Haibike Haibike Yamaha "free accu dongle"

Diskutiere Haibike Yamaha "free accu dongle" im Yamaha Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, ich habe in Zusammenarbeit mit gamerpaddy einen Akku Dongle gebaut. Sicher wird nicht jeder gleich wissen was das für ein Teil ist. Ich...
Cosas

Cosas

Mitglied seit
29.10.2016
Beiträge
150
Ort
Bayrischer Wald, da wo andere Urlaub machen
Details E-Antrieb
2x Sduro 27,5 Yamaha, Hardtail 2016 mit Alfine 11
Hallo,
ich habe in Zusammenarbeit mit gamerpaddy einen Akku Dongle gebaut.
Sicher wird nicht jeder gleich wissen was das für ein Teil ist.
Ich fahre an meinem 2016 Haibike Sduro mit einem Zusatzakku. Dieser Zusatzakku funktioniert aber nur wenn der original Akku in der Halterung steckt. Siehe mein Thread https://www.pedelecforum.de/forum/index.php?threads/sduro-mit-doppelter-akkukapazität.46619/
Um jetzt den Zusatzakku auch allein betreiben zu können, habe ich eine kleine Box mit der Elektronik gebaut, die ich einfach anstelle des original Akkus auf die Kontaktleiste stecke. Diese Elektronik simmuliert die gleiche Kommunikation mit dem Display wie der original Akku inklusive der Verbrauchsanzeige mit Balkendiagramm und der % Anzeige.
Damit lässt sich praktisch jeder 36v Akku an ein Haibike anschließen.
Hier ein paar Bilder wie das Ganze aussieht.
DSCN7085.JPG
DSCN7086.JPG
DSCN7085.JPG
DSCN7090.JPG
DSCN7087.JPG
DSCN7088.JPG
In der Roswheel - Tasche ist mein Zusatzakku.

Gruß
Cosas
 
dorphin

dorphin

Mitglied seit
06.05.2017
Beiträge
125
Details E-Antrieb
Haibike Allmtn 7.0 (2017)
Ich nehm einen! Was soll er denn kosten?;)
 
plutino

plutino

Mitglied seit
06.06.2015
Beiträge
212
Ort
Bad Kreuznach
Details E-Antrieb
yamaha sduro allmnt +, BBS 01 Eigenbau
hallo Cosas,

woher hast du den auf die Zungen passenden Stecker. Eigenbau?
 
I

ippon

Mitglied seit
26.03.2014
Beiträge
158
Ort
Castra Bonnensia
Details E-Antrieb
Yamaha PW 2016
@Cosas
super gemacht - beweist mal wieder was geht, wenn man will ...
... und keine Sorge, will nix kaufen :)(y)
 
Matthias777

Matthias777

Mitglied seit
10.05.2017
Beiträge
37
Mmmhhhh,

und der Sinn des Ganzen? Ist doch gar kein Zusatzakku, sondern eher ein optisch eher fragwürdiger Alternativakku.
Oder ist es nur um des Bastelns Willen? Denn handwerklich gesehen find ichs cool.
 
plutino

plutino

Mitglied seit
06.06.2015
Beiträge
212
Ort
Bad Kreuznach
Details E-Antrieb
yamaha sduro allmnt +, BBS 01 Eigenbau
Sinn...zum Bleistift: kleiner Zusatzakku im Rucksack ermöglicht in den Alpen 3000hm. Der Originalakku im Rucksack und S3 macht wenig Sinn.
 
MTB-Wickie

MTB-Wickie

Mitglied seit
12.05.2017
Beiträge
179
Ort
Kreis OF
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX
Ich bin immer wieder begeistert was sich manche so zusammen basteln. Ob man das benötigt oder nicht ist dabei völlig irrelevant.
 
E

Emboliefree

Mitglied seit
01.04.2015
Beiträge
1.776
Ort
Wo sich Hase und Igel gute Nacht sagen
Details E-Antrieb
Haibike Sduro 2016 Cross
Fragt sich nur ob das noch im rechtlichen Rahmen liegt ein Pedelec so
zu verändern also ähnlich den verbotenen Tunigchips.
Ist diesen Land ist ja alles verboten was Spaß macht:cool:.
 
