Kauf Flyer X MTB

Diskutiere Kauf Flyer X MTB im Flyer Forum im Bereich Archiv; Hi, ich möchte mir gerne eine Flyer X Serie MTB zulegen ( kein Urban ) und habe nun schon mal die Preise eingeholt. Ich fahre nun schon seit gut...
Matti63

Matti63

Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
1.047
Punkte Reaktionen
10
Ort
im Westen-8km von NL
Details E-Antrieb
Haibike RX und Grace MX S
Hi,

ich möchte mir gerne eine Flyer X Serie MTB zulegen ( kein Urban ) und habe nun schon mal die Preise eingeholt.
Ich fahre nun schon seit gut 20 Jahren MTB und seit einem Jahr habe ich durch einen BSV L4 eine fette Atrophie im re. Oberschenkel mit Kraftverlust.:mad:
So bin ich auf die Idee gekommen ein MTB mit E- Antrieb zu kaufen.
Das Flyer scheint mir persönlich das Beste zu sein ......aber auch schön teuer:eek:
Die 2011er Modelle scheinen etwas billiger zu sein und das Flyer X MTB mit 300Watt würde mir 4100€ kosten.
Das Rad kann bis zu 45km/h fahren und gerade an den Anstiegen oder wenn man wie zur Zeit im Dreck/ Schlamm stecken bleibt, scheint mir das Antriebssytem in diesen Situationen sehr gut zu sein.:rolleyes:

Nun meine Fragen::confused::confused::confused:

AUf was sollte ich beim Kauf achten?

Ist der 300 Watt Motor sinnvoll und was kann er besser als der 250 Watt?



Es wurde mir eins mit 15 Ah angeboten, da dies auch eine ausreichende Reichweite garantiert???


Wie weit kommt man überhaupt damit ?


Die letzte Frage bezieht sich auf das Schaltwerk.

Ich überlege eine Rollofschlaltung zu bestellen.

Aber wo sind da die Vorteile? Außer das es einen Aufpreis von ca. 700 Euro mit sich bringt!

Danke schon mal für eure Antworten!;)

LG Matti63
 
I

Isartaler

Dabei seit
21.08.2010
Beiträge
2.219
Punkte Reaktionen
302
Ort
München-Thalkirchen
Details E-Antrieb
26V Panasonic / K-Flyer (2011) mit Rohloff
AW: Kauf Flyer X MTB

Meine Preisliste 2011 vom 06.09.2010 zeigt andere Details und Preise:

Grundpreis Flyer X-Serie 'MTB': 4.090 € mit Shimano XT 10-Gang; keine Option Rohloff; Aufpreis 300 W Motor + 200 €; Aufpreis 15 Ah Akku + 100 €.

Das X-Serie 'Tour' mit der Rohloff 14-Gang-Nabe kostet 4.990 €, dazu kommen die Aufpreise für 300 W Motor und 15 Ah Akku -> 5.290 €

Wer bietet mehr, wer bietet weniger?

Meine Erfahrung nach 10 Jahren Rohloff: jährlicher Ölwechsel und Feineinstellung der Schaltung beim Händler, keine Mängel und keine Reparatur - allerdings kein harter Einsatz als MTB, sondern Stadtverkehr & Sonntagsauflug ohne Schnee, Eis & Salz.
 
Zuletzt bearbeitet:
WinSoft

WinSoft

Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
531
Punkte Reaktionen
12
Ort
Europa
Details E-Antrieb
Flyer Fully X-Tour 2011 (Rohloff), 300 W, 53 Ah
AW: Kauf Flyer X MTB

Ich habe seit kurzem Flyer X-Tour (mit Rohloff, siehe Signatur) und bin voll begeistert! Das Rad bringt mich auf Berge über steile Anstiege, an denen ich trotz meinem 9 kg XTR-Carbon-Fully oft gescheitert bin. Wo selbst "Profis" absteigen, fahre ich jetzt lässig hinauf.

