Husqvarna GT5 mit E8000

Diskutiere Husqvarna GT5 mit E8000 im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo zusammen ich bin jetzt von der Brose Ecke (Bulls Lacuba EVO) zur Shimano Ecke gewandert. Seit gestern habe ich ein Husqvarna GT5 mit dem...
Bongo Bong

Bongo Bong

Mitglied seit
22.06.2016
Beiträge
651
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Hallo zusammen

ich bin jetzt von der Brose Ecke (Bulls Lacuba EVO) zur Shimano Ecke gewandert.
Seit gestern habe ich ein Husqvarna GT5 mit dem neuen 630Wh Akku.
Husqvarna hat es leider nicht geschafft von Anfang an diesen Akku mit zu liefern und hat deshalb nur einen 500 Wh eingebaut.
Die neu gebauten Räder, ab Juli, werden jetzt mit dem großen ausgeliefert und alle die schon eines hatten werde jetzt von ihren Händlern angeschrieben um gegen den Großen auszutauschen.
Was ich sehr gut finde ist die Möglichkeit den kleinen für wenig Geld abzukaufen.

Meine Frau hat ihres schon vor ein paar Wochen gekauft und hat jetzt diese Möglichkeit. Ich leider nicht.
Es soll aber noch ein paar Tage gegehn, da die Speditionen nur immer 10 Akkus transportieren dürfen, weil sie sonst ein Gefahrguttransport wären.

Jetzt aber mal zum Rad selber.

Kurz gesagt, ich bin total begeistert.
Es fährt sich super auf der Straße und auf Wald- und Feldwegen. Die breiten Reifen dämpfen schon sehr gut kleinere Unebenheiten. Allerdings fahre ich sie auch bei 2,5 bar (2 bis 4 Bar sind erlaubt). Der Motor ist zwar super und unterstützt schon im ECO Modus sehr stark aber er ist lauter und unterstützt nicht so hoch wie mein Bulls.
Bei dem war erst bei ca. 27 km/h Schluß wo das GT5 schon bei 26 km/h aufhört.
Würde ich das aber nicht vom Motor her höhren würde es mir nicht sehr auffallen da das GT5 sehr leicht zu fahren ist. Beim Bulls mußt ich deutlich mehr treten um auf 30 km/h wo ich beim GT5 locker die 30 erreiche.
Das liegt villeicht auch an den 2 kg geringeren Gewicht zum Bulls.

An die Lautstärke kann man sich aber gewöhnen. Sie ist aber noch leiser als bei den Rädern, von meinen Probefahrten, mit Boschmotoren.

Der Verbrauch ist dadurch auch deutlich geringer. Ich hab Gestern Nachmittag gleich ein paar Runden gedreht und nach ca. 50 km war nur ein Balken weg.

Gegen Später wurde dann noch die SUNTOUR Federsattelstütze SP12-NCX mit Neoprenhülle geliefert und natürlich auch gleich angebaut.
Ich hätte es ja nie gedacht aber der Komfort ist genial.
Egal ob schlechte Straße, ausgewaschene Feldwege oder ein kleiner Singltrail fast alles wurde glattgebügelt.
Klar, tiefe Schlaglöcher und und große Wurzeln über den Weg kamen schon noch oben an aber alles andere war fast glatt.
Es hat sich so angefühlt als wenn ich mich kaum bewege aber das Rad unterhalb vom Sattel immer auf- und abtanzt.

Heute Morgen auf meine Pendlerstrecke bin ich nur so geflogen.
Der Motor macht einfach Spaß. Nur an einer Stelle habe ich mal vom ECO in den Trail Modus gewechselt. Aber auch nur weil ich es so mit dem Bulls gewohnt war hoch zu schalten.
Gestern Abend auf dem Singletrail habe ich auch mal gedacht ich bräuchte den Boostmodus.
Der war aber deutlich zu stark.

