Hardtail-eMountainbike für kleinere Person (160cm) - Empfehlungen?

Diskutiere Hardtail-eMountainbike für kleinere Person (160cm) - Empfehlungen? im Kaufberatung Forum im Bereich Diskussionen; Hallo zusammen, suche ein eMountainbike für meine Frau (160cm, 74cm Schritthöhe). Anwendungszweck: - 80%: Kindershuttle zum Kindergarten mit 2...
Xenofly

Xenofly

Themenstarter
Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
109
Punkte Reaktionen
50
Ort
Wetzlar
Details E-Antrieb
YT DECOY
Maximales Budget
3.500 €
Untergrund
  1. Asphalt
  2. Schotter
  3. Forstwege
  4. STS Leicht (0-1)
Sitzposition
Sportlich
Herausnehmbarer Akku
Ja
Handwerkliches Geschick
Ja
Reichweite
min. 60 km
Schrittlänge
74 cm
Alter
37 Jahre
Gewicht
50 kg
Verwendung
- 80%: Kindershuttle zum Kindergarten mit 2 Kindern im vorhandenen Doppel-Kinderanhänger (am Berg)
- 20%: Gelegentliche, sportliche Ausflüge über die Waldautobahn (daher ein eMountainbike)
Erfahrungen
Keine
Präferenzen
Leistungsstarker Motor (ca. 85 Nm), Komponentenqualität
Hallo zusammen,

suche ein eMountainbike für meine Frau (160cm, 74cm Schritthöhe).

Anwendungszweck:
- 80%: Kindershuttle zum Kindergarten mit 2 Kindern im vorhandenen Doppel-Kinderanhänger (am Berg)
- 20%: Gelegentliche, sportliche Ausflüge über die Waldautobahn (daher ein eMountainbike)

Ursprünglich hatte ich ein Liv Embolden e+ im Sinn damit man auch mal durchs Gelände brettern kann, aber ich glaube da muss man ehrlich zu sich selbst sein ;)
Ein Fully muss es also doch nicht sein.
Außerdem bietet das Bike nur 70nm, was beim Ziehen eines Doppelkinderanhängers den Berg hoch doch recht anstrengend sein dürfte…

Nun suche ich nach passenden ebikes mit passend kleiner Geometrie und starkem 85nm Motor - Natürlich muss es sofort verfügbar sein.
Budget: ca. 3000€, je nach Ausstattung auch etwas mehr/weniger.

Probleme, auf die ich gestoßen bin:
- Häufig wird Rahmengröße S empfohlen, aber dann passt es bei der Überstandshöhe nicht.
- Komponenten häufig unterirdisch (häufig auch nur 10Gang-Schaltung)
- Aufgrund des kleineren Rahmens wird auf einen kleineren Akku zurückgegriffen (meist 500wh), scheint aber auch anders zu gehen.
- Verfügbarkeit

Habt ihr ggf. passende Empfehlungen?
 
DerPeters

DerPeters

Dabei seit
08.05.2021
Beiträge
279
Punkte Reaktionen
698
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
Trenga TD GLE 11.2 / Shimano EP8 / Nexus 5
Ist zwar einen Tacken teurer und nicht wirklich MTB ....aber SUV (mit Gepäckträger) finde ich persönlich als Familiennutzfahrzeug noch praktischer.

https://www.trenga.de/XME-5.0-AT/93206#wizard-step-0

Gibt es auch u.a. mit 1x12 Schaltung und effektiverer Shimano XT 4 Kolben Scheibenbremse am Vorderrrad (Bremse bei Gefälle und Anhänger evtl besondere Aufmerksamkeit schenken...)
Wird dann aber nochmal hochpreisiger.

https://www.trenga.de/XME-8.0-AT/93156#wizard-step-0

Vergleichbares gibt es dort auch als MTB, wird aber nicht preiswerter.

Der EP8 Motor von Schimano bringt, zumindest mir und meiner Frau, richtig Spaß! Ich kann mir gut vorstellen, dass er mit seiner Charakteristik, die teilweise in der MTB-Szene umstritten ist, gerade als Antrieb von Lastenrädern bzw bei Anhängernutzung sehr gut geeignet ist.

Bin gespannt welche Vorschläge hier noch kommen, vor allem welche preiswerteren Alternativen genannt werden.
 
Thema:

Hardtail-eMountainbike für kleinere Person (160cm) - Empfehlungen?

Oben