Himo Z20 Max - Optimierungen

Diskutiere Himo Z20 Max - Optimierungen im Nabenmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, an die Pedelec-Gemeinde! Vorweg, ich bin neu hier und habe gleich ein paar Noobfragen, daher bitte ich um Nachsicht, falls die Fragen doch...
U

UpperManH

Themenstarter
Dabei seit
25.04.2022
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Hallo, an die Pedelec-Gemeinde!

Vorweg, ich bin neu hier und habe gleich ein paar Noobfragen, daher bitte ich um Nachsicht, falls die Fragen doch schon öfters auftauchen sollten.
Ja, die Suche habe ich bereits genutzt, aber noch keine weiteren Informationen gefunden.

Zum Thema: Ich habe mir jetzt ein Himo Z20 Max geholt.
Informationen zum Controller, Display, Batterie und Motor findet man ja nirgends, gibt es dazu mehr Informationen?

Was ich suche: Ich möchte, dass das Bike
1. mehr Unterstützung, schon ab Start, sodass ich weniger Kadenz brauche*.
2. die Toleranz ausreißen, d. h. die Unterstützung bis 27.5 km/h haben
3. schneller als 25, mit weniger Mühe

Zu 3: da muss ich wohl die Übersetzungen tauschen. Das sollte also schon gelöst sein.
Zu 1 und 2: Dazu braucht man einen anderen Controller, die im Web angebotenen heben die max. Speed ja komplett auf, was nicht das Ziel ist. Soweit ich informiert bin muss ich also einen anderen Controller und Display verbauen (36V, 250W), gibt es da Empfehlungen?
*Natürlich musst das angepasst werden, sodass auch schneller gefahren werden kann, wenn Motorunterstützung aus geht.

Danke!
 
J

Jaap

Dabei seit
12.08.2017
Beiträge
3.015
Punkte Reaktionen
2.515
Zu 3: da muss ich wohl die Übersetzungen tauschen. Das sollte also schon gelöst sein.

6fach Schraubkranz mit weniger wie 14er Ritzel finde ich keine.
Du wirst vorne das Kettenblatt tauschen müssen.
Auf den ersten Blick ist das Kettenblatt nicht tauschbar.
Kurbeln mit geschraubten Ketteblättern gibt es in unterschiedlichen Standards.
Lochkreis 110mm oder 130mm macht am meisten Sinn wenn du ein größeres Kettenblatt suchst.
Wie groß dein Kettenblatt sein muß hängt von deiner Trittfrequenz ab.

Da solltest du vorher rechnen was du benötigst.
Graphical Gear Calculator for Bicycles

Um die gleiche Kettenlinie zu erreichen, verwenden Kurbeln unterschiedlich breite Innenlager.

Du solltest eine Kurbel verwenden die ein ähnlich breites Innenlager verwendet. Ansonsten wirst du Probleme mit der Schaltung bekommen, da die Kette zu schräg läuft.
 
U

UpperManH

Themenstarter
Dabei seit
25.04.2022
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Danke @Jaap,

habe mich bereits dazu informiert, aber so ausführlich noch nicht.
Wusste bspw. nicht, dass das Kettenblatt fest dran ist. Habe leider das Rad noch nicht, kommt noch im Laufe der Woche, aber man macht halt schonmal seine Gedanken.


Ich würde zur Not die komplette Schaltung tauschen.
Die Seite zur Berechnung kenne ich bereits, werde mir das mal genauer ausrechnen.
Bin schon bedauerlicherweise schon lange kein Rad gefahren, daher weiß ich nicht welche Kadenz für mich sinnvoll ist, das muss ich noch alles rausfinden. Daher ist Punkt 3 für mich mehr oder weniger "erledigt".
 
U

UpperManH

Themenstarter
Dabei seit
25.04.2022
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
So, jetzt etwas eingearbeitet und ausgearbeitet.

Ritzel ist 46, und die Kassette hinten ist 14-16-18-21-24-28.
Plan ist auf 12-13-14-15-16-17-19-21-23-25 zu wechseln (Shimano), sprich was dagegen?
Kette, Schaltung, Hebel und Kassette wird benoetigt.
Kurbel kann man behalten, oder sind die hochwertigeren Kurbeln besser (wegen Reibung)?

Bremse muss auch noch gewechselt werden, die Originalbremsen sind eine Katastrophe, da wuerde ich wohl auf MT5e wechseln, spricht was dagegen?

Beim Controller habe ich zur Zeit noch gar kein Plan, wuerde ein KT Controller passen? Kann man da auch die PAS limitieren, also bei 27?
 
U

UpperManH

Themenstarter
Dabei seit
25.04.2022
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
So update, das wechseln der Kassette ist gar nicht so einfach, weil es ein Schraubkranz mit Freilauf ist. Ergo, will ma da was anderes, musst ein andere Motor / anderes Rad her, das auch in den Rahmen passt.
 
B

bikerhase

Dabei seit
18.05.2022
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Ich würde das Rad besser nicht kaufen. An den Freilauf und die Kassette kommt man nicht ran, da das Kabel direkt vom Motor durch die Achse bis zur Regelelektronik läuft, und da ist es geklebt und vergossen. Und bei dem Z20 max meiner Frau hat nach nicht mal 100km die Kassette auf dem Freilauf 1-2 mm Spiel und knackt ganz furchtbar. Der Hobel ist quasi unwartbar...
 
