ich rüste mein rad um ... 28" stahlrahmen frontmotor 250w soll rein...

Diskutiere ich rüste mein rad um ... 28" stahlrahmen frontmotor 250w soll rein... im Vorstellung von Mitgliedern und ihren Pedelecs Forum im Bereich Community; AW: ich rüste mein rad um ... 28" stahlrahmen frontmotor 250w soll rein... Ich habe mein fast 30 Jahre altes Giant Trooper (Stahlrahmen)...
I

iTom

Dabei seit
24.06.2012
Beiträge
39
AW: ich rüste mein rad um ... 28" stahlrahmen frontmotor 250w soll rein...

Ich habe mein fast 30 Jahre altes Giant Trooper (Stahlrahmen) umgebaut. Hat allerdings Kettenschaltung und da ich den Vorderradnabendynamo behalten wollte, entschied ich mich für den elfKW Hinterradmotor mit PAS und Daumengas: eine – wie ich finde – ideale Kombination. Es ist einer von meinen drei elfKW Umbauten (zwei Trikes und dieses Rad) mit denen ich alle sehr zufrieden bin.
Ich finde, dass es einen besonderen Reiz hat, ein klassisches Rad umzurüsten!

VG Tom
 
E

E-Bike Kalli

Dabei seit
20.08.2010
Beiträge
1.004
Details E-Antrieb
Umbaurad Bafang Vr 36V 250 W , Toyota Power Bafang
AW: ich rüste mein rad um ... 28" stahlrahmen frontmotor 250w soll rein...

Haste mal Fotos von dem Bike?
 
I

iTom

Dabei seit
24.06.2012
Beiträge
39
AW: ich rüste mein rad um ... 28" stahlrahmen frontmotor 250w soll rein...

... aktuell nicht, müsste ich morgen nach der Arbeit mal machen.

Tom
 
C

Creative_Inspire

Dabei seit
01.08.2011
Beiträge
4.251
Ort
Somewhere
AW: ich rüste mein rad um ... 28" stahlrahmen frontmotor 250w soll rein...

Ich fahre selbst ein sehr ähnliches Rad im sehr harten Einsatz und bin sehr zufrieden.
uploadfromtaptalk1385362850958.jpg

Nur die Speichen musste ich nachziehen. Das Rad ist so keine Bergziege, dafür aber am Main umso überlegener.

Für max 25-30km/h (je nach Spannung und Begrenzung) und max 130kg Systemgewicht wären folgende VR-Motoren sinnvoll:

Vitenso
Elfkw
Bafang

Bei höherer Geschwindigkeit/Systemgewicht, darf es gerne auch ein Direct Drive sein (Nc 205 von Elfkw)

PAS Steuerung reicht völlig, ich persönlich bevorzuge den Gasgriff und schalte den in meinem Kopf durch kräftiges Treten frei. Manche Zeitgenossen bevorzugen das elektronisch um besser schlafen zu können.

Ich behaupte jetzt einfach mal, dass seit den neuen Sony Konions Lifepo überholt ist. Ich hatte früher mit Lifepo starke Schwierigkeiten (z.b. BMS), seit Konions ist es richtig Langeweilig geworden immer anzukommen und nicht bei 2Grad im Regen auf halber Strecke liegenzubleiben.

Ich würde dir empfehlen die VR Bremse auf gute V-Brake oder Magura umzurüsten.

Je nachdem wo du wie fährst, würde ich mir einfach ein entsprechend starkes LED Batterielicht in die Lampe machen. Die Dinger gibt es mittlerweile mit Vollalugehäuse für 10euro bei eBay. Das Fixieren überlasse ich jetzt mal deiner Kreativität. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
E

elotrans

Dabei seit
22.12.2012
Beiträge
216
Details E-Antrieb
Winora Mionic PST 250W HR-Motor
AW: ich rüste mein rad um ... 28" stahlrahmen frontmotor 250w soll rein...

Meine Meinung vorher zum Thema Umbau ist deswegen entstanden:

Ich habe auch ein sehr schön erhaltenes Trekkingrad ( Bavaria - Kauf 1990 für 1300 DM ) . Das Ding hat ebenfalls einen gemufften Rahmen, eine gute Schaltgruppe (Shimano LX 21 Gang)
und konifizierte Falk-Rohre. Ebenfalls eine schöne schlanke Vordergabel.
Es läuft federleicht und fahrstabil weil einigermaßen leicht und ist meine Lieblingsalternative zum schweren Pedelec.
Nach Probefahrten mit heutigen teuren Alurädern habe ich das Gefühl daß es heute noch locker bestehen könnte.

