JobRad: Vorzeitige Ablösung wie teuer?

Diskutiere JobRad: Vorzeitige Ablösung wie teuer? im Plauderecke Forum im Bereich Community; Nein, auf gar keinen Fall - wir hätten die volle Leasingrate übernommen für die Restlaufzeit, das wollten sie aber nicht. Gerichtstermin ist jetzt...
  • JobRad: Vorzeitige Ablösung wie teuer? Beitrag #361
J

JobRadNutzer

Dabei seit
04.01.2021
Beiträge
23
Reaktionspunkte
29
Danke, dass ihr das durchzieht. Trauen sich glaube ich nur die wenigsten.

Rad rauskaufen für 3200€ war für euch keine Option?
Nein, auf gar keinen Fall - wir hätten die volle Leasingrate übernommen für die Restlaufzeit, das wollten sie aber nicht. Gerichtstermin ist jetzt im Februar, weil sie auf die Einigung zur Güte nicht mehr eingegangen sind....Fortsetzung folgt!
 
  • JobRad: Vorzeitige Ablösung wie teuer? Beitrag #362
J

JobRadNutzer

Dabei seit
04.01.2021
Beiträge
23
Reaktionspunkte
29
Was lange wärt, wird endlich gut! wir haben gewonnen. Nachdem das Rad seit Ende Februar 2021! beim AG zurückgegeben wurde, wurden wir damit konfrontiert, dass wir doch die Leasingraten für die komplette Laufzeit zu tragen hätten, weil wir das Rad nicht aus dem Vertrag kaufen wollten. Dazu kam noch, dass sie uns Reparaturkosten in Rechnung gestellt haben, wo doch das Rad kurz vor Abgabe zur Inspektion war und tadellos zurückgegeben wurde. Wir müssen nichts mehr zahlen, die Klägerin hat die Kosten zu tragen, Nerven hat es dennoch gekostet. Und der AG hätte es günstiger haben können, weil wir bereit gewesen wären, die Leasingraten komplett zu tragen, wenn wir das Rad hätten nutzen können. Das wollten sie aber nicht....auch ein Vergleich, der mündlich beschlossen wurde, kam dann nicht zum tragen, weil die Klägerin es sich doch noch anders überlegt hat.
 
  • JobRad: Vorzeitige Ablösung wie teuer? Beitrag #363
J

JobRadNutzer

Dabei seit
04.01.2021
Beiträge
23
Reaktionspunkte
29
Heute war Gerichtstermin zur Güte. Es wurde sich geeinigt und zwar läßt der AG sich auf folgenden Vergleich ein: mein Mann zahlt die Hälfte des Rads, abzüglich der Raten, die er schon bezahlt hat. Das sind dann noch ca. 600 Euro die bleiben. Guter Vergleich, damit kann man leben und wir haben drauf bestanden, dass das Rad wieder hier nach Hause kommt. FAZIT: wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Lasst euch nichts erzählen und wagt den Schritt zum Anwalt.
Sehr interessant.

@JobRadNutzer könntest du das nochmal genau ausführen?

Wie viel Raten wurden schon vor dem AG-Wechsel bezahlt? Inwelcher Höhe?
Die 600 Euro kommen dann noch oben drauf?
Wer trägt welche Gerichts und Anwaltkosten?

Wie genau ist ab jetzt das Besitzverhältnis?
Es wurden 10 Raten bezahlt und dann wurde das Rad zurückgegeben - heute das Ergebnis im Verfahren : Was lange wärt, wird endlich gut! wir haben gewonnen. Nachdem das Rad seit Ende Februar 2021! beim AG zurückgegeben wurde, wurden wir damit konfrontiert, dass wir doch die Leasingraten für die komplette Laufzeit zu tragen hätten, weil wir das Rad nicht aus dem Vertrag kaufen wollten. Dazu kam noch, dass sie uns Reparaturkosten in Rechnung gestellt haben, wo doch das Rad kurz vor Abgabe zur Inspektion war und tadellos zurückgegeben wurde. Wir müssen nichts mehr zahlen, die Klägerin hat die Kosten zu tragen, Nerven hat es dennoch gekostet. Und der AG hätte es günstiger haben können, weil wir bereit gewesen wären, die Leasingraten komplett zu tragen, wenn wir das Rad hätten nutzen können. Das wollten sie aber nicht....auch ein Vergleich, der mündlich beschlossen wurde, kam dann nicht zum tragen, weil die Klägerin es sich doch noch anders überlegt hat.
 
