog ADAC)

Aber nicht alle Ösis sind so faul und nachlässig wie ich.
ZB. besang in den 1960er Jahren das österreichische Spaßduo Pirron und Knapp die umsichtigen Vorgangsweisen bei einem Campingurlaub nach Italien. Zwar nicht mit dem Rad, (daher eigentlich streng OT) aber dennoch hatten sie wirklich an alles perfekt gedacht.
Hier in Wort und anschließend in Bild und Ton:

Camping
Wir bringen ihnen jetzt ob sie es hör’n woll’n oder nicht, unseren Campingrundreisebericht.

Das wichtigste beim Camping ist ein erstklassiges Zelt,
man braucht an Tisch, an Sonnenschirm und auch ein Bett das sehr gut hält.
Dann braucht man Luftmatratzen, Schlafsäck, einen Sessel für den Gast,
und als Österreicher einen rot-weiß-roten Fahnenmast.
Drei, vier Reindl, ein paar Häferl (Tassen) eine Dose für das Salz,
einen Seier für die Nudeln, einen Tiegel für das Schmalz,
ein paar Gabeln, Löffel, Messer, eine Kanne für den Tee,
zwei drei Teller und an Stampfer für das Erdäpfelpüree.
Jetzt können’s wohnen, können’s kochen aber eins können’s noch nicht,
ihre Füße woschn’, s’ Gschirr, de Händ und s’Gsicht.

Dazu brauchen’s ein Lawua, (Lavoir = Blechschüssel) am besten nehmen sie gleich zwei,
weil sonst gibt es in der Früh um des Lawua a Streiterei.
Einen Wassersack den brauchen’s unbedingt, dann wär’s auch g’scheit
an Kanister als Reserve falls kein Wasser weit und breit.
Ein Geschirrtuch und ein Badetuch, drei Handtücher an Schwamm,
einen Waschl für das Gschirr, zwei, drei Stück Seife einen Kamm.
etwas Soda, Reibsand, Hautcreme g’hört dazu wenn man campiert,
nicht vergessen einen Kübel wo des Wasser ausgschütt’ wird.
Und wenn’s des alles haben sind sie fertig und fix,
nur für a Reparatur haben’s noch nix.

Dazu brauchens eine Nadel, einen Zwirn, a Scher, an Draht,
etwas Lötzinn falls ein Reindl irgendwo ein Loch kriegt hat,
eine Lötlampe die brauchen’s weil sonst wird der Zinn ned weich,
und an Spiritus sonst spielt ihnen die Lampe einen Streich.
An Synthetikum zum Picken (Kleben) und zum Binden einen Bast,
ein paar Nägel, eine Zange, siebzig Meter Hansaplast.
Auch ein Fleckputzmittel brauchen’s merken sie sich diesen Rat,
denn sonst seh’n die Leute gleich was man im Urlaub g’essen hat.
Und wie wir beide dann dermassen ausgerüstet wår’n,
sind wir mit’n Auto noch Italien gefåhrn.

Bis noch Wiener Neustadt wår des fåhrn a Passion,
nur des G’schirr des hot an Lärm g’mocht und der Reibsand wår am Bod’n.
Doch dann kommt der blöde Schranken und der geht auf einmoi zua,
und wir müssen plötzlich bremsen und des G’schirr kommt zu uns vua.
Auf die Gabeln samma g’sessn und wir konnten uns net drahn,
sunst warn die Nudln owigflog’n de uns am Schoss gelegen san.
Dass der Schranken wieder ob’n woar håm wir erst goa net erblickt,
weil des Hansaplast des hot die gånze Windschutzscheib’n verpickt.

Und dann wår’n wir in Semmering, die Luft wår oba mies,
wie uns der Spiritus ausgrunna is.
In der Kurven hot der Sonnenschirm sich aufgspannt über’n Bett,
die gånzen Nudl’n san am Bod’n gleg’n, nur die Gabeln leider net.
Unser Fåhnenstånge hot auf amoi s’ Gleichgewicht verlorn,
drauf is a Radlfåhrer von der Stången aufgegabelt word’n.
Doch des hot ihm net vü ausgmocht hob’n wir später dann erfåhrn,
wei er wär ja sowieso genau die gleiche Streckn gfohrn.
Und damit er uns net owi foit, drum håb’m ma ihn mit’n Droht,
an die Stange bund’n, sengs’ es is scho guat wån ma an hot.
Wir soiten schon in Italien sei noch unserer Uhr,
dabei wårn’ wir noch ned amoi nu in Bruck an der Mur.

Und die nächsten Kilometer håb’n sich fürchterlich gezog’n,
weil der Reibsånd is uns plötzlich ins Getriebe einigflog’n.
Und auch durch den Lärm vom Gschirr san wir net aufmerksam d’rauf wurd’n,
dass wir schon seit längere Zeit an hintern Reifen håb’n verlurn.
Ganz schön langsam hot sich alles aufg’löst, doch zum Glück,
hot’ der Synthetikum wieder Ålles ganz von selber z’sammenpickt.
Und mit letzter Kraft san ma einigfårn’ in Bruck dort an der Mur.
Håbn des Klumpert an Oitwårentandler (Trödler) um an Kilopreis verkauft,
Weil vom Camping håb’n wir zwei für alle Ewigkeit jetzt gnua!