Warum soll man ein so gutes schönes Rad durch den Umbau der nie so was Richtiges wird verbasteln. Das ist dann weder Fisch noch Fleisch.
Wenn man dann nach und nach Geld reinsteckt wird es unterm Strich doch recht teuer und befriedigt aber nicht wirklich.
Ein Drehmomentsensor ist eine tolle Sache auf die ich nicht verzichten möchte.

Also lieber ein Pedelec mit den entsprechenden Eigenschaften oder das Fahrrad.

So sehe ich das.
 
C

Creative_Inspire

Dabei seit
01.08.2011
Beiträge
4.251
Ort
Somewhere
AW: ich rüste mein rad um ... 28" stahlrahmen frontmotor 250w soll rein...

:rolleyes: ja ok wie du meinst.

Ich jedoch bin mir ziemlich sicher, dass ein Vitenso Motor und ein paar Konions an dem Rad von Michi durchaus verkraftbar sind.

Ich denke alleine bei Kurbeln, Vorbau und Sattelstütze ließe sich das Motorgewicht einpaaren.

Für mich lieber Fisch statt Fleisch am Freitag:D
 
M

mague

Dabei seit
17.05.2013
Beiträge
2.835
Ort
Albtrauf
Details E-Antrieb
Bosch Aktiv Cruise, Bionx PL 250 S
AW: ich rüste mein rad um ... 28" stahlrahmen frontmotor 250w soll rein...

Ich würde auch schauen ob die Gabel ok ist. Wenn ja, dann einen kleinen Nabenmotor.

Entweder du schaust mal was die Lampe wert ist. Evtl. ist es besser die zu verkaufen. Weltrad verbaut noch heute solche Lampen aber ohne Tacho und vermutlich mit modernem Innenleben. Da kannst du evtl. eine aehnliche bekommen. Wenn jemand so eine alte Lampe sucht kann die ein wenig wert sein.
Oder, wenn du handwerklich etwas Geschick hast, dann ersetze den alten Tacho durch einen modernen Tacho. Eine Antriebswelle dafür findest du eh keine mehr. Dynamo würde ich dann entfernen. In der Lampe hat es Platz für einen Akku zum Betreiben einer LED Lampe vorne und hinten.
 
Meister783

Meister783

Dabei seit
03.11.2010
Beiträge
11.555
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
AW: ich rüste mein rad um ... 28" stahlrahmen frontmotor 250w soll rein...

Wenn du das Rad klassisch halten willst würde ich nen Teufel tun und ne hässlich Akku-Alubox am Rahmen festmachen.
Eine richtig schöne mittelbraune Lederrahmentasche und du versaust dir die Optik nicht.
Da kannst du dann den Akku und den Controller reinlegen. Dann lässt du dir vom (User) Schwipsi einen
passenden 8 -10 Ah Akku zusammenbauen, das taugt auch und sieht bestimmt toll aus.
Aber mit der Gabel wirst du wahrscheinlich nicht glücklich werden.
 
I

iTom

Dabei seit
24.06.2012
Beiträge
39
AW: ich rüste mein rad um ... 28" stahlrahmen frontmotor 250w soll rein...

Hier sind (nicht so tolle) Bilder. Bei uns regnet es und ich habe die Fotos in der Garage gemacht. Es ist ein Giant Trooper mit Stahlrahmen von Ende der 80er Jahre. Eingebaut ist ein elfKW Bausatz mit Daumengas. Der Akku kommt in die Halterung an dem Flaschenhaltergewinden am Sattelrohr. Leistungsregler ist am Gepäckträger verbaut (silbernes geripptes Alugehäuse). Auf der Gegenseite (nicht sichtbar,aber analog verbaut) ist der Regler für das Daumengas und den PAS. In der Dreieckstasche zwischen Sattelrohr und Schutzblech sind die Längenüberschüsse der Kabel, die andern Taschen beinhalten Werkzeug. Daumengas ist links am Lenker. Dort sind auch meine Windabweiser für die Hände sichtbar – nicht ganz stilecht, aber wirksam. Ich habe einen extra langen Vorbau einbaut, um eine senkrechte, den Rücken und die Handgelenke schonende Sitzposition zu erzielen, ähnlich wie auf einem Hollandrad. Zur Zeit sind Marathon Winter mit Spikes montiert; im Sommer sind Schwalbe Little Big Ben in braun aufgezogen, was sehr schön aussieht. Der Sattel ist ein Brooks B135, welcher genial ist und meine zuvor montiert gefederte Sattelstütze mit Gelsattel an Komfort bei weitem überragt.

