Hilfe bei Kaufberatung E-MTB Cube, Bulls oder Scott

Diskutiere Hilfe bei Kaufberatung E-MTB Cube, Bulls oder Scott im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, ich bitte um Eure Unterstützung bei der Auswahl eines E-MTB für mich und meine Frau. Wir wollen das Bike hauptsächlich für Touren mit...

Cent27

Dabei seit
28.11.2020
Beiträge
14
Hallo,

ich bitte um Eure Unterstützung bei der Auswahl eines E-MTB für mich und meine Frau. Wir wollen das Bike hauptsächlich für Touren mit unserem Sohn im Fahrradanhänger nutzen. Von den Strecken werden wir viel auf Wald, Schotter, Forstwegen sowie auch auf Asphalt unterwegs sein. Eine Fahrt im Gelände wird sicher auch mal ohne Anhänger dazu kommen. Fest steht es wird ein Hardtail, 29 Zoll, Preivorstellung unter 3 TEURO. Wir sind beide ca. 1,72 groß und das Gewicht liegt bei 78 Kg und 63 Kg. Bei allen Modellen die in der engeren Auswahl sind ist der Bosch CX Gen. 4 verbaut. Akku bevorzugen wir den 625.

Wir haben uns mehrere Marken (Giant, Bulls, KTM, Cube) angesehen uns sind auch einige Räder bereits gefahren. Giant fällt vorab bei unserer Entscheidung raus da leider Anhänger lt. Homepage nicht freigegeben sind. KTM gefällt uns optisch nicht und fällt daher auch raus.
Für Bulls und Scott spricht der Händler welcher 8 Km vor unserer Tür liegt und einen guten Ruf in unserer Gegend hat.

Folgende Bikes sind nun bei uns in der engeren Auswahl:

Händler in direkter Umgebung:

Bulls Copperhead EVO 2 (Zulässiges Gesamtgewicht 130 Kg.)
-https://www.bulls.de/de-de/produkt/bulls-copperheadevo229-diamant?AKLW=AKLW_AK34&FARB=FARB_00000408&RHOE=RHOE_44

Bulls Sonic EVO 1 (Zulässiges Gesamtgewicht 125 Kg.) -Sitzposition und Fahrgefühl fand ich top, allerdings Gesamtgewicht am geringsten, was mit Anhänger und Kind sehr eng werden wird.
Sonic EVO 1 29 | 11 Gang Kettenschaltung | Diamant | Sonic | BULLS Bikes Onlineshop

Aminga EVA 1 (Zulässiges Gesamtgewicht 130 Kg.) -Damen MTB-
Aminga EVA 1 27,5 | 9 Gang Kettenschaltung | Diamant | Damen E-MTB Produktdetails | BULLS Bikes Onlineshop

Scott Aspect E Ride 920 (Max. Systemgewicht 128 Kg.) Sitzpostion und Fahrgefühl fand ich sportlicher als bei den Bulls Modellen. Aber auch hier das geringere Systemgewicht.
https://www.scott-sports.com/de/de/product/scott-aspect-eride-920-black-bike


Händler ca. 30 Km entfernt:

Cube Hybrid Race 625 (Max. Systemgewicht 135 Kg.)
CUBE Reaction Hybrid Race 625 29 grey´n´red

Das Cube hat uns beiden vom optischen und auch vom Fahrgefühl mit am besten gefallen. Vom Gefühl finde ich passt hier das Preis- Leistungsverhältnis (Schaltung, 625 Akku, Bremsen). Der Händler (Cube Store) ist allerdings ein Stück entfernt und es geht sicher nicht so unkompliziert bei div. Anliegen zur Sache wie bei unserem Händler direkt vor Ort.

Super wäre wenn ihr mir kurz Eure Meinung/ Erfahrung zu den einzelnen Modellen und der jeweiligen Ausstattung schreibt.

Vielen Dank.

Grüße Philipp
 

Woiz

Dabei seit
19.06.2020
Beiträge
26
Hi Philipp

Ich kann dir nur zum Cube was sagen. Ich fahre es selber in der „pro“ Version mit Fahrradanhänger. Die Nutzung entspricht in etwa euren Anforderungen, meine Frau fährt es auch, wobei wir 10cm grössenunterschied haben, aber das geht auch.

Ich bin grundsätzlich sehr zufrieden damit, habe aber auch keine Vergleichswerte. Gefahren sind wir mittlerweile so ca. 700km, die Kette ist kürzlich gerissen, aber wohl, weil ich sie mal genietet hatte. Ansonsten gab‘s keine Probleme, ausser was so zu erwarten war, wenn man sein Rad online bestellt.
Das Fahrgefühl mit Anhänger ist sehr angenehm, man spürt den Hänger praktisch nicht, kein Zerren und Schieben.

