Kalorienverbrauch von E-Bike-Fahrern und Radfahrern etwa gleich

Diskutiere Kalorienverbrauch von E-Bike-Fahrern und Radfahrern etwa gleich im Plauderecke Forum im Bereich Community; ... Sagt eine recht neue Studie. Hauptgrund ist der, dass E-Bike-Fahrer deutlich länger im Sattel sitzen. Studie: Kalorienverbrauch von...
jopedeleco

jopedeleco

Mitglied seit
29.11.2010
Beiträge
1.429
Ort
Wesel
Details E-Antrieb
Bosch 2012 400Wh und TranzX 36Volt 250Watt
Ich kann das für mich bestätigen, ich war nie eine Sportskanone und eher ein Sportmuffel, seit ich ein Pedelec habe sitze ich jeden Tag auf dem Pedelec und es ist mittlerweile mehr eine Sucht als Sport.

Und wenn ich ein Tag nicht fahren kann, dann bin ich ungenießbar. :sneaky:
 
Vito

Vito

Mitglied seit
15.07.2018
Beiträge
1.155
Ort
Berlin-Kladow
Details E-Antrieb
Diamant Zouma mit Bosch CX
...das "Like" natürlich nicht dafür, dass Du gesundheitsbedingt im Moment nicht radfahren kannst, sondern für die beachtliche Leistung, Dir mehr als ein Viertel Deines Körpergewichtes abtrainiert zu haben!
 
rio71

rio71

Mitglied seit
15.01.2018
Beiträge
846
Ort
Rheintal südl. KA
Details E-Antrieb
ActiveLinePlus
Ich kann das für mich bestätigen, ich war nie eine Sportskanone und eher ein Sportmuffel, seit ich ein Pedelec habe sitze ich jeden Tag auf dem Pedelec und es ist mittlerweile mehr eine Sucht als Sport.

Und wenn ich ein Tag nicht fahren kann, dann bin ich ungenießbar. :sneaky:
sprichst mir aus der seele.. (y) (y)
selbst 4 paletten milch einkaufen.. kommt der hänger dran.. und ab dafür.. hab ich spaß.. 😁
 
Oliver1

Oliver1

Mitglied seit
23.03.2019
Beiträge
526
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
Bosch Active Line Plus Flyer GoTour6 8 Gang Nexus
Ich kann das für mich bestätigen, ich war nie eine Sportskanone und eher ein Sportmuffel, seit ich ein Pedelec habe sitze ich jeden Tag auf dem Pedelec und es ist mittlerweile mehr eine Sucht als Sport.
Ist bei mir auch so jeden Tag mindestens 40 km zur Arbeit und zurück. Am Wochenende auch schon mal bis zu 100 km. :) 🚴‍♂️
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
5.632
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
sprichst mir aus der seele.. (y) (y)
selbst 4 paletten milch einkaufen.. kommt der hänger dran.. und ab dafür.. hab ich spaß.. 😁
Was macht man mit soviel Milch :D Ich habe dieses gesamte Jahr bisher lass es 6x 1L Packung Milch gekauft :D

Aber ist bei mir ähnlich, fahre bei jeder Gelegenheit mit Rad. Das war zeitweise deutlich weniger.
 
hml

hml

Mitglied seit
03.05.2009
Beiträge
248
Ort
Bavaria
Details E-Antrieb
R&M Delite GT Touring
Nicht nur weiter, sondern auch deutlich öfter sitzt man auf dem Rad, - so zumindest im meinem Fall.
Bevor ich vor 10 Jahren bei den E-Bikes Einstieg hatte ich ein Trekking-Rad 20 Jahre in denen ich damit nur gerade mal ca. 2200 Kilometer zurücklegte und davon wiederum mindestens 80% in den ersten 5 Jahren.
Mit dem Umstieg auf e-Bikes sehe ich nun 1000 Kilometer pro Jahr als Pflicht, was darüber hinausgeht als Kür an. Bis auf ein Jahr aus gesundheitlichen Gründen, schaffte ich diese Mindestmarke bisher locker. Meist liege ich irgendwo zwischen 1000 und 2000 Kilometer pro Jahr, im letzten und in diesem Jahr sogar deutlich über 2000 Kilometer. Ich fahre nur in der Freizeit, bei annehmbarem Wetter ca. 9 Monate im Jahr.
 
