Hydraulikbremsgriff auf dem Kopf stehend montieren?

Diskutiere Hydraulikbremsgriff auf dem Kopf stehend montieren? im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Hi Ich bin gewohnt links die Vorderradbremse zu betätigen. Vermute mal das ist bei uns normal? Nun habe ich eine Hoope Vorderrad-Scheibenbremse...

robat1

Dabei seit
26.07.2015
Beiträge
1.141
Ort
München
Details E-Antrieb
Gazelle Frontantr.; Bafang G311 Front; add-e neXt;
Hi

Ich bin gewohnt links die Vorderradbremse zu betätigen.
Vermute mal das ist bei uns normal?

Nun habe ich eine Hoope Vorderrad-Scheibenbremse gekauft und die ist nun leider für Rechts.
Muss wohl in England andersherum sein?

So kommt die Frage zu stande ob man einen Hydraulikbremsgriff trotz dem Bremsflüssigkeitsbehälter auch auf dem Koof stehend montieren kann oder ob man dann beim Bremsen die Restluft im Behälter ins Bremssystem pumpt (was ich vermute/befürchte!?!?

Robert
 

Kongo-Otto

Dabei seit
08.07.2019
Beiträge
808
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Kann man mit dem dicken Ausgleichbehälter ganz sicher nicht.
 

Strombremse

Dabei seit
24.02.2019
Beiträge
724
So kommt die Frage zu stande ob man einen Hydraulikbremsgriff trotz dem Bremsflüssigkeitsbehälter auch auf dem Koof stehend montieren kann
Du willst diesen einfach von Rechts nach links umbauen, damit steht der Ausgleichsbehälter auf den Kopf. Das ist das gleiche, wie wenn Du dein Bike auf den Kopf stellst und dann den Bremshebel betätigst. Kann ein paar mal klappen, sobald aber nur etwas Luft im System ist, bremst Du ins leere. Lebensgefährlich! Würde ich nie machen, sondern kauf dir die gleiche Bremse auch für hinten und wechsle dann nur die Bremsleitungen von rechts nach links. ( Natürlich auch darauf achten, das hierbei keine Luft ins System kommt)
 

robat1

Dabei seit
26.07.2015
Beiträge
1.141
Ort
München
Details E-Antrieb
Gazelle Frontantr.; Bafang G311 Front; add-e neXt;
Hi,

Ja genau das habe ich mir eben schon so gedacht, aber die Hoffnung stirbt zuletzt, daher dachte ich fragen kann man ja mal ;-)

Also Danke!

Allerdings wenn ich lese wie viele Leute im iNet jammern weil sie ein bisschen Restluft nicht aus dem System bekommen scheinen die Bremsen ja trotzdem noch abgeschwächt zu bremsen.

Ich werde mal ne Nacht drüber schlafen die Seite von links nach Rechts zu wechseln.

Robert
 

super-michi

Dabei seit
29.08.2016
Beiträge
253
Ort
Celle
Details E-Antrieb
3xBionx, 3xBosch, 1xShimano und 2x E Auto
Probier es doch einfach, du hast ja noch eine zweite Bremse. Ich würde ganz klar nein sagen aber mich würde wirklich interessieren ob und wie lange es funktioniert.
Und bevor hier jetzt wieder die Forumspolizei kommt mit unverantwortlich und lebensgefährlich, hey es ist nur ein Fahrrad und kein Flugzeug.
Ich habe auch schon einige Sachen erfolgreich versucht die vom Hersteller nicht vorgesehen sind.
 

Kongo-Otto

Dabei seit
08.07.2019
Beiträge
808
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Probier es doch einfach, du hast ja noch eine zweite Bremse. Ich würde ganz klar nein sagen aber mich würde wirklich interessieren ob und wie lange es funktioniert.
Und bevor hier jetzt wieder die Forumspolizei kommt mit unverantwortlich und lebensgefährlich, hey es ist nur ein Fahrrad und kein Flugzeug.
Ich habe auch schon einige Sachen erfolgreich versucht die vom Hersteller nicht vorgesehen sind.

Ja, klar, "Forumspolizei".

Guck Dir doch die Hope mal an, bevor Du solche Vorschläge machst. Die hat einen großen Ausgleichbehälter oben. Dreht man die um, steht die Luft auf der unteren Seite des Ausgleichbehälters und macht dann genau was, wenn die Bremse betätigt wird, oder sich eigentlich nachstellen soll? Genau!

48(1)_587x693.jpg


Das so zu betreiben ist schon eine andere Hausnummer, als mal ein Rad auf den Kopf zu stellen.
 

robat1

Dabei seit
26.07.2015
Beiträge
1.141
Ort
München
Details E-Antrieb
Gazelle Frontantr.; Bafang G311 Front; add-e neXt;
Hi

Ich hab ja schon geschrieben dass ich sie vermutlich nach rechts baue.
Jetzt schlaf ich erst mal drüber.