  • JobRad: Vorzeitige Ablösung wie teuer? Beitrag #364
R

Ravenous

Dabei seit
22.10.2019
Beiträge
2.316
Reaktionspunkte
2.677
Ort
Nordlicht
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen 4
Mit welcher Begründung wurde die Forderung des ex Arbeitgebers denn vom Gericht abgelehnt?
 
  • JobRad: Vorzeitige Ablösung wie teuer? Beitrag #365
sarodo

sarodo

Dabei seit
29.03.2020
Beiträge
23
Reaktionspunkte
8
Hat jemand Erfahrung das Jobrad weiterzugeben ???
Da ich in den nächsten Tagen aus dem Unternehmen ausscheide, habe ich einen Arbeitskollegen gefunden der das Rad übernimmt. Hat jemand sowas in der Richtung schon gemacht bzw. Erfahrung mit dieser art von Übergabe ??
 
  • JobRad: Vorzeitige Ablösung wie teuer? Beitrag #366
MultiBen

MultiBen

Dabei seit
02.09.2020
Beiträge
523
Reaktionspunkte
599
Ort
Düsseldorf
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 4
Frag mal lieber in deiner Firma nach. Wir haben das Rad eines ausgeschiedenen Kollegen jetzt als Poolfahrzeug. Die Firma könnte bestimmt auch einen Überlassungsvertrag mit einem anderen Mitarbeiter machen.
 
  • JobRad: Vorzeitige Ablösung wie teuer? Beitrag #367
F

Fittybike

Dabei seit
07.08.2022
Beiträge
16
Reaktionspunkte
4
Hallo zusammen,

aus gegebenen Anlass würde ich auch auch um Rat fragen, da mir die zu erwartenden Kosten bei Kaufangebots-Ablehnung und das Kaufangebot sowieso unklar sind.

Ich verlasse zum 31.12. meinen jetzigen AG, habe dabei seit Mai 2 Jobräder für ingesamt 9000€. Raten habe ich ab Juni 22 gezahlt, also 7x200€=1400€.
  • Das Kaufangebot von Jobrad kam prompt: Zu genau den 9000€, für die im Mai bezahlt wurde -> Der Jobrad-Support meinte das ist korrekt, weil die ersten Monate von den 36 man ja nur die Leasinggebühren zahlt. Was meint ihr? Immerhin sind das 1400€ die einfach für mich verpuffen und "zuviel" bezahlt habe.
  • Ich habe meinen AG gefragt, was mich an Kosten erwarten, wenn ich die Räder nicht kaufe. Man verwies mich wiederum an JobRad. JobRad verwies mich jetzt aber wieder an den AG mit der Begründung, dass wenn ich nicht bezahle, der Leasingvertrag mit meinem AG als Leasingnehmer dann einfach weiter läuft.
  • Sind die in der Dienstrad-Überlassung ausgewiesenen Kosten ok?
    • Zahlung des abgezinsten Rest-Nutzungsleasingentgelts in einer Summe -> für mich unklar, was das ist & wie es zu berechnen ist
    • Strafkosten in Höhe von 10% des Kaufpreises inkl. MwSt. -> also 900€
    • anfallenden Kosten zur Wiederherstellung orginal Zustands -> spannend und unklar, da durch Klavier-Lack ein Bike super schnell mit leichten Kratzern voll ist.

Denkt ihr, dass Angebot und die Kosten bei Nicht-Ablöse sind ok? Ich vermute, ich bin ich meiner Firma auch einer der ersten Fälle und entsprechend erwarte ich da schwierige Aussagen (wie z.B. dass ich mich für die Kosten an JobRad wenden soll).

