Kaufberatung Fahrradträger für die Anhängerkupplung (für Dach, Heckklappe, Innenraum und Anhänger gibt es weitere Threads)

Diskutiere Kaufberatung Fahrradträger für die Anhängerkupplung (für Dach, Heckklappe, Innenraum und Anhänger gibt es weitere Threads) im Fahrradkomponenten, Zubehör und Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Naja, je nach Gewicht des Fahrrades kann das maximal zulässige Gewicht pro Schiene und Träger schon überschritten werden (von der Stützlast der...
0

0lli

Dabei seit
02.10.2021
Beiträge
197
Punkte Reaktionen
244
Ort
Rosenheim
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX (Gen4) R&M Homage 2021
Naja, je nach Gewicht des Fahrrades kann das maximal zulässige Gewicht pro Schiene und Träger schon überschritten werden (von der Stützlast der AHK mal ganz abgesehen).
Von daher wäre es hilfreich, das Gewicht der Fahrräder zu wissen.
Träger für zwei E-Bikes gibt es wie den sprichtwörtlichen Sand am Meer.
 
DerDirch

DerDirch

Dabei seit
28.03.2020
Beiträge
174
Punkte Reaktionen
68
Ort
Dortmund
Hi,
such immer noch einen Fahrradträger ab 60 kg nutzlast für 2 e bikes zusammen 55 kg.

Meine suche bei Fahrrafträgern für eine Reifenbreite von 6cm, und 5,5 cm schränkt die Wahl wohl ein.

Schlagt mir bitte ein paar vor, bis 400 eur,
werde schon langsam Gaga vom suchen,

danke und Gruß
 
J

Jogi67

Dabei seit
28.01.2021
Beiträge
56
Punkte Reaktionen
82
Details E-Antrieb
Performance Line CX Gen 2
Ich hab den Eufab Premium 2 und bin voll zufrieden damit.Gibts gerade bei Lidl im Angebot für 369€
 
rowi

rowi

Dabei seit
24.08.2021
Beiträge
75
Punkte Reaktionen
68
Ort
Flensburg
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 4. Gen
Hi,
such immer noch einen Fahrradträger ab 60 kg nutzlast für 2 e bikes zusammen 55 kg.

Meine suche bei Fahrrafträgern für eine Reifenbreite von 6cm, und 5,5 cm schränkt die Wahl wohl ein.

Schlagt mir bitte ein paar vor, bis 400 eur,
werde schon langsam Gaga vom suchen,

danke und Gruß
Wir haben uns für einen Thule Europower 915 entschieden. Der kostet bei Obi momentan 429€, da der hiesige Markt 10% für Feuerwehrmitglieder gibt lagen wir sogar unter 400€. Aber auch ohne liegt er ja noch nahe genug an Deinem Limit dass er einen Blick wert ist.

Meine Räder am Multicharger sind 6,2cm breit, also deutlich über dem was die Thule können soll. Das habe ich vorher im Laden ausprobieren können und es ist kein Problem. Die Räder sind nicht komplett in der Schiene aber werden dennoch gehalten. Die Erweiterungen für die Reifenbreite bei anderen Herstellern sind soweit ich es gesehen habe auch nur längere Haltebänder, die Schienen bleiben gleich. Aber auch die serienmässigen Ratschengurte zum fixieren der Räder passen bei meinen 62er Reifen trotz dem langen Radstand.
Ansonsten hat er die üblichen Details: 2 Schienen für je 30kg und ein mit 25cm recht großer Abstand zwischen den Schienen. Er ist mit 19kg relativ schwer aber problemlos allein zu handhaben. Das muss man aber bei der Stützlast berücksichtigen, 75kg sollte es aber bei dem Gewicht der Fahrräder wohl eh sein. Er ist nicht faltbar aber abklappbar damit man auch beladen an den Kofferraum kommt. Optional gibt es auch eine Auffahrschiene, die hatte ich nach einem initialen Beladungstest mit fahrfertigen Rädern nachgeordert. Wenn ich sie aber zum Transport "ablaste", also Akku und sonstige Anbauteile wie Körbe und Taschen abnehme brauche ich die gar nicht.
Ein Detail, das nicht wirklich relevant ist, aber ich in Tests nicht so deutlich gefunden habe: Der 915 hat einen 13-poligen Stecker, der 916 einen 7-poligen.

