Ich freue mich, weil... (bitte keine Corona-Themen, das eskaliert immer, entsprechende Beiträge werden gelöscht und es gibt Threadsperren)

Diskutiere Ich freue mich, weil... (bitte keine Corona-Themen, das eskaliert immer, entsprechende Beiträge werden gelöscht und es gibt Threadsperren) im Plauderecke Forum im Bereich Community; ...mein mittleres enkelkind (3 1/2 jahre) seit heute ohne stützräder radeln kann. 🚲😀
Morsi65

Morsi65

Teammitglied
Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
7.710
Punkte Reaktionen
13.924
Ort
Wattenscheid
Details E-Antrieb
Unter anderem PUMA, BMC, BIONX, BAFANG, AKM,…
...weil ich heute meine ersten 15 km auf dem Altherrenhüfttepgedächtnistiefeinsteiger problemlos absolviert habe. Jetzt muss einfach alles besser werden.
 
goofy1968

goofy1968

Dabei seit
02.03.2019
Beiträge
5.716
Punkte Reaktionen
7.454
Ort
Zuhause auf den Halden des Ruhrgebietes
Details E-Antrieb
Yakun Yamaha PW-X + Radius Yamaha PW
Wenn die Ängste nicht das Problem sind geht es mit hoher Unterstützung sehr früh mit einer Knie TEP Pedelec zu fahren.
Mein Orthopäde hat es sogar empfohlen , "das ist besser als jede Bewegungsschiene"
14.10. OP , nach Weihnachten bin ich das erste mal wieder gefahren.
12 Wochen abgewartet die ich warten musste um wieder aktiv am Straßenverkehr teilnehmen zu dürfen.
Erst mal mit so etwas:
img_20201205_1253038ak3s.jpg

Nach 2,5 Monaten brauchte ich nur noch ein gekürzte Kurbel,
nach 7Monaten ging es ohne Änderungen am Bike.

Knie ist anwinkeln problematisch ,Hüfte seitlich.
Beides hat so seine Kummerstellen.
 
Omnium

Omnium

Dabei seit
12.08.2009
Beiträge
1.019
Punkte Reaktionen
564
Ort
CH
Ich frage mich echt was die da euch einpflanzen nach ner Hüftop. Bei mir war es so das ich nach der op ein paar Tage im Bett verbracht habe und danach hiess es weiter wie bisher. Als erstes musste ich wieder normal laufen und danach mit Physiotherapie Treppensteigen. Also nach der Operation voll belasten. Kein sie dürfen nicht und so. Als ich aus dem Spital kam war alles wie bisher. Null Einschränkungen. Niemand hat irgend etwas gesagt das ich nicht mehr Fahrrad fahren dürfe. Auch habe ich keine Schmerzen gehabt. Der Doktor war ein Deutscher.
 
E

E-Strampler

Dabei seit
23.04.2016
Beiträge
1.743
Punkte Reaktionen
2.039
Ort
Dresden
Details E-Antrieb
Hai sduro Trekking 4.0, TSDZ2
Ich freue mich für alle, die sich nach Krankheiten und/oder OP wieder zurück auf ihr Pedelec wagen und erfolgreich sind. Bin gerade auch auf diesem Wegd (nach 2 Jahren nix)
So, jetzt gehts raus auf die Radautobahn Elberadweg 😊
 
goofy1968

goofy1968

Dabei seit
02.03.2019
Beiträge
5.716
Punkte Reaktionen
7.454
Ort
Zuhause auf den Halden des Ruhrgebietes
Details E-Antrieb
Yakun Yamaha PW-X + Radius Yamaha PW
Niemand hat irgend etwas gesagt das ich nicht mehr Fahrrad fahren dürfe.
In dem Abschluss Bericht der anschließenden Reha die in Deutschland immer bei einer TEP folgt steht das die aktive Teilnahme am Straßenverkehr für 12 Wochen nach der OP untersagt ist.
 
Fauler Hund

Fauler Hund

Dabei seit
15.01.2017
Beiträge
311
Punkte Reaktionen
383
Ort
Hamm
Details E-Antrieb
Impulse EVO RS; Bosch Performance Line CX Gen 4
... Das Sattelfest nach zwei Jahren wieder statt gefunden hat und wir von Hamm bis nach Soest geradelt sind.
Rückweg musste etwas kürzer ausfallen, meiner besseren Hälfte machten die sommerlichen Temperaturen und 80km! zu schaffen.
Ich bin nach dem Abendessen aber nochmal los und hab die Hundert voll gemacht..
 

