Kaufberatung/Entscheidungshilfe S-Pedelec / Pendelrad

Diskutiere Kaufberatung/Entscheidungshilfe S-Pedelec / Pendelrad im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Guten Morgen Zusammen, vorweg: dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Seit einiger Zeit bin ich jedoch stiller Mitleser. Ich grüße Euch...
R

Rabe810

Dabei seit
03.12.2020
Beiträge
114
Punkte Reaktionen
111
Guten Morgen Zusammen,

vorweg: dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum.
Seit einiger Zeit bin ich jedoch stiller Mitleser.
Ich grüße Euch alle!

Falls meine Anfrage/mein Beitrag in einen bereits bestehendes Thema reingehört, bitte Bescheid sagen oder verschieben.
_______________________

Ich benötigte eine Entscheidungshilfe für ein S-Pedelec.


Bisher bin ich mit einem Stevens E-Courier 2019 E-Bike (25 km/h) dreimal die Woche zur Arbeit gependelt.
Einfache Strecke 26 Km, keine größeren Höhenmeter.
Da ich die Strecke nicht unter einer Stunde geschafft habe möchte ich mir nun ein S-Pedelec zulegen.

Ich habe mich schon informiert und viel gelesen.
Probegefahren bin ich ein Riese und Müller Delight mit Riemen.

Ob Mittelmotor oder Heckmotor ist mir eher unwichtig. Ich muss nicht dauerhaft 45 km/h fahren.
Lieber Riemen als Kette.
Ich würde am liebsten nicht mehr als 4.000€ ausgeben. In diesem Preis bereits eingerechnet sind ca. 15% Rabatt, die ich durch meine Arbeitgeber erhalte.
Bekannt, bzw. in Frage kommen
• Riese und Müller Charger 3 GT vario Hs (ältere Charger Modelle seien nicht mehr zu bestellen)
• Qwic RD11 speed
• Cube Kathmandu (Sorge vor schwächeren Komponenten)
• Klever x speed (ADAC)


Habt ihr Tipps für andere Modelle, an die ich nicht gedacht habe oder andere Ratschläge.

Ich würde mich sehr über Nachrichten freuen.

Habt trotz der Umstände zzt.schöne Feiertage und bleibt gesund.
 
M

Morsi65

Teammitglied
Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
6.930
Punkte Reaktionen
11.636
Hallo und herzlich Willkommen im Forum.

Vielleicht wäre das Stromer ST1 ja auch noch eine Alternative.

Ich persönlich finde ja das Klever X-Speed toll. Wäre mein Favorit. Allerdings mit 1.200 Wh Akku. Aber jeder Jeck ist anders.

Gruß Jörg
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
6.184
Punkte Reaktionen
7.723
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Servus!
Gute Idee!

Da kommt der klassiker zum Tragen...mit dem s-ped macht man sone Strecke sehr viel öfter ohne Probleme. :)

Da du auch ein Flachlandtiroler bist, ist die 1. Tendenz hin zum Nabenmotor!

So ein Vollgefedertes Teil ist auch ziemlich nett, das kommt aber sehr auf die Beschaffenheit der Wege an. Hast du eher Asphalt oder auch echte offroad Abschnitte?

Meine Tendenz bisher....Klever X Speed vom ADAC Deal! Evtl. mit zusätzlichem Extender.
Der DD mit Reku schon den Antriebsstrang und die Bremsen.

Der Aufpreis für die Riemenversion ist schon saftig!

Kannst du auf der Arbeit problemlos laden?

Dicke Reifen+Federsattelstütze schlucken auf nicht zu grobem Untergrund schon echt viel weck!
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
5.463
Punkte Reaktionen
10.009
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
My favorite mit angeschlossen Extender und somit 1500Wh an Bord.


20200924_161900_5.jpg


Das Straßenfully von Klever gibt es momentan auch beim ADAC für 3999€
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
6.184
Punkte Reaktionen
7.723
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
An diesen Anblick werde ich mich nie gewöhnen. :D

Technisch und Preislich auf jeden Fall topp!

Glaube auch an sehr gute Fahreigenschaften.

Optik ist sicher Geschmackssache.