Aber wenn man sich das "Hope" Youtubevideo von 2014 ansieht (vor allem von Min.3 - 5) denke ich schon dass man den Vorratsbehälter luftfrei verschließen kann.
Ist schon gut undxdurchdacht gemacht mit dem Doppeldeckel aus Gummi.

Robert
 

Strombremse

Dabei seit
24.02.2019
Beiträge
724
Probier es doch einfach, du hast ja noch eine zweite Bremse. Ich würde ganz klar nein sagen aber mich würde wirklich interessieren ob und wie lange es funktioniert.
Und bevor hier jetzt wieder die Forumspolizei kommt mit unverantwortlich und lebensgefährlich, hey es ist nur ein Fahrrad und kein Flugzeug.
Ich habe auch schon einige Sachen erfolgreich versucht die vom Hersteller nicht vorgesehen sind.
Es hat hier weniger mit Forumspolizei zu tun, sondern mit gesundem Menschenverstand. Darum kaufe ich mir nie ein gebrauchtes Bike. Was hier alles so vom Stapel gelassen und rumgemurxt wird, ist sicherlich nur die Spitze des Eisberges. Bremsen sind sehr wichtig, begreift es endlich. Da gibts kein evtl. oder vielleicht.
 

robat1

Dabei seit
26.07.2015
Beiträge
1.141
Ort
München
Details E-Antrieb
Gazelle Frontantr.; Bafang G311 Front; add-e neXt;
Oh Man....

Es hat hier weniger mit Forumspolizei zu tun, sondern mit gesundem Menschenverstand. Darum kaufe ich mir nie ein gebrauchtes Bike.
Eigentlich sinnlos auf sowas überhaupt zu antworten, genau wie dieses Zitat in anderem Zusammenhang.
Bastelkrücke, braucht kein Mensch, geschenkt zu teuer.

Wenn es an besagten g.M. und Urteilsvermögen mangelt ist es selbstverständlich besser sich auf Fertigräder zum Preis und/oder Gewicht eines Kleinwagens zu verlassen und dann auch noch den Hersteller selbst zu verteigigen wenn man für 4000€ Wegwerf- od. Einweg-Pedale und Sättel angedreht bekommt.
Siehe ...
...doch, auch die Pedale. Ist mir auch erst dieses Jahr nach dem Kauf des teuren Rades bewußt geworden, nachdem die verbauten Kunststoffpedale aus Polypropylen für 9€ nochwas nach 1 Woche schon die Noppen verloren. Daraufhin hatte ich mich erst hier im Forum informiert... und dann ist mir das klar geworden: Es ist keine böse Absicht des Herstellers, aber wenn die ein aus ihrer Sicht teuren Sattel und Top Pedale mitverkaufen, erhöht das den Preis.
......
Geil oder !?!?

Aber ihr habt natürlich vollkommen Recht !!
Überlasst dies üblen Gebrauchträder mit alten richtig leichten Rahmen die niemals brechen und die Liebhaber mit den besten, leichtesten und teils auch teuersten Komponenten in wochenlanger, liebevoller Handarbeit zusammengestellt haben uns Unwissenden ohne gesundem Menschenverstand.

Jedes Volk hat die ... Räder die es verdient ;-)

Robert
 
Zuletzt bearbeitet:

Freiviking

Dabei seit
04.08.2018
Beiträge
236
Details E-Antrieb
E-MTB fully / KTM Macina Kapoho 274 / 2018 / CX
Ich bin gewohnt links die Vorderradbremse zu betätigen.

Robert
Motorrad Fahrer haben damit Schwierigkeiten. Ich möchte Vorderradbremse Rechts haben damit ich nicht durcheinander komme.
Deswegen habe ich einfach am Hydraulikbremsgriffen Link-Rechts Schläuche getauscht.
 

Kongo-Otto

Dabei seit
08.07.2019
Beiträge
808
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Warum wurde eigentlich noch keine Mail mit genau der Frage an Hope geschickt? Ich bin sicher, sie werden sie beantworten.

Dann kann man sich das hier sparen, es scheint auch ganz langsam zu eskalieren und bald geht es nur noch um Personen und deren Meinung und nicht mehr um das eigentliche, technische Thema.
 

robat1

Dabei seit
26.07.2015
Beiträge
1.141
Ort
München
Details E-Antrieb
Gazelle Frontantr.; Bafang G311 Front; add-e neXt;
Motorrad Fahrer haben damit Schwierigkeiten. Ich möchte Vorderradbremse Rechts haben damit ich nicht durcheinander komme.
Deswegen habe ich einfach am Hydraulikbremsgriffen Link-Rechts Schläuche getauscht.
Hi Wickinger

Im Grunde richtig ... ABER ...