1) Die Rohloff-Schaltung lässt sich auch am Berg einwandfrei schalten. Die so genannte Entfaltung reicht bei gleichabständigen Abstufungen ohne überflüssige Überschneidungen an 3x9 XTR heran. Damit lässt sich das Flyer auch ohne Motor über Anstiege bringen. Durch ihre vollständige Kapselung ist sie wesentlich robuster und unproblematischer als jede Kettenschaltung! Das gilt insbesondere bei Schlammstrecken! Sie lässt sich auch im Stand schalten, was beim Anfahren am Berg von ganz großem Vorteil ist.

2) Ich habe von vornherein den 300 W-Motor zusammen mit dem 15 Ah-Akku geordert, um ausreichende Unterstützung am Berg und genügende Reichweite zu haben. Gestern zum Beispiel verbrauchte ich auf einer 30 km-Tour mit sehr steilen Anstiegen bei ständig maximaler Unterstützung nur 1 LED von 5! Bei einer halbtägigen Probefahrt beim Hersteller in Huttwil/Emmental kam ich bei permanent maximaler Unterstützung im arg hügeligen Geländer über 35 km auf lediglich 2 LEDs von 5.

3) Zur Reichweite: Es kommt sehr darauf an, welche Untertstützung man ständig fährt, wie groß die Eigenleistung ist und vorallem wie hügelig das Gelände ausfällt. Ich würde - ohne jegliche Garantie - 30 km bis über 70 km bei vollem Akku ansetzen. Es können natürlich auch mehr oder weniger sein...

4) Schiebehilfe: Das wirklich genial! Damit kommt man selbst auf steilsten Anstiegen aus dem Stand heraus aufs Rad und in den Sattel. Das hätte ich nie für möglich gehalten!

5) Federung: Die Vorderradgabel entspricht dem guten Standard, während die Hinterradfederung wegen der großen ungefederten Masse der schweren Rohloff doch recht wenig ausrichtet. Kurze, kleine Stöße werden so gut wie nicht ausgebügelt und voll an das Gesäß weitergegeben. Hier hilft entweder eine Parallelogramm-Sattelstütze (Steinbach) und/oder Ballonreifen á la Schwalbe Big Apple (mit nur 2 bar). Ich habe Beides montiert und bin jetzt etwa auf dem Federungskomfort meines Carbon-Fullys ohne gefederte Sattelstütze.

6) Flyer: Die inzwischen lange Tradition und Erfahrung in der Fertigung ausschließlich von Pedelecs, die robuste und äußerst solide Konstruktion der Flyer-Räder mit bewährten Markenkomponenten und nicht zuletzt die Garantie über 5 Jahre (Akku: 2 Jahre) lassen auf eine hohe Langlebigkeit und Werterhaltung schließen. Auf solchen Rädern fühlt man sich geborgen und im rauen Gelände absolut sicher. Da wackelt oder klappert nichts, da packen die Scheibenbremse mit einem Finger auch auf schlimmsten Abfahrt, da bin ich der Herr und nicht das Fahrrad!

7) Schrittfreiheit: Achten Sie ber Rahmengröße unbedingt auf genügend Schrittfreiheit!!! Ich bin nur 1.70 groß und habe bei der mir empfohlenen Rahmengröße M des Flyer X beim Absteigen durchaus Probleme mit Damm und Hoden! Man "sitzt" quasi auf dem Oberrohr! Das kann beim plötzlichen Abstieg mal ganz schön schmerzhaft sein! Das Oberrohr fällt bei den Flyer-Herrenrädern nicht früh genug und nicht steil genug zum Sattel hin ab!
 
Zuletzt bearbeitet:
D

didi28

Teammitglied
Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
19.245
Punkte Reaktionen
6.612
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
Puma und GMAC
AW: Kauf Flyer X MTB

Ist der 300 Watt Motor sinnvoll und was kann er besser als der 250 Watt?

Wenn Du auf Waldwegen gesetzeskonform fahren willst, dann nehme den 250W-Motor. Die Frage ist auch, ob die 50W mehr am Berg außer einem höheren Stromverbrauch wirklich so viel bringen oder das Mehr an Leistung erst bei den nur in der Ebene möglichen hohen Geschwindigkeiten richtig zur Geltung kommt.
 
