1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

sonstige(s) Hercules NOS FS Pro/Sport

Dieses Thema im Forum "Brose" wurde erstellt von Insightman, 16.06.17.

  1. Insightman

    Insightman

    Beiträge:
    95
    Ort:
    Rheinhessen
    Details E-Antrieb:
    Aprilia, KTM, Grace MX-s
    Hallo,
    gibt es zu dem Modell schon Erfahrungswerte?
    Finde die Kombination von Akkukapazität, Motortyp, Komponenten und Design sehr ansprechend.
    Grüsse
    Wolfgang
     
  2. NeoRad

    NeoRad

    Beiträge:
    4
    Alben:
    1
    Ort:
    bei Euskirchen (Eifel)
    Details E-Antrieb:
    Herkules NOS FS PRO
    00B429CC-6D5A-471F-BA53-EF3B961A4F5B.JPG Hallo,

    bin neu hier, habe das Herkules NOS FS Pro seit ca 4 Wochen. War für mich von der Ausstattung das passendste E-MTB auf dem Markt.Fährt sich super. Bin begeistert.
     

    Anhänge:

    raptora gefällt das.
  3. Insightman

    Insightman

    Beiträge:
    95
    Ort:
    Rheinhessen
    Details E-Antrieb:
    Aprilia, KTM, Grace MX-s
    Darf ich fragen,welche Merkmale bei dir kaufentscheidend waren bzw. welche Bikes auch in die engere Wahl kamen?
     
  4. NeoRad

    NeoRad

    Beiträge:
    4
    Alben:
    1
    Ort:
    bei Euskirchen (Eifel)
    Details E-Antrieb:
    Herkules NOS FS PRO
    Kaufentscheidend war:
    der integrierte Akku insbesondere mit der hohen Kapazität, leiser Motor, Fully, 2 Kettenblätter vorne, 27,5+ 2,8" Reifen und die hochwertige Ausstattung.
    Habe ich sonst bei keinem anderen Bike in der Kombination gefunden.
    Hatte mir auch Bulls, Rotwild oder das Levo angesehen. War auf der Messe in Essen und habe das Bike dort Probe gefahren.
    Hoffe das hilft ein wenig.
    viele Grüße
     
  5. WolArn

    WolArn

    Beiträge:
    1.701
    Alben:
    1
    Ort:
    Köln
    Details E-Antrieb:
    1. SFM DU250 36V 2.Brose 37V
    Dann hast Du bei Bulls nicht richtig nachgeschaut.
     
  6. NeoRad

    NeoRad

    Beiträge:
    4
    Alben:
    1
    Ort:
    bei Euskirchen (Eifel)
    Details E-Antrieb:
    Herkules NOS FS PRO
    Bei Bulls gibt es nur 2 Räder, die ähnlich ausgestattet sind E-STREAM EVO 2 FS 27,5+ und E-STREAM EVO FS 3 RS 27,5+. Das NOS hat aber die besserer Ausstattung und eine absenkbare Sattelstütze, die haben die Bulls nicht. Für mich ist das NOS einfach passender.
    --- Beitrag zusammengeführt, 20.06.17 ---
    Das EVO 3 27,5+ ist ein Hardtail daher war es nicht in der Wahl.
     
  7. WolArn

    WolArn

    Beiträge:
    1.701
    Alben:
    1
    Ort:
    Köln
    Details E-Antrieb:
    1. SFM DU250 36V 2.Brose 37V
    Was ist denn da, außer die absenkbaren Sattelstütze, besser an der Ausstattung? Die Bremsen? So wie ich das sehe, zahlst Du für die Sattelstütze einen Aufpreis von 1000 €, und hast dann zudem vorne und hinten 10 mm weniger Federweg und vorne nur eine Einkolbenbremse.
     
  8. NeoRad

    NeoRad

    Beiträge:
    4
    Alben:
    1
    Ort:
    bei Euskirchen (Eifel)
    Details E-Antrieb:
    Herkules NOS FS PRO
    Z.B. Dämpfer, Gabel, Kassette, usw. aber ich finde das Bulls E-STREAM EVO FS 3 RS 27,5+ ein tolles Fahrrad, war auch eins meiner Favoriten. Gäb's das NOS nicht hätte ich das gekauft und 1000€ Preisunterschied waren das auch nicht, habe einen guten Rabatt bekommen und das war es mir dann wert.
     
  9. Apfelalex

    Apfelalex

    Beiträge:
    2
    Hi!Ich habe seit 8 Wochen das Bike und bin sehr zufrieden! Vor einem Jahr hatte ich mit viel Ärger das Bulls EVO Stream dem Händler zurück geben können!Das Akku und der Motor waren aber super!
     

