Hilfeaufruf für Herr Raupach,Dringend!!!

Diskutiere Hilfeaufruf für Herr Raupach,Dringend!!! im BionX Forum im Bereich Nabenmotoren; Hallo Bionx Community! Herr Raupach hat ein spezialumbau zu einem Handfahrad. Leider war sein Dehnmessstreifen defekt,der motor wurde...

Portinatx

Dabei seit
04.07.2020
Beiträge
20
Hallo Bionx Community!

Herr Raupach hat ein spezialumbau zu einem Handfahrad.
Leider war sein Dehnmessstreifen defekt,der motor wurde getauscht,und kein Velogschäft hat Bock oder Zeit oder Ahnung den mal am Bib anzuhängen und zu updaten damit er funktioniert!
Leider sitze ich in der Schweiz 🇨🇭 und starte deswegen diesen Aufruf !
Alias“die gute Tat“ wird sich doch bestimmt jemand finden ? Oder???

Inserat läuft auf einem Bekannten Kleinanzeigenmarkt!(lieber Admin,bitte nicht löschen😉)

viele Grüsse an die Community in der Hoffnung vor Weihnachten jemanden mit kleinem Aufwand glücklich machen zu können...
Gruss portinatx
 

Anhänge

  • 82E9A99D-456D-41E3-9326-54EEBF93559C.jpeg
    82E9A99D-456D-41E3-9326-54EEBF93559C.jpeg
    164 KB · Aufrufe: 149

Singing-Bard

Dabei seit
07.04.2016
Beiträge
2.081
Ort
Niederrhein
Details E-Antrieb
NCM Hamburg, Bafang SWX02 (HN), Niu N1S
Wer hat denn den Motor getauscht? Der Tausch macht doch nur sinn wenn man das auch testen kann ob es funktioniert?
 

Noah

Dabei seit
16.03.2020
Beiträge
397
Details E-Antrieb
Bionx D
Hallo Bionx Community!

Herr Raupach hat ein spezialumbau zu einem Handfahrad.
Leider war sein Dehnmessstreifen defekt,der motor wurde getauscht,und kein Velogschäft hat Bock oder Zeit oder Ahnung den mal am Bib anzuhängen und zu updaten damit er funktioniert!
Leider sitze ich in der Schweiz 🇨🇭 und starte deswegen diesen Aufruf !
Alias“die gute Tat“ wird sich doch bestimmt jemand finden ? Oder???

Inserat läuft auf einem Bekannten Kleinanzeigenmarkt!(lieber Admin,bitte nicht löschen😉)

viele Grüsse an die Community in der Hoffnung vor Weihnachten jemanden mit kleinem Aufwand glücklich machen zu können...
Gruss portinatx
Es gibt in der Schweiz den Bionx Service.
 

cmoe

Dabei seit
19.01.2015
Beiträge
172
Ort
UUuppervalley
Details E-Antrieb
Grace Easy S- Pedelec + Grace Easy Pedelec
@Portinatx
ich hatte über EBAY schon Kontakt... und habe mit Herrn Raupach vereinbart morgen mal zu telefonieren. Bis jetzt weiß ich nur das der Winkel der Drehmomentstütze nicht paßt (sieht man auch schon auf den Bildern). Laut Fotos ist es ein "2283" also wird sicherlich ein Update nötig sein...
Die Drehmomentstütze entsprechend zu montieren, kein Thema... ob ich das mit dem Update hinkriege muß ich sehen...
Heißt, wenn jemand an 59174 KAMEN näher dran wohnt... und sich mit der Neuprogrammierung der Komponenten besser auskennt (vor Alllem bei Handbikes) mag sich gerne melden...
Ansonsten kann ich gerne den Dehnmeßstreifen vom alten Motor tauschen...
Liebe Grüße
Claudia
 

Jomar59

Dabei seit
04.06.2017
Beiträge
594
Achtung, Handbikes haben einen anderen Winkel, hoffe der Umbau wurde mit der Drehmomentstütze vom Handbike und nicht mit der vom neuen Motor gemacht. Ein Update auf das richtige Handbike ist unbedingt nötig, viele andere Parameter, damit es auch so funktioniert, aber der 2283 wurde doch in einigen Handbikes verbaut.
 

Portinatx

Dabei seit
04.07.2020
Beiträge
20
Genau die drehmomentstütze..stimmt👍🏽
Leute,ihr seid genial ...!
Super das Ihr dran seit..!
Vielen lieben Dank! 👍🏽
 

cmoe

Dabei seit
19.01.2015
Beiträge
172
Ort
UUuppervalley
Details E-Antrieb
Grace Easy S- Pedelec + Grace Easy Pedelec
@Jomar59
Vermutlich (da würde ich sogar drauf wetten☺ ) haben die nur den Motor getauscht, da das aber noch ein Motor mit "fester" Drehmomentstütze ist, sollte das kein Problem sein..., die Dremomentstütze sieht auch noch nicht so vergammelt aus, sollte also noch recht einfach abzuziehen sein.

