Kaufberatung Komponenten (Falt-Fat-eBike 20")

Diskutiere Kaufberatung Komponenten (Falt-Fat-eBike 20") im Fahrradkomponenten, Zubehör und Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Hallo Community, ich habe lange recherchiert und will mir ein Faltbike mit Fat Tires kaufen, jedoch gibt es für mich entweder nur Einstiegssachen...
W

Wramm

Themenstarter
Dabei seit
13.08.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
3
Hallo Community,

ich habe lange recherchiert und will mir ein Faltbike mit Fat Tires kaufen, jedoch gibt es für mich entweder nur Einstiegssachen (Fiido M1) oder schon bessere Komponenten (Leoncycle F1000) und dafür einen Horror Service, sobald etwas ist. RST Mobifan hat auch interessantes.

Wch will den Versuch wagen und mir Teile oder Sets kaufen und es selbst zusammenbauen oder schon fertig einzukaufen und ggf. Upgraden. Dabei könnte ich etwas Beratung/Unterstützung gebrauchen, weil Fahrradkompoenten nicht mein Steckenpferd sind. Wenn das Bike auch schwer wird, so soll es auch immer mit Akku genutzt werden und sollte die 100km schaffen.

Was schon fest steht:
- Mittelmotor Bafang
- 4" Pannensichere Reifen
- Fullsuspension oder nur Vorderrad gefedert
- Hydraulische Scheibenbremsen
- 20Ah Akku von Samsung mit 5000mAh Zellen

Jetzt kommen wir zu den Komponenten, bei denen ich Fragen habe:

1. Sattelstütze
Im zu kaufenden Set ist angeblich eine von Promax enthalten, nicht näher erläutert. Gibt es Infos zu der Marke, ist diese abzuraten. So direkt finde ich nichts mit Bewertungen. Ist aber sekundär, ist einfach austauschbar und kostet nicht die Welt.

2. Bremsen
Dabei wären: Tektro HD-E350 mit Bremssensor
Gibt es ein sinnvolles Upgrade auf z.B. was von Shimano, von Tektro lese ich Online nicht selten negatives.
Ich denke es wird auch eine Tektro Scheibe dabei sein, da werde ich wohl direkt auf Magura oder irgendwas upgraden, muss nur erst rausfinden, was genau verbaut ist.

3. Gabel
RST mechanische Gabel wird angeboten oder ein Upgrade auf RST hydraulische Gabel oder RST Luftgabel.
RTS wird es wohl werden, aber welche davon lohnt sich eher bei solch einem Bike?

4. Schaltwerk / Schaltung /Kette / Kassette
Das ist grundsätzlich dabei, kann aber beim Einkauf direkt Änderungswünsche formulieren
Shimano Acera, Shimano 8-Gang Trigger Shifter, KMC Kette und SHIMANO 8-Gang Kassette.
Ich weiß leider keine genauen Komponentenangaben :( . Keine Tourney ist schon mal gut, ggf. auf Deore LX oder XT upgraden oder reicht es für den Anfang? Die anderen kann ich nicht beurteilen.

Über ein wenig virtuellen Input würde ich mich freuen.

Gute Nacht
Paco
 
O

Oschtallgoier

Dabei seit
08.02.2017
Beiträge
1.918
Punkte Reaktionen
1.490
Mein virtueller input

Lass die China Böller so wie sie sind

a) versprüht einen gewissen Charme, für 999€ <> +/- so etwas fahrbereites zu erwerben

b) ob die Inschinöre🤪 dort in China auch soweit berechnet haben, dass ein eventuell späteres Upgrade, gerade bei der Bremse, auch die Belastung speziell bei Rahmen und Gabel und Hinterrad Schwinge...aushält🙈 (ich persönlich wäre mir da nicht so sicher)
 
Morsi65

Morsi65

Teammitglied
Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
7.841
Punkte Reaktionen
14.388
Ort
Wattenscheid
Details E-Antrieb
Unter anderem PUMA, BMC, BIONX, BAFANG, AKM,…
b) ob die Inschinöre
Welche Inschinöre? Da war nur der Dieseigner dran.

