sonstige(s) Kann man den "eMTB" Modus nachträglich programmieren lassen?

Diskutiere Kann man den "eMTB" Modus nachträglich programmieren lassen? im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Damit ist dann eMTB bei dir konfiguriert. Wenn man in den Sport Modus beim Intuvia schaltet blinkt nur kurz eMTB auf. Dann wird Sport angezeigt...
C

Checkit

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
12
Wenn ich im Tour Modus auf + Drücke, erscheint bei mir im unteren Feld kurz eMTB, aber oben wird im Display "Sport" angezeigt.
Was ist denn nun bei mir eingestellt?
Damit ist dann eMTB bei dir konfiguriert. Wenn man in den Sport Modus beim Intuvia schaltet blinkt nur kurz eMTB auf. Dann wird Sport angezeigt. Ob Sport oder eMTB besser ist, sollte jeder individuell entscheiden. Allerdings weiß ich nicht mehr ob man den eMTB wieder entfernen kann wenn man mit dem Sport besser klar kommt.
 
T

T212

Dabei seit
15.05.2018
Beiträge
240
Details E-Antrieb
HNF UD1 25km/h, Nuvinci 380SE und Bosch CX
Die Umschaltung kann jeder Händler vornehmen. Auch kann man seit einiger Zeit (Motor-Software >= 1.8.0.0) den eMTB-Modus noch parametrisieren: "Kurze/lange Kurbel". Bei "kurze Kurbel" unterstützt er stärker.
 
T

Tp-10000

Dabei seit
06.09.2020
Beiträge
27
Hallo zusammen,
wie sind denn mittlerweile eure Erfahrungen mit den Modis? Meine Frau bekommt im November ein Charger 3 Mixte. Sie fährt er gemütlich und beständig. Ohne großen Kraftaufwand und keine Trails. Was würdet ihr uns empfehlen? Danke im Voraus für eure Einschätzungen .
 
Wete

Wete

Dabei seit
19.06.2020
Beiträge
445
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen. 4, Kiox
Ich würd einfach mit dem Händler aushandeln, dass sie erst einmal eine Option testet (also Sport oder eMTB) und er es einmal gratis umprogrammiert, falls sie nicht eh gleich zufrieden ist. Beim Neukauf kann man so etwas immer gut verhandeln. Und starten würde ich persönlich - andere sehen das anders - mit dem eMTB-Modus, weil ich den grundsätzlich gut finde. Wenn sie aber immer mit wenig Kraftaufwand fahren möchte, dann kann der Sport-Modus wirklich besser sein.

Wete
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sven2020

Dabei seit
06.05.2020
Beiträge
417
Details E-Antrieb
R&M Nevo Vario GT
Ich hatte erst Sport und dann eMTB. Finde den MTB Modus gerade an Ampeln besser. Sport bin ich nie gefahren, weil der Modus nicht zu meiner Fahrweise gepasst hat. Hab ihn n paar mal ausprobiert... MTB an Ampel dann runter auf Tour oder bei Hochfahrt auf Berg MTB -> Tour.
 
S

Stevie

Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
667
Details E-Antrieb
Bosch Performance
Da sind die Geschmäcker echt verschieden. Mein MTB ist zu alt für den eMTB-Modus. Bin aber mal eines zur Probe gefahren. Diese "irgendwie nicht beeinflussbare" Dynamik ist nichts für einen alten Racer wie mich. Fühlt sich wie ein klassisches Automatikgetriebe im Auto an...immer hat man diesen ekligen nassen Keks unter'm Gasfuß...und der will jedes Mal erst durchgetreten werden, bevor es richtig los geht. Nöö! Will ischschsch nischschsch! :)
Ich habe mir an meinem alten S-Ped mittels der individuellen Fahrmodi die Charakteristik der einzelnen Stufen etwas angepasst... und liebe es. Mit der Rohloff und den zum richtigen Zeitpunkt eingestellten Fahrmodi habe ich jederzeit die gewünschte Kontrolle. Man muss halt etwas vorausschauender fahren und im Gelände bin ich eh eher im kleineren Gang mit etwas höherer Tretfrequenz unterwegs. Wenn mich dann doch mal etwas unverhofft überrascht (na ja...sonst wäre es ja nicht unverhofft 🥳), hat mich bisher immer noch ein beherzter Griff am Rohloff-Griff gerettet. Die schaltet so schnell...das hat bisher immer noch geholfen.
Da mein uralt-MTB jedoch ein S-Ped ist, kann ich auf der Geraden super knackig durchbeschleunigen. Den Turbomodus brauche ich nie...aber wenn ich es auf Asphalt mal richtig brennen lassen will, brauche ich den Sportmodus. Den Rest macht die, in den Gangsprüngen fein abgestimmte, Rohloff.
 
Wete

Wete

Dabei seit
19.06.2020
Beiträge
445
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen. 4, Kiox
:D
Also ich würde den eMTB-Modus (zumindest am aktuellen CX) doch eher mit einem Porsche-DSG vergleichen als mit einem lahmen Wandler-Automatikgetriebe, so präzise und schnell, wie mir der die Wünsche von den Füßen abliest, aber die Geschmäcker sind nunmal verschieden. Ich werde beispielsweise in diesem Leben auch kein Auto mit Handschaltung mehr kaufen. OK, im Idealfall eh kein Verbrenner mehr, aber das steht noch in den Sternen und ist ein anderes Thema ...