Achse, eine Fortführung bei einem neuen AG geht nicht, weil der JobRad nicht hat und laut JobRad-Support sowieso nicht möglich ist, weil da ganz andere Rahmenverträge bestehen würden.
 
  • JobRad: Vorzeitige Ablösung wie teuer? Beitrag #368
R

Ravenous

Dabei seit
22.10.2019
Beiträge
2.316
Reaktionspunkte
2.677
Ort
Nordlicht
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen 4
Hast Du selber das Arbeitsverhältnis gekündigt?
 
  • JobRad: Vorzeitige Ablösung wie teuer? Beitrag #369
Z

ZJGuy

Dabei seit
02.02.2021
Beiträge
420
Reaktionspunkte
393
Ort
westlicher Rand vom Vogelsberg
Details E-Antrieb
Bosch CX4, NCB
Hallo zusammen,

aus gegebenen Anlass würde ich auch auch um Rat fragen, da mir die zu erwartenden Kosten bei Kaufangebots-Ablehnung und das Kaufangebot sowieso unklar sind.

Ich verlasse zum 31.12. meinen jetzigen AG, habe dabei seit Mai 2 Jobräder für ingesamt 9000€. Raten habe ich ab Juni 22 gezahlt, also 7x200€=1400€.
  • Das Kaufangebot von Jobrad kam prompt: Zu genau den 9000€, für die im Mai bezahlt wurde -> Der Jobrad-Support meinte das ist korrekt, weil die ersten Monate von den 36 man ja nur die Leasinggebühren zahlt. Was meint ihr? Immerhin sind das 1400€ die einfach für mich verpuffen und "zuviel" bezahlt habe.
  • Ich habe meinen AG gefragt, was mich an Kosten erwarten, wenn ich die Räder nicht kaufe. Man verwies mich wiederum an JobRad. JobRad verwies mich jetzt aber wieder an den AG mit der Begründung, dass wenn ich nicht bezahle, der Leasingvertrag mit meinem AG als Leasingnehmer dann einfach weiter läuft.
  • Sind die in der Dienstrad-Überlassung ausgewiesenen Kosten ok?
    • Zahlung des abgezinsten Rest-Nutzungsleasingentgelts in einer Summe -> für mich unklar, was das ist & wie es zu berechnen ist
    • Strafkosten in Höhe von 10% des Kaufpreises inkl. MwSt. -> also 900€
    • anfallenden Kosten zur Wiederherstellung orginal Zustands -> spannend und unklar, da durch Klavier-Lack ein Bike super schnell mit leichten Kratzern voll ist.

Denkt ihr, dass Angebot und die Kosten bei Nicht-Ablöse sind ok? Ich vermute, ich bin ich meiner Firma auch einer der ersten Fälle und entsprechend erwarte ich da schwierige Aussagen (wie z.B. dass ich mich für die Kosten an JobRad wenden soll).

Achse, eine Fortführung bei einem neuen AG geht nicht, weil der JobRad nicht hat und laut JobRad-Support sowieso nicht möglich ist, weil da ganz andere Rahmenverträge bestehen würden.
Sorry,

aber ohne die mit deinem Arbeitgeber abgeschlossenen Rahmenbedingungen ist das ganz schlecht zu beantworten.

Bei größeren Firmen sollte es dazu eine GBV (Gesamtbetriebsratvereinbarung) geben.

Ansonsten muss es diesen Rahmenvertrag mit Jobrad ja irgendwo geben. Frag bitte mal deine Personal- bzw. Einkaufsabteilung an.

Z.B. ist bei meiner Firma (Businessbike statt Jobrad) mit der Kündigung (egal von wem) alles erledigt.

Du kannst das Rad übernehmen, musst aber nicht. Falls nicht, dann auch alle letzten Raten futsch. Folgezahlungen - nope.


Aber wie geschrieben - lass dir den Vertrag mit Jobrad bzw. die verhandelten Konditionen zeigen.

Diesen Vertrag gibt es zu 100%.