E

Emboliefree

Mitglied seit
01.04.2015
Beiträge
1.633
Ort
Wo sich Hase und Igel gute Nacht sagen
Details E-Antrieb
Hai Allmtn SL 2016
Ich war früher immer sportlich unterwegs( Rennrad/MTB ) bis zu 13.000 Km im Jahr dann hat sich das
auf 10.000km eingependelt .Seitdem ich E Bike fahre sind es meist keine 9000km mehr und fett bin
ich auch geworden ,abgenohmen habe ich nur mit der alten Art"Friß die Hälfte" aber nicht durchs
Rad fahren und das obwohl ich meist die Hälfte(meist mehr) ohne Unterstützung fahre.
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
5.632
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Ich war früher immer sportlich unterwegs( Rennrad/MTB ) bis zu 13.000 Km im Jahr dann hat sich das
auf 10.000km eingependelt .Seitdem ich E Bike fahre sind es meist keine 9000km mehr und fett bin
ich auch geworden ,abgenohmen habe ich nur mit der alten Art"Friß die Hälfte" aber nicht durchs
Rad fahren und das obwohl ich meist die Hälfte(meist mehr) ohne Unterstützung fahre.
Liegt aber daran das du Faul geworden bist :D Nicht das du nun Ebike fährst.
Wer nactürlich vorher die Tour de france gefahren ist wird nachher nicht noch fitter.
Denn, soviel Zeit kann man gar nicht auf dem Sattel verbringen. Neben dem Job und zig anderen dingen noch 500Std Im Sattel sitzen jedes Jahr ist gar nicht so einfach.
 
J

Jenss

Mitglied seit
07.04.2017
Beiträge
202
sprichst mir aus der seele.. (y) (y)
selbst 4 paletten milch einkaufen.. kommt der hänger dran.. und ab dafür.. hab ich spaß.. 😁
Ich fand Samstag 1 Palette Milch und bisschen Kleinkram schon gut Gewicht, aber der Hänger ist ja bis 35kg und das Pedelec juckt das nicht. :)
 
jopedeleco

jopedeleco

Mitglied seit
29.11.2010
Beiträge
1.429
Ort
Wesel
Details E-Antrieb
Bosch 2012 400Wh und TranzX 36Volt 250Watt
Und abnehmen geht auch, vor dem Pedelec hatte ich 74Kg und jetzt muss ich aufpassen das ich nicht unter 63Kg rutsche bei 1,73m.
Vor ein paar Monaten bin ich bei starken Wind samt Pedelec gegen das Brückengelende geflogen.

11Kg in 7 Jahren Pedelec fahren geht ja noch, aber meine Brieftasche hat mächtig gelitten, musste mich ja schließlich komplett neu einkleiden :mad:
 
schrauber13

schrauber13

Mitglied seit
20.04.2018
Beiträge
69
Ort
Raum Ludwigsburg
Details E-Antrieb
Bafang HR, 8fach Steck, 350 Watt, KT LCD3
Dämliche Studie.
Neue Studie zeigt: Kalorienverbrauch beim 100 m Sprint und Nordic Walking ähnlich !
Alles vergleichbar wenn es nur lang genug dauert.
 
erbse

erbse

Mitglied seit
24.09.2017
Beiträge
697
Ort
Wuppertal
Details E-Antrieb
Bafang
Die Studie ist nicht dämlich. Dass man mit dem Pedelec viel länger und weiter fährt ist ja nichts, was man bewusst selber reflektiert und deshalb macht um den geringeren Kraftbedarf zu kompensieren. Das ist ein unbewusster Effekt der sich von selbst einstellt, weil es leichter ist, weniger anstrengend und deshalb länger und mehr Spaß macht. Das ist also ein funktionaler Aspekt den die Studie verdeutlicht.
 
T

too_heavy

Mitglied seit
01.08.2019
Beiträge
35
Details E-Antrieb
Bosch CX
100W sind 100W. Es ist sch...egal auf welchem Fahrad ich sitze.
 