I

Isartaler

Dabei seit
21.08.2010
Beiträge
2.219
Punkte Reaktionen
302
Ort
München-Thalkirchen
Details E-Antrieb
26V Panasonic / K-Flyer (2011) mit Rohloff
AW: Kauf Flyer X MTB

Wenn Du auf Waldwegen gesetzeskonform fahren willst, dann nehme den 250W-Motor.

Flyer X-Modelle, ob 'MTB' oder 'Tour', ob mit 250W (70-er Kadenz / 92-Kadenz 'Sportmotor') oder 300 W Motor, sind meiner Preisliste nach in Deutschland S-Pedelec, also 'Kleinkrafträder' und werden auf Forst- & Almwegen entsprechend 'ungern gesehen'.

Das Flyer 'X MTB' ist in Deutschland ein Widerspruch in sich, weil es dort nichts zu suchen hat, wofür es vorgeblich gebaut ist. Riese & Müller bietet sein neues 'Delite MTB', KTM sein 'eLycan' nur als Pedelecs an, rechtlich Fahrrädern gleichgestellt - und das ist auch gut so!
 
D

didi28

Teammitglied
Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
19.245
Punkte Reaktionen
6.612
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
Puma und GMAC
AW: Kauf Flyer X MTB

Flyer X-Modelle, ob 'MTB' oder 'Tour', ob mit 250W (70-er Kadenz / 92-Kadenz 'Sportmotor') oder 300 W Motor, sind meiner Preisliste nach in Deutschland S-Pedelec, also 'Kleinkrafträder' und werden auf Forst- & Almwegen entsprechend 'ungern gesehen'.

Danke für den Hinweis. Bin jetzt davon ausgegangen, dass die 250W-Version ein normales Pedelec ist.
 
WinSoft

WinSoft

Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
531
Punkte Reaktionen
12
Ort
Europa
Details E-Antrieb
Flyer Fully X-Tour 2011 (Rohloff), 300 W, 53 Ah
AW: Kauf Flyer X MTB

Das Flyer 'X MTB' ist in Deutschland ein Widerspruch in sich, weil es dort nichts zu suchen hat, wofür es vorgeblich gebaut ist.
Ich sehe keinerlei Probleme, mit dem Flyer X-Tour im bergigen Wald auf breiten Forstwegen und -Straßen zu fahren, da ich mindestens bergauf - wie mit den auf 25 km/h begrenzten Pedelecs - nie über 20 km/h komme. Dabei ist es doch völlig egal, wie schnell das Fahrrad IN DER EBENE SEIN KANN. Damit kann ich jeden Förster überzeugen. Und bergab kann JEDES Fahrrad schneller als 25 km/h fahren, oder?

Recht hin oder her, bei 0% Emmision ist es doch völlig schnuppe, welches zweirädrige Tretmobil ich auf Waldfahrstraßen vor mich herschiebe. Wenn es obendrein (fast) keinen Lärm macht, ich ordentlich Strampeln muss und das Rad rein äußerlich von einem auf 25 km/h begrenzten Pedelec und einem so genannten schnellen Pedelec nicht zu unterscheiden ist (ebenso nicht in meiner lächerlichen, fußgängerähnlichen Fortbewegungsgeschwindigkeit!!!), wo bleiben dann die Kläger? Nein Leute, man kann alles übertreiben! Wer sich jedoch nur um des Rechts willen genötigt sieht, möge bitte Anzeige erstatten... :)
 
Matti63

Matti63

Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
1.047
Punkte Reaktionen
10
Ort
im Westen-8km von NL
Details E-Antrieb
Haibike RX und Grace MX S
AW: Kauf Flyer X MTB

Hallo,

erstmal vielen Dank für die bisher vielen Tipps, Ratschläge und Anregungen.

Also der Preis steht fest- Der wurde mir heute bei einem Flyer-Händler so genannt.

Ich würde das Rad wie schon erwähnt mit 15 AH Akku und 300 Watt für 4100 Euro bekommen. Mir sagte man, dass Flyer die Preise für einge Räder in 2011 gesenkt hätte.
Der Anruf bei Flyer durch den Händler bestätigte den Preis!!

