Idee für 100% kompatiblen G2 Ersatz

Diskutiere Idee für 100% kompatiblen G2 Ersatz im BionX Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Langsam aber sicher werden ja nach und nach die vielen G2 Konsolen die durch die Länder geradelt werden ihren Geist aufgeben. Mir geht es nicht...
A

Automated

Dabei seit
19.07.2020
Beiträge
79
Langsam aber sicher werden ja nach und nach die vielen G2 Konsolen die durch die Länder geradelt werden ihren Geist aufgeben.
Mir geht es nicht aus dem Kopf eine eigene kompatible Konsole zu haben.

Nachdem die G2 ja das Hirn des ganzen Systems ist wäre ein Nachbau ein ziemlicher Aufwand (bspw. Unterstützung umrechnen,....)

Wäre es da nicht ein gangbarer Weg einfach die original Firmware zu übernehmen, die Hardware quasi nachzubauen?
Hier bleibt dann ein ganz großes Fragezeichen übrig: Wie zum Teufel das Display nachbilden?

Ja, und genau da könnte man doch mal nachsehen ob der Blob mit dem Displaytreiber nicht über SPI vom PIC aus angesprochen wird.
Das wäre dann etliches an Loggerei und Interpretation, keine Ahnung ob man das hinbekommen kann oder nicht.
Wäre das getan dann ginge es ja mit relativ geringem Aufwand einen eigenen Microcontroller als Displaytreiber (oder Vermittler zu einem Fertig-Display) anzubinden.

Was meint ihr dazu?
 
S

sgulond

Dabei seit
31.05.2018
Beiträge
357
Ort
CH-8355 Aadorf
Details E-Antrieb
BionX D Wheeler e-Protron
Hallo @Automated , als BionXer der seine Räder noch möglichst lange betreiben will begrüsse ich jeden Ansatz der das System länger leben lässt.

Wenn ich jedoch die aktuellen Anstrengungen so sehe, so finde ich den Ansatz von @Hochsitzcola etwas sinnvoller weil:
- Die Akkku/BMS Platinen von BionX bereiten ebenso Probleme (sind wie auch die G2 noch zu kleinen Stückzahlen beim Legacy Shop erhältlich)
- Sich damit beliegig grosse Akkus mit beliebigen BMS und vernüftigen Zellenhaltern (bei aktuellern Zellen wichtig) verwendet werden können
- Wenn die notwendigen Funktionen auf den günstigen China Konsolen implementiert werden können ist da wohl der einfachere Ansatz für einen guten Preis
- Der Ansatz beschränkt sich auf die Kommunikation via CAN zum Motor. Bei Deinem Ansatz muss die ganze Kommunikation erarbeitet werden.

Auch der Ansatz von @temp hat aus meiner Sicht darauf basiert nur das notwendige Minimum an Kommunikation zu erarbeiten.
Er hat dazu so wie ich es verstanden habe das G3 System gewählt bei dem die Inteligenz als "drive System" in der Firmware im Motor steckt.
Die Kommunikation zu Akku und "simpler" Bedieneinheit soll damit einfacher werden.

Die Frage ist doch schlussendlich welcher Ansatz sich mit wieviel Aufwand und möglicher Qualität (wasserdichtes Display / Bedieneinheit) etc. nachbauen lässt.

Ich habe insofern ein schlechtes Gewissen als ich den Ansatz von @Hochsitzcola gerne etwas unterstützen würde aber im Moment die Hardware und auch etwas die Zeit fehlt. Im Sommer möchte ich die freie Zeit eher zur Nutzung der Räder verwenden.
 
T

temp

Dabei seit
31.05.2018
Beiträge
293
Auch der Ansatz von @temp hat aus meiner Sicht darauf basiert nur das notwendige Minimum an Kommunikation zu erarbeiten.
Er hat dazu so wie ich es verstanden habe das G3 System gewählt bei dem die Inteligenz als "drive System" in der Firmware im Motor steckt.
Die Kommunikation zu Akku und "simpler" Bedieneinheit soll damit einfacher werden.
Das stimmt nur halb. Ich habe mehr oder weniger das komplette g2 und das rc3 Protokoll implementiert. Mein Akku verhält sich somit wie einer mit Firmware 115. Auch das BIB2-Interface frisst den Akku wie einen Originalen. Jedenfalls solange ich von den Parametern bei 13s5p und normalen Zellen bleibe. Ich fahre aber einen 12s1p LiFePo4 Akku mit Headway-Zellen. So konfiguriert meckert BIB2 dass mit dem Akku was nicht stimmt.
Trotzdem fahren beide Räder (eins mit g2 das andere mit rc3) damit in der Summe bisher 3000km.
Ob sich mit den China-Displays eine sinnvolle Bedienung machen lässt wage ich zu bezweifeln, da die meines Wissens nur von 0-5 Anzeigen können. Sollte das nicht so sein würde mich das freuen, dann kaufe ich mir auch mal so eins aber ins Blaue geschosssen sind 30€ auch zu viel.
Eleganter wäre es als Display ein Android Handys zur Anzeige zu benutzen. Da reicht eine alte Gurke solange Bluetooth 4.0 darauf geht. Ich hatte bei dem Rad mit rc3 auch ein ds3 Display angebaut. Mittlerweile ist es wieder ab, da ich als Display nur noch das Handy verwende. Neben der DS3 Display Nachbildung werden darüber auch alle Daten des BMS und des Akkus auf verschiedenen Seiten angezeigt.
Trotzdem ist mein bevorzugtes System rc3. Den rc3 Controller kriegt man neu für 90€. Etwas vergleichbares zu dem Preis nachzubauen ist kaum möglich.
 
