Kaufberatung der anderen Art: Auto für eBike-Transport gesucht

Diskutiere Kaufberatung der anderen Art: Auto für eBike-Transport gesucht im Kaufberatung Forum im Bereich Diskussionen; Das Thema war implizit: Alternative zum daily driver! Heißt im Umkehrschluss: Da gibt es keine erlaubte Lösung. Das habe ich als "alter Schrauber"...
S

Stevie

Themenstarter
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
1.377
Punkte Reaktionen
1.142
Details E-Antrieb
Bosch Performance & TQ
Sagst Du uns jetzt endlich mal, was für ein Auto dieser ominöse Daily Driver ist? Zu meinen Autoquartett-Zeiten gab es das noch nicht.
Das Thema war implizit: Alternative zum daily driver! Heißt im Umkehrschluss: Da gibt es keine erlaubte Lösung. Das habe ich als "alter Schrauber" bereits abgeklärt.
Es geht nur noch um eins:
Kaufe ich zusätzlich eine alte Bombe und behalte den daily driver für bisschen Spaaahaaaß oder finde ich ein Gefährt mit dem beides geht. =>> eBike IM Auto transportieren und bisschen Fahrspaß.
 
Jogie64

Jogie64

Dabei seit
15.09.2022
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
5
Als ich noch Auto gefahren bin, habe ich meine Ebay Kleinanzeigen Fahrradkäufe immer mit meinem Caddy aus 2008 abgeholt. Es war kein Maxi und ich musst die Sitzbank umlegen, konnte dann aber ein 28'er Rad mit eventuell runtergestelltem Lenker, falls er sehr hoch gebaut hätte stehend diagonal im Auto transportieren. Mit ausgebautem Vorderrad gingen auch 2 Räder nebeneinander ohne sie diagonal stellen zu müssen.
Flecken am Dachhimmel kamen aber ab und zu schonmal vor, beim Einladen.

Ich vermute, dass Berlingo, Partner und Kangoo das ähnlich drauf haben. Die französischen Autos hatten damals (also auch 2008'er Baujahre) eine besser umklappbare Rückbank, bei der die Ladefläche besser nutzbar war.
Ja ich habe auch ein Franzosen Peugeot 508 SW und bekomme zwei E-Bike im Stand in den Kofferraum .Habe mir eine Leichte Aluschiene gekauft ,Bekommt mann im Baumarkt und ein 2 Schnellverschluss Halter für die Vorderrad Gabel .Voraussetzung Vorderrad abbauen Sattelstütze raus und Lenker umlegen. Und Sicherheitsgurte bzw. Ratchgurte und schon kann ich auf Tour gehen. Habe zwar auch ein Thule Fahrrad hänger für drei Räder aber kann dann auf der Autobahn nicht schnell fahren und braucht mehr Kraftstoff
 

Anhänge

  • Screenshot_20220919-203607_Chrome.jpg
    Screenshot_20220919-203607_Chrome.jpg
    39,1 KB · Aufrufe: 18
L

Leonardo75

Dabei seit
14.12.2019
Beiträge
1.051
Punkte Reaktionen
647
Ort
Rhein-Pfalz-Kreis
Ja ich habe auch ein Franzosen Peugeot 508 SW und bekomme zwei E-Bike im Stand in den Kofferraum .Habe mir eine Leichte Aluschiene gekauft ,Bekommt mann im Baumarkt und ein 2 Schnellverschluss Halter für die Vorderrad Gabel .Voraussetzung Vorderrad abbauen Sattelstütze raus und Lenker umlegen. Und Sicherheitsgurte bzw. Ratchgurte und schon kann ich auf Tour gehen.
Kannst Du davon, wenn Du das nächste mal Räder transportiert bitte ein Foto machen? Ist dann die geteilte Rückbank noch einseitig als Rückbank zu benutzen? Das wäre eine gute Lösung für einen Urlaub mit Kleinkind.
 
Erpel1971

Erpel1971

Dabei seit
21.04.2021
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
31
Ort
Düsseldorf
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX Antrieb, 75 Nm
Das ist dann eine Entscheidung! Fährst du den Transit jeden Tag oder nur für den Transit (nomen est omen) zum anvisierten eBike-Geläuf?
Moin.Den Fahrer ich jeden Tag ist mein Arbeitsplatz,Privatwagen quasi alles in einem ;)
 
Jogie64

Jogie64

Dabei seit
15.09.2022
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
5
Bei einem Fahrrad kann die linke also die Kleine Sitzbank oben bleiben.
bei zwei Fahrräder muss ich alle zwei Umklappen dann ist kein Platz für den Kindersitz.
 
Tinduck

Tinduck

Dabei seit
27.10.2021
Beiträge
558
Punkte Reaktionen
917
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX Gen4 an R&M Roadster
Wenn du keine faulen Kompromisse machen möchtest, kauf dir nen VW-Bus. Als Transporter oder Caravelle durchaus erschwinglich, selbst ein Multivan in unterer Ausstattungslinie ist immer noch billiger als ein gut ausgestatteter Sharan.
 
dr.seuchenvogel

dr.seuchenvogel

Dabei seit
19.11.2018
Beiträge
570
Punkte Reaktionen
409
T5-T6 Diesel viel Glück beim Motor.
 