 
B

bjoern_krueger

Dabei seit
05.04.2021
Beiträge
1.273
Punkte Reaktionen
1.095
wunderbar...
Ich bin ja auch seit Jahrhunderten im ADAC, aber ich hätte überhaupt keine Lust, den zu rufen. Wobei, wenn ich weiter weg von zu Hause wäre, wäre es keine schlechte Sache. Trotzdem hätte ich gerne das Wichtigste dabei. Morgen such' ich mir eine ordentliche Satteltasche.
Ist nicht so einfach, meine Sattelstange ist sehr kurz, und oben ist die Parallelogramm-Federung, da bleibt nicht so viel Platz für die Befestigung
 
QIOFan

QIOFan

Dabei seit
23.04.2022
Beiträge
1.006
Punkte Reaktionen
607
Ort
Wien
Details E-Antrieb
Bosch Active Line+
da bleibt nicht so viel Platz für die Befestigung
Wie wärs mit einer Rahmentasche?
BTW, natürlich hab ich auch ein bisschen was dabei, Multitool, Reifenpannenset und Mini- Kartuschenpumpe. Nur die Card alleine tut´s auch nicht immer! ;)
 
B

bjoern_krueger

Dabei seit
05.04.2021
Beiträge
1.273
Punkte Reaktionen
1.095
hatte ich ja schon geschrieben, hab schon eine, und die brauche ich als "Kofferraum" für täglichen Kram wie Schlüssel, Geld etc.
Außerdem gibt es ein Befestigungsproblem, da das Oberrohr einen Knick hat, sodass man kaum eine Tasche daran befestigen kann. Jedenfalls keine, die eine gerade Oberseite hat:
1658447319758.png


und vorne ist der Akku, da ist also auch nicht so viel Platz.
Der Knick ist praktisch beim Absteigen und sieht ganz schick aus, aber wenn es um Taschen geht ist das richtig blöd.
 
BH2210

BH2210

Dabei seit
24.10.2020
Beiträge
659
Punkte Reaktionen
586
Details E-Antrieb
BOSCH Performance Line CX Gen.4
@bjoern_krueger ,
hast du schon mal auf der SKS Seite geschaut? Die haben da echte Raumwunder... Vielleicht ist da was für deinen Rahmen dabei... oder eine für unter den Sattel
 
S

SilbernerSurfer

Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
1.674
Punkte Reaktionen
1.152
Ort
München
Details E-Antrieb
Bafang MAX DRIVE M400 48V
1. Pannensichere Reifen. In meinem Fall Schwalbe. Seit 7 Jahren keinen Platten mehr.
2. Pannenspray. Dann spaart man sich Werkzeug, Handschuhe, usw.
3. Kettenschloss mit Werkzeug. Gibt günstig kleine Zangen mit Kettennieter und diesem Drahtbügel bei Aliexpress. Ca. 7€. Oder Multitools mit Kettennieter. Kettenschlösser gibts da auch, im fFünferpack.

Ich habe eine kleine Neoprentasche befüllt, auch mit Werkzeug.

Ich nehm die nie mit, vergesse sie meist, oder ist mir zu sperrig.
 
S

SilbernerSurfer

Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
1.674
Punkte Reaktionen
1.152
Ort
München
Details E-Antrieb
Bafang MAX DRIVE M400 48V
Mehr nicht, das ist für Touren.

Fürs tägliche Pendeln nehme ich meist nichts mit, oder nur Kettenschloss mit Kettennieter, und das Pannenspray.
 

Anhänge

  • 1658466384382723896773.jpg
    1658466384382723896773.jpg
    80,7 KB · Aufrufe: 47
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
7.021
Punkte Reaktionen
9.114
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
wunderbar...
Ich bin ja auch seit Jahrhunderten im ADAC, aber ich hätte überhaupt keine Lust, den zu rufen. Wobei, wenn ich weiter weg von zu Hause wäre, wäre es keine schlechte Sache. Trotzdem hätte ich gerne das Wichtigste dabei. Morgen such' ich mir eine ordentliche Satteltasche.
Ist nicht so einfach, meine Sattelstange ist sehr kurz, und oben ist die Parallelogramm-Federung, da bleibt nicht so viel Platz für die Befestigung

Wunderbar!

Einfach machen!

In 6 Jahren ohne Werkzeug und ca. 20000km mit meinem Grace hab ich die 2 mal gerufen. Wartezeit ca 40 Minuten, sehr freundlich, brachten mich direkt die ca 10km nach Hause. Einmal stand ich bei 30 Grad im Hemd am Mitellandkanal, weißte wie viel Bock ich da zum Schrauben hatte?