Anhang anzeigen 36407Anhang anzeigen 36408Anhang anzeigen 36409
 
Trampel

Trampel

Dabei seit
06.10.2013
Beiträge
82
Ort
Weserbergland
Details E-Antrieb
VR 36V, Konion V3 in Cagebox
AW: ich rüste mein rad um ... 28" stahlrahmen frontmotor 250w soll rein...

Leider lassen sich die Anhänge (zumindest bei mir) nicht öffnen.
 
Reinhard

Reinhard

Dabei seit
12.07.2008
Beiträge
8.668
AW: ich rüste mein rad um ... 28" stahlrahmen frontmotor 250w soll rein...

Leider lassen sich die Anhänge (zumindest bei mir) nicht öffnen.
Die hat iTom scheinbar nach dem Hochladen (nachdem die Bilder im Beitrag kurz zu sehen waren) gelöscht ...
 
I

iTom

Dabei seit
24.06.2012
Beiträge
39
AW: ich rüste mein rad um ... 28" stahlrahmen frontmotor 250w soll rein...

... jetzt noch mal in voller Pracht:

Hier sind (nicht so tolle) Bilder. Bei uns regnet es und ich habe die Fotos in der Garage gemacht. Es ist ein Giant Trooper mit Stahlrahmen von Ende der 80er Jahre. Eingebaut ist ein elfKW Bausatz mit Daumengas. Der Akku kommt in die Halterung an dem Flaschenhaltergewinden am Sattelrohr. Leistungsregler ist am Gepäckträger verbaut (silbernes geripptes Alugehäuse). Auf der Gegenseite (nicht sichtbar,aber analog verbaut) ist der Regler für das Daumengas und den PAS. In der Dreieckstasche zwischen Sattelrohr und Schutzblech sind die Längenüberschüsse der Kabel, die andern Taschen beinhalten Werkzeug. Daumengas ist links am Lenker. Dort sind auch meine Windabweiser für die Hände sichtbar – nicht ganz stilecht, aber wirksam. Ich habe einen extra langen Vorbau einbaut, um eine senkrechte, den Rücken und die Handgelenke schonende Sitzposition zu erzielen, ähnlich wie auf einem Hollandrad. Zur Zeit sind Marathon Winter mit Spikes montiert; im Sommer sind Schwalbe Little Big Ben in braun aufgezogen, was sehr schön aussieht. Der Sattel ist ein Brooks B135, welcher genial ist und meine zuvor montiert gefederte Sattelstütze mit Gelsattel an Komfort bei weitem überragt.
IMG_0877 Kopie.jpgIMG_0878 Kopie.jpgIMG_0879 Kopie.jpg
 
M

mague

Dabei seit
17.05.2013
Beiträge
2.835
Ort
Albtrauf
Details E-Antrieb
Bosch Aktiv Cruise, Bionx PL 250 S
AW: ich rüste mein rad um ... 28" stahlrahmen frontmotor 250w soll rein...

... jetzt noch mal in voller Pracht:
Hi,

wo bekommt man solche Schutzbleche ? SInd die breit genug fuer 28x1.75 ?
 
bielefeld-michi

bielefeld-michi

Dabei seit
24.11.2013
Beiträge
1.847
Ort
33602 Bielefeld
Details E-Antrieb
Bausatz Xiongda Double Speed. Vorher JMW 25.000km
AW: ich rüste mein rad um ... 28" stahlrahmen frontmotor 250w soll rein...

update vom threadstarter:
zunächst mal herzlichen Dank für die vielen feedbacks
... ich war gestern bei bagier in willich, bin was probegefahren, na ja... ganz okay, aber ich muss noch mehr vergleichen...
und: meine Gabel passt nicht, ist unten zu eng für motoren...
ich muss echt überlegen, ob ich wirklich den umbau machen will...
zunächst werde ich mal mit elfkw telefonieren um mal ne probefahrt abzustimmen...
micha
 
I

iTom

Dabei seit
24.06.2012
Beiträge
39
AW: ich rüste mein rad um ... 28" stahlrahmen frontmotor 250w soll rein...