:)
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
5.463
Punkte Reaktionen
10.009
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Ich und mein B-Speed, der Schöne und das Biest oder die Klevere und der alte Sack. 😎🤣
 
Vol26

Vol26

Dabei seit
29.07.2016
Beiträge
3.610
Punkte Reaktionen
5.492
Ort
22391 Hamburg
Details E-Antrieb
Klever Biactron V2; Brose 1.3;
Die Klever laufen sehr leise, was mir sehr gut gefällt. Kein bwbwbwbwbw die ganze zeit.
Du kannst im Display die Kraft die vom Motor kommt in 3 Stufen je 6x einstellen. Die Reku ist auch voll einstellbar.
Und das X-Speed rennt wie auf Schienen. Mit ner Federsattelstütze ist es auch komfortabel.
Der Aufpreis für das Pinon ist Ordentlich, das Rad hat aber auch einen Stärkeren Motor.
Ich kann das Klever nur Empfehelen.
 
primat

primat

Dabei seit
17.08.2019
Beiträge
39
Punkte Reaktionen
45
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
Klever X Speed
@Rabe810
Um noch zwei andere Modelle/Motoren in geeigneter Preislage ins Spiel zu bringen:
SDURO Trekking S 9.0 €3.499,00
Qwic MD11 Speed €3899,00
Bei beiden Qwic Modellen RD11/MD11 läuft eine Aktion: 735Wh Akku & 5 Jahre Garantie
Leider verhindert der Lockdown die Probefahrt.
Das Cube finde ich auch gut. Was meinst du mit "schwächeren Komponenten"? Das kann ich nicht nachvollziehen.
 
Vol26

Vol26

Dabei seit
29.07.2016
Beiträge
3.610
Punkte Reaktionen
5.492
Ort
22391 Hamburg
Details E-Antrieb
Klever Biactron V2; Brose 1.3;
Die Qwic laufen mit 36V. Der Motor ist der gleiche wie im Stromer ST1X.
Das merkt man deutlich beim fahren.
 
R

Rabe810

Dabei seit
03.12.2020
Beiträge
114
Punkte Reaktionen
111
Hallo und herzlich Willkommen im Forum.

Vielleicht wäre das Stromer ST1 ja auch noch eine Alternative.

Ich persönlich finde ja das Klever X-Speed toll. Wäre mein Favorit. Allerdings mit 1.200 Wh Akku. Aber jeder Jeck ist anders.

Gruß Jörg
Vielen Dank!
Ich dachte das Stromer wäre teure.
Habe schon bei einem Händler in der Nähe eine Probefahrt angefragt.
Hallo, das Diamant Zouma Deluxe ist auch preislich im Rahmen.

Gruß Erich
vielen Dank, dass Diamant stelle ich hintenan aber werden Sie auch einmal ansehen.
Servus!
Gute Idee!

Da kommt der klassiker zum Tragen...mit dem s-ped macht man sone Strecke sehr viel öfter ohne Probleme. :)

Da du auch ein Flachlandtiroler bist, ist die 1. Tendenz hin zum Nabenmotor!

So ein Vollgefedertes Teil ist auch ziemlich nett, das kommt aber sehr auf die Beschaffenheit der Wege an. Hast du eher Asphalt oder auch echte offroad Abschnitte?

Meine Tendenz bisher....Klever X Speed vom ADAC Deal! Evtl. mit zusätzlichem Extender.
Der DD mit Reku schon den Antriebsstrang und die Bremsen.

Der Aufpreis für die Riemenversion ist schon saftig!

Kannst du auf der Arbeit problemlos laden?

Dicke Reifen+Federsattelstütze schlucken auf nicht zu grobem Untergrund schon echt viel weck!
auf der Arbeit kann ich problemlos laden, Jahr! Vielen Dank!
My favorite mit angeschlossen Extender und somit 1500Wh an Bord.


Anhang anzeigen 358110

Das Straßenfully von Klever gibt es momentan auch beim ADAC für 3999€
empfand das Rad auch als sehr gewöhnungsbedürftig. Aber die aufrechte Position gefällt mir sehr. Habe auch eine Probefahrt mit beiden Modellen angefragt. Bin sehr gespannt! Ist das Rad als s Pedelec bekannt und erkennbar? Falls man mal auf dem Fahrrad wegfahren sollte (mit oder ohne Kennzeichen)?
@Rabe810
Um noch zwei andere Modelle/Motoren in geeigneter Preislage ins Spiel zu bringen:
SDURO Trekking S 9.0 €3.499,00
Qwic MD11 Speed €3899,00
Bei beiden Qwic Modellen RD11/MD11 läuft eine Aktion: 735Wh Akku & 5 Jahre Garantie
Leider verhindert der Lockdown die Probefahrt.
Das Cube finde ich auch gut. Was meinst du mit "schwächeren Komponenten"? Das kann ich nicht nachvollziehen.
ich meinte damit, dass ich bereits Erfahrungsberichte über das cube gelesen habe, wonach die Ritzel nach wenigen 100 km rüber sind.
Die Qwic laufen mit 36V. Der Motor ist der gleiche wie im Stromer ST1X.
Das merkt man deutlich beim fahren.
Ist das gut oder schlecht?