Da ich bisher nur MTB gefahren bin ohne jegliche Unterstützung ( E-motor ) frage ich mich natürlich auch, wie sich ein 22kg schweres Rad bei Abfahrten verhält.
Bleibt es auch so präzise lenkbar und lassen sich die Sprünge über kleine Hügel auch so einfach realsieren?

Ich hatte hier schon einige PN,s die mir ihr Flyer Rad angeboten haben.
@alle
ich suche ein reines MTB bzw. Flyer der Serie X ohne Schutzbleche oder sonstigen Kram, da ich nur reines MTBiken fahren möchte. Keine Straße!
So sind meine Anforderungen auch an das Rad !

Aber trotzdem vielen Dank und für weitere Tipps usw. bin ich euch echt dankbar.
Fährt das Ding wirklich 45km/h? Ist es überhaupt sinnvoll für meine Zwecke diesen starken Motor zu ordern?

LG Matti
 
WinSoft

WinSoft

Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
531
Punkte Reaktionen
12
Ort
Europa
Details E-Antrieb
Flyer Fully X-Tour 2011 (Rohloff), 300 W, 53 Ah
AW: Kauf Flyer X MTB

Da ich bisher nur MTB gefahren bin ohne jegliche Unterstützung ( E-motor ) frage ich mich natürlich auch, wie sich ein 22kg schweres Rad bei Abfahrten verhält.
Bleibt es auch so präzise lenkbar und lassen sich die Sprünge über kleine Hügel auch so einfach realsieren?
Sprünge über Hügel werden dank des hohen Gewichts (fast 3x Leichtbau-MTB) wohl etwas schwieriger...

ich suche ein reines MTB bzw. Flyer der Serie X ohne Schutzbleche oder sonstigen Kram, da ich nur reines MTBiken fahren möchte. Keine Straße!
Flyer liefert nur straßentauglich komplett mit allen Papieren aus. Sie müssten Schutzbleche, Ständer, Gepäckträger und Beleuchtung selber abbauen. Auch die Versicherung sollte man nicht vergessen. Es besteht VersicherungsPFLICHT! Denn im Falle eines selbstverschuldeten Unfalls könnte die Sache sonst sehr, sehr teuer werden.

Fährt das Ding wirklich 45km/h?
Habe ich noch nicht geschafft. Muss ich auch nicht, da ich ausschließlich abseits der Straße im bergigen Gelände fahre. Die mögliche Höchstgeschwindigkeit ist mir völlig egal... :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Matti63

Matti63

Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
1.047
Punkte Reaktionen
10
Ort
im Westen-8km von NL
Details E-Antrieb
Haibike RX und Grace MX S
AW: Kauf Flyer X MTB

Hi AirMarky,

darüber habe ich auch schon nachgedacht. Das Problem ist, das MTB,s die jetzt oder im nächsten Jahr auf den Markt kommen kaum was an Erfahrung nachweisen können.
So bleibt eigentlich momentan nur das Flyer mit einer ordentlichen Garantie und Erfahrungswerte.

@winsoft
wird das Flyer nicht als nackte Version ausgeliefert?
Es gint doch das MTB in drei verschiedenen Ausführungen! Oder?
Klar würde ich es versichern und eher das kleine Nummernschild irgendwo in der Tasche verstauen!!

LG Matti
 
D

didi28

Teammitglied
Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
19.245
Punkte Reaktionen
6.612
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
Puma und GMAC
AW: Kauf Flyer X MTB

So bleibt eigentlich momentan nur das Flyer mit einer ordentlichen Garantie und Erfahrungswerte.

Erfahrungswerte hat man natürlich beim Bosch-Antrieb noch nicht und man sollte den Antrieb (wie auch jeden anderen) ausgiebig probefahren (sobald es möglich ist) bevor man sich entscheidet.

Was man allerdings jetzt schon sagen kann: Da der Bosch-Tretlagerantrieb keine zusätzlichen Motorritzel und Kettenspanner wie der Panasonic-Kettenantrieb braucht, ist das gerade im echten, also "dreckigen", MTB-Betrieb ein großer Vorteil, was Verschleiß/Wartung/Anfälligkeit anbelangt. Auch ist der Bosch-Akku für den echten MTB-Einsatz (z.B. auf Singletrails) im Rahmendreieck besser positioniert als hinter dem Sitzrohr wie bei dem Panasonic-Akku, was den Radstand verlängert und so die Wendigkeit reduziert.

