ist der Shimano Akku BT-E8016 630 Wh genauso "geizig" wie der BT-E8010 504 Wh ?

Diskutiere ist der Shimano Akku BT-E8016 630 Wh genauso "geizig" wie der BT-E8010 504 Wh ? im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Wir wissen alle - und die Länge der Threads beweist es seit Jahren - , daß der BT-8010 504 Wh, tatsächlich nur 418 Wh für die Lokomotion freigibt...
Strindberg

Strindberg

Dabei seit
17.09.2020
Beiträge
116
Ort
Strasbourg
Details E-Antrieb
Husqvarna GT2 zuerst 2 kaputte E7000, jetzt E8000
Wir wissen alle - und die Länge der Threads beweist es seit Jahren - , daß der BT-8010 504 Wh,
tatsächlich nur 418 Wh für die Lokomotion freigibt ( vs. 478 Wh ohne Leistungsverlust für den 504 Wh Bosch),
wenn am STePS die Lichtfunktion abgeschaltet ist und die Restbrenndauer auf 0 steht.
Diese 418 Wh sind leicht mit einem Gerät beim Laden zu messen.
Mit der neuen Software schaltet sogar der Motor gerade vor dem 5. Balken am Display ab.

Wir wissen auch alle, daß die Restkapazität des BT-E8010 schon bei den ersten 40 Ladezyklen rapide abfällt (so um die 8% jeweils bei meinen 3 Akkus),
und daß man bei weitem nicht die von Shimano versprochenen 1000 Lade-Zyklen abwarten muß.

Entweder ist das Design vom Shimano BMS schlecht konzipiert,
oder Shimano will, daß man einen zweiten Akku anschafft.
Ich fahre nur mit Eco High auch in den hohen Alpen, und ein Akku reicht nicht für eine normale Tagestour.

Da der neue Akku BT-E8016 630 Wh von der Firma ridewill.it nun binnen 24 h geliefert sein kann,
ist die Zeit gekommen, ein neues Thread zu öffnen,
in dem man die tatsächlichen und ehrlichen Erfahrungsberichte verfassen kann.

Wir hoffen alle, daß Shimano mit diesem 630 Wh diese beiden Probleme beseitigt hat,
und uns hier nicht wieder über 4 Jahre uns ergebnislos deswegen beschweren läßt.

Ansonsten bin ich mit dem Husqvarna mit dem STePS E8000 überglücklich
und habe die 10.000 Kilometer seit dem 22. XII 2019 knapp überschritten.

-----------------

Es gibt drei verstärkte Adapter für den schwereren Akku,
ich nehme an, daß mit 250 mm, 300 mm und 600 mm die Kabellänge gemeint ist.
Man kann also jedes Fahrrad damit umrüsten
und die neue Software für den STePS E8000 haben wir alle schon runtergeladen.

Wenn ich meine drei 504 Wh durch nur zwei 630 Wh ersetzen könnte (3 x 418 Wh real = ~~ 2 x 630 Wh ? real ? ),
wäre es leichter für meine nächste FIN, SE und NO Reise,
wenn diese Länder nach dem Covid-19 wieder für uns geöffnet sind.


1604085659938.png






1604085617237.png
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kongo-Otto

Dabei seit
08.07.2019
Beiträge
802
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Voraussichtlich Mitte 2021 plane ich, mein Rad damit aufzurüsten, vorher jedoch nicht. Erstmal abwarten, bis die ersten in freier Wildbahn gefahren werden, die Verfügbarkeit breiter ist und damit irgendwann die Preise von UVP-Niveau sinken.
 
T

TeslaJojo

Dabei seit
11.11.2020
Beiträge
7
Hallo Forum

Nachdem der neue BT-8016 endlich lieferbar war, habe ich mir einen bestellt. Die entsprechende Halterung BM-E8016 ebenfalls, um die Unterschiede zur alten Halterung zu verstehen. Umgerüstet wird ein Spectral:ON Größe L.
Optische Unterschiede:

DSC01844.JPG
DSC01845.JPG
DSC01847.JPG



DSC01846.JPG
DSC01849.JPG



Gewicht:


DSC01851.JPG
DSC01850.JPG



Im Wesentlichen gibt es drei Unterschiede:
1. Größe/Gewicht: Siehe oben
2. Die Nase an der unteren Halterung ist kleiner/weniger breit/lang als an der alten Halterung.

DSC01861.JPG


Alter Akku passt auf neue Halterung, anders herum nicht. Man könnte theoretisch die Nase absägen, aber...
3. Die Halterung am Rahmen unten ist bisher aus Kunststoff.