Die SCHWALBE SUPER MOTO X in 62-584 sind zwar gut auf festen Untergrund zu fahren, da ich ich aber Ganzjahrespendler (Schnee im Winter) bin und es ein paar Schotterstrecken auf meiner Strecke liegen werde ich mir noch etwas gröberes kaufen.
Husqvarna hat auf seinen Hardtail MTB den SCHWALBE Nobby Nic Performance Addix in 65-584 ich finde aber auch den Rock Razor und den Smart Sam sehr interessant da sie in der Mitte mehr und kleinere Stollen haben und so auf der Straße und den Feldwegen etwas ruhiger läuft. Dadurch das die seitlichen Stollen größer sind sollte das besonders in Kurven auf Kies besser sein.

Villeicht ja einer von euch ein Empfehlung.

Ich hoffe das war jetzt nicht zu viel zum lesen. Deshalb jetzt noch ein paar Bildchen:
gt51.jpeg
gt52.jpeg
gt53.jpg
gt54.jpeg


Fragen?
Bitte gerne!

Gruß
Dirk
 
Zuletzt bearbeitet:
Scholty

Scholty

Mitglied seit
06.01.2018
Beiträge
243
Ort
Oyten
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Hallo Bongo Bong

Sehr schönes Bike.
Welche Rahmengröße ist das?
Welches Bordo ist da verbaut ?
 
Scholty

Scholty

Mitglied seit
06.01.2018
Beiträge
243
Ort
Oyten
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Ach so, der Grund meiner Frage.

Am 17.04 bestellt und gestern abgeholt.
Ein Bordo war dabei, aber auf dem ersten Blick, passt das nicht da hin.





Ich musste mich nach einem Rahmenbruch von meinem Yakun nach Ersatz umsehen.
Da ich mich nach der Vorstellung von Husqvarna ein wenig in die Bauform verguckt habe und den Shimano Motor auch gut finde.
Ein sehr leichte Entscheidung

Schauen wir mal wie lange es so bleibt.








 
dijobe

dijobe

Mitglied seit
04.05.2019
Beiträge
87
Ort
Birresborn
Details E-Antrieb
Bosch Performance
Sehr schönes Rad.Glückwunsch !
Das einzige was nicht so ganz mein Geschmack ist ,sind diese breiten "Motoradreifen".
Aber sonst Top.
 
Bambi.0951

Bambi.0951

Mitglied seit
07.02.2019
Beiträge
27
Ort
Bamberg
Details E-Antrieb
Shimano Steps 8000 XT DI2
Apropos Bereifung , fahre vorne mit 1.6 Bar hinten Max mit 2 . Hatte mit dem neuen Bike auf nasser kalter Straße im Januar einen Sturz , Mittlerweile fühle ich mich sicher , allerdings für'n Winter werd ich was anderes Aufziehen.
Habe auch Bremse ,Beleuchtung, Gepäckträger, usw Ausgetauscht . Bin mit meiner "Motorsäge"sehr zufrieden . Trotz Schlüsselbeinbruch im Januar, 1800 km dieses Jahr gerannt .
Wünsch dir noch viel Freude mit dem Fichtenmoped
 
Scholty

Scholty

Mitglied seit
06.01.2018
Beiträge
243
Ort
Oyten
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Sehr schönes Rad.Glückwunsch !
Das einzige was nicht so ganz mein Geschmack ist ,sind diese breiten "Motoradreifen".
Aber sonst Top.
Ups
Aber zum Glück hat jeder andere Vorlieben, denn genau das mag ich gerade.
Sind mir viel lieber als die Asphalttrennscheiben.
 