Gruß
 
  • JobRad: Vorzeitige Ablösung wie teuer? Beitrag #370
mindcrime

mindcrime

Dabei seit
17.04.2014
Beiträge
775
Reaktionspunkte
623
Ort
Bergisches Land
Details E-Antrieb
Nicolai G1 E-BOXX
Bei mir steht das im Überlassungsvertrag den ich mit meinem AG abgeschlossen habe, denn der überlässt mir ja das geleaste Fahrrad.
Was mein AG im Rahmenvertrag mit dem Leasinggeber ausgemacht hat ist ja nicht mein Thema.

Also schau was in Deinem vertrag steht, wer was zu zahlen hat bei Kündigung. Da gibt es kein "ist bei allen gleich".
 
  • JobRad: Vorzeitige Ablösung wie teuer? Beitrag #371
W

W4rl0ck

Dabei seit
24.09.2022
Beiträge
85
Reaktionspunkte
70
Dein Ansprchpartner ist da auf jeden Fall dein Arbeitgeber. Der hat die Bikes geleast und überlässt die dir zur Nutzung.
Deinen Überlassungsvertrag kannst du dir auch im Jobrad Portal runterladen..

Bei mir steht z.b.:

Scheidet der Mitarbeiter vor Ablauf des vereinbarten Überlassungszeitraums aus dem Arbeitsverhältnis aus, endet die Überlassung. Er verpflichtet sich, dem Arbeitgeber den Schaden zu ersetzen, der sich aus der vorzeitigen Auflösung des Vertrags ergibt, sofern die Beendigung des Arbeitsverhältnisses aus von ihm zu vertretenden Gründen erfolgt. Endet das Arbeitsverhältnis aus Gründen, die der Mitarbeiter nicht zu vertreten hat, so muss der Mitarbeiter das Fahrzeug an den Arbeitgeber herausgeben, und der Arbeitgeber trägt die weiteren Leasingraten



Am Ende läuft es vermutlich auf Streit aus... keiner will auf den Kosten sitzen bleiben und das Leasing lohnt sich halt nur durch die Gehaltsumwandlung die bei Kündigung wegfällt.
 
  • JobRad: Vorzeitige Ablösung wie teuer? Beitrag #372
Z

ZJGuy

Dabei seit
02.02.2021
Beiträge
420
Reaktionspunkte
393
Ort
westlicher Rand vom Vogelsberg
Details E-Antrieb
Bosch CX4, NCB
Deinen Überlassungsvertrag kannst du dir auch im Jobrad Portal runterladen..
So ist es.

Auch bei BusinessBike kannst du deine ganzen Verträge im Portal von BusinessBike herunterladen.

Aber entweder hat mein AG besser verhandelt oder BusinessBike macht bessere Konditionen.

Auszug aus Überlassungsvertrag:

Vorzeitige Beendigung der Nutzungsüberlassung
1.Der Anspruch des Mitarbeiters auf Nutzungsüberlassung des Dienstrades endet vorzeitig, wenn
a) der Mitarbeiter aus dem Unternehmen durch Kündigung oder Aufhebung des Beschäftigungsverhältnisses ausscheidet;
b) die Gesellschaft die Nutzungsüberlassung aufgrund eines Verstoßes des Arbeitnehmers gegen diesen Vertrag widerruft.
2. Der Mitarbeiter ist in diesem Fall zur Rückgabe des Dienstrades verpflichtet (siehe hierzu Ziffer 5).
3. Mitarbeiter und Gesellschaft können sich unter Abweichung von Ziffer 4.3.2 im Einzelfall auf die unter Ziffer 6 genannten Alternativen
verständigen.


Das wars. Habe selbst schon mit 2 Kollegen gesprochen, die gekündigt hatten.

Einer hat sein Rad mit zum nächsten AG genommen, der andere hat seines einfach zum Ende des Arbeitsverhältnisses abgegeben.