20201110_130903.jpg


Das erschien Shimano wohl nicht stabil genug, deshalb ist der Träger jetzt aus Alu.

20201110_132341.jpg


Die obere Halterung ist die Gleiche und kann belassen werden.
Die Kabellänge beim Spectral:ON(Größe L) ist 250mm, die neue Halterung gab es bisher nur mit 300mm. Es ist überm Motor aber genug Platz, um das Kabel zu verstauen.
Ich hoffe, mein Beitrag beantwortet einige Fragen.

Gruß

PS.: Der Getränkehalter passt trotz Material abtragender Modifikation nicht mehr in den Rahmen. Die Flasche stößt mit dem Deckel oben an die Beschichtung des Dämpfers. Auf Dauer mit Bewegung und Dreck keine gute Lösung, zumal man beim Einschieben der Flasche schon daran vorbei schrammt. Jetzt benutze ich eben wieder den Trinkrucksack.


Die obere Halterung ist die Gleiche und kann belassen werden.
Die Kabellänge beim Spectral:ON(Größe L) ist 250mm, die neue Halterung gab es bisher nur mit 300mm. Es ist überm Motor aber genug Platz, um das Kabel zu verstauen.
Ich hoffe, mein Beitrag beantwortet einige Fragen.

Gruß

PS.: Der Getränkehalter passt trotz Material abtragender Modifikation nicht mehr in den Rahmen. Die Flasche stößt mit dem Deckel oben an die Beschichtung des Dämpfers. Auf Dauer mit Bewegung und Dreck keine gute Lösung, zumal man beim Einschieben der Flasche schon daran vorbei schrammt. Jetzt benutze ich eben wieder den Trinkrucksack.

Gesamtansicht:

DSC01867.jpeg
DSC01869.jpeg


DSC01870.jpeg
 
S

St.Petri Schnee

Dabei seit
16.03.2020
Beiträge
82
gut gemacht, danke für die gute Zusammenfassung betreffend der Umrüstung (y)

Ich finde auch, daß der größere Akku sich recht gut in das Gesamtbild einfügt; dachte eher das es sch***e aussieht.

P.S. kannst Du uns vlt. noch Deine Erfahrungen betreffend Reichweite im Vergleich alten zu neuen Akku berichten ? Danke.
 
Strindberg

Strindberg

Dabei seit
17.09.2020
Beiträge
116
Ort
Strasbourg
Details E-Antrieb
Husqvarna GT2 zuerst 2 kaputte E7000, jetzt E8000
Danke @TeslaJojo

Wunderbarer sachlicher Bericht.

Kannst Du auch beim Voll-Laden messen, wieviel real in den Akku kommt?
Das ist auch der Sinn meines Threads.

Danke im voraus.

----------------

Wenn die Nase kürzer ist, gibt es vielleicht einen unschönen Spalt im Rahmen von meinem Husqvarna ?


Valdrôme 1330 mètres.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TeslaJojo

Dabei seit
11.11.2020
Beiträge
7
Hallo Ihr

Erfahrungen werde ich posten, sobald ich welche habe ;-).
Messen werde ich auch, hab mir schon die AVM DECT 200 Steckdose bestellt.
Mir gefällt der Gedanke den Akku auch immer nur bis 85% aufzuladen und erst kurz vor dem Fahren auf 100% voll zu machen. Ich denke, das wird ihn durchaus schonen.

Gruß
 
P

plotzkella

Dabei seit
17.10.2019
Beiträge
21
Danke für die Zusammenfassung. Was meinst Du mit:
Der Getränkehalter passt trotz Material abtragender Modifikation nicht mehr in den Rahmen. Die Flasche stößt mit dem Deckel oben an die Beschichtung des Dämpfers.
Den ersten Satz verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Was ist eine "Material abtragende Modifikation"? Und wo soll eine Flasche dagegen stoßen? Da ist doch überhaupt keine Halterung...

Danke im Voraus für eine Klarstellung!
 
S

St.Petri Schnee

Dabei seit
16.03.2020
Beiträge
82
für die Canyon bikes gibt es einen speziellen Flaschenhalter der am Rahmen im Bereich über der Motorglocke montiert werden kann.

Canyon Sideloader ON Flaschenhalter

Auf den Fotos sind die beiden Schrauben für den Halter gut zu sehen. Durch den größeren Akku passt der jetzt nicht mehr.
 
P

plotzkella

Dabei seit
17.10.2019
Beiträge
21
Ah, ok - wusste ich nicht. Vielen Dank!
 
T

TeslaJojo

Dabei seit
11.11.2020
Beiträge
7
Hallo Leute, ihr seid ja wissbegierig.

