Haibike XDURO Trekking S

Diskutiere Haibike XDURO Trekking S im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Druck ist etwa bei 4 bar. Komplettrad mit Speichen, und Narbe. Die kleinen Risse sind nur sehr schwer und wenn man genau mit Beleuchtung hinsieht...
S

sbike

Dabei seit
25.06.2019
Beiträge
21
Druck ist etwa bei 4 bar. Komplettrad mit Speichen, und Narbe. Die kleinen Risse sind nur sehr schwer und wenn man genau mit Beleuchtung hinsieht sehen. Der Ausriss war plötzlich da. Völliges Desinteresse vom Winora Endkunden Service. Allein schon wegen der Sicherheit mie wieder Winora.
 
Philipp2301

Philipp2301

Dabei seit
31.01.2018
Beiträge
693
Ort
Heidelberg / Karlsruhe
Details E-Antrieb
Bulls E45 Crystalyte HS4080; Bafang "TRIO" 25er
Allein schon wegen der Sicherheit mie wieder Winora.
Wenn es mit dem Kundenservice denn wo anders besser wäre...

Ich fahre auch die Ryde Andra 40, eine stabilere Felge hatte ich noch nie. Aber DTSwiss ist natürlich mindestens genau so gut. Inzwischen fahre ich aber nicht mehr mit 4 bar, sondern nur noch mit 2,5 bar. Das ist deutlich komfortabler, auch wenn extrem schnell gefahrene Kurven jetzt etwas schwammig sind. Aber so wie ich fahren auch die wenigsten um die Kurve...
Gleichzeitig reagiert das Rad nicht mehr mit Bocksprüngen auf aufgeplatzten Asphalt, gerade in Kurven ist das nicht ungefährlich. Der Energieverbrauch hat sich nicht verändert, Reifenschäden hatte ich zuletzt vor 3500km (bei hohem Druck).
 
Blackbird

Blackbird

Dabei seit
08.06.2019
Beiträge
370
Ort
Westallgäu
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed 350W
Ich fahre seit Dienstag das SDURO Trekking 9.0 und mein Motor unterstützt bis 46km/h.
Das geht aber nur wenn es komplett eben ist. Sobald es leicht bergauf geht ist meistens bei 38km/h Schluss.

Ich habe übrigens den Range Extender verbaut, da ich insgesamt 60km zum pendeln habe und in der Firma nicht laden kann.
Geht aber natürlich nur, da ein Akku integriert ist.
 
S

sbike

Dabei seit
25.06.2019
Beiträge
21
Meins ist ja ein 5.0 mit Bosch. Ich kann in der Ebene bis max 43,8 treten. Reisegeschwindigkeit liegt so bei 42 bis 43. Ich wechsel die Kette bei 2-3000 km. Dann mach ich das vordere Ritzel auch neu. Ich nehm das Kmc für unter 10 €. Hinten kommt dann Gang 8 und 9 neu. Beim 3. Wechsel versuche ich auf 10000 km zu kommen. Dann kommt die ganze Kassette neu. Ich versuche allerdings nur im Trockenen zu fahren. Ist mir zu gefährlich und zu kalt wenns nass ist. Vorne fahre ich Jetzt 21 das ist nicht schneller, passt mir vom treten aber besser. Beim vorderen Ritzel faellt allerdings die Kette so alle 200 km mal runter. Muss mir da mal so einen Kettenschutzring holen. Dann passiert mir das auch nicht mehr. Das Haibike Ritzel ist ja viel zu teuer und nach 5000 war das auch hin. Mit den einzelnen Zahnraedern sind die Kosten noch ok.
Bis auf die gerissene Felge ist bis Jetzt alles Top. Aber diw Haibiker haben mich mit der Felge fürchterlich geärgert. Ich werde da nie wieder was kaufen. Der Händler steht da ganz schön dumm dazwischen. Das passiert eben wenn der Nichttechniker vom Service ein sonst tolles Prdukt kaputt macht.
 