    Anhänge:

    NeoRad und raptora gefällt das.
  10. Insightman

    Insightman

    Beiträge:
    95
    Ort:
    Rheinhessen
    Details E-Antrieb:
    Aprilia, KTM, Grace MX-s
    Ich konnte das NOS FS Sport mittlerweile probefahren.
    Super handlich, super leise, aber mein Veteran, ein KTM Macina Street Cross / Bosch Classic Mittelmotor, erste Generation, unterstützt gefühlt deutlich besser.
    Brose max = gefühlt "Tour 3" beim KTM - deutlicher Unterschied zu "Speed 3"
    Bin nochmal ins Grübeln gekommen...
     
  11. radomas

    radomas

    Beiträge:
    858
    Alben:
    2
    Ort:
    Ulm
    Details E-Antrieb:
    Rotwild R.X+
    Immer diese Gefühle! Hercules verbaut sicher einen leistungsreduzierten Brose.
    Bei meinem Vergleich kürzlich mit meinem ex-good-old-Haibike mit Classic von 2013 mit 2.8.1 FW und meinem Hirschlein, war letzteres in allen Disziplinen der Sieger, so gefühlt halt.
    So sind sie, diese gefühlten Leistungen!
    ...
    Wer überlegt sich eigentlich immer dieser bescheuerten Bezeichnungen wie NOS oder Kapoho ... ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.17
  12. Insightman

    Insightman

    Beiträge:
    95
    Ort:
    Rheinhessen
    Details E-Antrieb:
    Aprilia, KTM, Grace MX-s
    Alles eine Sache der Software, würde ich mal sagen - die 2012 Bosch Version wurde später entschärft, wenn ich es richtig in Erinnerung habe...
    Aber - gute Frage: wie bekommt man bei unterschiedlichen Herstellern einen objektiven Vergleich bewerkstelligt, wenns um die Unterstützungsleistung geht?
     
  13. radomas

    radomas

    Beiträge:
    858
    Alben:
    2
    Ort:
    Ulm
    Details E-Antrieb:
    Rotwild R.X+
    ich wage zu bezweifeln, dass dein Macina die legendäre FW 2.4 hat, lasse mich aber gerne eines besseren belehren!
    2012 war 2.7.x im Einsatz und die fuhr ich bis Ende 2013. Der Umstieg auf 2.8.1 war für mich gefühlt nicht großartig anders. Es gibt aber genug Forumsmitglieder, die das Gegenteil behaupten. Halt gefühlt.
    Aber ist ja nicht das Thema!
     
  14. EvoRider

    EvoRider

    Beiträge:
    51
    Gibt's schon Infos über NOS Modelle 2018? ZEG Messe war ja schon aber irgen8 findet man online keine Info's.
     
  15. Rettich

    Rettich

    Beiträge:
    10
    Details E-Antrieb:
    Yamaha, bionx500HS
    Hallo
    Mein Händler hat noch ein 2017 er Nos Fs Pro dastehen mit gutem Rabatt.
    Ich überlege mir den Kauf.
    Wie sind eure Langzeiterfahrungen?
    Gibt es Schwachpunkte, würdet ihr das Rad empfehlen?
     
  16. EvoRider

    EvoRider

    Beiträge:
    51
    Was soll es denn kosten? Der Preisvorteil sollte schon deutlich sein. Richtige Schwachstellen hat das Teil nicht. Allerdings sollte man bedenken das meines wissens Hercules ab 2018 wie Bulls das Monkey Link, neues Displey und den neuen Brose Drive S verbaut.
    Ich persönlich würde zum 2018er greifen auch wenn das wohl teurer wird. Wer schonmal daran vezweifelt ist Licht und passende Schutzbleche ans Ebike zu bauen wird sich über Monkey Link freuen. Leistungseinstellung per Bluetooth ist auch top. War mit meinem altem Bulls 3 mal beim Händler und hab Leistungsstufen einstellen lassen bis es optimal für mich war. Ja und zum Leistungsplus durch den Drive S würde ich auch nicht nein sagen.
     
  17. Rettich

    Rettich

    Beiträge:
    10
    Details E-Antrieb:
    Yamaha, bionx500HS
    Es soll 4199,-€ kosten
     
  18. EvoRider

    EvoRider

    Beiträge:
    51
    Dafür würde ich es nicht nehmen. Für 4399 bekommst du das neue Bulls E-Stream Evo AM 3 oder für 4799 das AM 4.

    Aber entscheiden mußt du es natürlich.