1. Außer dem Canyon Sideloader Flaschenhalter kann man keinen anderen Flaschenhalter am Spectal:ON montieren. Es ist eine spezielle Befestigung.
2. Der neue, dickere Akku drückt diesen weiter nach hinten, sodass die Flasche aufrechter steht und am Dämpfer anstößt.
20201111_155529.jpg

3. Selbst mit zwei Material abtragenden Modifikation reicht es nicht.
a) Vorne am Getränkehalter, wo er an den Akku stößt, runterschleifen bis auf 1mm Materialstärke:
20201111_155503.jpg

Damit liegt er wieder etwas mehr nach vorne geneigt.
b) Unten im Halter Material abnehmen, damit die Flasche im Träger tiefer sitzen kann:
20201111_155425.jpg

Beide Modifikationen reichen für die normale Flasche (Canyon Flasche, baugleich zur Tacx Shiva 500ml), siehe Bild oben, nicht.

Dank Heißluftfön und zusammenstauchen geht es aber ;-):
20201111_155605.jpg
.
20201111_155559.jpg


Alle Klarheiten beseitigt?

Gruß
 
Strindberg

Strindberg

Dabei seit
17.09.2020
Beiträge
116
Ort
Strasbourg
Details E-Antrieb
Husqvarna GT2 zuerst 2 kaputte E7000, jetzt E8000
Wenn die Nase kürzer ist, gibt es vielleicht einen unschönen Spalt im Rahmen von meinem Husqvarna ?
Ich zitiere mich hier oben selbst.

Als ich wegen der "kürzeren Nase" wissen wollte, ob es einen Spalt im Rahmen dann geben wird,
wollte ich wissen, ob man mit dem neuen 640 Wh Akku in der Hand schätzt,
daß er nicht unbedingt in jede gewöhnliche Rahmen-Konfiguration paßt.
Ich spreche nicht von Fullies, die an dieser Stelle manchmal sehr eng sind.

Ich wollte also auch keine Debatte über Schönheit auslösen und nur beim Thema bleiben.

@TeslaJojo In der Tat ist "Nase an der unteren Halterung ist kleiner/weniger breit/lang" mir nicht explizit,
ich kann Deine Photos anschauen wie ich will.
 
K

Kongo-Otto

Dabei seit
08.07.2019
Beiträge
802
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Ich habe das alles auch schon mal erklärt und mit Bildern der Montageanleitung belegt. Da warst Du übrigens auch in den Kommentaren unterwegs, Strindberg.

Neue, größere Shimano Akkus im Anflug! Aber...

Die Rastnase ist verkürzt worden, für die Verriegelung des Akkus. Nicht der Akku selbst wurde länger. Damit keiner auf die Idee kommt und den neuen, schwereren Akku auf die instabilere Halterung setzt.

Er wird also in jede normale Rahmenform passen. Lediglich bei bestimmten Fullies kann das je nach Geometrie eng werden und bei extrem kleinen Rahmen vielleicht auch.
 
dr.seuchenvogel

dr.seuchenvogel

Dabei seit
19.11.2018
Beiträge
188
Was hat der Spaß gekostet?
 
Strindberg

Strindberg

Dabei seit
17.09.2020
Beiträge
116
Ort
Strasbourg
Details E-Antrieb
Husqvarna GT2 zuerst 2 kaputte E7000, jetzt E8000
@TeslaJojo Danke schön, mit den Bildern ist es nun explizit.
Ist dann zu hoffen, daß der "alte" 504 Wh BT-E8010, der in die neue Halterung paßt, nicht wackelt.

Nun sind wir auf den Vergleich zwischen dem geizigen 504 Wh-Akku und dem "größeren" 620 Wh gespannt.
Ist er ganauso geizig, oder hat Shimano das BMS doch besser arrangiert?
 
S

Spaßbremse

Dabei seit
21.06.2019
Beiträge
236
Sieht beim spectral echt nicht schlecht aus. Durch die Lücke zwischen Akku und Motor beim ewme wird er aber mehr herausstechen.

Mal abwarte, aber ich denke ich warte eher auf die nächste Motorengeneration. Dieses sukzessive Nachrüsten macht finanziell ja nicht soviel Sinn...
 