Insgesamt kann ich ihn sehr empfehlen, nur was Thule offenbar nicht kann sind Handbücher. Das sind sowohl bei Träger als auch Auffahrschiene nur Bilderbücher. Da hätte ich mir an der einen oder anderen Stelle zumindest mal einen Satz gewünscht. Z.B. dass man evtl. den Haltemechanismus verstellen muss und dass man wenn man es nicht kennt wirklich viel Kraft aufwenden muss für den Hebel. Das ist vermutlich selbstverständlich wenn man schonmal einen Träger hatte, aber wenn man wie ich unbedarft dabei geht wäre etwas mehr als ein Bild mit nem Pfeil schon toll
 
der Jo

der Jo

Dabei seit
07.07.2019
Beiträge
444
Punkte Reaktionen
1.021
Ort
Essen
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen. 4
Ich hab den Eufab Premium 2 und bin voll zufrieden damit.Gibts gerade bei Lidl im Angebot für 369€
Günstiges Angebot!
Da frage ich mich doch escht, was der Unterschied zum Thule Easyfold XT2 (den ich habe und damit auch sehr zufrieden bin!) ist.
Gleiche Funktionen, zusammenklappbar, Tasche mit dabei - wat willste mehr?
 
Erzberg

Erzberg

Dabei seit
22.11.2021
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
19
Hallo Zusammen, möchte ein kurzes Update zu meinen Erfahrungen mit dem Spinder Xplorer Plus berichten. Hatte hier ja schon mehrfach gepostet und Bilder eingestellt.
Bin sehr zufrieden, super Qualität, viel viel Platz auf dem Ständer, konkurrenzlos schön zusammenklappbar und mit Tasche problemlos im Kofferraum unterzubringen.
Der Ständer wippt vielleicht im Fahrbetrieb etwas stärker als bei Thule zuvor, liegt aber an der komplett anderen Konstruktion.
In der Handhabung bedarf es - wie bei allen Ständern eigentlich - zunächst eines einmaligen Konzeptes wie welches Bike wo am besten montiert wird. Hat man das Mal ausgeklügelt, dann ist das eine tolle geschmeidige Angelegenheit.
 

Anhänge

  • 20220723_142953.jpg
    20220723_142953.jpg
    257,3 KB · Aufrufe: 86
  • 20220723_143020.jpg
    20220723_143020.jpg
    127,1 KB · Aufrufe: 85
  • 20220723_142928.jpg
    20220723_142928.jpg
    146,2 KB · Aufrufe: 83
  • 20220723_142850.jpg
    20220723_142850.jpg
    166,8 KB · Aufrufe: 86
Bruce

Bruce

Dabei seit
11.06.2021
Beiträge
132
Punkte Reaktionen
127
zu meinen Erfahrungen mit dem Spinder Xplorer Plus
In der Handhabung bedarf es - wie bei allen Ständern eigentlich - zunächst eines einmaligen Konzeptes wie welches Bike wo am besten montiert wird. Hat man das Mal ausgeklügelt, dann ist das eine tolle geschmeidige Angelegenheit.
Die Art der Halterung lädt dazu ein, Fahrräder einfach an der Sattelstütze zu klemmen (oder, bei großen Tourenrädern mit Diamantrahmen, etwas darunter am Sitzrohr).

Das vorausgesetzt muss man nur beachten, dass das erste Fahrrad mit dem Lenker nach rechts aufgesetzt wird, das zweite Fahrrad mit dem Lenker nach links. So zeigen es auch die Aufkleber auf den Trägerschienen. Anders herum ginge nur so halbgut oder gar nicht, weil die beiden Schwenkarme nicht genau parallel zu den Schienen schwenken, und sich ins Gehege kommen würden.