Siehe:

Arbeitgeberwechsel
Wechselt der Mitarbeiter in ein Anstellungsverhältnis mit einem Arbeitgeber, welcher ebenfalls bei dem Dienstradleasing von BusinessBike zum
Zeitpunkt des Wechsels teilnimmt, so kann der Einzelabruf bei Einigkeit der Beteiligten auf einen neuen Arbeitgeber übertragen werden. Der
Mitarbeiter verpflichtet sich, die etwaigen Kosten für den Wechsel zu tragen. Die Höhe der etwaigen Kosten teilt die Gesellschaft dem Mitarbeiter vor
dem Wechsel mit.
Vorzeitige Auflösung des Einzelabrufes
Eine vorzeitige Auflösung des Einzelabrufes ist nur aus wichtigem Grund möglich und steht unter dem Vorbehalt, dass der Leasinggeber dieser
zustimmt. Bezüglich des möglichen Erwerbs des Dienstrades hat sich der Mitarbeiter mit dem BusinessBike-Partner in Verbindung zu setzen.


Am Besten lädt's du dir noch mal - wie oben erwähnt - den Überlassungsvertrag vom Portal herunter. Da steht alles drin.
 
  • JobRad: Vorzeitige Ablösung wie teuer? Beitrag #373
B

Boerni556

Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
3.816
Reaktionspunkte
3.661
Details E-Antrieb
E45 seit 04/2012, Stromer St3 AE seit 07/19
Wenn jobrad Dir die mittlerweile gebrauchten Räder nach 7 Monaten für 9.000 anbietet und dabei zusätzlich die Raten einbehält und so mal eben 1.400 draufsattelt, dann ist das schon richtig teuer und sie lassen erneut die Make fallen. Wenn Du einen Monat später gekommen wärst, hätten sie dann 1.600 behalten?! Hast Du eine Rechtsschutzversicherung? Falls ja, geh zum Anwalt. Jobradverträge sind rechtlich grenzwertig verbraucherunfreundlich und einseitig zu Lasten des kündigenden Arbeitnehmers.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • JobRad: Vorzeitige Ablösung wie teuer? Beitrag #374
O

Oschtallgoier

Dabei seit
08.02.2017
Beiträge
2.034
Reaktionspunkte
1.588
und sie lassen erneut die Make fallen.
? Sorry, bin kein Oberlehrer, aber das Thema hier ist hoch interessant.

Wie sieht es eigentlich aus, wenn mir vom Arbeitgeber während der Vertragslaufzeit gekündigt wird?
 
  • JobRad: Vorzeitige Ablösung wie teuer? Beitrag #375
B

Boerni556

Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
3.816
Reaktionspunkte
3.661
Details E-Antrieb
E45 seit 04/2012, Stromer St3 AE seit 07/19
Na weil sie solche Windfallprofits ja offenbar bei AN-Kündigungen so machen. Andere Leasinganbieter sehen an dieser Stelle sogar eine Versicherung vor.
 
  • JobRad: Vorzeitige Ablösung wie teuer? Beitrag #376
O

Oschtallgoier

Dabei seit
08.02.2017
Beiträge
2.034
Reaktionspunkte
1.588
Also Pedelec als Spekulatius Objekt...
 
  • JobRad: Vorzeitige Ablösung wie teuer? Beitrag #377
B

Boerni556

Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
3.816
Reaktionspunkte
3.661
Details E-Antrieb
E45 seit 04/2012, Stromer St3 AE seit 07/19
Das steht alles hier in diesem Faden schon drin.
Kurzfassung: ohne Rechtsstreit ist der AN der Dumme, mit … der AG…
 
  • JobRad: Vorzeitige Ablösung wie teuer? Beitrag #378
Z

ZJGuy

Dabei seit
02.02.2021
Beiträge
420
Reaktionspunkte
393
Ort
westlicher Rand vom Vogelsberg
Details E-Antrieb
Bosch CX4, NCB
Wie sieht es eigentlich aus, wenn mir vom Arbeitgeber während der Vertragslaufzeit gekündigt wird?
Keine weitere Kosten für dich, es sei denn du hast das erlaubte Budget überschritten (und zahlst daher noch mal zusätzlich drauf).