Kurz: passt.

Lg Woiz
 

Cent27

Dabei seit
28.11.2020
Beiträge
14
Hallo Woiz,

danke Dir für die Antwort.

Wie ist denn Deine Erfahrung bzgl. Kombination Kinderanhänger und MTB. Man liest immer wieder das es nicht optimal sei, da ggf. Steine und Spritzwasser vom Hinterrad den Hänger treffen. Es wird wohl nicht oft vorkommen, dass wir bei strömenden Regen unterwegs sind. Auch starke matschige Strecken stehen mit dem Hänger nicht auf der Tagesordnung;).

Alternativ müsste ich mich dann doch in Richtung Cross umschauen.

vg
Philipp
 

Woiz

Dabei seit
19.06.2020
Beiträge
26
Hallo Woiz,

danke Dir für die Antwort.

Wie ist denn Deine Erfahrung bzgl. Kombination Kinderanhänger und MTB. Man liest immer wieder das es nicht optimal sei, da ggf. Steine und Spritzwasser vom Hinterrad den Hänger treffen. Es wird wohl nicht oft vorkommen, dass wir bei strömenden Regen unterwegs sind. Auch starke matschige Strecken stehen mit dem Hänger nicht auf der Tagesordnung;).

Alternativ müsste ich mich dann doch in Richtung Cross umschauen.

vg
Philipp

Ich habe noch Schutzbleche von Cube montiert und fahre grundsätzlich nie mit ganz offenem Hänger. Das Netz ziehe ich immer runter wegen Steinchen und wenn‘s nass ist, kann man ja idR ne Regenhaube runterlassen.

Ich habe übrigens den Vento R von Leggiero.
 

corax

Dabei seit
12.09.2010
Beiträge
829
Ort
71696 Möglingen
Details E-Antrieb
Seit 04.10.20 keines mehr, jedoch ein neues folgt.
Gefahren sind wir mittlerweile so ca. 700km, die Kette ist kürzlich gerissen, aber wohl, weil ich sie mal genietet hatte.
Was meinst Du denn mit genietet ?
Ist dir die Kette zum zweiten mal gerissen ?
Ein genietetes Kettenglied ist nicht die Ursache, dass sie aus dem Grunde reißt.
 

Woiz

Dabei seit
19.06.2020
Beiträge
26
Was meinst Du denn mit genietet ?
Ist dir die Kette zum zweiten mal gerissen ?
Ein genietetes Kettenglied ist nicht die Ursache, dass sie aus dem Grunde reißt.

Ich hatte zu Beginn das Gefühl, die Kette sei allenfalls zu lang, habe sie darum auseinandergenietet und wieder zusammengenietet. Solche Schwachstellen sind dann im Turbomodus mit hoher Übersetzung reissgefährdet.
 

corax

Dabei seit
12.09.2010
Beiträge
829
Ort
71696 Möglingen
Details E-Antrieb
Seit 04.10.20 keines mehr, jedoch ein neues folgt.
Ich hatte zu Beginn das Gefühl, die Kette sei allenfalls zu lang, habe sie darum auseinandergenietet und wieder zusammengenietet.
Aus welchem Grund soll denn ausgerechnet an deinem Rad die Kette zu lang sein ?
Du hattest anscheinend falsche Gefühle.

Solche Schwachstellen sind dann im Turbomodus mit hoher Übersetzung reissgefährdet.
Sagt wer ???
Jede Kette hat ein Kettenschloss und das ist keine Schwachstelle !!!
Wenn jedoch die Kette (um wie viele Glieder auch immer) gekürzt wird, dann sieht es eben anderst aus.
Turbomodus mit hoher Übersetzung ?!? ...naja :cool:
 

Woiz

Dabei seit
19.06.2020
Beiträge
26
Aus welchem Grund soll denn ausgerechnet an deinem Rad die Kette zu lang sein ?
Du hattest anscheinend falsche Gefühle.


Sagt wer ???
Jede Kette hat ein Kettenschloss und das ist keine Schwachstelle !!!
Wenn jedoch die Kette (um wie viele Glieder auch immer) gekürzt wird, dann sieht es eben anderst aus.
Turbomodus mit hoher Übersetzung ?!? ...naja :cool:
Wird jetzt etwas off topic hier... geht ja nicht wirklich um mein Rad und was ich damit anstellte. Wenn du‘s beim Fahrradhändler beziehst, hast du meine Probleme nicht.
Das mit dem Turbomodus... meine Frau meint halt, dass sie, wenn es zu streng wird, den unterstützungsmodus höher schalten muss, statt zu schalten. Und dass Tretunterstützung bis 25km/h bedeutet, dass man immer so schnell fahren können muss, auch steil den Berg hoch...
 