U

UpperManH

Themenstarter
Dabei seit
25.04.2022
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Nun ist es gekauft, kann man nur retten was zu retten gibt. Habe bei dem Preis mit Kompromissen gerechnet. Das Rad fährt wunderbar, wenn man rausgefunden hat wie man es zu fahren hat als Pedelec Neuling.

Habe das Problem nicht, da ist ja eine MF500 von Shimano drauf, das ist (auch wenn billig) relativ Robust. Musste aber auch noch nicht so tief rein, wobei das was du beschrieben hast für mich nur etwas Mehrarbeit darstellt.
 
N

Newbee1969

Dabei seit
26.05.2022
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ich würde das Rad besser nicht kaufen. An den Freilauf und die Kassette kommt man nicht ran, da das Kabel direkt vom Motor durch die Achse bis zur Regelelektronik läuft, und da ist es geklebt und vergossen. Und bei dem Z20 max meiner Frau hat nach nicht mal 100km die Kassette auf dem Freilauf 1-2 mm Spiel und knackt ganz furchtbar. Der Hobel ist quasi unwartbar...
Hallo zusammen, fahre das ZB20 Max, nach ca. 200 km das gleiche Problem, Kassette hat Spiel und eiert beim fahren sichtbar. Allerdings hab ich gelesen, dass man den Kassettenabzieher nur schlitzen muss (breit genug für Motorkabel), dann gehts. Werde es die Tage mal versuchen und Kassette wechseln. Nach 50 km hat der Controller den Geist aufgegeben, Kabel war verschmort und Geschwindigkeitsanzeige sowie Akkureichweite im Display stimmen nicht, da bei mir 22" Reifen anstatt meinen 20" Reifen eingestellt sind und man nicht mehr in die Einstellungen kommt.
 
U

UpperManH

Themenstarter
Dabei seit
25.04.2022
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Das mit der Kassette habe ich noch nicht, obwohl mehr als 500 km jetzt unterwegs.
Eventuell sollten wir alles was mit Himo zu tun hat irgendwo zusammenfassen.
 
U

UpperManH

Themenstarter
Dabei seit
25.04.2022
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
1. Update mit KT Controller:

17A version und LCD3:

P1 muss zwischen 26-28, habe 27 eingestellt.
P2 muss auf 0.

PAS von Himo funktioniert nicht (wohl PIN Belegung anders), brauche aber eh ein Neues wegen Hollowtech.

Schiebemodus geht, wenn Rad vorher bewegt wird, dann flüssig, im Stand knarzt es. Ich meine schonmal was darüber gelesen zu haben. Kann jemand einen Tipp geben?
 
U

UpperManH

Themenstarter
Dabei seit
25.04.2022
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Update: weniger Strom (C5 auf 8), dann geht das Knarzen weg. PAS von KT mit Hollowtech und 58T vorne.
Das Rad fährt sich anders, die Unterstützung geht leicht nur bis 22-23, danach ist Schluss.
Mehr geht nicht mit den 250W Motor, aber man kann die Unterstützung permanent machen, sodass man mit weniger Anstrengung schneller fahren kann.
Ist bestimmt nicht das, was die anderen Bikes haben nach dem Tuning, aber ideal für mein Gebrauch.
 
U

UpperManH

Themenstarter
Dabei seit
25.04.2022
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Update: Motor gegrillt mit KT Controller. Motor ausgebaut, ist ohne Getriebe und hat 30 Magneten, also P1 = 30!

Das mit Schraubkranz habe ich jetzt auch mal nachvollzogen. Bei meinem Abzieher ist das Loch aussen zu schmall für den Bolzen, etwas abfräsen, dann passt der auch.
 
U

UpperManH

Themenstarter
Dabei seit
25.04.2022
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Also, den Schraubkranz kann man wechseln, wenn man den Deckel abnimmt. Dann ist der Kranz nur noch am Deckel.
 
Thema:

Himo Z20 Max - Optimierungen

Himo Z20 Max - Optimierungen - Ähnliche Themen

Himo Z20 welchen Gasgriff Freischalter: Hallo, Ich bin noch Recht neu in der Materie und auf der Suche nach einem einfachen Bike. Dabei ist mir das Himo Z20 ins Auge gesprungen. Das...
Betrieb AKM 95RX / 250 W Heckmotor mit KT-Controller und KT-LCD3 Display: Hallo zusammen, ich bin ja nicht der Einzige, der mit o. g. Kombination Probleme hat. Mir ist es nach viel Tüftelei gelungen, eine halbwegs...
Erfahrungsbericht Super73 ZX: Da Super73 mittlerweile auf einigen Ausstellungen im DACH Raum war, verfasse ich nun einen Erfahrungsbericht über das ZX, welche ich seit ca. 9...
Umbau Gudereit SX-M mit ATM-Umbausatz - Erfahrungsbericht: Hallo zusammen, wie versprochen, hier mein Erfahrungsbericht mit Bildern zum Umbau meines, doch etwas älteren, Trekking Rades von Gudereit. Ich...
Display und Controller für L1e-A gesucht - ich bin kurz vor dem Aufgeben: Hallo, seit gefühlt einer Ewigkeit suche ich folgende Kombination aus Controller und Display. Das sind die must haves, so knapp wie möglich...
Oben