ICR-18650 22P Samsung 18650 Lithium-Ion Akku - 10S10P Akku 13V tief-entladen (TEST)

Diskutiere ICR-18650 22P Samsung 18650 Lithium-Ion Akku - 10S10P Akku 13V tief-entladen (TEST) im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Hallo Ferunde, ein Akkukoffer eines gebraucht angeschafften Dolphin IZIP Express war offensichtlich durch ewig lange Standzeit (Jahre?) auf 13V...

crurer

Dabei seit
28.07.2008
Beiträge
327
Ort
Calw
Details E-Antrieb
Swizzbee, Eigen(um)bau mit Fontantrieb
Hallo Ferunde,

ein Akkukoffer eines gebraucht angeschafften Dolphin IZIP Express war offensichtlich durch ewig lange Standzeit (Jahre?) auf 13V tief-entladen und sollte im Versuch "wiederbelebt" werden.
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Zuerst jedoch: Mir ist klar, dass es gefährlich sein kann tief-entladene Li-Ion Akkus neu zu laden und dies NUR unter Aufsicht und Eigenabwägung der damit verbundenen Gefahren gemacht werden sollte. Ich hoffe mit diesem Zusatz Belehrungen zu entgehen.
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Eher aus Neugierde wollte ich wissen ob es technisch einfach möglich ist den betagten Akku neu zu laden und inwieweit nach einem möglichen neu Laden der Zellen die Spannung stabil sein/bleiben würde. Diesen Akku ernsthaft wieder im Dolphin IZIP mit seinen extrem hohen Stromlastbedarf von >40A einsetzen zu wollen ist nicht das Ziel - wenn dann nur zum weitern testen aus Neugier.

Zuvor las ich das Datasheet der ICR18650-22P.

9. Safety
9.1 Overcharge Test
Test method: To charge the standard charged cell with 12V and 2150mA at 25℃
for 2.5 hours.
Criteria: No fire, and no explosion.
9.2 External Short-circuit Test
Test method: To short-circuit the standard charged cell by connecting positive and
negative terminal by less than 100mΩ wire for 3 hours.
Criteria: No fire, and no explosion.
9.3 Reverse Charge Test
Test method: To charge reversely the standard charged cell with charge current
2150mA for 2.5 hours.
Criteria: No fire, and no explosion.
9.4 Heating Test
Test method: To heat the standard charged cell at heating rate of 5℃ per minute up to
130℃ and keep the cell in oven for 60 minutes.
Criteria: No fire, and no explosion.
9.5 Nail Penetrating Test
Test method: Cell shall be fully charged. Penetrate completely center of cell with
2.5mm diameter nail at the velocity of 150 mm/sec.
Criteria: No fire, and no explosion.

Schon mal ganz gut: keine Brände or gar Explosionen....wobei neu laden nach zu tief entladen wohl nicht getestet wurde.

Geladen wurde mit einem TP-1010C, dem ich, um die Zellen wieder auf eine Grundspannung zu bringen ein periodischen Abständen einen 5S, 6S.....Akku "vorgaukelte" bis zum erreichen von ca. 36V. Die Ladeschlussspannung wurde trotz minimalen 250mA Ladestrom recht flott erreicht. Ich konnte sozusagen fast dabei zusehen. Nachdem also erfolgreich 36V hergestellt wurden, konnte ich den Akku über den Standard-ladeport der Akkubox mit 1A (100mA pro Zelle) erfolgreich mit fast 18Ah neu "betanken" bzw. laden. Im TP-1010C stellte ich 95% Laden ein, sodass bei etwa 4,15V Zellenspannung das Laden beendet wird. 5 Tage sind seit dem vergangen ohne, dass ich den Zellen belastet habe. Nur ganz kurz machte ich einen Funktionstest am Motor, der dann auch erfolgreich war. Vorhin nachgemessen konnte ich feststellten, dass alle 10 Zellenblöcke konstant 4,12V aufweisen, 41,2V also komplett. Inwieweit die Zellen in den 5 Tagen Kapazität verloren haben konnte ich bis dato nicht wirklich überprüfen. Dazu müsste man mit einer richtigen Last mal ein paar Lade/Entlade Versuche machen.....Frage ist: ob sich das wirklich lohnt bei den relativ alten Zellen mit ungewissen Ladezyklen.
Bevor ich den Akkublock jedoch entsorgen werde, wird der nochmal auf 0V entladen. Einen 2ten gleichen Akku habe ich auch noch da. Nie tiefentladen jedoch bei hoher Last bricht die Spannung ein, auch am 12A Kontroller eines "normalen" Pedelec.

Nachtrag: NICHT zur Nachahmung empfohlen!!!

 
Thema:

ICR-18650 22P Samsung 18650 Lithium-Ion Akku - 10S10P Akku 13V tief-entladen (TEST)

ICR-18650 22P Samsung 18650 Lithium-Ion Akku - 10S10P Akku 13V tief-entladen (TEST) - Ähnliche Themen

Balancer: BMS Capacity, das unbekannte wesen?: Achtung: Diesen Thread habe ich schonmal vor einigen Tagen im Eletro Skateboard Forum geposted...
Oben