Kaufberatung Montageständer, Deckenaufhängung u.ä. für E-Bikes und Fahrräder

Diskutiere Kaufberatung Montageständer, Deckenaufhängung u.ä. für E-Bikes und Fahrräder im Fahrradkomponenten, Zubehör und Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Bei Lidl gibts jetzt einen Fahrradlifter. FISCHER Fahrrad-Deckenlift ››Plus‹‹, Tragkraft 30 kg Robert
BlackGhost

BlackGhost

Dabei seit
10.06.2022
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
26
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX Smart System
Zuletzt bearbeitet:
I

IceIce

Dabei seit
01.02.2021
Beiträge
339
Punkte Reaktionen
320
Ort
Nordschwarzwald
Kann eigentlich jemand sagen ob sich die Teile einseitig öffnen lassen um ein Drahtseil mit dickem Haken einzusetzen?
 
Grauzone

Grauzone

Dabei seit
18.08.2019
Beiträge
97
Punkte Reaktionen
191
die Rollen sind jeweils vernietet. Bezweifle aber, das die Seilbremse mit Drahtseil funktioniert.
PS.: Ich verwende zur Sicherheit kurze Gliederketten und Karabiner an Sattel und Lenker, anstelle der Befestigungshaken.
Das Fahrrad hängt nicht immer waagrecht beim hochziehen und ablassen und die Haken rutschen dann aus den Sattel.
 
I

IceIce

Dabei seit
01.02.2021
Beiträge
339
Punkte Reaktionen
320
Ort
Nordschwarzwald
Gedanke ist der: hab eine alte elektrische Seilwinde, aber an der lässt sich der Haken nicht vom Seil trennen. Wäre natürlich toll sowas durchfädeln zu können anstatt dem Orginal Seil. Seilbremse wäre dann nicht notwendig weil die Seilwinde ja verankert ist.
 
Kathmandu

Kathmandu

Dabei seit
21.07.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
9
Ort
Siegerland
Das Seil wird sich mit Sicherheit durchführen lassen, nur ob es eventuell zu steif ist ist die andere Frage, ich hänge das immer am Lenker und am Gepäckträger auf da rutscht nichts ab…
 
Haiko

Haiko

Dabei seit
17.06.2019
Beiträge
109
Punkte Reaktionen
106
Kennt eigentlich jemand irgend jemand, der seinen Carbon Rahmen in einem Montageständer gehimmelt hat?
 
B

Bernhard_J

Dabei seit
07.07.2022
Beiträge
87
Punkte Reaktionen
78

Empfehlung für Wartungsarbeiten/Reinigung etc.: Deckenlift oder Montageständer?​


Moin zusammen,

was empfehlt ihr denn aus eurer Praxis für allfällige Arbeiten am Bike, wie Wartungen, Reinigung etc.? Eher solche Deckenlift/Seilzugsysteme oder einen Montageständer?

Ich habe in meiner Mancave/Garage/Rumpelkammer/Werkstatt massive Rohre auf ca. 2,5 Meter. Dafür habe ich mir mal vor längerem sog. Rohrbahnhaken (s.u.) gekauft, die normalerweise in Schlachthöfen verwendet werden (für Schweinehälfte, Rinderviertel etc.). Daran hängen bspw. meine Motorrad Montageständer.

Habe kürzlich mein Bike mal dran aufgehangen, geht zwar. Aber so richtig dolle war es nicht. Das Bike da an die Haken hoch zu hieven ging zwar, aber Lenker und Sattel klemmten unter dem Rohr. Also überlege ich halt über die o.a. Alternativen.

Nach meinem Verständnis pro Deckenlift ist die Arbeitshöhe, und pro Montageständer wäre, dass das Fahrrad nicht rumbaumelt und dass man nicht auf eine Stelle festgelegt ist. Wie sind eure Meinungen/Erfahrungen/Empfehlungen?

Danke im Voraus

Haken_1.JPG Haken_2.JPG Haken_3.JPG
 
mtb1984

mtb1984

Dabei seit
14.08.2021
Beiträge
855
Punkte Reaktionen
869
Hab mir mal zum Testen einen günstigen (50€) Montageständer gekauft und wollte den bei Gefallen dann durch einen teureren ersetzn aber ich bin so positiv davon überrascht, dass ich einfach bei dem günstigen geblieben bin. Er steht stabil (könnte ihn sogar am Fußboden anschrauben, ist aber nicht nötig) und auch recht flexibel.
Zum Putzen ist das sicherlich nicht ganz ideal weil man dann das Bike doch eher bewegt und im Montageständer das Carbon beschädigt werden könnte - aber das mache ich eh immer im Freien mit einem normalen Fahrradständer.
Für bestimmte Arbeiten ist aber sicher eine Aufhängung an der Decke von Vorteil, aber das hast du ja - kannst also immer drauf zurückgreifen (eventuell kleines Seilzugsystem einhängen sodasss du jede gewünschte Bike-Stellung hinbekommst.
 