B

bastl-axel

Fragt sich nur ob das noch im rechtlichen Rahmen liegt ein Pedelec so...?
Wenn es ein Pedelec und kein zulassungpflichtiges S-Pedelec ist, das ist doch kein Problem.
Da ist doch nur die Nenndauerleistung des Motors und die maximal unterstützte Geschwindigkeit von Relevanz, aber nicht die Form und die Größe des Akkus.
Es erschließt sich mir aber auch nicht, warum das gut sein soll.
Entweder brauche ich einen Zusatzakku, dann verbinde ich ihn gleich vor der Fahrt mit dem Hauptakku oder dem Controller, so wie ich, oder ich brauche keinen Zusatzakku, dann verbinde ich ihn halt nicht.
Aber in keinem Fall bräuchte ich das "Modul".
Aber nicht destotrotz. (y)
Post automatically merged:
Sinn...zum Bleistift: kleiner Zusatzakku im Rucksack ermöglicht in den Alpen 3000hm. Der Originalakku im Rucksack und S3 macht wenig Sinn.
Rucksack und dann noch so ein Akku-Klotz rein. Nee danke.
Und waru micht gleich den Zusatzakku vor der Fahrt mit dem Hauptakku oder dem Controller verbinden.
So mache ich es. Dann muss ich unterwegs keinen Akku umstöpseln.
 
J

Jürgenz

Mitglied seit
28.06.2014
Beiträge
23
Interessant wirds wenn der Originale Akku nicht mehr nutzbar ist, und das wird in naher Zukunft massenweise mit unseren Pedelecs passieren.
Bei Akkupreisen jenseits von 700 EUR wird sich jeder zwei mal überlegen, ob er sich für ein 8 Jahre altes Fahrrad einen neuen Akku kauft,
oder doch auf ein neues Pedelec umsteigt.
 
plutino

plutino

Mitglied seit
06.06.2015
Beiträge
212
Ort
Bad Kreuznach
Details E-Antrieb
yamaha sduro allmnt +, BBS 01 Eigenbau
Rucksack und dann noch so ein Akku-Klotz rein. Nee danke.
Und waru micht gleich den Zusatzakku vor der Fahrt mit dem Hauptakku oder dem Controller verbinden.
So mache ich es. Dann muss ich unterwegs keinen Akku umstöpseln.
Beim Fully ist für einen parallel angeschlossenen Zusatzakku einfach wenig Platz. Ein 10s3p ist handlich, leicht (1500g) , mit Moosgummi umwickelt rucksackfreundlich.
Für die letzten Höhenmeter, die der 10s3p liefert, kann der unhandliche Yamahaklotz in den Rucksack, beim Downhill ist dann der Originalakku eingesetzt und der weichgepolsterte, leichte Boostakku stört im Rucksack wenig.
 
Cosas

Cosas

Mitglied seit
29.10.2016
Beiträge
150
Ort
Bayrischer Wald, da wo andere Urlaub machen
Details E-Antrieb
2x Sduro 27,5 Yamaha, Hardtail 2016 mit Alfine 11
Es ist immer wieder spannend zu lesen, wie sich so ein Thread entwickelt.
Dinge die die Welt nicht braucht gibt es viele, aber diesen Dongle könnte man mal brauchen.
Im Normalfall fahre ich immer mit Original- und Zusatzakku. Da ich aber aus eigener Erfahrung weiß, was für ein Sensibelchen die Akkuelektronik ist, habe ich für den Notfall, dass der Originalakku ausfällt diesen Dongle gebaut. Fällt er aus, kommt der Originalakku weg, der Dongle wird aufgesteckt und weiter gehts.
Leider hat Yamaha eine Art Selbstzerstörungsmechanismus in der Akkuelektronik verankert, statt her zugehen und alles so abzusichern, das nichts schief gehen kann. Wenn man sich auf den Originalakku 100% verlassen könnte, hätte ich das Teil sicher nicht gebaut.
Inzwischen ist die Software optimiert, jeder Dongle wird geeicht und ist verpolungssicher und wetterfest.
Gruß
Cosas
 
J

Jürgenz

Mitglied seit
28.06.2014
Beiträge
23
Da ich aber aus eigener Erfahrung weiß, was für ein Sensibelchen die Akkuelektronik ist, habe ich für den Notfall, dass der Originalakku ausfällt diesen Dongle gebaut.
Damit hast du es auf den punkt gebracht.
Mit einem Dongel stehen einem zudem mehrere Möglichkeiten offen.
Dabei denke ich zum beispiel an den Trekkingbereich.
Unter der Woche nutze ich das Bike als Alltagsrad, dafür reicht mir der Originale Akku.
Für das Wochenende kann ich mir preisgünstig einen Akku mit 1000Wh anfertigen,
damit kann ich dann ausgedehnte Touren unternehmen ohne das ich mit einem Zusatzakku hantieren muss.
 