Vielen herzlichen Dank für eure Nachrichten bisher! Hilft mir schon mal sehr weiter!
 
Vol26

Vol26

Dabei seit
29.07.2016
Beiträge
3.610
Punkte Reaktionen
5.492
Ort
22391 Hamburg
Details E-Antrieb
Klever Biactron V2; Brose 1.3;
Wie man es nimmt. Weniger Kraft bedeutet langsamer aber auch weniger Akku verbrauch.
Hier gibt es ein paar eindrücke vom Qwic, musst du mal nach schauen.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
5.463
Punkte Reaktionen
10.009
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
empfand das Rad auch als sehr gewöhnungsbedürftig. Aber die aufrechte Position gefällt mir sehr. Habe auch eine Probefahrt mit beiden Modellen angefragt. Bin sehr gespannt! Ist das Rad als s Pedelec bekannt und erkennbar? Falls man mal auf dem Fahrrad wegfahren sollte (mit oder ohne Kennzeichen)?

Wie hatte @jm1374 mal geschrieben. Augen zu, aufsteigen und Probefahrt machen. MMn ist das Fahrvergnügen schon was besonderes.

Ich bin 27000km mit den B-Modellen gefahren. Davon mindestens ein Drittel auf Radwegen und immer mit Kennzeichen. Keinerlei Probleme oder Kontrolle. Nur einmal Polizeikontakt nach einem unverschuldeten Unfall.

In Kurzform, fahre unauffällig, dann fällst du nicht auf.

Hier findest du Erfahrungen zum New B-Speed
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
8.186
Punkte Reaktionen
13.751
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 17000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Falls man mal auf dem Fahrradweg fahren sollte (mit oder ohne Kennzeichen)?

Radweg ist kein Problem wenn du angepasst und rücksichtsvoll fährst, aber bitte immer mit Kennzeichen.

Ansonsten solltest du zum Nabenmotor tendieren. Wenn du einen Händler in der Nähe hast der Räder von Klever betreut, solltest du über den ADAC zuschlagen.
 
R

Rabe810

Dabei seit
03.12.2020
Beiträge
114
Punkte Reaktionen
111
Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten und Tipps!

Ich habe gleich einige Händler angeschrieben und trotz der coronabedingten Schließung sind Beratungen via Telefon und auch Probefahrten möglich.

Mit einem Qwic RD 11 (frisch eingetroffen - Größe, Farbe, Akku 735 passt alles) steht eine Probefahrt schon fest.

Bin jetzt sehr gespannt und freue mich schon!

Am meisten bin ich gespannt, wie groß der zeitliche Unterschied zu meinem bisherigen Pendeln beträgt.
Das waren 25-27 km, je nach Strecke. Keine größeren Steigungen (Ruhrgebiet).
(Leider) 2/3 Straße innerorts und außerorts und 1/3 Radschnellweg.

Zum Ende des Jahres: Was denkt ihr, wieviel Prozent Rabatt sind drin?
 
Thema:

Kaufberatung/Entscheidungshilfe S-Pedelec / Pendelrad

Kaufberatung/Entscheidungshilfe S-Pedelec / Pendelrad - Ähnliche Themen

Kindertransport mit S-Pedelec?: Ich bin bisher immer mit Rad gependelt. Dass geht jetzt aufgrund der Strecke und Zeit nicht mehr und ich bin auf der Suche nach einer Alternative...
S-Pedelec Kaufberatung, teils österreich-spezifisch: Ich möchte mir zum Frühjahr/Sommer hin ein S-Pedelec kaufen. In Österreich. Bevor jemand mir mitteilt, dass es die offiziell nicht so gibt und sie...
Kaufberatung S-Pedelec für große Leute im Mittelgebirge: Hallo zusammen, ich lese nun schon eine ganze Weile mit und möchte schon lange von meinem 25er auf ein 45er umsteigen. Leider gibt es da nur sehr...
Erste Erfahrungen mit Riese & Müller Charger3 GT vario HS: Hallo zusammen, hier mal ein Zwischenbericht nach knapp 2000 km mit einem Riese und Müller Charger3 GT vario HS (S-Ped, Enviolo, Gates Riemen)...
Kaufempfehlung für S-Pedelec: Moin zusammen, meine Frau und ich sind seit ein paar Wochen frische Einsteiger in der 25Km/h-Klasse. Wir haben diese Klasse bewusst gewählt um...
Oben