1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfestellung gesucht - Welches Ladegerät brauche Ich?

Dieses Thema im Forum "Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte" wurde erstellt von Neunfinger, 06.12.17.

  1. Neunfinger

    Neunfinger

    Beiträge:
    9
    Hallo,

    ich habe mir ein ein Trek 500 Navigator mit Bionix Antrieb über eBay Kleinanzeigen gekauft.
    Leider ist kein Ladegerät mehr vorhanden.
    Vom Rahmen her sieht das Fahrrad exakt wie ein Diamant Zouma Elite aus. (Allerdings hat das Zouma einen geschwungenen Akku und dieser ist gerade mit integriertem Rücklicht)

    Der Akku ist leider entladen, sodass man nur kurz einschalten kann.

    Ich habe noch ein Zündapp ebike stehen, hiervon passt der Stecker schonmal nicht. (zu groß)

    Wenn mich nicht alles täuscht müsste es sich um 36V handeln?

    Hat hier jemand eventuell eine Empfehlung für ein günstiges passendes Ladegerät? Bzw. kann mir eventuell sagen welche Werte und Anschlüsse es haben muss?
    (Ein Ersatzakku wird sicherlich zu teuer werden - der Schlüssel war leider auch nicht dabei)

    Im Anhang befinden sich einige Bilder.

    Schonmal Besten dank!
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 06.12.17
  2. Hasso123

    Hasso123

    Beiträge:
    732
    Ort:
    Essen, NRW
    Details E-Antrieb:
    Heinzmann, Fischer Proline ECU 1401
    Hallo.
    Entweder mal den Hersteller kontaktieren, oder hier dein Modell suchen, wenn es den die Passende Seite für dieses Bike ist;

    http://archive.trekbikes.com/ch/de/2009

    Besser wäre wenn du wüsstest welches Modeljahr das Teil entstammt.

    LG Hassan
     
  3. Neunfinger

    Neunfinger

    Beiträge:
    9
    Danke für Deinen Link.
    Also habe jetzt rausgefunden das es ein 40.7V / 4.8Ah / 195Wh Motor 250W Antrieb/Akku ist.

    Ich habe mir jetzt erstmal ein Ladegerät bestellt und will mal hoffen, das die Zellen noch leben.
    4,8Ah/195Wh ist allerdings doch etwas Mager.
    Wäre es eigentlich möglich einen günstigen Zusatzakku (Rahmenakku) dazuzuschalten? Bzw. gibt es sowas schon als Plug and Play?

    Weil original Akkus kommen preislich überhaupt nicht Infrage.
     
  4. Hasso123

    Hasso123

    Beiträge:
    732
    Ort:
    Essen, NRW
    Details E-Antrieb:
    Heinzmann, Fischer Proline ECU 1401
    Ob Du andere Akkus nutzen kannst:
    Wie sehen die Kontakte vom Akku aus?
    Was steht auf dem Typenschild? (wenn da was drauf klebt oder noch zu erkennen ist)
    Wenn du jemanden kennst, der ein 48V Akku nutzt, könntest du theoretisch daraus den Plus und Minus Pol provisorisch an das Plus und Minus vom Akku Anschluss an deinem Gepäckträger dran halten. Weiß ja nicht ob du in Elektrik begabt bist. Weil da sollte man genau wissen was man tut.
    Plus und Minus an deinem Gepäckträger zu vertauschen könnten die ganze Elektronik unbrauchbar machen.

    Wie sieht der Stecker vom Motor aus?
    Hat es Hall Sensoren?
    Könntest zur Not so ein Set für rund 120€ (Display, Controller, PAS) holen, daran kannst du eigene 48V Aus betreiben und bleibst flexibel.

    LG Hassan
     
  5. onemintyulep

    onemintyulep

    Beiträge:
    1.407
    Ort:
    Stuttgart
    Details E-Antrieb:
    Trekkingrad-Umbau Heinzmann 24V DC Hinterradmotor
    Du hast einen 11s4p Akku. Dazu brauchst du ein Ladegerät mit 45.1 - 46.2V Ladeendspannung. Die Ladebuchse ist allerdings komisch (proprietär).
    Die passenden Ladegeräte werden als "45V" Ladegerät/Charger für Ride+ bzw. Diamant angeboten, und sind brutal überteuert.