Im Übrigen halte ich die kadenzgesteuerte Motorabregelung (egal bei welcher Geschwindigkeit, entscheident ist lediglich die Kadenz im gerade eingelegten Gang) des Panasonic-Kettenantriebs nur bedingt für den echten MTB-Einsatz geeignet. Bosch will das besser machen, wir werden sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Isartaler

Dabei seit
21.08.2010
Beiträge
2.219
Punkte Reaktionen
302
Ort
München-Thalkirchen
Details E-Antrieb
26V Panasonic / K-Flyer (2011) mit Rohloff
AW: Kauf Flyer X MTB

...wird das Flyer nicht als nackte Version ausgeliefert?

Nein! Guck mal nach in Deinem Flyer Katalog oder auf der Website. Da steht: "Die Modelle der X-Serie werden immer in strassenverkehrstauglicher Vollausstattung mit Beleuchtung und den notwendigen Zulassungspapieren ausgeliefert..."

Du zahlst also immer alles mit, was Du hinterher wieder abschrauben willst - Beleuchtung, Nabendynamo, Schmutzfänger, Nummernschildhalter, Gepäckträger, Ständer, Glocke, Rückspiegel....

'Flyer' betreibt Schindluder mit seiner Werbung, indem es nackerte X-Flyer auf der Alm zeigt und auch der Herr Fikuart fährt für sein 'TestVideo' einen entblätterten X-Flyer (das Lichtkabel hängt noch rum...) und sagt kein Wort dazu.

Du verlierst die Zulassung als S-Pedelec, betreibst im öffentlichen Strassenverkehr ein illegales Kleinkraftrad - die meisten Alm- & Forstwege sind für Kraftfahrzeuge sowieso gesperrt - und somit auch jeglichen Versicherungsschutz verlierst, brauchst auch kein Schild mehr im Rucksack mitschleppen, sondern nur die Visitenkarte eines guten Rechtanwaltes.

Besser wäre es nach Alternativen zu suchen. Hier nur ein paar Forumsthemen aus den letzten 3 Monaten, teils bereits mit Diskussionen zu den 2011 Modellen - anonsten 'Suchen' Funktion nutzen!!!:

'Erfahrungsbericht Flyer S-Street'
'Fahrrad gesucht! Engere Wahl KTM eRace aber zu langsam'
'KTM eLycan'
'Qual der Wahl'
'Kaufentscheid: Flyer, Stromer, BionX'
'Panasonic - Rohloff'
'Flyer X-Serie Fully MTB'

Und dann! Probefahren!!! Alles andere ist Träumerei...und vielleicht nicht lieferbar bis zum Sommer. Ich fürchte, da wird so manches unausgereift auf den Markt geworfen, was bald in der Werkstatt stehen wird - der Kunde als Beta-Tester...
 
Zuletzt bearbeitet:
WinSoft

WinSoft

Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
531
Punkte Reaktionen
12
Ort
Europa
Details E-Antrieb
Flyer Fully X-Tour 2011 (Rohloff), 300 W, 53 Ah
AW: Kauf Flyer X MTB

Und dann! Probefahren!!! Alles andere ist Träumerei...und vielleicht nicht lieferbar bis zum Sommer. Ich fürchte, da wird so manches unausgereift auf den Markt geworfen, was bald in der Werkstatt stehen wird - der Kunde als Beta-Tester...
Richtig!

Und genau deshalb hatte ich mich für Flyer entschieden und es nicht bereut! Denn Bananen-Produkte (die erst beim Kunden reifen) mag ich nicht...
 