Bambi.0951

Bambi.0951

Mitglied seit
07.02.2019
Beiträge
27
Ort
Bamberg
Details E-Antrieb
Shimano Steps 8000 XT DI2
Dir Abregelgeschwindigkeit liegt bei mir bei knapp 26 km/h , allerdings real muß (darf) ich ca 8% dazurechnen, da der Randumfang zu gering in der Software hinterlegt ist .
Von anderen Pedelec's wurde ich noch nicht Überholt.
258117
 
Bambi.0951

Bambi.0951

Mitglied seit
07.02.2019
Beiträge
27
Ort
Bamberg
Details E-Antrieb
Shimano Steps 8000 XT DI2
Hab lang nach einer möglichen Bereifung gesucht und bin am Schluss bei MAXXIS Ardent Max Speed für VR. Und MAXXIS Ikon Max Speed für HR. gelandet.
Kosten ne Stange , wiegen die Hälfte.
Ob die Wahl richtig ist ,wird sich zeigen.
258119
 
Bongo Bong

Bongo Bong

Mitglied seit
22.06.2016
Beiträge
651
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Hallo Bongo Bong

Sehr schönes Bike.
Welche Rahmengröße ist das?
Welches Bordo ist da verbaut ?
Danke.
Ich hab mich für das 50er bei 180cm Körpergröße entschieden.
Das passt perfekt bei mit.
Als Bordo hab ich das Big 6000 mit 120 cm Länge.

Ach so, der Grund meiner Frage.

Am 17.04 bestellt und gestern abgeholt.
Ein Bordo war dabei, aber auf dem ersten Blick, passt das nicht da hin.





Ich musste mich nach einem Rahmenbruch von meinem Yakun nach Ersatz umsehen.
Da ich mich nach der Vorstellung von Husqvarna ein wenig in die Bauform verguckt habe und den Shimano Motor auch gut finde.
Ein sehr leichte Entscheidung

Schauen wir mal wie lange es so bleibt.
Also auf den Gepäckträger würde ich das Borbo auch nicht packen 😁
Aber falls du das bei mir meinst finde ich den Platz garnicht schlecht.
Erst jetzt wo ich noch einen Flaschenhalter angebracht habe wird es ein klein wenig eng.
Aber es geht noch.
Danke für das Bilder dem Uebler.
Meine Frau hat ja auch ein GT5, passt auf deinen auch noch ein Zweites GT5?
Welches Modell hast du?


Sehr schönes Rad.Glückwunsch !
Das einzige was nicht so ganz mein Geschmack ist ,sind diese breiten "Motoradreifen".
Aber sonst Top.
Falls das auch mir gilt dann auch Dir Danke!
Ich war sofort begeistert weil es eben noch kein Fatbike ist und dadurch Alltagstauglich bleibt.
Meine Frau war aber zuerst auch etwas skeptisch ist aber jetzt genauso begeistert.

Apropos Bereifung , fahre vorne mit 1.6 Bar hinten Max mit 2 . Hatte mit dem neuen Bike auf nasser kalter Straße im Januar einen Sturz , Mittlerweile fühle ich mich sicher , allerdings für'n Winter werd ich was anderes Aufziehen.
Habe auch Bremse ,Beleuchtung, Gepäckträger, usw Ausgetauscht . Bin mit meiner "Motorsäge"sehr zufrieden . Trotz Schlüsselbeinbruch im Januar, 1800 km dieses Jahr gerannt .
Wünsch dir noch viel Freude mit dem Fichtenmoped
Ja bei den Reifen bin ich auch noch etwas skeptisch. Ich hoffe ich denke an dich bei der ersten Regenfahrt.
Ich hab heute schon festgestellt das ich mit dem GT5 deutlich schneller unterwegs bin wie mit meine alten Bullen. Da muss ich mich noch daran gewöhnen.

Austauschen werde ich erstmal nichts da es geleast ist. Beim letzten Rad hatte ich mir aber auch eine Zusatzlampe gekauft da die Pendelstrecke durch den Wald mit der Originallampe schlecht ausgeleuchtet ist

Welches Husqvarna ist das? Eines von den Light Cross Modellen?

Gruß
Dirk
 
Bambi.0951

Bambi.0951

Mitglied seit
07.02.2019
Beiträge
27
Ort
Bamberg
Details E-Antrieb
Shimano Steps 8000 XT DI2
Husqvarna GT 6 aus 2018 , hab ich Anfang Januar gekauft und gleich hingefallen . Ich war zu schnell ,aber die Reifen sind mit Vorsicht zu Genießen ... Wenn sie neu sind und das Wetter feucht und kalt.
 