;)

Sped=maximaler Pannenschutz+ADAC= happy :)
 
T

Tinkerer

Dabei seit
16.01.2019
Beiträge
115
Punkte Reaktionen
420
Meine Packliste würde also folgenden Kram umfassen:

[...]

Ich würde echt einen Rollgabelschlüssel oder alternativ einen Zangenschlüssel empfehlen (gibt es auch in kompakter Ausführung), weil die meisten Multi-Tools keine Maulschlüssel enthalten. Ich kann auch erläutern, warum ich den angeschafft habe: Letzten Sommer hab ich auf einem Schotterweg einen Stein so doof zwischen Reifen und Schutzblech bekommen, dass die Notauslösung am vorderen Schutzblech komplett weggebrochen ist, statt nur auszulösen. Ich hab echt alles probiert, aber das Schutzblech ließ sich nicht mehr so notdürftig befestigen, dass es nicht am Reifen schliff. Letztlich musste ich per Telefonjoker einen Schraubenschlüssel anfordern und damit war das gesamte Schutzblech in weniger als 3 Minuten komplett unten und ich konnte weiter fahren. - Seitdem hab ich den Rollgabelschlüssel dabei, auch wenn sich so ein Problem vermutlich eh nie wiederholen wird, aber falls doch, bleib ich deshalb nicht nochmal liegen.

Habt Ihr nen Tipp für eine kompakte Satteltasche, in die der Kram reinpassen würde?

Also, kompakt ist sie zwar nicht gerade, aber ich benutze die hier und das ist ein echtes Raumwunder: Utha Satteltasche | Norco Fahrradtaschen

Gibt's sogar in noch größer, da würde evtl. sogar eine rudimentäre Erste Hilfe Ausstattung mit reinpassen: Utah Satteltasche XL | Norco Fahrradtaschen

Letztere Tasche könnte man ggf. mit so was in der Art erweitern, da bliebe das Erste Hilfe Zeug auch absolut trocken: CAGE BOX - SKS GERMANY

Man muss aber im Hinterkopf behalten, dass die größere Ausführung der Satteltasch evtl. stören kann, wenn man eine Tasche oder einen Korb auf dem Gepäckträger verwenden will. - Bei Seitentaschen natürlich irrelevant.
 
diba

diba

Dabei seit
12.08.2017
Beiträge
895
Punkte Reaktionen
1.224
Ort
do, wo d'Goissa em Sommr drfriara
Details E-Antrieb
Haibike Cross 5.0 PW-ST Haibike FullNine 8.0 PW-X2
hatte ich ja schon geschrieben, hab schon eine, und die brauche ich als "Kofferraum" für täglichen Kram wie Schlüssel, Geld etc.
Außerdem gibt es ein Befestigungsproblem, da das Oberrohr einen Knick hat, sodass man kaum eine Tasche daran befestigen kann. Jedenfalls keine, die eine gerade Oberseite hat:
Anhang anzeigen 459387

und vorne ist der Akku, da ist also auch nicht so viel Platz.
Der Knick ist praktisch beim Absteigen und sieht ganz schick aus, aber wenn es um Taschen geht ist das richtig blöd.
Geht natürlich:

IMG_3569.jpeg


Ist diese und bin mit der zufrieden, hält seit 3 Jahren. Da geht auch ordentlich was rein im Gegensatz zu dem Miniteil, das @goofy1968 empfiehlt:
ABUS ST 2250

Alternativ, die hab ich aber nicht:
VAUDE Triangle Bag
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bjoern_krueger

Dabei seit
05.04.2021
Beiträge
1.273
Punkte Reaktionen
1.095
Die kleine ST2250 hab ich auch, da passt auch schon einiges rein, also Geldbeutel, 2 Schlüsselbunde, Brille, Krimskrams.
Die Tasche auf Deinem Foto ist deutlich größer, welche ist denn das?

Ich hätte für den ganzen Pannenkram allerdings gerne eine separate Tasche, wo ich nur im Fall der Fälle ran muss. Wenn das alles in einer einzigen Tasche ist, führt das (bei mir) sehr schnell zu Chaos.
Insofern wäre eine kompakte Satteltasche nur für Werkzeug und erste Hilfe Zeug ideal.


Trotzdem würde ich die größere Taschen auch nehmen, dann kann ich mehr Zeug mitnehmen, vielleicht auch mal ne Jacke oder was zu Futtern o. ä.
Auf dem Gepäckträger hab ich auch noch eine Tasche, aber die ist für den Ersatz-Akku gedacht.

Die von Bernhard-SH empfohlene Tasche finde ich schon mal sehr gut, die hat einen Schnellverschluss, sodass man sie schnell abnehmen kann (gilt dann allerdings auch für Langfinger). Muss ich nur sehen, dass die passt, wegen der kurzen Sattelstange und der Federung.
 
Thema:

Kaufberatung Pannenset: Welche Werkzeuge und Ersatzteile für den Kurztrip bis zur Weltreise?

Oben