Blackbird

Blackbird

Dabei seit
08.06.2019
Beiträge
370
Ort
Westallgäu
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed 350W
Ja klar.
Haibike bietet für die Bikes mit Boschmotor und integriertem Akku einen Range Extender an.
Dabei wird eine Halterung auf das Unterrohr geschraubt und ein 2. Akku darauf befestigt.
Das System erkennt dann, dass 2 Akkus verbaut sind und nutzt diese Parallel. Ähnlich wie es beim Riese&Müller Charger funktioniert.
Hier ein Link, in dem das System erklärt wird:
Haibike Range Extender: Satte 1.000 Wh Akku-Kapazität – eMTB-News.de

Ich war heute mit nur 1 Akku unterwegs (da ist es egal welcher, beide funktionieren auch einzeln) und bin 36km im "Sport" und "Power" Modus gefahren. Knapp über 40km hätte ich geschafft, bei hügeligem Gelände, aber ohne größere Anstiege.
 
Blackbird

Blackbird

Dabei seit
08.06.2019
Beiträge
370
Ort
Westallgäu
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed 350W
Ok, funktioniert aber auch so ganz gut. ;)
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
6.998
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 4000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Lass uns doch nach 50.000km noch mal auf das Thema zurück kommen. So lange nutze ich schon meine 2 Akkus in Parallelschaltung. Ich glaube nicht dass man das mit der Boschlösung schafft.
 
Blackbird

Blackbird

Dabei seit
08.06.2019
Beiträge
370
Ort
Westallgäu
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed 350W
Ordentliche Jahres-KM-Leistung! (y)
 
Blackbird

Blackbird

Dabei seit
08.06.2019
Beiträge
370
Ort
Westallgäu
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed 350W
Ach so, kannst du mir noch erklären, wo der Vorteil der echten Parallelschaltung liegt?
Damit ich noch was dabei lerne. ;)
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
6.998
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 4000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Je mehr Zellen parallel den Strom liefern, desto geringer der Strom in der einzelnen Zelle. Je weniger Strom bei der Benutzung, desto länger kann man die Zelle nutzen( Ladezyklen) und man kann mehr Kapazität aus der Zelle holen.
Bei Bosch sind im Akku 4 Zellen parallel geschaltet. Diese müssen zusammen ca. 20A in der Spitze liefern. 5A pro Zelle sind schon recht viel. Wenn Bosch jetzt die 2 Akkus parallel schalten würde, sinkt die Spitzenbelastung auf unproblematische 2,5A pro Zelle.
Gerade beim S-Pedelec ist man häufig im Bereich der Spitzenbelastung. Die Akkus bei S-Pedelec sind alle viel zu klein dimensioniert. Ich kenne keins bei dem mehr als 6 Zellen parallel die Stromversorgung sicherstellen. Und diese 6 Zellen müssen in der Spitze 30A liefern( Stromer, Klever, Go SwissDrive, Bionx) und schon sind wir wieder bei den 5A pro Zelle wie beim Bosch.
Einen Vorteil behält die Wechselschaltung der 2 Akkus bei Bosch. Die Zellen können in Ruhe immer wieder abkühlen. Bei der Parallelschaltung erwärmen sich die Zellen gar nicht erst, weil zu wenig Strom fliesst.
 
Blackbird

Blackbird

Dabei seit
08.06.2019
Beiträge
370
Ort
Westallgäu
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed 350W
Vielen Dank für die Erklärung.
Da würde eine Parallelschaltung wirklich Sinn machen.

Aus Sicht von Bosch können sie mit der aktuellen Lösung dann halt mehr Akkus verkaufen... :rolleyes:
 
M

MartinaD

Dabei seit
02.06.2019
Beiträge
195
Details E-Antrieb
Gboost V6
Die Wechselschaltung hat auch den Vorteil, daß es kein "Zusammenschalten" von zwei Akkus mit möglicherweise stark unterschiedlichem Ladezustand gibt.
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
6.998
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 4000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Aus Sicht von Bosch können sie mit der aktuellen Lösung dann halt mehr Akkus verkaufen... :rolleyes:
Ich glaube auch dass das der Grund ist.