Wenn ich nur 1 Fahrrad transportiere, dann aus alter Angewohnheit mit dem Lenker nach links. Hat auch den Vorteil, dass das innere Lenkerende nicht nur 2 cm von der senkrechten Heckscheibe entfernt ist, sondern > 20 cm.
 
Erzberg

Erzberg

Dabei seit
22.11.2021
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
19
Die Art der Halterung lädt dazu ein, Fahrräder einfach an der Sattelstütze zu klemmen (oder, bei großen Tourenrädern mit Diamantrahmen, etwas darunter am Sitzrohr).
Nicht zwingend, je nach Rahmenform lassen sich verschiedene Punkte finden, zumal der Arm sehr gut in der Höhe zu verstellen ist. Auch könnte man die Thule 'Zusatzstrebe für Carbonrahmen' verwenden, der Montagepunkt des Armes passt auch hier sehr gut für eine Befestigung.
 
Bruce

Bruce

Dabei seit
11.06.2021
Beiträge
132
Punkte Reaktionen
127
Nicht zwingend, je nach Rahmenform lassen sich verschiedene Punkte finden
Ja klar. Ich meinte, die Sattelstütze passt mit diesem Träger quasi immer als Klemmpunkt. Er ist weit oben und bei jedem Fahrrad ungefähr an derselben Stelle. Das macht für mich die verzweifelte Suche nach anderen Klemmpunkten und Basteleien überflüssig.
 
W

Weltstädter

Dabei seit
01.12.2020
Beiträge
56
Punkte Reaktionen
76
Ort
Erftstadt
Beim Transport mache ich immer die Akkus raus.
Leider kann es auch mal regnen.Gibt es einen Adapter,den man einfach draufstecken kann.
Ich benutze z.B.den Powertube 500 und brauche zwei Stück.
 
B

Boonzay

Dabei seit
29.12.2020
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
3
Beim Transport mache ich immer die Akkus raus.
Leider kann es auch mal regnen.Gibt es einen Adapter,den man einfach draufstecken kann.
Ich benutze z.B.den Powertube 500 und brauche zwei Stück.
Ich habe mir einen Neoprenbezug besorgt, der wir um das Unterrohr per klett befestigt.
 
Erzberg

Erzberg

Dabei seit
22.11.2021
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
19
H

h00bi

Dabei seit
25.05.2022
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
22
Gibts hier Leute die den AHK Träger an mehreren Fahrzeugen nutzen und/oder mit der Familie / Freunden / Nachbarn teilen?
Wie handhabt ihr das mit dem Kennzeichenwechsel? Schnellcliphalterung?
 
rowi

rowi

Dabei seit
24.08.2021
Beiträge
75
Punkte Reaktionen
68
Ort
Flensburg
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 4. Gen
Wie handhabt ihr das mit dem Kennzeichenwechsel? Schnellcliphalterung?
Das hängt ja vom Träger und dessen Halterung ab. Bei meinem Thule wird das Kennzeichen unten "reingestellt" und oben mit 2 Clips fixiert. Das ist grundsätzlich einfach zu wechseln, auch wenn die Clips sicher nicht für ständiges Wechseln gedacht sind.
Ich glaube ich habe die aber auch schon als Ersatzteil gesehen
 
H

h00bi

Dabei seit
25.05.2022
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
22
Klett verbiegt bei häufigem Wechsel auf Dauer die Schilder.
Ich würde ja einen Kennzeichenhalter bevorzugen, in dem man mehrere Nummernschilder übereinander gestapelt reinpacken kann.
Clips auf, passendes Kennzeichen zum aktuellen Auto nach oben sortieren, alle wieder reinclipsen.
 
Thema:

Kaufberatung Fahrradträger für die Anhängerkupplung (für Dach, Heckklappe, Innenraum und Anhänger gibt es weitere Threads)

Oben