Anhänge

  • 20220724_221310.jpg
    20220724_221310.jpg
    103,2 KB · Aufrufe: 12
Bongo Bong

Bongo Bong

Dabei seit
22.06.2016
Beiträge
1.187
Punkte Reaktionen
2.244
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Ich frage mich echt was die da euch einpflanzen nach ner Hüftop. Bei mir war es so das ich nach der op ein paar Tage im Bett verbracht habe und danach hiess es weiter wie bisher. Als erstes musste ich wieder normal laufen und danach mit Physiotherapie Treppensteigen. Also nach der Operation voll belasten. Kein sie dürfen nicht und so. Als ich aus dem Spital kam war alles wie bisher. Null Einschränkungen. Niemand hat irgend etwas gesagt das ich nicht mehr Fahrrad fahren dürfe. Auch habe ich keine Schmerzen gehabt. Der Doktor war ein Deutscher.

Du musst bedenken, das es grob gesagt zwei Methoden gibt nach denen operiert wird.
Bei der "klassischen" werden Muskeln durchschnitten und müssen danach langwierig wieder zusammenwachsen.
Bei der minimalinvasiven wird nur einer kleiner Schnitt von ca. 12cm gemacht, bei dem so gut wie keine Muskeln geschnitten sondern nur gedehnt werden.
Ich durfte auch 2 Stunden nach der OP aufstehen und hatte am nächsten Tag schon Pfysio mit Treppensteigen üben.
In der Woche Krankenhaus durfte ich mit Krücken max. 30% belasten und bin jetzt nach 10 Wochen bei 70%. nach dem Krankenhaus bin ich direkt in die Reha und dort am zweiten Tag mit Krücken 2,5km durch den Park gelaufen.
Aktuell schaffe ich ohne Krücken 10 km Wandern/Spazieren bis die Muskeln schlapp machen und mir die Puste ausgeht. Das liegt aber daran das ich ca. 3 Jahre lang wegen den Schmerzen nur wenig gelaufen bin.
Fahrrad fahren ging vor der OP noch ganz gut aber die gesunde Hüfte hat mehr übernommen. So schaffe ich heute wieder min. 30 km am Stück und leichte Steigungen bevor mir die Puste aus geht.

In der Reha hab ich aber Patienten kennen gelernt, die auch minimalinvasiv operiert wurden aber deutlich schlechter drauf waren. Die waren aber auch 5-10 Jahre älter als ich und auch schon vorher körperlich nicht so aktiv. Das verlängert auch den Heilungsprozess.
Bei einem war die Sache auch etwas komplizierter da er keine Athrose hatte sondern eine Nekrose. Der hatte auch etwas länger zu tun.
Ein Unteschied ist noch ob die Prothese mit oder ohne Zement in den Knochen kommt. Bei ohne Zement (wie bei mir) geht es auch etwas länger bis zur max. Belastung. Ich darf erst in ca. 1 Jahr 100% belasten als dann dürfte ich erst wieder Joggen, Tennis, Badmington... machen.
Die "klassisch" operierten waren aber nach 4 Wochen Reha nicht so weit wie ich einen Tag nach der OP. Die haben viel länger damit zu tun, das erstmal die Muskeln wieder nutzbar sind. Danach mussten sie erstmal wieder laufen lernen.

Gruß
Dirk
 
Akkadier

Akkadier

Dabei seit
26.11.2020
Beiträge
630
Punkte Reaktionen
1.417
Details E-Antrieb
Prophete Entdecker Sport e / Stromer ST3
Ich trockenen Fußes zuhause angekommen bin. 16 Uhr sah es in Dinslaken sehr dunkel aus, keine Regenklamotten dabei, egal, ab auf meinen Errtu (ST3) und die knapp 35km in 50 Minuten nach Hause gefahren 🙂
 
Bongo Bong

Bongo Bong

Dabei seit
22.06.2016
Beiträge
1.187
Punkte Reaktionen
2.244
Details E-Antrieb
Shimano E8000
....ich heute den letzten Arbeitstag habe, bevor es für zwei Wochen Urlaub an die Ostsee geht und vorher einer Woche Urlaub um am Haus und Garten zu basteln.

Gruß
Dirk
 
Thema:

Ich freue mich, weil... (bitte keine Corona-Themen, das eskaliert immer, entsprechende Beiträge werden gelöscht und es gibt Threadsperren)

Oben