Bongo Bong

Bongo Bong

Mitglied seit
22.06.2016
Beiträge
651
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Hab lang nach einer möglichen Bereifung gesucht und bin am Schluss bei MAXXIS Ardent Max Speed für VR. Und MAXXIS Ikon Max Speed für HR. gelandet.
Kosten ne Stange , wiegen die Hälfte.
Ob die Wahl richtig ist ,wird sich zeigen.
Der Maxxis sieht schon nicht schlecht aus.
Er könnte ein bisschen breiter sein ähnlich dem Super Moto.
Aber was mir garnicht gefällt ist der Preis.
Für einen leichten Reifen vielleicht gerechtfertigt aber die leichten sind auch dünner und damit anfälliger für einen Platten.
Das passt dann wieder nicht zu meine Pendlerstrecke.

Ich muß auch noch weiter suchen.

Gruß
Dirk
 
Bambi.0951

Bambi.0951

Mitglied seit
07.02.2019
Beiträge
27
Ort
Bamberg
Details E-Antrieb
Shimano Steps 8000 XT DI2
Ja die MAXXIS gibt es nur in 60/584 ,aber ich glaube das ist kaum ein Unterschied zu den 62"
Letztes WE hatte ich meinen ersten Plattfuß (1800 km) war "Gottseidank" nicht im Nirgendwo sondern nur 5 km von der nächsten Bushaltestelle weg. Hatte wahrscheinlich zu wenig Luft im HR. Pannenschutz hat versagt .
Muss aber zugeben ,ich habe die Reifen nicht geschont bin alles gefahren was möglich ist.
Ab und an musste ich Schieben oder auch Tragen, die" Fränkische "hat einige Überraschungen
Gruß Bambi
258121
 
Bongo Bong

Bongo Bong

Mitglied seit
22.06.2016
Beiträge
651
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Auf dem Bild sieht man aber nicht die Maxxis.
 
Bambi.0951

Bambi.0951

Mitglied seit
07.02.2019
Beiträge
27
Ort
Bamberg
Details E-Antrieb
Shimano Steps 8000 XT DI2
Auf dem Bild sieht man aber nicht die Maxxis.
Korrekt, die MAXXIS sind geplant . Die Supermotos werden ,wenn nichts dazwischen kommt, bis zum Winter über Stock und Stein gefahren.
Gruß Richard
 
Scholty

Scholty

Mitglied seit
06.01.2018
Beiträge
243
Ort
Oyten
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Hallo Bongo Bong

Einen 50 Rahmen hab ich auch, aber ein Bordo 6500xl.
Ich werde schon ein plätzchen finden.

Ich habe ein Uebler i 21 und 90° abklappen.
Da passen die beiden GT 5 Locker drauf.

Wenn ich Zeit habe stell ich mal meine beiden Räder drauf und mach ein Bild.
 
Bongo Bong

Bongo Bong

Mitglied seit
22.06.2016
Beiträge
651
Details E-Antrieb
Shimano E8000
....Ich habe ein Uebler i 21 und 90° abklappen.
Da passen die beiden GT 5 Locker drauf.

Wenn ich Zeit habe stell ich mal meine beiden Räder drauf und mach ein Bild.
Super danke für die Info.
Der ADAC hat gerade Träger getestet und der Uebler i 31 hat als bester angeschnitten.

Ein Bild mit beiden Rädern von der Seite wäre prima.

Gruß
Dirk
 
F

Frank123

Mitglied seit
09.05.2019
Beiträge
199
Auf Waldwegen umschließen die dicken Walzen mit wenig Luftdruck kleine Steinchen Unebenheiten statt darüber zu hoppeln!
 
Thema:

Husqvarna GT5 mit E8000

Werbepartner

Oben