B

bastl-axel

Beim Fully ist für einen parallel angeschlossenen Zusatzakku einfach wenig Platz.
Nicht bei allen.
..und der weichgepolsterte, leichte Boostakku stört im Rucksack wenig.
Mich würde schon allein der Rucksack stören. Wenn ich was transportieren will, dann eher mit sowas.
https://www.bike-mailorder.de/topea...a2xeQ6Y7yHnTvjwY49A3xrYkjyNbQW0QibxoCubLw_wcB
Im Normalfall fahre ich immer mit Original- und Zusatzakku. Da ich aber aus eigener Erfahrung weiß, was für ein Sensibelchen die Akkuelektronik ist, habe ich für den Notfall, dass der Originalakku ausfällt diesen Dongle gebaut. Fällt er aus, kommt der Originalakku weg, der Dongle wird aufgesteckt und weiter gehts.
Das ist natürlich Obermist. Aber von sowas habe ich bisher hier im Forum noch gar nix gehört?
Wird darüber nur im Yamaha-Unterforum geredet, ist also ein reines Yamaha-Problem?
Und das, wo ich doch ein Yamaha-Fan bin, allerdings eher Enduros, wie TT500 und TT350.
Na dann ist dein Dongle natürlich sehr sinnvoll.
 
plutino

plutino

Mitglied seit
06.06.2015
Beiträge
212
Ort
Bad Kreuznach
Details E-Antrieb
yamaha sduro allmnt +, BBS 01 Eigenbau
Bei ausgedehnteren Alpentouren braucht man einen Rucksack schon wegen der Kleidung bei einem immer möglichen Wettersturz und Minimalwerkzeug um zumindest MacGyver-mäßig fahrfähig zu bleiben.
Und so ein Sattelstützenanbau ist zwar prinzipiell schön, aber bei komplizierteren Trails will man die absenkbare Sattelstütze nie mehr missen, wenn man mal damit gefahren ist. Und die würde so einen Anbau nicht mögen.
 
Thema:

Haibike Yamaha "free accu dongle"

Haibike Yamaha "free accu dongle" - Ähnliche Themen

  • Yamaha Haibike

    Yamaha Haibike: Hallo Freunde! Mein 3 Jahre alter Yamaha Rahmenakku 36V 500 WH hat an Leistung verloren. Ich überlege einen Zellentausch (versprochen 640 Wh)...
  • Haibike Yamaha Error 71

    Haibike Yamaha Error 71: Hallo, ich besitze seit 8 Monaten ein Haibike Sduro FullSeven 6.0 - 2019 - 27,5 Zoll - Fully, womit ich auch sehr zufrieden bin. Nach 800 KM...
  • erledigt Yamaha Haibike SDURO/NDURO 7.0

    erledigt Yamaha Haibike SDURO/NDURO 7.0: Nach langer Überlegung verkaufe ich nun doch mein Haibike SDURO NDURO 7.0 Silber/Neongrün/Schwarz matt, eigentlich wollte ich es behalten, aber...
  • Nagelneues Haibike, Yamaha AKKU lädt nicht :(

    Nagelneues Haibike, Yamaha AKKU lädt nicht :(: Hilfe - dringend... Wie kann ich hier bloß eine Frage an ein bedtimmtes Mitglied (Cosas) stellen? Ich habe ein nagelneues haibike 5.0 Sduro...
  • Similar threads
  • Yamaha Haibike

    Yamaha Haibike: Hallo Freunde! Mein 3 Jahre alter Yamaha Rahmenakku 36V 500 WH hat an Leistung verloren. Ich überlege einen Zellentausch (versprochen 640 Wh)...
  • Haibike Yamaha Error 71

    Haibike Yamaha Error 71: Hallo, ich besitze seit 8 Monaten ein Haibike Sduro FullSeven 6.0 - 2019 - 27,5 Zoll - Fully, womit ich auch sehr zufrieden bin. Nach 800 KM...
  • erledigt Yamaha Haibike SDURO/NDURO 7.0

    erledigt Yamaha Haibike SDURO/NDURO 7.0: Nach langer Überlegung verkaufe ich nun doch mein Haibike SDURO NDURO 7.0 Silber/Neongrün/Schwarz matt, eigentlich wollte ich es behalten, aber...
  • Nagelneues Haibike, Yamaha AKKU lädt nicht :(

    Nagelneues Haibike, Yamaha AKKU lädt nicht :(: Hilfe - dringend... Wie kann ich hier bloß eine Frage an ein bedtimmtes Mitglied (Cosas) stellen? Ich habe ein nagelneues haibike 5.0 Sduro...
  • Oben