So war das bei meinen vielen Dienstwagen (denen ich seit 4 Jahren nachtrauere).

Sollte beim Leasing Rad nicht anders sein, denn bist ja gewillt das Rad weiter zu nutzen (und zu zahlen).
Ist doch nicht dein Problem wenn der AG dir kündigt.

Das dürfte jeder Rechtsanwalt (und wahrscheinlich auch die Einigungssstelle) genauso so sehen.
 
  • JobRad: Vorzeitige Ablösung wie teuer? Beitrag #379
Z

ZJGuy

Dabei seit
02.02.2021
Beiträge
420
Reaktionspunkte
393
Ort
westlicher Rand vom Vogelsberg
Details E-Antrieb
Bosch CX4, NCB
die Raten einbehält
die sind bei Kündigung immer weg, wenn du das Rad zurückgibst (oder geben musst).
Und 7 Monate x 200€ ist für 2 Räder zum NP von 9000€ jetzt nicht unbedingt so viel.

Kommt halt immer auf die alte Regel des Leasings an:
Je mehr man an Gehalt bekommt und umso teurer das Objekt (Rad?), umso mehr kann man einsparen.
Wer 6 stellig verdient spart am Rad oft 40% zum Neupreis.

Das man dir die Räder nach 7 Monaten zum Neupreis verkaufen will, ist allerdings schon frech.

Lass es .... geh zum Händler und lass dir da ein gutes Angebot machen. Egal ob Bar oder Ratenzahlung, sind dann deine Räder.
Die Tendenz des Bike Verkaufes geht langsam wieder nach unten .... so meine Erfahrung der letzten 3 Monate.
Der Markt fängt an sich zu sättigen, bzw. die Ersten verkaufen schon wieder Ihre kaum genutzten E-Bikes.
Aus "haben wollen" ist nach 1-3 Jahren "ach brauch ich doch nicht und steht nur rum" geworden.

Zudem wird bei vielen das Geld knapp. Für ein kaum genutztes E-Bike kann man durchaus 2000L Heizöl bekommen ....
 
  • JobRad: Vorzeitige Ablösung wie teuer? Beitrag #380
ullimerzbacher

ullimerzbacher

gewerblich
Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
2.484
Reaktionspunkte
2.106
Ort
53359 Rheinbach bei Bonn
Details E-Antrieb
E-Bike Specialist für Bosch, Brose, Impulse, Pana
Es gibt zu dem Thema schon ein aktuelles Urteil.
 

Anhänge

  • JobRadUrteil.pdf
    3,7 MB · Aufrufe: 80
Thema:

JobRad: Vorzeitige Ablösung wie teuer?

JobRad: Vorzeitige Ablösung wie teuer? - Ähnliche Themen

Jobrad / Beendigung des Arbeitsverhältnis durch den AN: Hallo liebe Forenmitglieder, ich habe seit 02/2019 ein E-Bike über Jobrad. Nun habe ich ein wesentlich besseres Arbeitsangebot erhalten und zum...
Samebike E-Klapprad aus China: eine ökonomisch-ergonomisch-energetische Bilanz: Vorab: wenn Sie keine Affinität zu Technik, Physik, Zahlen, Statistiken, Charts und Geld haben, lesen Sie nicht weiter; dieser kleine Aufsatz wird...
Sammlung integrierter E-Bike-Designs (leicht, unauffällig & smart): Hallo allerseits! Als ich mein E-Bike gekauft habe, war für mich klar, dass ich mir keinen Klotz anschaffen würde, der technisch fast gar nicht...
Preis-/Leistung, Qualität der Komponenten bei Bulls, KTM, Pegasus: Hallo zusammen! Ich bin täglich zur Arbeit mit dem Rad unterwegs, ansonsten eher so ein "ab und zu" Radler. Ich weiß von mir selber, dass ich...
Kosten Bosch eBike-System: Hallo zusammen, bin neu hier im Forum und hoffe, hier ein paar Antworten zu finden, die ich sonst nirgendwo auftreiben konnte. Also erstmal ein...
Oben