HNF-Nicolai HNF - Erfahrungen

Diskutiere HNF - Erfahrungen im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Mein Mann hat ein XD2, erst seit Mai. Hin und wieder startet es nur durch reset-Knopf am Akku. Intuvia oder Software? Ich hab heute die Freigabe...
MvC

MvC

Dabei seit
21.07.2019
Beiträge
251
Ort
24242
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed 45, Rohloff
Wenn das so funktioniert ist das auch in Ordnung. Mal sehen, bis jetzt läuft mein Bike völlig unauffällig und problemlos.
Mein Mann hat ein XD2, erst seit Mai. Hin und wieder startet es nur durch reset-Knopf am Akku. Intuvia oder Software? Ich hab heute die Freigabe bekommen, es zu Küstenrad zu bringen, wenn ich wieder in Deutschland bin. Dort wird dann gecheckt, woran es liegt und der Fehler wird quasi vor Ort behoben.
Völlig problemlos, schneller Kontakt, schnelle Rückmeldung. Wir sind mit HNF sehr zufrieden und fühlen uns mit der Wahl der Räder bestätigt. 👍🏽🙋🏽‍♀️🚴🏽‍♀️
 
G

Gerry1000

Dabei seit
24.02.2020
Beiträge
72
Wir haben seit paar Wochen ja das UD3 mit der Enviolo.

Wenn man während der Fahrt den Griff nach hinten dreht um die Übersetzung zu ändern, dann seht das teilweise sehr schwergängig.

Kennt jemand das Problem ?
 
rm_cruiser

rm_cruiser

Dabei seit
11.10.2018
Beiträge
107
Ort
Ruhrgebiet
Details E-Antrieb
New Charger
Hallo Gerry1000,

ist kein Problem. Ein wenig Druck wegnehmen und schon geht es ohne Kraft. Ich nenne das mShift.(manuell 😄)

Gruß aus dem Pott
rm_cruiser
 
G

Gerry1000

Dabei seit
24.02.2020
Beiträge
72
Meinst Du mit Druck wegnehmen aufhören zu treten?

Weitere Meinungen ?
 
rm_cruiser

rm_cruiser

Dabei seit
11.10.2018
Beiträge
107
Ort
Ruhrgebiet
Details E-Antrieb
New Charger
Im Prinzip ja. Es ist aber auch möglich, dass die Schaltzüge im Griff nicht sauber verlegt sind, so war es beim meinen Bike, was bei Km Stand 600 zum Riss eines Schaltzuges geführt hat. Seitdem, mittlerweile Km Stand 8600, keine Probleme.

Gruß aus dem Pott
rm_cruiser
 
J

Jonathan

Dabei seit
15.07.2020
Beiträge
9
Hallo zusammen,
habe mein XD3 mit Rohloff E14 letzte Woche Freitag bestellt. Habe so ein ziemlich alles an Extras ausgewählt was ging. Liege jetzt mit den 16% bei glatten 8000€. Auslieferung ist 28.08. geplant. Ich werde berichten wenns soweit ist.
 
G

Gerry1000

Dabei seit
24.02.2020
Beiträge
72
@Jonathan,

welcome 😊

Welche Rahmengröße und welche Farbe ?
Als s-Ped oder 25er Variante?

Würde mich an Deiner Stelle mal gedanklich schon auf eine spätere Lieferung einstellen.
 
J

Jonathan

Dabei seit
15.07.2020
Beiträge
9
Als Rahmengröße die L/XL Variante und dann das Rot/Orange als Farbe.
Ich bin die 25 Variante und auch das S-Ped gefahren. Da ich das Rad über JobRad geleast habe kam nur das 25 in Frage.
Laut Verkäufer sollte der Auslieferungstermin aber real sein. Ich zumindest habe etwas druck gemacht, da ich dieses Jahr noch gerne fahren wollte, wenn's noch etwas wärmer ist und nicht nur bei kalten trüben Wetter.
Wie schon erwähnt, gibt es bei meiner Konfig. nicht mehr viel hinzuzufügen. Das GPS habe ich weggelassen und einige Pitlock Sicherungen für die Radnabe. Aber durch JobRad ist das Pedelec ja Vollkasko versichert. Mache mir nur etwas Gedanken wegen der Zuladung, mit Gepäck und allem drum und dran ist das bei meinem stabilen Körper mit 189 cm Größe schon etwas mager!

Grüße

Jonathan
 
J

Jonathan

Dabei seit
15.07.2020
Beiträge
9
Hallo zusammen,
ich wollte mal so wissen, was ihr zu den Bremsen sagt. Sind diese Ausreichend dimensioniert? In zahlreichen Test, habe ich nämlich das Gegenteil gelesen.

Danke & Gruß

Jonathan
 
T

T212

Dabei seit
15.05.2018
Beiträge
206
Details E-Antrieb
HNF UD1 25km/h, Nuvinci 380SE und Bosch CX
Die MT4? "Ausreichend" ist ja Note 4 in der Schule, insofern: ja, die sind ausreichend ;-)

Ich persönlich habe keine Dimensionierungsprobleme mit der Bremse, also standfest sind die. Die Bremsleistung ist soweit OK, leider sind aber die benötigten Handkräfte deutlich über denen einer vergleichbaren Shimano-Bremse, selbst meine billige BR-M506 an der Stadtschlampe benötigt deutlich weniger Kraft in den Fingern. Lästig sind allgemein die Geräusche der MT4, ob Rattern oder Quietschen: kann sie vom Feinsten.