Akira_KDK

Akira_KDK

Dabei seit
15.09.2020
Beiträge
57
Ort
Neuried
Details E-Antrieb
Canyon Spectral:ON (M64)
Dieses sukzessive Nachrüsten macht finanziell ja nicht soviel Sinn
würde ich nicht sagen...wenn der Rahmen und Fahrwerk top ist und dir zusagt dann ist es billiger Akku und Motor updaten ....kostet maximal 2k€. Neuer Bike mit all inclusive kostet min. 5-6k€.... und mein Canyon Spectral:ON (M64) sagt mir echt zu.
Wenn die Ladungs-Ausbeute von 630 ähnlich ist wie bei den 504 (Brutto Ladung zu Netto = 0.84) dann könnte ich mit den 630 in 300%Boost-Modus quasi 1200 Höhenmeter machen. Zusammen 630 und 504 sollte ich dann auf sagenhafte 2000 hm (bin nicht so leicht ;-) ).... Das schöne an Shimano ist es doch die Kompatibilität unter den Komponenten........ sogar für die "neuen" EP8 Leitungen gib es Kabeladapter (hab ich mal irgendwo gelesen).... Hinzu kommt dass Bikes mit externen Akkus überhaupt nicht mehr zu finden sind, und die ganzen internen Systeme überzeugen mich nicht , alles sehr fummelig (außer Rotwild RX375 der kostet aber Schweine viel €) beim ausbauen.
 
F

Frank123

Dabei seit
09.05.2019
Beiträge
286
wenn der Rahmen und Fahrwerk top ist und dir zusagt dann ist es billiger Akku und Motor updaten ....kostet maximal 2k€. Neuer Bike mit all inclusive kostet min. 5-6k€
dafür müsste der EP8 Motor erstmal einzeln erhältlich sein für Endverbraucher.
 
Thema:

ist der Shimano Akku BT-E8016 630 Wh genauso "geizig" wie der BT-E8010 504 Wh ?

ist der Shimano Akku BT-E8016 630 Wh genauso "geizig" wie der BT-E8010 504 Wh ? - Ähnliche Themen

  • Shimano SC-e7000 - Wie kann man die Wartungsanzeige resetten?

    Shimano SC-e7000 - Wie kann man die Wartungsanzeige resetten?: Ich bin seit ca. 1 Monat stolzer Besitzer von zwei baugleichen E-MTBs. Als wir diese heute eingeschaltet haben, zeigte sich bei beiden Bikes ein...
  • Ungleich aus und einfahrende Bremskolben an Shimano Vorderrad Bremse BRM 447

    Ungleich aus und einfahrende Bremskolben an Shimano Vorderrad Bremse BRM 447: Hallo, seid gestern habe ich ein schleifen an meiner Shimano Vorderradbremse BRM 447. Heute habe ich mir die Bremse vorgenommen. Dabei habe ich...
  • Shimano Steps Motor e6000 - Ersatzteile (Zahnrad)

    Shimano Steps Motor e6000 - Ersatzteile (Zahnrad): Hallo zusammen, bei meinem Shimano Steps Motor e6000 hat es im inneren des Motors das Plastikzahnrad zerstört. Da ich möglichst drum herum kommen...
  • Shimano E8000 Pedal Tuning

    Shimano E8000 Pedal Tuning: Hallo Zusammen. Mein Name ist Heiko, 45 Jahre, leidenschaftlicher Bastler. Ursprünglich wollte ich mir einen Bafang Motor an mein Mountainbike...
  • Ähnliche Themen
  • Shimano SC-e7000 - Wie kann man die Wartungsanzeige resetten?

    Shimano SC-e7000 - Wie kann man die Wartungsanzeige resetten?: Ich bin seit ca. 1 Monat stolzer Besitzer von zwei baugleichen E-MTBs. Als wir diese heute eingeschaltet haben, zeigte sich bei beiden Bikes ein...
  • Ungleich aus und einfahrende Bremskolben an Shimano Vorderrad Bremse BRM 447

    Ungleich aus und einfahrende Bremskolben an Shimano Vorderrad Bremse BRM 447: Hallo, seid gestern habe ich ein schleifen an meiner Shimano Vorderradbremse BRM 447. Heute habe ich mir die Bremse vorgenommen. Dabei habe ich...
  • Shimano Steps Motor e6000 - Ersatzteile (Zahnrad)

    Shimano Steps Motor e6000 - Ersatzteile (Zahnrad): Hallo zusammen, bei meinem Shimano Steps Motor e6000 hat es im inneren des Motors das Plastikzahnrad zerstört. Da ich möglichst drum herum kommen...
  • Shimano E8000 Pedal Tuning

    Shimano E8000 Pedal Tuning: Hallo Zusammen. Mein Name ist Heiko, 45 Jahre, leidenschaftlicher Bastler. Ursprünglich wollte ich mir einen Bafang Motor an mein Mountainbike...
  • Oben