Kalkhoff I 11 speed 2018 Metallisches Quitschen beim anfahren

Diskutiere Kalkhoff I 11 speed 2018 Metallisches Quitschen beim anfahren im Derby Cycle Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Schönen Guten Tag, dies ist mein erster Beitrag und es geht auch mein mein erstes motorisiertes Fahrrad im Leben. Um zur Arbeit zu pendeln legte...
F

freak1080

Mitglied seit
14.05.2019
Beiträge
4
Schönen Guten Tag, dies ist mein erster Beitrag und es geht auch mein mein erstes motorisiertes Fahrrad im Leben.

Um zur Arbeit zu pendeln legte ich mir das Integrale I11 von Kalkhoff zu Modelll 2018.

Nun hab ich rund 300 km runter und mir ist was negatives aufgefallen. Das war am Anfang nicht. Beim Anfahren z.b. bergauf wenn etwas fester in die Pedale getreten wird kommt ein fiepen/metallisches quitschen aus dem Tretlager / Motor Bereich.

Ich habe hier mal 2 Videos davon hochgeladen: ZPcs6Mj

Hersteller meinte ich soll den SNubber ölen aber der Snubber hat gar keinen Kontakt zum Riemen sondern steht 1 cm davon ab, außerdem kommt das Geräusch ja eindeutig von vorne.

Bin jetzt etwas enttäuscht, ist mein erstes teures Neurad das ich mir im Leben gönne um auch der Umwelt was gutes zu tun und nun das... Ich sage aber nochmal dazu das Geräusch kommt nur wenn Krafteinwirkung auf die Pedale kommt, beim Geradeausfahren wenn das Bike mal Geschwindkeit hat hört man nix.

Wäre sehr dankbar wenn jemand ne Idee hat.

Gruß
 
S

Strumpel

Mitglied seit
30.03.2018
Beiträge
284
Details E-Antrieb
Supercharger GX HS Rohloff
Hersteller meinte ich soll den SNubber ölen aber der Snubber hat gar keinen Kontakt zum Riemen sondern steht 1 cm davon ab, außerdem kommt das Geräusch ja eindeutig von vorne.
Video bekomme ich nicht hochladen. Könnte für mich auch der Snubber sein. Er soll ja beim festen treten ein Überspringen verhindern. In Ruhestand sollte er 1-1.5 MM nicht CM Abstand haben.
Riemenspannung mal mit der App von Gates prüfen. Läuft er eventuell irgendwo gegen? Sonst ab zum Händler.
Gruß Strumpel
 
F

freak1080

Mitglied seit
14.05.2019
Beiträge
4
Hallo und danke für deine schnelle Antwort. Die Funktion des Snubbers verstehe ich schon. Mein Geräusch kommt jedoch eindeutig aus dem Tretlager / Antriebsbereich.

Bin heute nochmal einige KM gefahren und das hört sich echt nicht gesund an. Musste z.b. einmal stark abbremsen weil ein Radler aus ner Einfahrt rauskam, als ich wieder anfuhr und in die Pedale tritt quitsche das ganze wie verrückt. Klingt für mich eindeutig so als würden irgendwelche Metallteile aneinander reiben. Ich spüre aber nichts im Tretlager also kein Holpern oder so. Mir fällt auf jeden Fall auf das das Geräusch von Ausfahrt zu Ausfahrt schlimmer wird, nun gut ich hab ja 2 Jahre Garantie, aber wenn ich grad mitten im Wald bin 25km von zuhause entfernt und das Getriebe schmiert ab, dann darf ich mich wohl von irgendjemand evakuieren lassen, denn die 27kg ohne Motor zu bewegen das hab ich schonmal machen müssen für 5 km, diese ERfahrung will ich eigentlich nicht wieder machen und schon gar nicht 25km von zuhause entfernt...

Die Frage die mich jetzt eher beschäftigt ob ich von meinem Rückgaberecht gebrauch machen soll, für diese Entscheidung hab ich vllt noch 4-5 Tage. Denn was bringt mir mein Fahrrad wenn es jetzt erstmal zu irgendeinem Händler oder eingeschickt werden muss. Dann hab ich diesen Sommer nix davon erstmal...
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pöhlmann

Mitglied seit
08.06.2012
Beiträge
3.364
Details E-Antrieb
Kettler Obra NX8 (Panasonic NUA028D, 26V)
Zu Kalkhof integrale fällt mir erst mal das Stichwort "Impulse" ein. Wenn metallische Geräusche aus dem Antriebsbereich kommen, kann das an schon mal an mangelhafter Schmierung liegen, wie z.B. hier bei Impulse 2.0 Grillenzirpen und die Lösung!
Zumindest ist der Motortausch bei Derby für Impulse recht brauchbar geregelt.
 