Richtig mies ist das Verhalten bei Nässe, dann versagen die Standard-Bremsbeläge komplett, jeder im Umkreis von 500m weiß, dass du kommst, Bremswirkung ist aber überhaupt keine da... Die roten Coolstop-Beläge helfen hier allerdings, zum Glück, sonst wären die Bremsen schon längst getauscht, das ist einfach nur gemeingefährlich.
 
webline

webline

Dabei seit
28.02.2015
Beiträge
572
Details E-Antrieb
Bosch Classic Line und Performance Speed
Scheibenbremsen sehr schick und unkompliziert aus - praktisch ist es aber offensichtlich so, dass die nicht ganz so einfach einzustellen und zu pflegen sind... zumindest bremsen meine MT4 ohne jedes "Rattern oder Quietschen" und das so, dass ich problemlos das Hinterrad vom Boden bekommen - wenn ich das wollte... bei Nässe habe ich ebenfalls null Probleme - selbst nach einer vollständigen Flutung im Rhein haben die gebremst: HNF-Nicolai - HNF - Erfahrungen
 
SeDu

SeDu

Dabei seit
04.04.2019
Beiträge
235
Ort
Werder Havel
Details E-Antrieb
HNF XD2 S-Pedelec
Kann auch nicht klagen. Machen an meinem S-Pedelec was sie sollen. Auch bei Nässe völlig problemlos. Geräusche sind auch nicht anders als an meinen Shimanobremsen am Biorad. Beläge sind auch nach 5000 km noch in Ordnung.
 
S

sporky

Dabei seit
04.07.2018
Beiträge
79
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX, Rohloff E-14
Das ist keine offizielle Anleitung, sondern Erfahrungswerte und sollen lediglich als Hilfestellung dienen, es gibt sicher auch andere Erfahrungen und Rangehensweisen...
Es gibt natürlich auch viele Videos zu den unterschiedlichsten Bremsen.

Magura-Bremsen sind etwas eigen was das korrekte Einstellen anbelangt, weil der Abstand vom Belag zur Scheibe sehr gering ist, bei Shimano ist dieser größer.
Wenn die Sättel von Beginn an ungenau montiert waren, nutzen sich die Beläge unterschiedlich ab und man bekommt dann mit diesen keine vernünftige Einstellung mehr hin.

Das Problem ist dann zum Beispiel, dass der Belag auf der linken Seite bereits die Scheibe berührt, der Belag rechts aber noch nicht, dadurch wird die Bremsscheibe verzogen und es kommt dann meist zum Rattern und Bremsleistungsverlust.
Luft im System führt natürlich auch zu verminderter Bremsleistung, sollte dann allerdings am viel zu weichen Druckpunkt erkennbar sein, man kann den Bremshebel dann bis zum Griff ziehen, ohne große Bremsleistung.

Schimano-Bremssättel kann man lösen, den Bremshebel paar mal drücken, dann gedrückt halten und den Sattel festziehen, fertig (in 99% der Fälle und mit vernünftigen Belägen).

Bei Magura macht man es optisch, indem man Licht zwischen Bremsscheibe und Beläge schickt und die Abstände dann gleichmäßig viel Licht durch lassen.
Dazu muss der Bremssattel aber vollkommen i.O. sein, also Kolben gängig und beide Seiten zurück gedrückt, am besten mit neuen Belägen und gerader Bremsscheibe.

Hat man das soweit, dann Sattel festziehen und bremsen, sollte es nun noch schleifen, ist es mit großer Wahrscheinlichkeit ein geringer Schlag in der Scheibe, diesen dann mit Gefühl und viel Geduld lokalisieren und entfernen.
In einigen Fällen muss man den Sattel dann nochmal nach Gehör ausrichten.
Wichtig ist dabei, dass man den Bremshebel bei gelöstem Sattel NICHT mehr zieht!

Auch wenn die MT4 keine schlechte Bremse ist, hat diese an einem Pedelec für meinen Geschmack nichts verloren, an einem S-Pedelec schon gar nicht. Aber das ist meine persönliche Meinung.
Eine MT5 kostet nur wenige Euro mehr, aber hat im Vergleich eine weit bessere Bremsleistung und mehr Reserven.
Persönlich kenne ich auch nur von HNF, dass an einem Pedelec die MT4 verbaut wird.

Fazit: Magura können sehr nervtötend sein, aber bei korrekter Montage/Einstellung/Dimensionierung sind es klasse Bremsen.
 
J

Jonathan

Dabei seit
15.07.2020
Beiträge
9
Ok vielen Dank nochmal für eure Informationen. Muss mich ja noch etliche Wochen gedulden bis ich persönliche Erfahrungen berichten kann. Aber dann solltet ihr auch von mir ein Feedback bekommen.
Habe mir vorsichtshalber schon mal eine Federgabelpumpe zugelegt und ein Fahrradwerkzeugkoffer (Die Spezialwerkzeuge werde ich hoffentlich nicht gebrauchen).