Menni

Menni

Dabei seit
29.10.2016
Beiträge
46
Punkte Reaktionen
42
Ort
Westerwald
Details E-Antrieb
Haibike FatSix 2016 Specbiketechnics FullFAT
Wenn du keine faulen Kompromisse machen möchtest, kauf dir nen VW-Bus.

Das ist aber hart Ansichtssache :)

Ich würde sagen: Wenn du keine faulen Kompromisse machen möchtest, kauf dir einen Tourneo. Ein Freund von mir fährt sowas als Mild-Hybrid. Klasse Auto, Platz satt und hat neu (vor Corona!) grade mal 40k gekostet, ziemlich voll ausgestattet.
 
M

Mattes_1

Dabei seit
12.09.2022
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
38
Das ist aber hart Ansichtssache :)

Ich würde sagen: Wenn du keine faulen Kompromisse machen möchtest, kauf dir einen Tourneo. Ein Freund von mir fährt sowas als Mild-Hybrid. Klasse Auto, Platz satt und hat neu (vor Corona!) grade mal 40k gekostet, ziemlich voll ausgestattet.
Das Problem bei dieser Fahrzeugklasse (ich meine damit Tourneo, Caddy & Co) ist für mich, dass man nur ein Bike(ohne Zerlegearbeiten) transportieren kann, und selbst dann auch wenig mehr. Eine Nummer größer (Transit oder Bully) fände ich da vielseitiger.
 
Tinduck

Tinduck

Dabei seit
27.10.2021
Beiträge
558
Punkte Reaktionen
917
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX Gen4 an R&M Roadster
Das ist aber hart Ansichtssache :)

Ich würde sagen: Wenn du keine faulen Kompromisse machen möchtest, kauf dir einen Tourneo. Ein Freund von mir fährt sowas als Mild-Hybrid. Klasse Auto, Platz satt und hat neu (vor Corona!) grade mal 40k gekostet, ziemlich voll ausgestattet.
Sagen wir, ein Auto in der VW-Bus-Klasse - Marke wie bevorzugt.

Und nein, ein Tourneo ist nicht das gleiche wie ein Bulli :)
 
Erpel1971

Erpel1971

Dabei seit
21.04.2021
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
31
Ort
Düsseldorf
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX Antrieb, 75 Nm
Sowas könnte mir auch gefallen, wäre da nicht das leidige Diesel-Thema…
Das mit dem Diesel interessiert mich offen gesprochen nicht.Ich fahre das was ich brauche und das ist nun mal ein bzw wir haben 2 Dieselfahrzeuge.
Und ich kann trotzdem ruhig Schlafen und mein Bike vernünftig transportieren :cool:
 
M

Mattes_1

Dabei seit
12.09.2022
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
38
Das mit dem Diesel interessiert mich offen gesprochen nicht.Ich fahre das was ich brauche und das ist nun mal ein bzw wir haben 2 Dieselfahrzeuge.
Und ich kann trotzdem ruhig Schlafen und mein Bike vernünftig transportieren :cool:
Ruhig schlafen könnte ich auch. Ich fahre aber eher wenig (80% Homeoffice), und ein Diesel mit AdBlue will geht da dauernd in den Freibrennmodus. Das treibt den Verbrauch hoch und tut auch dem Motor nicht gut, das kenne ich noch von meinem Hilux. Ein anderer Faktor sind die hohen Fixkosten (Steuer und Versicherung bei LKW-Zulassung eines Transporters), die relativ wenigen Kilometern gegenüber stehen.
 
Erpel1971

Erpel1971

Dabei seit
21.04.2021
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
31
Ort
Düsseldorf
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX Antrieb, 75 Nm
Ruhig schlafen könnte ich auch. Ich fahre aber eher wenig (80% Homeoffice), und ein Diesel mit AdBlue will geht da dauernd in den Freibrennmodus. Das treibt den Verbrauch hoch und tut auch dem Motor nicht gut, das kenne ich noch von meinem Hilux. Ein anderer Faktor sind die hohen Fixkosten (Steuer und Versicherung bei LKW-Zulassung eines Transporters), die relativ wenigen Kilometern gegenüber stehen.
Moin.Da hast du recht.Ich fahre gut 40-50000km im Jahr da passt das
 
Tinduck

Tinduck

Dabei seit
27.10.2021
Beiträge
558
Punkte Reaktionen
917
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX Gen4 an R&M Roadster
Den Bulli gibts auch als Benziner :) auch wenn der dann wirklich kein Verbrauchswunder ist, zumindest kein positives...

Bei anderen Herstellern sicher auch erhältlich.
 
S

Stevie

Themenstarter
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
1.377
Punkte Reaktionen
1.142
Details E-Antrieb
Bosch Performance & TQ
Das waren u.a. auch die Gründe, warum ich den Thread aufgemacht habe:
Diesel: Effizient, gebraucht bezahlbar, muss aber km machen.
Benziner: Nicht effizient...
eAntrieb: Derzeit nicht bezahlbar...

Eine Kröte wird man da wohl schlucken müssen...
 
Thema:

Kaufberatung der anderen Art: Auto für eBike-Transport gesucht

Oben