Bei mir ist es umgekehrt ich bin gewohnt dass ich das auf meiner Enduro anders herum bediene als auf meinen Fahrrädern.
Nun muss ich aber zukünftig zwischen den Rädern auch noch unterscheiden und das ist schon bisschen nervig.

Robert
 

robat1

Dabei seit
26.07.2015
Beiträge
1.141
Ort
München
Details E-Antrieb
Gazelle Frontantr.; Bafang G311 Front; add-e neXt;
Hallo Otto

Warum wurde eigentlich noch keine Mail mit genau der Frage an Hope geschickt? Ich bin sicher, sie werden sie beantworten.

Dann kann man sich das hier sparen, es scheint auch ganz langsam zu eskalieren und bald geht es nur noch um Personen und deren Meinung und nicht mehr um das eigentliche, technische Thema.
Der Hersteller wird ganz gewisse nicht mal drüber nachdenken und das Umdrehen untersagne, damit er nicht dafür haftet wenn ich den Lenkölbehälter nicht luftfrei fülle und dann die Bremse keine Kraft hat und es zum Unfall kommt. Was bei 2 Bremsen wovon nur eine abgeschwächt arbeiten würde ein eher nur theoretisch möglicher Supergau wäre.

Ich traue mir, als ehemals gelernter Feinmechaniker und schon immer Bastler, zwar zu den Lenkölbehälter wie im Video gezeigt luftfrei zu füllen (die drehen die Bremse bei dem Vorgang sogar extra mal nach unten und die Restluft raus zu lassen) aber ich werde die Bremste trotzdem nach Rechts mit dem Ölbehälter oben montieren.

Das Problem ist damit also bereits gelöst.

Das nächste Problem steht aber bereits an.

Hope bietet auf ihrer Seite keine Entlüftungssets für die unterschiedlichen Bremsvarianten an, oder ich bin zu unbegabt die zu finden.

Ausserdem finde ich auch bei Fremdanbietern nur Entlüftigs-Sets in England was eine verlängerte Lieferzeit bis 09.11. verursacht (wenn der Max-Termin gehalten wird).

Kennt ihr vieleicht einen Anbieter für ein Entlüftungsset für eine Hope Mono Mini in Deutschland, den man bei Google eben nicht so leicht finndet?

Im Grunde ginge natürlich auch ein Universal-Set aber dann sollte dises schon an den Anschlüssen einer Hope Mono Mini erfolgreich eingesetzt worden sein, denn selbst die Hope Sets in England unterscheiden sich zwischen den 3 Ausführungen Mini und M4 / 6ti.

Robert
 
Zuletzt bearbeitet:

Strombremse

Dabei seit
24.02.2019
Beiträge
724
Was ich jetzt nicht ganz nachvollziehen kann robat1. Du stellst hier einen Beitrag als ehem. gelernter Feinmechaniker rein, mit der Fragestellung, ob man die Bremse auch links montieren kann und damit der Ölbehälter auf dem Kopf steht. Dann gibt es Antworten dazu, natürlich auch welche, wie von mir, das dies gefährlich sein kann, da Luft ins System kommen kann. ( Eigentlich logisch). Was kommt sind aber nur Sarkasmus.
Was willst Du eigentlich dann mit deiner Frage bezwecken?
 

robat1

Dabei seit
26.07.2015
Beiträge
1.141
Ort
München
Details E-Antrieb
Gazelle Frontantr.; Bafang G311 Front; add-e neXt;
Moin

Es ist noch viel schlimmer nit mir. ;-)
Ich meinte alles ernst. ;-)
Es geht nicht um die sachlichen Antworten sondrrn um das fett gedruckte. Aber das weist du ...

Ich dachte halt dass meine Befürchtungen mit der "auf dem Kopf Motage" übertrieben sein könnten und hier paar Leute schreiben, "ich hab das schon paar Jahre ganz ohne Probleme so".
Hätte ja sein können, also frage ich erst mal nach Erfahrungen Anderer.
Das wars schon.

Ich hab den Griff gestern Abend nach rechts montiert. Also schon gelöst.

Das Problem mit dem Entlüftungsset aus England ist leider noch nicht gelöst.

Robert
 
Zuletzt bearbeitet:

Gerd W.

Dabei seit
03.11.2020
Beiträge
17
@robat1

Im MTB-News-Forum hast Du doch schon die Antwort bekommen:

„ Was für "Anschlüsse" hast du denn an der Mono Mini gefunden?

Da wird der AGB-Deckel aufgemacht und unten kommt ein Schlauch auf den Stutzen bevor der mit nem 8er Schlüssel auf und zu gemacht wird beim Pumpen. Den AGB nachfüllen, so dass er nicht leerläuft, und am Ende die Membrane aufrollen, Schrauben rein, fertig.“
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Hydraulikbremsgriff auf dem Kopf stehend montieren?

Oben