U

Ullerich

Mitglied seit
25.05.2019
Beiträge
277
Dass man mit dem Pedelec viel länger und weiter fährt ist ja nichts, was man bewusst selber reflektiert ...
*fingerheb*
eine rein persönliche subjektive Anmerkung: wir haben unsere Pedelecs ganz bewusst gekauft, um mehr Reichweite zu erzielen. Wenn das Knie nämlich nicht mehr so optimal funktioniert (wie bei meiner besseren Hälfte), dann ist mit dem Biobike jede norddeutsche Steigung oder die Rampe einer Brücke ein echtes Problem. Absteigen und Schieben war dann nicht so ihr Ding oder nach kurzer Strecke meldete sich ihr Knie äußerst unangenehm.
Die 80 km Tagestour mit dem Pedelec sind jetzt kein Thema mehr für uns und wenn es steiler in unserem Sinne wird, dann wird die Unterstützung halt auf eine Stufe mehr gestellt und fertig. In der Ebene gilt dann wieder "von der Stirne heiß, rinnen soll der Schweiß".
Die halbwegs gleichmäßige Dauerbelastung ist perfekt, jedenfalls für uns.
 
FranksS

FranksS

Mitglied seit
04.07.2019
Beiträge
35
100W sind 100W. Es ist sch...egal auf welchem Fahrad ich sitze.
Wenn es nur um den Kalorienverbrauch auf dem Papier geht dann schon. Nur ist der menschliche Körper keine Maschine und es macht schon einen Unterschied, über welche Zeit, mit welcher Herzfrequenz usw. die Leistung abgegeben wird. Je nach Sinn und Zweck der Studie kann man solche Sachen aber natürlich unter den Tisch fallen lassen, je nach dem was man belegen will.
 
Sack84

Sack84

Mitglied seit
22.12.2015
Beiträge
874
Ort
55425 Waldalgesheim
Details E-Antrieb
defekt
Ich wurde durch das Pedelec zu einem durchschnittlichen Radfahrer, nicht mehr, aber auch nicht weniger.
Psychologisch hilft mir das Pedelec aber enorm: Ohne Führerschein, und mit teurem, kaum vernetzten ÖPNV, ist man hier in der Gegend echt gestrandet.

Die individuelle Mobilität dir mir dadurch ermöglicht wird, bringt mir sehr viel mehr, als die handvoll Kalorien die ich eventuell verbrauche, und später eh wieder draufhaue. :) (y)
 
Tommy Nuvinci

Tommy Nuvinci

Mitglied seit
02.08.2019
Beiträge
21
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line
Ich kann die Studie durchaus nachvollziehen. Als ich noch kein Pedelec hatte, bin ich sehr unregelmäßig mit dem Biobike zur Arbeit gefahren - je nach Lust Laune, Wetter... Seit ich das Pedelec habe, fahre ich täglich damit zur Arbeit und mache dabei auch schon mal den einen oder anderen Umweg. Auch an den Wochenenden radel ich viel mehr durch die Gegend als ich das früher gemacht habe. Das Pedelec habe ich jetzt seit 3 Jahren und bin damit fast 10.000 Kilometer gefahren. Vor 2 Jahren habe ich mir einen Fahrradträger fürs Auto gekauft. Seitdem ist mein E-Bike auf Reisen stets dabei.

Von gesundheitlichen Effekte kann ich ebenfalls berichten: Nach ein paar Monaten regelmäßgen Pedelec-fahren waren meine Rückenschmerzen verschwunden. Abgenommen habe ich auch und ich fühle mich viel beweglicher.

Natürlich wären die Effekte noch viel größer, wenn ich die 10.000 KM mit einem Biobike gefahren wäre, aber das Bio-Gerät hätte mich niemlas dazu animiert ;)
 
Dirk U.

Dirk U.

Mitglied seit
29.04.2019
Beiträge
228
Ort
Ennepetal
Details E-Antrieb
Bafang Max Drive 250W
Ich habe mir das Pedelec gekauft um überhaupt wieder auf's Rad zu kommen. Ohne Unterstützung ist es in unserer Gegend sehr anstrengend, selbst wenn man verhältnismäßig fit ist. Da ich das aber nicht mehr bin wie früher und jetzt wieder da hin kommen möchte, ist das für mich die beste Möglichkeit.
 
Thema:

Kalorienverbrauch von E-Bike-Fahrern und Radfahrern etwa gleich

Werbepartner

Oben