Cent27

Dabei seit
28.11.2020
Beiträge
14
Freue mich weiter um Meinungen und Erfahrungen zu den genannten bikes ;)
 

Dirkkro

Dabei seit
11.01.2017
Beiträge
221
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Giant Sync Drive , Brose 1.2e , TSDZ 2 mit Open
Hi,
Ich bin im Herbst mit einer Gruppe über die Alpen gefahren,
Alles Specialized oder Cube, Die Cubes haben wirklich übrzeuge (die Specis natürlichg auch , die stehen hier aber nicht zur Debatte) .
Die kleinen Sache überzeugen hire auch, wie Lenker , Sitzposition Sattel etc.. Ich denke das ist das was Ihr gefühlt habt.
Meine Frau fährt auch ein Cube Reaction Hybrtiid von 2016 und ist sehr zu Frieden !
Zu guter letzt hat das Cube eine Luftgabel die sich besser anpassen läßt eis eine günstige Coil Gabel

Gruß

Dirk
 

Cent27

Dabei seit
28.11.2020
Beiträge
14
Hey Dirk,

danke Dir für die Infos. So habe ich es bisher auch empfunden.

Hat jemand Erfahrungen was derzeit in Cube Stores an Rabatt möglich ist? Was ich so mitbekommen hab tut sich derzeit da nicht sonderlich viel.

Wir würden ggf. 2 Bikes kaufen, lt. Händler können wir mit ca. 6 - 8 Prozent auf UVP rechnen sowie ents. Rabatt auf Zubehör. Mehr ist wohl bei der akt. starken Nachfrage nicht möglich.

Gerne freue mich auch hier auf Eure Erfahrungen.
 

Radlerhai

Dabei seit
06.11.2020
Beiträge
466
Ort
Großraum Stuttgart
Details E-Antrieb
Bosch Drive Unit Performance CX Generation 4
Hat jemand Erfahrungen was derzeit in Cube Stores an Rabatt möglich ist?
Denke mal Rabatt kannste komplett knicken, aktuell hat es die Fahrradindustrie nicht nötig auf Kundenfang zu gehen.
Ich habe diesen Monat 2 Bikes beim selben Cube-Händler für zusammen ca. 7.500.- Öcken gekauft. Wir bekamen 2 Racktime Satteltaschen, 2 Getränkehalter, 2x bessere Tretkurbeln, 1 verstellbaren Vorderbau und 1 Gutschein über 60.- für den GPS-Tracker Powunity den ich mir nächsten Monat einbauen lasse.
 

Alfredo53

Dabei seit
05.03.2014
Beiträge
939
Ort
Tegernsee
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid Race 120
Die Frage ist nicht die des Rabattes (du weißt, das ist eine Stadt in Marokko), sondern die, ob dein Händler zwei Cube Hybrid Reaction Race in eurer Größe und gewünschten Farbe liefern kann. Ein paar Anbauteile für 3% sind dann vielleicht noch drin, sind 180,- Euro bei 6.000,- Gesamtpreis, das spielt dann aber auch keine Rolle mehr...da ist ein guter Service viel wichtiger. Wir haben drei Cube Race, bis auf Verschleiß null Probleme. Scott mag ich als Marke auch (konnte ein höheres Modell in Südtirol testen), mein Händler hat sie aber nicht im Programm. Luftfedergabel und g‘scheite Bremsen sollten dabei sein, ist beim Race so, kenne mich bei Scott nicht genügend aus.
 

KielerSprotte

Dabei seit
23.10.2019
Beiträge
112
Cube kann zur Zeit gar nichts liefern....

Rabatt vielleicht in Form von etwas Zubehör, bei R&M hab ich etwas über 3% bekommen....

Online schon eher, bei Jonito gab's im November 10% auf Vorbestellungen...
 

Tikey

Dabei seit
13.10.2020
Beiträge
29
Am WE 3 Ebikes beim örtlichen gekauft, einmal Cube Reaction Hybrid Race, Cube Touring Hybrid Pro und ein Giant Explore 1+, über 8000€....Rabatt gab es auf die Cube überhaupt nicht, Argument war, dass Cube eh ein sehr gutes Preis Leistungs Verhältnis hätte...beim Giant gabs ein Schloss und 60€ Runter.....dieser Händler sieht mich nur noch für die planmäßigen Wartungen, alles andere woanders oder Online...
 

