Kalkhoff BX 27/ Rahmenbruch

Diskutiere Kalkhoff BX 27/ Rahmenbruch im Derby Cycle Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo zusammen, weiß nicht ob es das richtige Unterforum ist, aber ich schildere es mal Habe heut das gesehen An der Sattelstütze ist der Rahmen...
D

dallikay

Mitglied seit
15.11.2014
Beiträge
35
Hallo zusammen, weiß nicht ob es das richtige Unterforum ist, aber ich schildere es mal
Habe heut das gesehen
IMG_20190624_174532.jpg


An der Sattelstütze ist der Rahmen gebrochen :-(
Die hiesige Werkstatt meint "Totalschaden".
Mein altes Hollandrad konnte ich schweißen weil Stahl, hier ist Alu.
Kennt jemand im Raum Ludwigsburg eine Werkstatt die das schweißen kann?
Ansonsten würde ich nach nem anderen Rahmen schauen.

Ist das eigentlich schon öfter aufgetreten an dieser Stelle?

Mfg Kay
 
ullimerzbacher

ullimerzbacher

gewerblich
Mitglied seit
27.07.2009
Beiträge
2.003
Ort
53359 Rheinbach bei Bonn
Details E-Antrieb
E-Bike Specialist für Bosch, Brose, Impulse, Pana
Unten am Rahmen ist ein weißer Aufkleber mit einer SN und PN Nummer.
Maile mir diese mal zu, dann kann ich dir sagen was ein neuer Rahmen kostet.
 
D

dallikay

Mitglied seit
15.11.2014
Beiträge
35
Hier die Angaben
S/N 240498060
P/N 611020402

Mfg Kay
 
E

Ehespons

Mitglied seit
22.09.2011
Beiträge
444
Details E-Antrieb
TranzX 24V, 8fun 24V, BionX 48V
Ist das eigentlich schon öfter aufgetreten an dieser Stelle?
Ja ist mir an der gleichen Stelle passiert:
Falls Du schon von der später eingeführten Rahmengarantie profitieren könntest...
Meinem Händler hatte Derby-Cycle nicht einmal einen vergünstigten Austausch-Rahmen angeboten...
Image BX 24
Seitdem fahre ich einen Böttcher-Safari CroMo-Rahmen.
Gruß Ehespons
 
torcman

torcman

Mitglied seit
02.11.2010
Beiträge
6.508
Ort
bei Stuttgart
Details E-Antrieb
102.096 km mit BionX 48V 40.7V 36V seit 2010
Ist der Bruch der Strich im Bild von links bis zu Mitte?
 
Hasso123

Hasso123

Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
2.090
Ort
Essen, NRW
Details E-Antrieb
Heinzmann, Fischer Proline ECU 1401,Umbau-Pedelec
Ich meine ja. Für mich sieht das so aus.
 
camper510

camper510

Mitglied seit
08.02.2019
Beiträge
2.592
Ort
Erbach im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 36V.
Sattelstütze nicht tief genug reingesteckt. Sollte immer mindestens bis zur Unterkante des horizontalen Oberrohres reichen.
 
R

Rollerfahrer

Mitglied seit
08.12.2017
Beiträge
2.275
So was dürfte eigentlich nur passieren wenn man die Sattelstütze nur 2 cm in den Rahmen schiebt.

Und weil das keiner macht, so hoffe ich...

Denke ich eher das durch den
geschweißten Rahmen das Sitzrohr vorgeschädigt war oder vielleicht sogar verzogen und unrund, so das die Sattelstütze die Hebelkraft nicht gleichmäßig auf das Sitzrohr verteilen konnte.

(Nur so eine Idee von mir, als ungelernter Sachverständiger)
 
R

Rollerfahrer

Mitglied seit
08.12.2017
Beiträge
2.275
Interessant wäre eine Gesamtaufnahme mit Sattel.
Nicht das da einer aus einem BMX ein Rennrad gemacht hat, so wie ich...
:LOL:
 
R

radl

Mitglied seit
15.05.2019
Beiträge
29
Ort
Osthessen
Was ist das für eine Schelle oben am Sattelrohr, wird da eventuell ein Anhänger gezogen ?
 
W

Wurzelsepp

Mitglied seit
05.05.2019
Beiträge
1.140
Sieht nach einem Gepäckträger aus.
 
D

dallikay

Mitglied seit
15.11.2014
Beiträge
35
Hallo vielen Dank für den Zahlreichen Feedback.
Da der Antrieb mittlerweile verkauft ist, hat sich eine Reparatur erledigt.
Schweißen wollte keiner, eine Werkstatt hatte die Idee eine lange Stange einzukleben um so den Bruch zu stabiliesieren.