Ja sind sie. Blümels von SKS. Gibt es in verschiedenen Breiten. Vorne habe ich übrigens ein Hinterradschutzblech angebracht, um den Spritzschutz wirksam auszudehnen.
 
C

Creative_Inspire

Dabei seit
01.08.2011
Beiträge
4.251
Ort
Somewhere
AW: ich rüste mein rad um ... 28" stahlrahmen frontmotor 250w soll rein...

Mach mal bitte ein Bild von der Gabel (von vorne). Normalerweise passen die üblichen Motoren ohne Probleme in so eine normale Stahlgabel.
 
bielefeld-michi

bielefeld-michi

Dabei seit
24.11.2013
Beiträge
1.847
Ort
33602 Bielefeld
Details E-Antrieb
Bausatz Xiongda Double Speed. Vorher JMW 25.000km
AW: ich rüste mein rad um ... 28" stahlrahmen frontmotor 250w soll rein...

fotos mach ich heute abend noch von der gabel!
ich glaub ich will elfkw haben... und die idee von Meister 783 den schwibsi zufragen wegen konfektioniertem Akku und Ledertasche ist Klasse!
werde ihn via PN anschreiben und mal anfragen was es anbieten kann
viele grüsse, micha
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rugger

AW: ich rüste mein rad um ... 28" stahlrahmen frontmotor 250w soll rein...

Hallo Micha,

dein Rahmen verdient sich auf jeden Fall einen Motor.
Allerdings kann die Gabel beim Vorderradmotor wirklich problematisch sein.
Ein Nachbar hat einen alten Puch Cavette - Rahmen als Ausgangsbasis verwendet und mit einem 250W elfkw-Motor bestückt.
Der Motor ist super, das Fahrgefühl weniger. Man hat das Gefühl das Teil verwindet sich, speziell bei Lastwechsel.
Welchen Anteil die Gabel hat und welchen der Rahmen kann ich nicht sagen, mir fällt nur auf dass beim Gasgeben (Daumengas) und beim Bremsen ein schaukeliges Gefühl aufkommt.

Zum Licht:
Ich habe ein B&S LED-Licht in ein Alurohr eingebaut um einen Oldtimerlook zu kriegen. Das Ergebnis finde ich sehr gelungen, den die Lichtausbeute ist perfekt.
In deiner schönen großen Radlampe solltest du genug Platz haben, um ein LED-Licht einzubauen.
Ich habe meine Lampe übrigens mit leichter Modeliermasse befüllt um sie im Rohr zu fixieren.
Das ganze wurde im Backrohr langsam getrocknet --> kein merkbarer Schwund.

- Link -
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
bielefeld-michi

bielefeld-michi

Dabei seit
24.11.2013
Beiträge
1.847
Ort
33602 Bielefeld
Details E-Antrieb
Bausatz Xiongda Double Speed. Vorher JMW 25.000km
AW: ich rüste mein rad um ... 28" stahlrahmen frontmotor 250w soll rein...

hier jetzt endlich mal die fotos von der Gabel:fahrrad3 005.jpgfahrrad3 006.jpgfahrrad3 007.jpgfahrrad3 008.jpgfahrrad3 009.jpgfahrrad3 010.jpg

ich hoffe, man kann genug erkennen
 
Thema:

ich rüste mein rad um ... 28" stahlrahmen frontmotor 250w soll rein...

ich rüste mein rad um ... 28" stahlrahmen frontmotor 250w soll rein... - Ähnliche Themen

  • Shimano XT rear hub: rust in bearings

    Shimano XT rear hub: rust in bearings: Hi, while doing the winter maintenance on my Stevens E-Triton 45 S-pedelec, I discovered that the rear wheel bearing (Shimano XT FH-M785 hub) had...
  • Ähnliche Themen
  • Shimano XT rear hub: rust in bearings

    Shimano XT rear hub: rust in bearings: Hi, while doing the winter maintenance on my Stevens E-Triton 45 S-pedelec, I discovered that the rear wheel bearing (Shimano XT FH-M785 hub) had...
  • Oben