Die Wechselschaltung hat auch den Vorteil, daß es kein "Zusammenschalten" von zwei Akkus mit möglicherweise stark unterschiedlichem Ladezustand gibt.
Es wäre kein Problem für Bosch dieses Szenario zu vermeiden. Die Spannungen werden permanent überwacht um die hin und her Schalterei zu timen. Wenn beide Akkus die gleiche Spannung haben, könnten beide parallel betrieben werden. Der Grund warum das Bosch nicht so gelöst hat, steht oben. Bosch will ja Akkus verkaufen.
 
kingkotter

kingkotter

Dabei seit
08.01.2016
Beiträge
23
Ort
Mössingen
Details E-Antrieb
Haibike XDuro S RX 2016 S-Pedelec
Hallo zusammen,
nachdem ich nun die 20.000km überschritten habe auch meine Erfahrung mit meinem Haibike XDuro S RX von 2016.

Ich bin grundsätzlich nach wie vor sehr zufrieden mit dem Rad. Nach ca. 14.000km ist mir die hintere Felge gerissen, was vom Händler jedoch mit Haibike geregelt wurde (weiß nicht wer es am Ende gezahlt hat).
Ketten benötige ich ca. alle 2800km neu, wobei sie immer erst zu Hälfte "runterfahre" und nach vier neuen Ketten dann ein zweites mal verwende. So halten Ritzel und Kettenblatt ca. 11.000km.
Federung/Dämpfung dürfte noch etwas komfortabler sein, da ich auf meinen 48km Weg zu Arbeit ca 1/3 Schotterwege fahre.
Ich fahre inzwischen mit zwei Akkus und wechsle nach ca. 25km. Am Arbeitsplatt wird dann wieder geladen für den Heimweg. Somit muss ich die Akkus nie voll laden und sauge sie auch nicht leer. Bisher keine deutlich reduzierte Kapazität zu spüren.
Seit gestern scheint sich das Lager der VR Nabe abzumelden. Grausam klackernde Geräusche und rauer Lauf. Bin aber noch nicht zum Aufschrauben gekommen.
Reifen fahre ich Smart Sam (günstig und haltbar) Laufleistung hinten ca 10.000km. Hat jemand Erfahrung mit Reifen die weniger Rollwiderstand haben und trotzdem auf Schotter genug Gripp und Seitenhalt haben? Wer hat Erfahrung mit Schwalbe Marathon?
 
V

Velo66

Dabei seit
18.01.2014
Beiträge
738
Details E-Antrieb
Go Swiss Drive CAN-Bus 45kmH
Radwege sind immer für S-Pedelec ungeeignet, da diese NIE damit befahren werden dürfen.

Ich weiß - Tarnmodus an - ist nur NE OWI - damit kann man leben.

Ist auch nur ne OWI wenn ich meinen Dreck irgendwo hinwerfe oder mich sonstwie dämlich benehme - damit müssen dann halt alle Anderen mit leben - ich kann´s mir leisten....
Du gehörst also zu denen, die nach wie vor der Meinung sind, dass Deutschland überall ist!?!
In der Schweiz teilen sich S-Peds, normale Velos und Fussgänger viele Wege ganz legal und das geht auch ganz gut, solange man sich den Verhältnissen anpasst und nicht darauf besteht seine Möglichkeiten bis zur Grenze des Gesetzes aus zu dehnen...
 
tehdon

tehdon

Dabei seit
25.04.2018
Beiträge
459
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed 2017
Hallo zusammen,
nachdem ich nun die 20.000km überschritten habe auch meine Erfahrung mit meinem Haibike XDuro S RX von 2016.
[...] Wer hat Erfahrung mit Schwalbe Marathon?
Aloha, vielen Dank für deinen Bericht! Das mit den halb runtergefahrenen Ketten hab ich jetzt schon öfter gehört. Werde ich vermutlich nun auch in Angriff nehmen. Beim Kettenwechsel letzte Woche hat sich nämlich gezeigt, dass mein Antriebsritzel nun auch das Zeitliche gesegnet hat. Also gibt es eine Runderneuerung und damit verbunden kann ja auch ein neuer Ansatz gestartet werden.

