Husqvarna GT5 mit E8000

Diskutiere Husqvarna GT5 mit E8000 im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Einen Motor hab ich auch ! Auf unbefestigtem Untergrund oder Kopfsteinpflaster ist das unbestritten.Aber da will ich auch eigentlich gar nicht...
dijobe

dijobe

Mitglied seit
04.05.2019
Beiträge
87
Ort
Birresborn
Details E-Antrieb
Bosch Performance
Einen Motor hab ich auch !
Auf unbefestigtem Untergrund oder Kopfsteinpflaster ist das unbestritten.Aber da will ich auch eigentlich gar nicht hin. Aber bitte, ein jeder wie er will !
 
Scholty

Scholty

Mitglied seit
06.01.2018
Beiträge
243
Ort
Oyten
Details E-Antrieb
Shimano E8000
So ich war heute mit dem GT 5 zur erten Tour unterwegs und hab dann das Fully mal mit drauf gestellt.
Es ist sehr wenig Platz zwischen den Rädern,

Ich denke wenn das Fully inten steht sollte mehr Platz sein.



 
Bongo Bong

Bongo Bong

Mitglied seit
22.06.2016
Beiträge
651
Details E-Antrieb
Shimano E8000
So ich war heute mit dem GT 5 zur erten Tour unterwegs und hab dann das Fully mal mit drauf gestellt.
Es ist sehr wenig Platz zwischen den Rädern,

Ich denke wenn das Fully inten steht sollte mehr Platz sein.
Danke dir.
Sieht schon ein bischen eng aus. Dann muß man eben etwas dazwischen tun damit nichts scheuert.
Dann muß ich nur noch meine Frau überzeugen das wir einen Anhängerkupplung und den passenden Ständer brauchen. 😄

Gruß
Dirk
 
Scholty

Scholty

Mitglied seit
06.01.2018
Beiträge
243
Ort
Oyten
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Ja ist eng.
Ich denke wenn die Räder andersrum stehen würden wäre da mehr Platz
 
frr

frr

Mitglied seit
24.04.2019
Beiträge
44
Guten Morgen (glückliche) GT5 Besitzer,

Darf ich fragen warum es gerade das GT5 geworden ist ohne Di2 Schaltung wie z.B. das GT4 oder 5?

Freue mich auf eure Antworten. :)

-frr
 
Bongo Bong

Bongo Bong

Mitglied seit
22.06.2016
Beiträge
651
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Hallo frr

es gab drei Gründe für mich nicht das GT4 zu nehmen:
1. Ich wollte den E8000 Motor
2. Ich wollte, da ich es bei meinem Bulls Lacuba EVO schon hatte, einen Akku der im Rahmen integriert ist.
3. Ganz profan, ich wollte keine Weißes Bike.

Beim GT6 wollte ich nicht die Di2 Schaltung, da ich sie für unnötig halte. Die SHIMANO, DEORE XT, RD-M8000 schaltet super schnell und präzise.
Und auch hier hat mir die Farbe nicht gefallen.

Ansonsten bin ich bis jetzt sehr zufrieden mit dem GT5. Es fährt sich so leicht das mir der ECO Modus vollkommen ausreicht. Bis jetzt bin ich mit der ersten Ladung 113 Kilometer weit gekommen und er zeigt mir noch weitere 90 Kilometer als Radius an. Allerdings habe ich nur noch zwei von fünf Balken vom Akku übrig. Mal schauen was zuerst eintrifft.
Der Motor ist zwar etwas lauter als der Brose aber noch ok. Auch regelt er, relativ zu meinem Bulls, früh ab, aber das ist mir fast egal, da ich meistens eh zwischen 27 und 30 km/h fahre.

Gruß
Dirk
 
Scholty

Scholty

Mitglied seit
06.01.2018
Beiträge
243
Ort
Oyten
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Gute Frage

Irgendwie zieht mich nichts zur DI 2.
Wäre vieleicht anders wenn die über Funk gesteuert werden würde.

Also warum mehr Geld ausgeben...
 
frr

frr

Mitglied seit
24.04.2019
Beiträge
44
Irgendwie zieht mich nichts zur DI 2.
Wäre vieleicht anders wenn die über Funk gesteuert werden würde.
Was wäre besser als jetzt, wenn die Steuerung per Funk wäre?

Das Argument, dass die Schaltung immer “perfekt eingestellt ist” ist nichts wert? :)
 
Scholty

Scholty

Mitglied seit
06.01.2018
Beiträge
243
Ort
Oyten
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Keine Kabel
Bei meinem HC 8 ist als erstes die Sattelstütze gegen die Magura Vyron ersetzt worden.
Das System von Sram hat auch was.....

Na ja ich hab mit meinen Schaltungen noch nie Probleme gehabt, selbst nach Stürzen nicht.
Das GT 6 hat auf jedenfall das bessere Licht, aber das kann man ja sehr schnell nachrüsten.
 