Wete
 
emjay77

emjay77

Dabei seit
30.05.2020
Beiträge
41
Ort
Niederrhein
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX 4
Für sportlich amitionierte Fahrer mag der eMTB Modus durchaus Sinn machen. Wenn ich mir ein Tourenfahrrad kaufe, mit aufrechter Sitzposition, mit dem ich alleine bauartbedingt eher auf der Strasse unterwegs bin, ist das eher sinnlos und ich wiederhole mich gerne: Warum kann man den Modus nicht selber umschalten? Bosch verbarrikadiert sich hier komplett und traut den Käufern seiner Produkte mal gar nichts zu.
 
S

Stevie

Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
667
Details E-Antrieb
Bosch Performance
Ich hatte es auch geschrieben und dann wieder gelöscht. Aber genau so ist es. (y)

Andersherum formuliert: Die Anwender können die Modi ja gar nicht selber umschalten. Dazu müssten sie ja im Besitz eines z.B. funktionierenden Nyon sein. 😈:cool::X3:
 
emjay77

emjay77

Dabei seit
30.05.2020
Beiträge
41
Ort
Niederrhein
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX 4
Heißt das, wenn ich jemanden mit einem Nyon treffe, kann ich mir kurz das Ding ausleihen, bei mir anstecken und den Modus eMTB umstellen auf Sport?
 
Jonny

Jonny

Dabei seit
01.06.2012
Beiträge
101
Details E-Antrieb
Cannondale Moterra 2
Nein...
 
O

Odersitz

Dabei seit
23.08.2020
Beiträge
36
Das vermisse ich auch. Aber Bosch kann das ja und erlaubt es uns auch, wenn wir uns das teure Nyon anschaffen. Soweit mir bekannt, die einzige Möglichkeit die Fahrstufen selbst anzupassen.
Stimmt das? Kann man mit dem Nyon (alt und neu) alleine zwischen „Sport” und „eMTB” umschalten?
 
Wete

Wete

Dabei seit
19.06.2020
Beiträge
445
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen. 4, Kiox
Nein
 
J

JLine

Dabei seit
19.09.2018
Beiträge
73
Ort
Österreich
Jein - eigentlich schon ;)

Man kann sich vom Händler in den vier originalen Modi den eMTB einstellen lassen und
sich selbst in einem der vier individuellen Modi den Sport-Modus. Dann kann man natürlich umschalten.

Falls man das während der Fahrt machen möchte:
Das Umschalten zwischen Standardmodi und individuellen Modi dauert ein paar Sekunden,
in denen man dann ohne Unterstützung fahren muss.

Grüße
Jürgen
 
Wete

Wete

Dabei seit
19.06.2020
Beiträge
445
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen. 4, Kiox
OK, so geht das natürlich. ;) Dann verliert man halt noch eine Unterstützungsstufe. Aber man kann nicht zwischen den Firmware-Containern hin und herschalten. Soll heißen: Die 3. Stufe ist immer entweder Sport oder eMTB, egal, welcher Computer angeschlossen ist.
 
J

JLine

Dabei seit
19.09.2018
Beiträge
73
Ort
Österreich
Ja klar: ;)

Man hat die vier Modi, die Bosch standardmäßig ausliefert und auf Wunsch vom Händler angepasst werden können (75 oder 85 Nm, kurze oder lange Kurbel, Sport oder eMTB Modus).
Zusätzlich hat man mit dem Nyon vier Modi, bei denen man in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit die Unterstützung selbst einstellen kann.

Bei mir sehen die z.B. so aus:
1601269638631.png


(Ich habe noch nicht das neuesete Update drauf, das den Fehler mit den 400% behebt. Normalerweise geht das nur bis 340%.)

Somit kann man sich vom Händler den eMTB-Modus aufspielen lassen und sich selbst in einem der vier zusätzlichen Modi den Sport-Modus einstellen.

Beantwortet das deine Frage?
 
O

Odersitz

Dabei seit
23.08.2020
Beiträge
36
Beantwortet das deine Frage?
Vielen Dank für Deine Antwort. Ich bin wirklich noch ein Neuling, deshalb verstehe ich es noch nicht ganz. Aber ich werde mich gleich mal die Bedienungsanleitung vom Nyon 2021 komplett durchlesen – vielleicht verstehe ich es dann besser. Wenn nicht, dann werde ich nochmals konkret nachfragen. Dennoch besten Dank für Deine Hinweise!
 
O

Odersitz

Dabei seit
23.08.2020
Beiträge
36
Beantwortet das deine Frage?
Ich habe mir jetzt die Bedienungsanleitung des Nyon angeschaut. So richtig verstehe ich das immer noch nicht (es darf die Augenbrauen hochgezogen werden). Ich werde mir einfach das Nyon live anschauen und dann gucken, ob ich es endlich verstehe.
 
Thema:

Kann man den "eMTB" Modus nachträglich programmieren lassen?

Oben