Zu den Mänteln: meins wurde mit den Schwalbe Energizer Pro ausgeliefert, die dürften vom Verhalten ähnlich der Marathon (original) sein. Habe auf meinem Weg ca 200m Schotter/Feldweg. Das macht jenseits der 30kmh keinen Spaß, aber da ich sonst nur auf Asphalt fahre, ist mir das recht egal. Wenn Marathon, würde ich mir an deiner Stelle die Tour oder MTB angucken.
 
kingkotter

kingkotter

Dabei seit
08.01.2016
Beiträge
23
Ort
Mössingen
Details E-Antrieb
Haibike XDuro S RX 2016 S-Pedelec
Beim Kettenwechsel letzte Woche hat sich nämlich gezeigt, dass mein Antriebsritzel nun auch das Zeitliche gesegnet hat.
Noch eine Erfahrung zum Antriebsritzel: Habe mir die Connex-Ritzel gekauft. Kosten einen Bruchteil vom original Haibike und halten tendenziell länger.
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
6.998
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 4000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
...meins wurde mit den Schwalbe Energizer Pro ausgeliefert, die dürften vom Verhalten ähnlich der Marathon (original) sein. Habe auf meinem Weg ca 200m Schotter/Feldweg. Das macht jenseits der 30kmh keinen Spaß,...
Kann ich bestätigen. Die Energizer Pro sind prima Strassenreifen und für Gelände nur sehr bedingt brauchbar.
 
Thema:

Haibike XDURO Trekking S

Haibike XDURO Trekking S - Ähnliche Themen

  • erledigt 32 km/h US Reimport Haibike XDURO Trekking RX - 60cm Rahmen

    erledigt 32 km/h US Reimport Haibike XDURO Trekking RX - 60cm Rahmen: Verkaufe ein Haibike XDURO Trekking RX eBike mit einem Bosch Performance Motor. Das Fahrrad wurde von mir in den USA gekauft und hat daher von...
  • Haibike Xduro Trekking S 9.0

    Haibike Xduro Trekking S 9.0: Haibike erstellt von Bikerrider, 14.11.18 um 17:28 Uhr Hi Leute, Möchte mich und mein neues Haibike vorstellen. Habe einige Zeit ein Fischer ETH...
  • gebrauchtes HAIBIKE XDURO Trekking S, eBike/ S-Pedelec bis 45km/h

    gebrauchtes HAIBIKE XDURO Trekking S, eBike/ S-Pedelec bis 45km/h: Hallo zusammen, ich bin noch immer am überlegen mir ein eBike zuzulegen. Ich möchte damit meine tägliche Arbeitsstrecke von 2x15KM bewältigen...
  • erledigt Haibike Xduro Trekking SL

    erledigt Haibike Xduro Trekking SL: Hallo, zum Verkauf steht mein Haibike Xduro Trekking SL, Rahmengröße 52, Bosch Motor und 400er Akku und Intuvia Display...
  • Ähnliche Themen
  • erledigt 32 km/h US Reimport Haibike XDURO Trekking RX - 60cm Rahmen

    erledigt 32 km/h US Reimport Haibike XDURO Trekking RX - 60cm Rahmen: Verkaufe ein Haibike XDURO Trekking RX eBike mit einem Bosch Performance Motor. Das Fahrrad wurde von mir in den USA gekauft und hat daher von...
  • Haibike Xduro Trekking S 9.0

    Haibike Xduro Trekking S 9.0: Haibike erstellt von Bikerrider, 14.11.18 um 17:28 Uhr Hi Leute, Möchte mich und mein neues Haibike vorstellen. Habe einige Zeit ein Fischer ETH...
  • gebrauchtes HAIBIKE XDURO Trekking S, eBike/ S-Pedelec bis 45km/h

    gebrauchtes HAIBIKE XDURO Trekking S, eBike/ S-Pedelec bis 45km/h: Hallo zusammen, ich bin noch immer am überlegen mir ein eBike zuzulegen. Ich möchte damit meine tägliche Arbeitsstrecke von 2x15KM bewältigen...
  • erledigt Haibike Xduro Trekking SL

    erledigt Haibike Xduro Trekking SL: Hallo, zum Verkauf steht mein Haibike Xduro Trekking SL, Rahmengröße 52, Bosch Motor und 400er Akku und Intuvia Display...
  • Oben