Eine Frage habe ich noch an alle Rohloff E14 Fahrer: Muss ich beim Schalten den Druck von der Pedale nehmen? Weil bei Rohloff selbst wird ja immer wieder betont, das macht der Motor von allein. Aber während der Probefahrt wurde mir gesagt, ich solle beim schalten den Druck von der Pedale wegnehmen.

Danke nochmal & Gruß

Jonathan
 
S

sporky

Dabei seit
04.07.2018
Beiträge
79
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX, Rohloff E-14
Eine Frage habe ich noch an alle Rohloff E14 Fahrer: Muss ich beim Schalten den Druck von der Pedale nehmen? Weil bei Rohloff selbst wird ja immer wieder betont, das macht der Motor von allein. Aber während der Probefahrt wurde mir gesagt, ich solle beim schalten den Druck von der Pedale wegnehmen.
Du musst nicht, aber es schaltet bzw. fährt sich wesentlich angenehmer, wenn du selbst entscheidest, wann kurz „unterbrochen“ wird.
Wenn du nicht selbst kurzzeitig den Druck nimmst, ist der Schaltvorgang etwas ruckartig... naja, schwer zu beschreiben.
Teste es dann einfach selbst, du bekommst dafür schon ein Gefühl, auf jeden Fall kannst du dabei nichts kaputt machen.
 
J

Jonathan

Dabei seit
15.07.2020
Beiträge
9
Fehlt nur noch ein Helm, der zum Bike passt. 🤔
 
J

Jonathan

Dabei seit
15.07.2020
Beiträge
9
Lohnt sich für ein Pedelec (25 Km/h) ein Helm mit Visier?
Schwanke zwischen dem Cratoni Commuter und dem C-Mute.
Ersetzt ein Brille das Visier oder habe ich mit dem Visier noch weitere Vorteile?

Danke und Gruß

Jonathan
 
D

direx66

Dabei seit
16.05.2018
Beiträge
54
was hat das mit HNF-Erfahrungen zu tun? Bitte eigenen Thread aufmachen...Danke
 
Thema:

HNF - Erfahrungen

HNF - Erfahrungen - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen mit HNF Heisenberg LB1 Touring bzw. Baseline

    Erfahrungen mit HNF Heisenberg LB1 Touring bzw. Baseline: Hallo zusammen, für meine Frau ist die Anschaffung eines Pedelec geplant. Da Sie vergleichsweise wenig fahren wird darf es gerne auch günstiger...
  • HNF-Nicolai HNF-Nicolai: Service-Erfahrung

    HNF-Nicolai HNF-Nicolai: Service-Erfahrung: Hallo Pedelecfreunde, ich habe mir das HNF-Heisenberg UD1 Unisex gegönnt. Mit dem stabilen Rahmen, der Nuvinci 380 Narbe und dem Gates Carbon...
  • HNF UD1 oder welches Pedelec mit Nabenschaltung?

    HNF UD1 oder welches Pedelec mit Nabenschaltung?: Ich bin auf der Suche nach einem neuen Pedelec (am liebsten Tiefeinsteiger mit Nabenschaltung u. Freilauf) für die tägliche Fahrt zur Arbeit (ca...
  • erledigt Unfallfahrrad HNF Nicolai UD1

    erledigt Unfallfahrrad HNF Nicolai UD1: Verkaufe hier ein HNF Nicolai UD1 als Bastlerfahrrad oder Teilespender. Die Ausstattung zu dem Rad ist folgendem Link zu entnehmen: UD1 Unisex...
  • Ähnliche Themen
  • Erfahrungen mit HNF Heisenberg LB1 Touring bzw. Baseline

    Erfahrungen mit HNF Heisenberg LB1 Touring bzw. Baseline: Hallo zusammen, für meine Frau ist die Anschaffung eines Pedelec geplant. Da Sie vergleichsweise wenig fahren wird darf es gerne auch günstiger...
  • HNF-Nicolai HNF-Nicolai: Service-Erfahrung

    HNF-Nicolai HNF-Nicolai: Service-Erfahrung: Hallo Pedelecfreunde, ich habe mir das HNF-Heisenberg UD1 Unisex gegönnt. Mit dem stabilen Rahmen, der Nuvinci 380 Narbe und dem Gates Carbon...
  • HNF UD1 oder welches Pedelec mit Nabenschaltung?

    HNF UD1 oder welches Pedelec mit Nabenschaltung?: Ich bin auf der Suche nach einem neuen Pedelec (am liebsten Tiefeinsteiger mit Nabenschaltung u. Freilauf) für die tägliche Fahrt zur Arbeit (ca...
  • erledigt Unfallfahrrad HNF Nicolai UD1

    erledigt Unfallfahrrad HNF Nicolai UD1: Verkaufe hier ein HNF Nicolai UD1 als Bastlerfahrrad oder Teilespender. Die Ausstattung zu dem Rad ist folgendem Link zu entnehmen: UD1 Unisex...
  • Oben