B

Bernhard_J

Dabei seit
07.07.2022
Beiträge
87
Punkte Reaktionen
78
Hab mir mal zum Testen einen günstigen (50€) Montageständer gekauft und wollte den bei Gefallen dann durch einen teureren ersetzn aber ich bin so positiv davon überrascht, dass ich einfach bei dem günstigen geblieben bin. Er steht stabil (könnte ihn sogar am Fußboden anschrauben, ist aber nicht nötig) und auch recht flexibel.
Zum Putzen ist das sicherlich nicht ganz ideal weil man dann das Bike doch eher bewegt und im Montageständer das Carbon beschädigt werden könnte - aber das mache ich eh immer im Freien mit einem normalen Fahrradständer.
Für bestimmte Arbeiten ist aber sicher eine Aufhängung an der Decke von Vorteil, aber das hast du ja - kannst also immer drauf zurückgreifen (eventuell kleines Seilzugsystem einhängen sodasss du jede gewünschte Bike-Stellung hinbekommst.
Da hast du absolut Recht. Aufhängen kann ich das Rad mit den vorhandenen Mitteln immer. Dann schaue ich mal nach nem Ständer. Ob nun drei, vier oder fünf Füsse ist vermutlich Geschmacksache, nicht wahr!?

Dankeschön
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bernhard_J

Dabei seit
07.07.2022
Beiträge
87
Punkte Reaktionen
78
Übrigens als Empfehlung grad beim Schrauben und den kleinen Schräubchen am Fahrrad. Magnetschalen. Nutze ich ständig, wenn ich an meinen Motorrädern schraube. Kosten nur ein paar Euro und die Magnete sind in aller Regel so starkt, dass man die Schalen auch senkrecht irgendwo befestigen kann, ohne dass Schrauben, Werkzeug o.ä. rauspurzeln.

Magnetschale_2.JPG Magnetschale_3.JPG Magnetschale_4.JPG Magnetschale_5.JPG
 
P

Pöhlmann

Dabei seit
08.06.2012
Beiträge
4.798
Punkte Reaktionen
3.643
Details E-Antrieb
Panasonic 26V (250W NUA028D, 300W NUA021AL)
Zuletzt bearbeitet:
J

jup

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
803
Punkte Reaktionen
1.074
Ort
NRW zwischen Rheinland und Ruhrpott
Beim hiesigen Aldi Nord war der Bikemate-Ständer heute auf 12€ herabgesetzt. Für exotische Rahmenformen bzw. dickeres Geröhr wurde von @Old Grizzly hier ein Verbesserungsvorschlag gereicht. Für manche Gelegenheitsschrauber sollte das erst einmal ausreichen.

Ich glaube, die werden das so schlecht los, weil viele Radfahrer, die sowas kaufen würden, auch mit Rad einkaufen fahren und das meist nicht so leicht auf dem Rad unterbringen. Im Internet bestellen ist dann einfacher.

Ich habe es einfach quer auf meinen Frontträger geschnallt und bin erfreut nach Hause gedüst. Es ist schon erstaunlich, wie bereitwillig Autofahrer in engen Straßen Platz machen, wenn ihnen ein Fahrradfahrer mit einer 1,10m breiten Kiste vorne draufgeschnallt entgegenkommt...
 
R

rascher_barni

Dabei seit
17.06.2018
Beiträge
163
Punkte Reaktionen
152
Beim hiesigen Aldi Nord war der Bikemate-Ständer heute auf 12€ herabgesetzt. Für exotische Rahmenformen bzw. dickeres Geröhr wurde von @Old Grizzly hier ein Verbesserungsvorschlag gereicht. Für manche Gelegenheitsschrauber sollte das erst einmal ausreichen.
Den Verbesserungsvorschlag kann ich auch nur empfehlen. Hab mir das zwar nicht geschweißt, aber mit einer alten Sattelstütze, den Überresten eines Sattels und einem Zollrohr lässt sich etwas ähnliches Tüddeln: Kaufberatung Montageständer, Deckenaufhängung u.ä. für E-Bikes und Fahrräder .Damit kann ich mein Pedelec in einem etwas instabilen Lidl-Ständer aus älteren Serien perfekt ausbalancieren.
 