Soweit mir bekannt 90° zur Kettenlinie (zum ziehenden Kettenteil)..., sollte der alte Motor noch vorhanden sein, könnte ich den Winkel übernehmen...
Mehr Sorgen macht mir die Programmierung..., das würde ich nur ungern machen wollen..., einfach Mangels Erfahrung.

Liebe Grüße
Claudia
 
Zuletzt bearbeitet:

Jomar59

Dabei seit
04.06.2017
Beiträge
594
Kontrolliere auch ob nicht ein Tretlagersensor verbaut ist, hab ich auch schon mal gesehn. Wenn der alte Motor noch vorhanden, dann einfach mal auslesen welche Programmierung vorhanden ist, eventuell ist das Model eingetragen und wird auch als solches erkannt, dann brauchst du beim neuen Motor nur das Modell eintragen und dann programmiert es sich eh richtig.
 

cmoe

Dabei seit
19.01.2015
Beiträge
172
Ort
UUuppervalley
Details E-Antrieb
Grace Easy S- Pedelec + Grace Easy Pedelec
@Jomar59
so dachte ich mir das..., morgen mal telefonieren, dann weiß ich mehr..., eventuell hat ja auch der neue Motor schon ein Dehnmeßstreifen Problem... Am Daumengas sollte er aber so oder so laufen...
Notfalls kriegst Du ein großes Paket...;)
Liebe Grüße
Claudia

Aber vielleicht findet sich ja auch noch Jemand der näher dran wohnt...
 

Jomar59

Dabei seit
04.06.2017
Beiträge
594
@cmoe
der 2283 ist eigentlich ein robusterer Motor, leider baut jeder sein Handbike anders auf, daher sind sie auch sehr individuell programmiert. Ohne der Grundprogammierung sieht es nicht gut aus.
 

cmoe

Dabei seit
19.01.2015
Beiträge
172
Ort
UUuppervalley
Details E-Antrieb
Grace Easy S- Pedelec + Grace Easy Pedelec
@Jomar59
also steht und fällt alles mit dem alten Motor...
Ganz verstehen kann ich es auch nicht, das Know how der Handbike Schrauber verschwindet doch nicht, nur weil der Motoren Hersteller Pleite ist...
Oder anders, wenn ich einem Kunden einen neuen Motor einbaue, dann sollte der hinterher auch laufen...
Und bei Fahrzeugen für Leute mit Handycap werden schon mal ganze andere Summen über den Tisch geschoben als bei unseren poppeligen Pedelecs...
Morgen werde ich mehr wissen... hoffentlich...
Liebe Grüße
Claudia
 

Jomar59

Dabei seit
04.06.2017
Beiträge
594
@cmoe
nein, normal ist gar nichts verschwunden. Die richtige Bezeichnung des Bikes ist nur im Motor hinterlegt, mit einer vollständigen BBI2 hast du auch darin die Daten dafür und so kann man auch einen anderen Motor umbenennen und dann wird er auch richtig konfiguriert. Es besteht zwar die Möglichkeit das ein Handbikehersteller seine Daten nicht bei BionX hinterlegt hat, nur würde der dann auch nichts von Firmwareupdates etc anpassen können. Von der Firmwarenummer des Motors sollst dich auch nicht täuschen lassen, es gab Hersteller die ältere Nummern verwendet haben, obwohl es die neueste angepasste Firmware ist.
Das einen Firma einen neuen Motor einbaut, den es nicht konfigurieren kann, oder nicht mal richtig einbauen, ist mir auch unverständlich. Natürlich kann es aber auch sein das sie dies auf Risiko des Kunden gemacht haben, weil der es so gewünscht hat. Hoffe das du dies heute hin bekommst, vielleicht funktioniert es ja auch mit der Bezeichnung des Handbikes allein, nur halt die genaue Bezeichnung ist eben am sichersten im alten Motor hinterlegt.
 

cmoe

Dabei seit
19.01.2015
Beiträge
172
Ort
UUuppervalley
Details E-Antrieb
Grace Easy S- Pedelec + Grace Easy Pedelec
Gerade mit dem Besitzer telefoniert..., der Defekt beim alten Motor klingt nicht nach Dehnmesstreifen.
Egal, der alte Motor ist noch vorhanden und läßt sich hoffentlich auslesen.
Der Tauschmotor ist, wie ich schon vermutet hatte, ein normaler nicht angepaßter Pedelecmotor, für viel Geld eingebaut von einer Firma für Handbikes...
Mehr weiß ich am Sonntag... da treffen wir uns (und morgen habe ich dann noch Zeit vielleicht probehalber mal einen von meinen Reservemotoren umzuprogramieren...).
@Jomar59 Vielen Dank für Deine Tips...