Aber trotzdem versuche ich mal die aufgelaufenen Fragen zu beantworten, sofern es für ein weiteren Fahrer evtl Relevant wird.

Ja ist mir an der gleichen Stelle passiert:
Falls Du schon von der später eingeführten Rahmengarantie profitieren könntest...
Meinem Händler hatte Derby-Cycle nicht einmal einen vergünstigten Austausch-Rahmen angeboten...
Image BX 24
Seitdem fahre ich einen Böttcher-Safari CroMo-Rahmen.
Gruß Ehespons
Die Garantie gilt nur für den Erstkäufer, Anfrage bei Kalkhoff war leider ernüchternd.

Ist der Bruch der Strich im Bild von links bis zu Mitte?
Ja, das ist der BruchOberhalb der Schweißnaht vom Oberrohr, geht fast komplett rum.

Sattelstütze nicht tief genug reingesteckt. Sollte immer mindestens bis zur Unterkante des horizontalen Oberrohres reichen.
Sattelstütze war min 17 cm drin, was ungefähr 1/3 des Sitzrohrs entspricht. Also nochmals ungefähr 15 cm unter dem Oberrohr.

So was dürfte eigentlich nur passieren wenn man die Sattelstütze nur 2 cm in den Rahmen schiebt.

Und weil das keiner macht, so hoffe ich...

Denke ich eher das durch den
geschweißten Rahmen das Sitzrohr vorgeschädigt war oder vielleicht sogar verzogen und unrund, so das die Sattelstütze die Hebelkraft nicht gleichmäßig auf das Sitzrohr verteilen konnte.

(Nur so eine Idee von mir, als ungelernter Sachverständiger)
Das mit verzogen bzw. an der Stelle geschwächt wurde auch von der Werkstatt vermutet.

Interessant wäre eine Gesamtaufnahme mit Sattel.
Nicht das da einer aus einem BMX ein Rennrad gemacht hat, so wie ich...
:LOL:
Hier kann ich noch ein Foto Nachreichen aber nur noch Rahmen mit Sattel (Fahrrad ist zerlegt).

Was ist das für eine Schelle oben am Sattelrohr, wird da eventuell ein Anhänger gezogen ?
Ist keine Schelle, sondern ein Spanngummi für eine Satteltasche.
Weder noch, ist nur die Gummilasche für ein weiteres Rücklicht mit Blitzfunktion.

Falls jemand noch Teile brauch, ich habe unter Verkaufe ein paar teile eingestellt.

MfG Kay
 
P

Pedale69

Mitglied seit
20.10.2019
Beiträge
2
Hallo !
Habe ein baugleiches Rad zum BX27 (Head Bormeo TRK) . Mein Rahmen ist vor einiger Zeit an der gleichen Stelle gebrochen - gleiches Rissbild.
Auch bei mir hat DerbyCycle es nicht für nötig erachtet, sich des Problems anzunehmen- völlig ignorant- insbesondere, wenn man die offensichtliche Häufigkeit des immer gleichen Schadensbildes berücksichtigt und der Tatsache, das so ein Rahmen ein sicherheitsrelevantes Bauteil ist...ich habe über meinen Händler nach Einschalten eines Anwalts eine Entschädigungszahlung auf Kulanzbasis erhalten...einen geeigneten Ersatzrahmen könnte (oder wollte) mein Händler nicht besorgen...ohne Worte...
DIe Ursache ist eindeutig die viel zu kurze Sattelrohr-Reduzierhülse - diese hatte ich zunächst garnicht bemerkt...
Durch die gerade einmal 8cm lange Hülse entsteht ein Moment an dem gebrochenen, Rahmenrohr- Konstruktionsmangel , welcher einfach durch Montage einer passenden Sattelstütze (d.h. mit größerem Durchmesser) - oder durch Einsatz einer ausreichend langen Reduzierhülse hätte vermieden werden können !
Ich habe das Ganze so repariert:
lange Reduzierhülse (ca. 15cm) aus einer Alu-Sattelstütze, längs aufgeschnitten- und mit 2k-Epoxy ins Rahmenrohr einkleben - abgebrochenes Rahmenstück ebenfalls drübergestülbt und mit Epoxy fixiert....
Hält bombig - nur noch ein Haarriss der ehem. Bruchstelle zu sehen...
Lg.
Peter
 
D

dallikay

Mitglied seit
15.11.2014
Beiträge
35
Mit dieser ähnlichen Idee hatte ich auch spekuliert.
Langes Rohr in die Sattelstütze einkleben.
Habe es dann aber nicht ausgeführt.
Habe das Rad in Einzelteilen zerlegt und verkauft.
Jetzt fahre ich "Oldscool" Biobike.
 
Thema:

Kalkhoff BX 27/ Rahmenbruch

Werbepartner

Oben