A

Automated

Dabei seit
19.07.2020
Beiträge
79
Nachdem ich mit 36V unterwegs bin ist es essig mit rc3
 
Hochsitzcola

Hochsitzcola

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
2.876
Details E-Antrieb
Gazelle mit BionX IGH3 + OpenSource Firmware
da die meines Wissens nur von 0-5 Anzeigen können
Bafang-Dispalys und King-Meter mit KM5s Protokoll lassen sich auch auf 9 Stufen parametrieren. Beide Protokolle sind bekannt und z.B. im Forumscontroller oder im Lishui Projekt implementiert. Die Bafangs haben aber ein sehr einfaches Protokoll, das nur wenige Einstellungen zulässt. Das KM5S-Protokoll lässt sehr viele Einstellungen zu ist aber auch recht komplex und die King-Meter-Displays sind nicht so leicht an jeder Straßenecke zu bekommen. Darum habe ich für den BMT als Kompromiss das Kunteng-Protokoll gewählt, auch wenn es "nur" 5 Stufen zulässt.

Gruß
hochsitzcola

King-Meter:
1596432880939.png


Bafang:
1596432972315.png
 
A

Automated

Dabei seit
19.07.2020
Beiträge
79
Das 5.2 36V BMS spricht ja kein rc3, oder gibt es da doch eine Hybrid Firmware?
 
T

temp

Dabei seit
31.05.2018
Beiträge
293
Das ist meine selbst entwickelte Akku Elektronik. Die kann das.
 
Thema:

Idee für 100% kompatiblen G2 Ersatz

Idee für 100% kompatiblen G2 Ersatz - Ähnliche Themen

  • Frontmotor in Federgabel? - hat jemand eine bessere Idee für eine Riese & Müller Avenue

    Frontmotor in Federgabel? - hat jemand eine bessere Idee für eine Riese & Müller Avenue: Ich bin neu hier. Also erstmal Hallo. Ich habe vor, ein Riese&Müller Rad mit einem Elektromotor auszustatten. Am liebsten würde ich einen...
  • Nur mal so eine Idee für den TSDZ2

    Nur mal so eine Idee für den TSDZ2: Hallo E Bike bau ist ein Fluch . Ständig habe ich neue Ideen . Hier geht es nicht schon wieder um einen Aufbau sondern einfach eine Idee und einen...
  • sonstige(s) Idee für Schiene eines 500er Bosch Tube Akkus?

    sonstige(s) Idee für Schiene eines 500er Bosch Tube Akkus?: siehe Bild. Möchte das an die Trinkflaschenposition bauen. Wo gibts dieses Doppel T Profil bzw. das passende Gegenstück, damit ich dieses Gehäuse...
  • Falk IBEX 32,Ideen für Software Aktuallisierung

    Falk IBEX 32,Ideen für Software Aktuallisierung: Hi, Viele Nutzer eines Falk IBEX 32 Navis sind sauer, weil es seit 2014 keine Software Aktualisierung gibt. Falk hat sich still und leise aus...
  • Ähnliche Themen
  • Frontmotor in Federgabel? - hat jemand eine bessere Idee für eine Riese & Müller Avenue

    Frontmotor in Federgabel? - hat jemand eine bessere Idee für eine Riese & Müller Avenue: Ich bin neu hier. Also erstmal Hallo. Ich habe vor, ein Riese&Müller Rad mit einem Elektromotor auszustatten. Am liebsten würde ich einen...
  • Nur mal so eine Idee für den TSDZ2

    Nur mal so eine Idee für den TSDZ2: Hallo E Bike bau ist ein Fluch . Ständig habe ich neue Ideen . Hier geht es nicht schon wieder um einen Aufbau sondern einfach eine Idee und einen...
  • sonstige(s) Idee für Schiene eines 500er Bosch Tube Akkus?

    sonstige(s) Idee für Schiene eines 500er Bosch Tube Akkus?: siehe Bild. Möchte das an die Trinkflaschenposition bauen. Wo gibts dieses Doppel T Profil bzw. das passende Gegenstück, damit ich dieses Gehäuse...
  • Falk IBEX 32,Ideen für Software Aktuallisierung

    Falk IBEX 32,Ideen für Software Aktuallisierung: Hi, Viele Nutzer eines Falk IBEX 32 Navis sind sauer, weil es seit 2014 keine Software Aktualisierung gibt. Falk hat sich still und leise aus...
  • Oben