J

jup

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
803
Punkte Reaktionen
1.074
Ort
NRW zwischen Rheinland und Ruhrpott
Den Verbesserungsvorschlag kann ich auch nur empfehlen. Hab mir das zwar nicht geschweißt, aber mit einer alten Sattelstütze, den Überresten eines Sattels und einem Zollrohr lässt sich etwas ähnliches Tüddeln: Kaufberatung Montageständer, Deckenaufhängung u.ä. für E-Bikes und Fahrräder .Damit kann ich mein Pedelec in einem etwas instabilen Lidl-Ständer aus älteren Serien perfekt ausbalancieren.

Cool! Aber auch ein ziemlicher Aufwand, einfach mal eben auf den Montageständer wirft man das Ding dann nicht.

Bei meinem i:SY hatte ich auch das Problem, dass die Haltezange nicht an das "Oberrohr" passte, weil das beim i:SY aufgrund der etwas exotischen Rahmenkonstruktion nur eine knappe Handbreit über der Motorabdeckung liegt und die Halterung da so gerade nicht drumherum passte. Um 90° gedreht geht das am Sitzrohr, aber dann brauche ich Hilfe, weil ich das Rad sonst mit einer Hand hochhalten müsste, während ich mit der anderen Hand die Klemme festziehe.

Mit etwas Probieren habe ich dann herausgefunden, dass es am "Oberrohr" auch geht, wenn ich das Rad von links festklemme (dann sind Kettenrad/Kettenschutz nicht im Weg) und die Schraubklemmung für die Bremsleitung nach hinten löse, die auf der Motorabdeckung sitzt und sonst brutal knapp im Weg ist. Damit passt es dann haargenau und ich kann das Rad einfach auf die Klemme legen, mit einer Hand stabilisieren und mit der anderen Hand die Klemme festmachen. Ist nur eine Schraube, die ich lösen (und anschließend wieder reinfummeln) muss, aber zum Putzen oder so (wofür so ein Montageständer eigentlich auch schon genial ist) spare ich mir das dann doch oft und putze das Ding mal eben so.

Ich überlege inzwischen, ob ich da nicht ein paar Millimeter Plastik an der Ständer-Klemme wegdremel, die da im Weg sind. Ohne Akku wiegt das i:SY 20 kg, das sollte immer noch halten. Oder ich lasse diese doofe Schraubklemme für die Bremsleitung weg und klebe die Leitung mit Gewebeband einfach auf die Motorabdeckung, damit sie nicht rumbaumelt.

Was wollte ich eigentlich sagen? ;-) Ach ja: es hilft schon sehr, wenn so ein Montageständer möglichst zackig und unkompliziert zu benutzen ist. Wenn man richtig was repariert oder so, ist das egal, aber einfach mal liebevoll drumherum gehen und putzen und nach der Speichenspannung schauen etc. macht man einfacher, wenn das ruckzuck und ohne irgendwelche Umstände geht. Manche Räder sind da etwas anstellig.
 
H

Hafenguy

Dabei seit
03.06.2020
Beiträge
158
Punkte Reaktionen
82
Hi gibt es einen Bodenständer für mein bulls e45 mit Gewicht 30kg+ zu empfehlen?
 
Thema:

Kaufberatung Montageständer, Deckenaufhängung u.ä. für E-Bikes und Fahrräder

Kaufberatung Montageständer, Deckenaufhängung u.ä. für E-Bikes und Fahrräder - Ähnliche Themen

ELEKTRISCHER Montageständer (E-Bike und Fahrrad) für Hobbyschrauber: Hier bitte ausschließlich elektrisch betriebene Montageständer diskutieren. Für die mit Muskelkraft betriebenen Montageständer gibt es diesen...
Anhängerkupplung am E-Bike anbringen: Hallo Leute, ich suche eine Anhängerkupplung um meinen Hund im Hundehänger mit dem E-Bike zu transportieren, habe zwei E-Bikes an denen die...
Neuer E-Bike Controller: Hallo zusammen, Derzeit habe ich folgenden Controller an meinem Pedelec verbaut. 141.98€ 10% OFF|DMHC MOTOR CONTROLLER TC480 36V/48V 15A TJBSC12...
Innovatives Wartungstool für E-Bikes mit Boschantrieb: Hallo liebe Community, wir sind ein kleines Start-Up Unternehmen und haben ein Tool entwickelt mit dem ihr den Freilauf im E-Bike Motor...
Gazelle eclipse Umbau auf E-Bike - Kaufberatung: Hi, Vorweg: Nachdem ich versucht habe mich ein wenig schlau zu machen z.B. übers Wiki, und über Bekannte (Die zumindest sagen, sie hätten Ahnung)...
Oben