Liebe Grüße
Claudia
 

Jomar59

Dabei seit
04.06.2017
Beiträge
594
@cmoe
also wenn das nicht nach DMS klingt, unbedingt kontrollieren ob da nicht ein Tretlagersensor verbaut ist. Ich hatte das mal, blöderweise auch kein normaler, aber die Firma hatte Ersatz, leider hab ich mir das damls nicht aufgeschrieben und der Rollifahrer hat sich nur einmal gemeldet das alles bestens läuft.
 

RUBLIH

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
9.335
Der Tausch macht doch nur sinn wenn
Ein Sinn ist, Geld abzugreifen....

Klingt kompliziert, jedesmal den Controller umprogrammieren zu müssen. Wer ändert denn permanent den Quellcode, für was ist das gut ?
Muß bei Bionx denn wirklich permanent die Programmierung geändert werden ?

Oder sind wie gewohnt Begrifflichkeiten unklar und es werden nur langweilige Einstellungen gemeint ?

Diese andauernden und nur aufwendig lösbaren Probleme mit diesem Konzept/Motor und die nicht mehr verfügbaren Ersatzteile, bzw. die gigantischen Kosten - warum den Motor nicht abschießen ?

Soll es unbedingt ein DD sein, nunja, Grin und dann den Phaserunner....
Das System ist auch nicht günstig, lebt aber.

Bionx mit den unzähligen Problemen die nur mit vielen Hebeln zurechtgebogen werden können, damit weitermachen ?

Als nächstes geht der Akku flöten und dann der DMS oder Controller, oder ....

Da verstehe ich das Vorgehen nicht. Vergleiche ich die Kosten von Standardmotoren mit KT Controllern, da ist jede Reparatur einfach wie schnell realisierbar. Display kaputt, 20€, Motor kaputt 200€, Akku kaputt 200€.

Die Parametrierung ist einfach, sofort über das Display möglich, keine weiteren Zutaten erforderlich.

Ist vermutlich zu einfach, zu zuverlässig, zu günstig, .......

Eigentlich sind Bionx ja solide, aber dann doch sehr viele kaputt - welche Zukunft kann Totes zu welchem Preis haben ?
Ist Hilfe denn den Weg in eine erneute Sackgasse zu leiten ?

Ich erkenne vermutlich nicht den Grund, warum es RIP-Bionx sein muß, ....
 

Jomar59

Dabei seit
04.06.2017
Beiträge
594
@RUBLIH
ich frage mich schon was der Beitrag sinnvoll zu der Fehlersuche beitragen soll, einfach nur seinen Senf dazugeben ohne irgend eine Ahnung von dem Probelm zu haben, das kann ein Troll auch.
 

RUBLIH

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
9.335
Es wird Hife gesucht.
Bionx abschießen, hat keine Zukunft. Das Geschwür abtrennen, dauerhaft und zukünftige Funktionalität sicherstellen.

Was ist daran unverständlich und ebenso die Frage, warum muß es Bionx sein, gibt es ein Argument dafür, damit weitermachen zu müssen.....

Es ist vermutbar nicht das letzte Problem, jedesmal wieder dieses Drama ist gut für ???
 

Jomar59

Dabei seit
04.06.2017
Beiträge
594
Also mein Rad hat heuer die 50 tkm überschritten, läuft noch immer problemlos, naja der Rahmen war mal kaputt, aber wohl nicht die Schuld vom BionX und Akku mal neu bestückt. Du machst Werbung für deinen Kram, kannst du mir auch die 50 tkm garantieren?
 

RUBLIH

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
9.335
Frage geht an Hilfesuchenden....

Bionx ist insolvent, gibt es nicht mehr, keine Teile, kein Support.....

Das ist Basis oder Grundlage zu diesen Hilferuf
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Hilfeaufruf für Herr Raupach,Dringend!!!

Hilfeaufruf für Herr Raupach,Dringend!!! - Ähnliche Themen

Hilfe für Herr Raupach,dringend*die gute Tat*: Hallo Bionx Community! Herr Raupach hat ein spezialumbau zu einem Handfahrad. Leider war sein Dehnmessstreifen defekt,der motor wurde...
Oben