F

freak1080

Mitglied seit
14.05.2019
Beiträge
4
Vielen Dank für deine Antwort, scheint wohl ein bekanntes Problem zu sein. Der LAden wo ich das Rad gekauft hat empfiehlt mir den Snubber zu ölen dann sollte das Geräusch weg sein. Es erschließt sich mir logisch aber nicht wieso das Bauteil (Snubber) hinten, das überhaupt keinen Kontakt weder zum Riemen noch zum Antrieb hat, für das Quitschen im Antrieb verantowrtlich sein soll, aber gut ich werde das mal ölen und morgen nochmal ne 30km Tour machen, dann sehen wir ja.
 
Vol26

Vol26

Mitglied seit
29.07.2016
Beiträge
2.116
Ort
22391 Hamburg
Details E-Antrieb
Brose 1.3; Impuls EVO RS, TSDZ2
Ich würde zu dem Laden wo du es gekauft hast hinfahren und denen Präsentieren was das für Geräusche sind. Ferndiagnosen sind schwierig, und Geräusche am Rad lassen sich schwer orten da Metall die Resonanzen gerne überträgt.
 
burg400

burg400

Mitglied seit
15.04.2017
Beiträge
38
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Kalkhoff Select Impuls Evo
Hallo,
schau mal auf den Motoraufkleber. Ist das Datum vor 10/2018 bestehe da schon einmal auf einen Austausch!!!
Lass dich nicht auf die aktuelle Lösung mit Loch ins Gehäuse bohren, Fett rein und wieder zu.
 
Richy123

Richy123

Mitglied seit
13.12.2017
Beiträge
10
Hallo,
auch die Motoren nach 10/2018 haben Probleme. Ich habe im Februar einen neuen EVO RS in mein Integrale I11 bekommen. Laut Aufkleber von 11/2018.
Im April mußte er nach 400km wegen zu starker Geräuschentwicklung wieder getauscht werden. Mal sehen wie lange dieser hält. Ist wieder einer von 11/2018.
 
Zawatoku

Zawatoku

Mitglied seit
23.10.2015
Beiträge
131
Ort
Frankfurt
Details E-Antrieb
Impulse Evo RS Speed
Bring' mal etwas Öl auf die Stelle, wo die vordere Riemenscheibe auf der Antriebswelle sitzt. Die Riemenscheibe ist dort beweglich gelagert, vermutlich um Fertigungstoleranzen auszugleichen und sich der Riemenlinie entsprechend auszurichten.
An der Stelle hatte ich auch mal ein Quietschen, das mein Händler durch Aufbringen von Öl hat beseitigen können. Pass auf, dass kein Öl auf den Riemen kommt.
 
F

freak1080

Mitglied seit
14.05.2019
Beiträge
4
Also auf meinem Motor ist ein Aufkleber da steht 26/06/2017

Sollte aber ein Integrale Speed I11 2018 sein

Das Rad habe ich im Netz gekauft und der Laden ist gute 500km weg...
 
Vol26

Vol26

Mitglied seit
29.07.2016
Beiträge
2.116
Ort
22391 Hamburg
Details E-Antrieb
Brose 1.3; Impuls EVO RS, TSDZ2
Kalkhoff hat einen Kundenservice, ruf den doch mal an.
 
01.10

01.10

Mitglied seit
10.03.2019
Beiträge
65
Ort
aus dem schönen Brookmerland
Details E-Antrieb
Impulse Evo RS
hallo,

zunächst...Du hast noch nicht erwähnt was für einen Motor Du hast...man redet von Impulse ist aber noch nicht bestätigt....
zweitens..wenn Du Dein Rad online registrierst bei Kalkhoff bis 8 Wochen nach Kauf hast Du drei Jahre Garantie...
den Riemen als solches keinesfalls ölen
suche doch im Netz nach dem nächstgelegenen Kalkhoff Händler auch wenn Du da nicht gekauft hast viellecht hilft er ja trotzdem es soll auch Menschen geben die mal umziehen dann geht man auch zu einem Händler am neuen Ort.....
 
camper510

camper510

Mitglied seit
08.02.2019
Beiträge
724
Ort
Erbach im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 36V.
...dann geht man auch zu einem Händler am neuen Ort.....
Die Gewährleistungs-Ansprüche bestehen aber nur zwischen dem verkaufenden Händler und dem Kunden. Bei einem anderen Händler müsste er dann, trotz Gewährleistung, die Arbeit bezahlen.
 
B

Biker9000

Mitglied seit
13.06.2017
Beiträge
381
Ort
Südbaden - die Provence Deutschlands
Details E-Antrieb
Impulse Evo RS an 2 x Integrale i8 (2017 und 2018)
Das ist richtig und die Gewährleistung wird oft mit der Garantie verwechselt: erstere ist zwingend und besteht zwischen Verkäufer (händler) und Käufer, deahalb ist der Verkäufer in der Pflicht; letztere ist freiwillig (!) und besteht zwischen Hersteller und Käufer - der Verkäufer (Händler) ist insoweit nur Verrichtungsgehilfe des Herstellers, selbst aber nicht in der Pflicht!
 
Thema:

Kalkhoff I 11 speed 2018 Metallisches Quitschen beim anfahren

Oben