Ich bin neu hier ;-)

Diskutiere Ich bin neu hier ;-) im Vorstellung von Mitgliedern und ihren Pedelecs Forum im Bereich Community; Hallo liebes Forum, anbei eine Kurzvorstellung: Ich bin schon ein älteres Semester (60+) und habe seit knapp 2 Wochen mein erstes Pedelec, nach...

carrera

Dabei seit
24.11.2020
Beiträge
3
Hallo liebes Forum,

anbei eine Kurzvorstellung:
Ich bin schon ein älteres Semester (60+) und habe seit knapp 2 Wochen mein erstes Pedelec, nach langem hin und her ist es ein Centurion E-Fire Sport R2600 geworden. Bislang hab ich 110 km hinter mir und bin begeistert.

Vorher hatte ich ein Stevens X8C welches mich 11Jahre und 16.000 glückliche km begleitet hat.

Neben Tagestouren fahren wir auch gerne mal mit eigenem Gepäck über mehrere Tage...

So ein wenig Sorge bereitet mir der Accu meines Centurion, ist es doch der 625 er - durch den Accuthread bin ich auch auf dieses Forum aufmerksam geworden.

Vermutlich werdet ihr von mir allerdings nicht so sehr viel hören - ich werde wohl eher passiv sein, weil ich einfach im Umgang mit dem Pedelec noch einiges lernen muss.

Euch allen einen schönen Tag

Viele Grüsse

Rüdiger
 

Wolf60

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
468
Ort
Eschenburg
Details E-Antrieb
R&M SUPERCHARGER GX 1000 Nyon 2
Willkommen im Forum und viel Spaß mit deinem Bike 🚲 (y)
Besten Gruß André
 

carrera

Dabei seit
24.11.2020
Beiträge
3
Hi,
vielen Dank für das freundliche Willkommen!

Zwischenzeitlich habe ich trotz des Wetters (bin schon eher der Sommerfahrer) die ersten 150 E-Km abgeradelt...
Was zu Folge hat, dass auch die ersten Anpassungen fällig waren.
Irgendwie hab ichs mit den Serienpedalen nicht geschafft, und mir Shimano XT Wendepedale montiert - trotz anderem Fahrstil beim E-Bike, irgendwie musste das sein. (Ich muss mich halt ab und zu einklicken können...)

Desweiteren hatte ich bei meinem Stevens ziemlich exotische Hörnchen montiert und dank der Hilfe meines Lieblingsfahrradhändlers, bei dem ich mein neues Bike gerne gekauft hätte was aber leider nicht ging (der führt leider kein Centurion) konnten die Teile gefunden werden, und nach der Montage fühle ich mich auf meinem neuen Fahrad wieder richtig wohl.

Ebenfalls hat mich der Thread über das frühe Sterben der 625er Powertubes ein wenig nervös gemacht.
Als erste Abhilfe hab ich Kontakt mit meinem Händler (wo ich das Rad gekauft habe) aufgenommen, und der war freundlicherweise bereit meinen Akku (der war zwar neu, aber Produktion 2019) gegen einen von 2020 zu tauschen.

Hoffe, dass ich hier keine Probleme bekomme.

Das wars in Kürze, Euch allen einen schönen Adventssonntag.

Viele Grüsse
 
Thema:

Ich bin neu hier ;-)

Oben