Matti63

Matti63

Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
1.047
Punkte Reaktionen
10
Ort
im Westen-8km von NL
Details E-Antrieb
Haibike RX und Grace MX S
AW: Kauf Flyer X MTB

Hi, so sind auch meine Gedanken!
Lieber was mehr anlegen und nicht ein Bike was gerade mal auf dem Markt ist.
Die E- MTB,s die jetzt neu auf dem Markt kommen.........naja ich wollte eigentlich die Saison durchfahren und nicht die Werkstatt besuchen.
Eine Entscheidung ist mir noch nicht ganz klar!
Es geht über die verscheidenen Schaltmeachanismen .......meine Tendez geht eher zu der Roloff, da aus dem Stand zu schalten und Dreck , Schlamm usw. bleiben nicht im Schaltwerk.
Ich werde das noch ein wenig beobachten.
Das Thema STVO der E- Pedelec ist mir eigentlich egal, da der Wald genau 9 Mete mich vom Haus trennt. Da es der größte Forst NRW,s ist, sind Förster sehr rar gesäht und ob die überhaupt den Check davon haben............
Straße fahre ich nie! Auch nicht mit meinen bisherigen MTB,s!
So ist das Thema auch kein Thema für mich.
Die FRage ist nur ob es sinnvoll ist ????

LG Matti
 
D

didi28

Teammitglied
Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
19.245
Punkte Reaktionen
6.612
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
Puma und GMAC
AW: Kauf Flyer X MTB

Es geht über die verscheidenen Schaltmeachanismen .......meine Tendez geht eher zu der Roloff, da aus dem Stand zu schalten und Dreck , Schlamm usw. bleiben nicht im Schaltwerk.

Dafür bleiben Dreck und Schlamm beim Panasonic-Kettenantrieb im systembedingten Kettenspanner hängen (auch wenn eine Rohloff verbaut wäre):

https://www.pedelecforum.de/forum/showpost.php?p=98420&postcount=2

4642.png
 
Reinhard

Reinhard

Dabei seit
12.07.2008
Beiträge
8.673
Punkte Reaktionen
3.502
AW: Kauf Flyer X MTB

Der Kettenspanner hängt aber nur bei Gerhards Umbau so tief ... normal ist das keine Bodenfräse :D.
 
D

didi28

Teammitglied
Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
19.245
Punkte Reaktionen
6.612
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
Puma und GMAC
AW: Kauf Flyer X MTB

:D ... Ja, habe leider auf die Schnelle kein besseres Bild zur Darstellung des Kettenspanners und des Motorritzels gefunden.

Also bitte den Motor um etwa 90 Grad im Uhrzeigersinn gedreht vorstellen, das entspricht dann in etwa der normalen Einbaulage.
 
D

didi28

Teammitglied
Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
19.245
Punkte Reaktionen
6.612
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
Puma und GMAC
AW: Kauf Flyer X MTB

Ja richtig. Wenn Du genau liest, wirst Du feststellen, dass ich nur von dem Panasonic-Kettenantrieb gesprochen habe. Und der ist u.a. in Flyern verbaut, wenn auch in einer um etwa 90 Grad gedrehter, besserer Einbaulage :D, worauf ich bereits hingewiesen habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Kauf Flyer X MTB

Kauf Flyer X MTB - Ähnliche Themen

Leichtes Allround-Pedelec mit Touringqualitäten - Umbau oder Komplettbike?: Hallo liebes Forum (Achtung o_O- laaaange Geschichte!) helft mir bitte einmal aus meiner Verwirrung! Seit 1-2 Wochen wühle ich mich hier durch...
Flyer X-XT - die ersten 500 KM mit neuem Bike für schweren Fahrer: Nachdem ich in den letzten Wochen nun die ersten 500 KM mit meinem Flyer X-XT gefahren bin möchte ich nachstehend einen kurzen Zwischenbericht...
Fahrbericht Flyer X-28 XT Deluxe: Hi Leute! Wie versprochen darf ich hier kurz nach 27,5 gefahrenen Kilometern einen ersten Testbericht schreiben: Kurz zur Vorgeschichte: Ich...
Entscheidungsfindung: (S-?) Pedelec mit hoher Reichweite im bergischen Land: Hallo liebe Forumsteilnehmer, Da ich neu hier im Forum und da es auch zur Entscheidungsfindung beiträgt möchte ich mich kurz vorstellen: Ich bin...
Welche Motorvariante beim Flyer S für die Berge?: Hallo liebe Forum-Mitglieder! Zu meiner Person: 59 Jahre, Jahresfahrleistung 2.500-3000km mit viel bergigem Anteil in den Seealpen, mein...
Oben