Also zum stehen kriegen muss man die Fuhre ja schon. Und sie werden die Kräfte sicherlich nicht mit verzögerter Einleitung berechnet haben. Größere Scheiben hab ich bei meinem Upgrade auch nicht genommen. Da gebe ich dir natürlich recht. Da bestünde eventuell die Gefahr, dass da zu starke Kräfte auftreten. Es kommt natürlich auf die Topographie an. Wenn ich damit richtig Berge runterknattern will braucht es größere Scheiben. Für Ruhrpott und Bergisches Land reicht die meist verbaute Größe von 160.
 
O

Oschtallgoier

Dabei seit
08.02.2017
Beiträge
1.918
Punkte Reaktionen
1.490
Alles Gut, so gehört sich das in einem öffentlichen Forum meiner Meinung nach auch, dass man auch darauf aufmerksam machen sollte.
 
Cyberbike

Cyberbike

Dabei seit
08.12.2017
Beiträge
5.131
Punkte Reaktionen
3.359
4" Pannensichere Reifen
Gibt es so was?

Bei Classic Cycle gibt es einen neuen Reifen von Vee Tire.
Der sieht vom Profil recht stabil aus.

Ich habe noch die alten. Da sind die Stollen recht weit auseinander.
 
W

Wramm

Themenstarter
Dabei seit
13.08.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
3
Um welches Set geht es denn?
Kannst du bitte einen Link angeben?
Dann ist es einfacher, das nachzuvollziehen.
Guten Morgen,

es gibt keinen Link den ich geben kann, ich frage direkt bei Herstellern an. Ich orientiere mich dabei an den zwei Modellen von RSM Mobifun, aber mit Mittelmotoren, anstatt Hinterradmotor.

Mir geht es eher zu den geannten Komponenten, ob diese zu empfehlen sind oder nicht und ob es nennenswerte Alternativen gibt.

Ich will auch keine größeren Scheiben drinn haben, aber hätte schon gerne gute/bewährte, die auch vom Design her schneller abkühlen etc. Ob Tektro Scheiben das gleiche leisten, wie welche von Shimano oder Magura. Der Preisunterschied im VK bei den nicht extremen Versionen liegt bei 5-10 EUR. Wenn ich da schon beim Hersteller Wünsche äußern kann oder für den Wartungsfall irgendwann schon welche weiß, was ich da als Austausch einbauen kann.

Bei den Bremsen, reichen die Tektro HD-E350 oder ein hochwertigeres Modell E715 oder so oder was aus dem Midsegment von Shimano. Auch finde ich wenig zu den E350, um mir ein Bild von denen machen zu können.
 
W

Wramm

Themenstarter
Dabei seit
13.08.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
3
Fall es jemanden interessiert, ich bin aktuell bei:

- Bafang H500 (genaue Version G060 250W48V 80NM)
- Samsung 20 oder 25Ah 48V mit 5000mAh Zellen
- 8-Speed Shimano Acera
- 8-Gear Shimano
- Luftgefederte Gabel von RST
- Hydraulische Bremsen Tektro HD-E350 oder höherwertig Tektro HD-E725 Dorado
- Aluminiumreifen
- Aluminium Fender
- Bremslicht
- Abbiegelicht
- Hinten A5 air suspension
- Trigger bis 6km/h
- 4" Pannensichere Reifen von Kenda

Beim Faltbaren 20" Rahmen wird noch der passende gesucht.
 
W

Wramm

Themenstarter
Dabei seit
13.08.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
3
Ja, interessant.

Ganz vorne sagtest du: "Mittelmotor Bafang".
Nimmst du jetzt doch einen Nabenmotor?

Schreibfehler? Meinst du Felgen mit Drahtspeichen? Oder meinst du Gussräder?
Ja seitdem ich weiß, dass Mittelmotoren nicht mit Speichenlosen Rädern angeboten wird, habe ich meine Meinung geändert und da die IP gleich ist bei denen von Bafang.
 
Thema:

Kaufberatung Komponenten (Falt-Fat-eBike 20")

Oben