Alfredo53

Dabei seit
05.03.2014
Beiträge
939
Ort
Tegernsee
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid Race 120
Wieso? Warte doch erst einmal ab wie sein Service ist. Bei meinem Händler kann ich ohne Termin morgens vorbeischauen und er erledigt Kleinigkeiten (Kette, Bremsbeläge) am gleichen Tag. Freundlich sind sie noch dazu. Das ist mehr wert als 2/3 Prozent!
 

Dirkkro

Dabei seit
11.01.2017
Beiträge
221
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Giant Sync Drive , Brose 1.2e , TSDZ 2 mit Open
Die Frage ist nicht die des Rabattes (du weißt, das ist eine Stadt in Marokko),
!.) Die Stadt in Marokko heißt Rabat (nur ein t)

2. ) Zu dem darf man ja fragen und ab und zu ist etwas drin... Ich mag gerne Zugaben wie zum Beispiel die erste Inspektion kostenlos, und einen guten Service ! Den habe ich bei meinem Händler.
Sparen ist immer schön, aber zu oft hört man die Frage: Was mache ich, ich habe einen Defekt in der Gewährleistung und habe Online gekauft. Kann ich zum lokalen Händler gehen der das behebt?
Jeder der mal z.B. Auto oder Fahhrad verkauft hat weiß wie nervig die Käufer sind die schon vorher nach dem letzten Preis oder bestem Angebot fragen ohne sich ein Bild von der Ware gemacht zu haben.

Rabatt ja , abert fair und mit Augenmaß, Geld ist nicht alles!!
 

Cent27

Dabei seit
28.11.2020
Beiträge
14
Danke für die Beiträge. Die Entscheidung steht;) es wird ein Cube, mit großer Wahrscheinlichkeit das Hybrid Reaction Race 625. Nichts desto trotz ist die Cross Variante als Cross Race 625 noch nicht ganz vom Tisch. Ob Cross oder MTB hängt natürlich vom Einsatzgebiet und der Nutzung ab, dass ist mir bewusst. Ich werde wohl das Cross im Vergleich nochmal Probe fahren. Rein vom Fahrgefühl und der Sitzposition bin ich gespannt wie stark der Unterschied sein wird. Hat jemand hierzu noch Erfahrungen?
 

Radlerhai

Dabei seit
06.11.2020
Beiträge
466
Ort
Großraum Stuttgart
Details E-Antrieb
Bosch Drive Unit Performance CX Generation 4
@Cent27 Wie du in meiner Signatur sehen kannst, haben wir 2 Bikes. Fraule fährt das Kathmandu (Trekking) und ich das Allroad Fully. Wenn ich mit ihrem Bike längere Zeit fahre habe ich ein recht gutes und bequemes Sitzgefühl. Bei meinem Fully hatte ich das bei längeren Touren weniger und hab mir deshalb einen verstellbaren Vorbau reinsetzen lassen. Somit ist der Lenker n bissle höher wenn wir Touren fahren und ich setz ihn wieder runter (oder meistens eher nicht und lass ihn oben) wenn ich n bissle im Wald/Feld unterwegs bin. Kann ich dir nur empfehlen, kostet ca. 30-40 Euronen und die hast die Möglichkeit Fahrgefühl und Sitzposition individuell anzupassen.
 

Cent27

Dabei seit
28.11.2020
Beiträge
14
So nun sind wir stolze Besitzer. Cube Hybrid Race 625 in Berry und grey Red. ;) danke für die Infos.
 
Thema:

Hilfe bei Kaufberatung E-MTB Cube, Bulls oder Scott

Hilfe bei Kaufberatung E-MTB Cube, Bulls oder Scott - Ähnliche Themen

Welches E-MTB? Brauch dringend Hilfe!: Hallo, ich habe mich dazu entschlossen mir ein E-Mountainbike zu kaufen. Leider kenne ich mich überhaupt nicht aus und das ist alles Neuland für...
Bulls oder Cube: Hallo Leute, ich bin gerade dabei bir ein E-MTB Hardtrail zu kaufen. Ich habe zwei Modelle zur Auswahl aber kann mich nicht wirklich entscheiden...
Kaufebratung Entscheidungshilfe E - MTB/SUV: Hallo, ich möchte mir im Herbst/Winter ein neues E - MTB/SUV kaufen. Da der Markt aktuell leer gefegt ist und es kaum noch Fahrräder gibt, warte...
E-MTB Hardtail - neu, gebraucht oder welches Konzept?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und auf der Suche nach einer Lösung für mein aktuelles und sich vielleicht änderndes Fahrprofil im Hinblick auf...
Kaufentscheidung E-MTB bis 3000€: Hallo Zusammen. Ich bin seit einigen Tagen dabei mich nach einem neuen E-MTB umzuschauen und habe mittlerweile einige Modelle rausgesucht, welche...
Oben