Bongo Bong

Bongo Bong

Mitglied seit
22.06.2016
Beiträge
651
Details E-Antrieb
Shimano E8000
...Das GT 6 hat auf jedenfall das bessere Licht, aber das kann man ja sehr schnell nachrüsten.
Das hat mich auch schon interessiert wieviel das Supernova V6s besser ist.
Ich bin Gestern Abend mal eine Testrunde bei uns über das Feld gefahren.
Das Licht ist schon nicht schlecht, etwas besser als das Fuxxon Licht das ich vorher hatte aber es ist nur zum geradeaus Fahren gedacht.
Beim Abbiegen sieht man absolut nichts vom Weg.
Es produziert einen eliptischen Kegel mit einer extrem scharfen Kante das man, durch den hellen Berech geblendet, nichts im dunklen Bereich erkennen kann.

Ich habe mir deshalb zu meinem letzten Rad eine Akkuleuchte (ravemen pr1200 ) dazu gekauft. Diese hat zwei Stufen, von der die eine ein flaches aber breites Licht erzeugt.

Ich finde nur keine guten Bilder die die Ausleuchtung der Supernova V6s zeigen.

Gruß
Dirk
 
Scholty

Scholty

Mitglied seit
06.01.2018
Beiträge
243
Ort
Oyten
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Ich bin sehr enttäuscht vom Licht des GT 5
Ich hatte am Yakun das Lupine.

Das war eine Wucht nur möchte ich nicht 265€ für eine Lampe ausgeben.
:unsure:Warten wir mal den Winter ab.
 
Bongo Bong

Bongo Bong

Mitglied seit
22.06.2016
Beiträge
651
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Bevor ich jetzt eine neue Lampe kaufe werde ich erst mal meine Ravemen pr1200 drann klemmen.
Die leuchtet die Waldwege schon sehr gut aus und blendet dabei keinen.
Für mich sie sich schon gelohnt, da ich sie auch als Akkubank am Fahrrad nutzen kann und als Taschenlampe auch sehr gut geeignet ist.

Gruß
Dirk
 
Bongo Bong

Bongo Bong

Mitglied seit
22.06.2016
Beiträge
651
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Am GT5 sind ja schon recht breite Reifen drann.
Die Schwalbe Super Moto mit 62-584 lassen sich auf der Straße schon, auch bei Regen, sehr gut fahren.
Da ich aber 2/3 der Strecke im Wald und auf Schotterwegen unterwegs bin brauchte ich wieder etwas griffiges, denn dazu sind die Super Moto nicht geeignet.
Dank dem Meister783 bin ich auf die Vittoria Mezcal gekommen.
Da es die aber nur schmäler oder breiter gab hab ich mich für die breiteren 65-584er entschieden. 😁

Ich hab es zwar vorher so gut es ging ausgemessen und war etwas skeptisch aber die Reifen passen prima in die Gabel.
Und an die Schutzbleche kommen die Reifen auch nicht drann.
Nur die Streben an den Schutzblechen mußte ich etwas aufbiegen.
Auf den Bilden sollte man es sehen können.
LRM_EXPORT_937871561412985_20190825_134349335.jpeg


LRM_EXPORT_937883684950592_20190825_134401459.jpeg

LRM_EXPORT_937895239092545_20190825_134413013.jpeg


Fahren lässt es sich jetzt wie auf Schienen.
LRM_EXPORT_937890326333741_20190825_134408100.jpeg


Gruß
Dirk
 

Anhänge

Bongo Bong

Bongo Bong

Mitglied seit
22.06.2016
Beiträge
651
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Hab gerade gemerkt, das der Schlauch für den Mantel etwas zu klein ist.:oops:
Ich hab den Schwalbe No.19 drin und für die 65mm brauche ich den 21er.

Ich hoffe da platzt nichts bis ich Zuhause bin und mir einen neuen Besorgen kann.

Gruß
Dirk
 
Bambi.0951

Bambi.0951

Mitglied seit
07.02.2019
Beiträge
27
Ort
Bamberg
Details E-Antrieb
Shimano Steps 8000 XT DI2
Danke Bongo Bongo für deinen Tip mit den Vittorio Mescal . Hab ich in der Größe 57-584
montiert ,also etwas schmaler . Die größte Überraschung war die Spritzigkeit durch die Verringerung der bewegten Masse um fast 1 Kg.
 

Anhänge

Bongo Bong

Bongo Bong

Mitglied seit
22.06.2016
Beiträge
651
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Das Gefühl hatte ich auch.
Ich weiß aber noch nicht ob es an der besseren Bodenhaftung liegt oder/und an dem verringerten Gewicht, aber ich komme deutlich schneller auf den Schotterwegen die Hügel hoch.
Aber das Gesamtgewicht ist schonmal geringer.
Die Reifen hinterlassen eine breite Spur im Kies, das sieht aber nicht nur so aus es ist auch ein Fahren wie auf Schienen.

Ich freue mich schon auf den ersten Matsch im Wald oder Schnee im Winter.😄

Gruß
Dirk
 
Bambi.0951

Bambi.0951

Mitglied seit
07.02.2019
Beiträge
27
Ort
Bamberg
Details E-Antrieb
Shimano Steps 8000 XT DI2
Habe das Gefühl , dass der Reifen leichter läuft und schneller auf Touren kommt . Sollte sich auch beim Stromverbrauch bemerkbar machen. Einziger Nachteil , das Fahrrad schmutzt sich stärker ein.
IMG_20190907_111828.jpg
 
Thema:

Husqvarna GT5 mit E8000

Werbepartner

Oben