Haibike Sduro FullSeven LT 2.0?

Diskutiere Haibike Sduro FullSeven LT 2.0? im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, habe evtl. vor mir o.g. Pedelec zu kaufen, hätte aber noch ein paar Fragen: Wie sieht das mit der Unterstützung des Yamaha-Motors aus? Hört...
S

Schwachradler

Dabei seit
19.01.2019
Beiträge
12
Hallo,
habe evtl. vor mir o.g. Pedelec zu kaufen, hätte aber noch ein paar Fragen:
Wie sieht das mit der Unterstützung des Yamaha-Motors aus? Hört der aprupt bei 25km auf, oder lässt die Unterstützung weich im Bereich von 25-27km/h nach? So ist es jedenfalls bei meinem jetzigen Rad, was ich als sehr angenehm empfinde. Ist die Unterstützung Tretkraft-Abhängig, oder immer gleich? Das Kettenblatt hat bei dem Rad ja 38 Zähne, kann man die grundsätzlich gegen größere tauschen?
 
O

Orim

Dabei seit
24.09.2020
Beiträge
28
Wie sieht das mit der Unterstützung des Yamaha-Motors aus? Hört der aprupt bei 25km auf, oder lässt die Unterstützung weich im Bereich von 25-27km/h nach?
Ich hab das LT 5.0 und kann dir daher aus erster Hand berichten.

Die Regelung des Motors ist sehr sanft und er läuft zwischen 25-27km/h praktisch unmerkbar (bis auf die Unterstützungskraft natürlich) aus und schaltet bei langsam werdender Geschwindigkeit genauso unmerkbar wieder zu. Sollte die Unterstützung sehr hoch (zu hoch ?) gewählt werden, hat man den Eindruck gegen eine Wand zu fahren (weil die Unterstützungskraft dann natürlich weg fällt), obwohl der Motor danach praktisch keinen merkbaren Widerstand mehr hat (habe ihn schon oft mit Muskelkraft weit über 30-40km/h beschleunigt).

Das Kettenblatt hat bei dem Rad ja 38 Zähne, kann man die grundsätzlich gegen größere tauschen?
Sollte problemlos für wenig Geld tauschbar sein (habe ich selbst aber nicht gemacht, da ich vorne ein 2-fach Kettenblatt - war einer der Kaufgründe für Yamaha - habe).
 
S

Schwachradler

Dabei seit
19.01.2019
Beiträge
12
Das hilft mir estmal, vielen Dank
 
captain-picard

captain-picard

Dabei seit
19.05.2020
Beiträge
351
Ort
Norddeutscher
Details E-Antrieb
Wat(t) Japanisch(es) mit ST am Ende
Das Kettenblatt hat bei dem Rad ja 38 Zähne, kann man die grundsätzlich gegen größere tauschen?
:unsure: Was willst Du denn mit nem Fully E-MTB und ner "Strassen Übersetzung" von >38 auf 11/42 ?
Die Haibike Fully´s sind für´s Gelände mit geringer Übersetzung und nicht für >40Km/h Asphalt-Tour-Fahrten.
Da würde ich mir eher nen 32er Blatt dran bauen....

P.
 
S

Schwachradler

Dabei seit
19.01.2019
Beiträge
12
Nein, ich nutze das Rad zur Arbeit, da sind lange Asphaltstrecken, aber auch Wald mit unbefestigtem Weg. Und im Bio-Modus ne hohe Strampelfrequenz nervt mich. Man kann jetzt natürlich diskutieren, ob man ein Fully für den Arbeitsweg braucht, mir macht es jedenfalls Spaß (hab ein E-Hard und ein Bio-Fully)
 
captain-picard

captain-picard

Dabei seit
19.05.2020
Beiträge
351
Ort
Norddeutscher
Details E-Antrieb
Wat(t) Japanisch(es) mit ST am Ende
Wie schnell gedenst du denn mit nem StVO fast 30 Kilo Rad mit fetten Gelände Schlappen im Bio Modus zu fahren?
Ich persönlich empfinde >30 Km/h da ohne Motor schon als total anstrengend.
Und mit 38/11 fährt man 37 km/h mit normaler TF 80.

Aber gut andere haben eben Oberschenkel Muskeln wie Pferde....

...Oder sind noch nie nen eMTB ohne Motor jenseits von 35 Km/h gefahren.
Gesehen habe ich mit dem Tempo hier in und ausserhalb der Stadt noch nie jemanden mit. EM eMTB....!
Höchstens bergab!!

>35Km/h auf gerader Strecke....? = 12Kg Rennrad mit Fingerdünn Reifen.

PS: egal wo ich fahre... Mit versuchten dauerhaft 26km/h Tacho E Motor Grenzspeed überhole ich aktuell 99% meiner Bike Mitfahrer in Stadt und Land.... Sogar die E Bike Fahrenden.
Denn in der extrem dichten Großstadt muss man bei dem Tempo HÖLLISCH auf alles, was sich bewegt aufpassen.
Das meiden viele und fahren trotz E Motor mit Bio Speed 16-18.

P.
 
S

Schwachradler

Dabei seit
19.01.2019
Beiträge
12
Ich versuche wenigstens 27km/h zu halten, wo sich der Antrieb schon sanft ausgeklinkt hat, komme kurzzeitig auch mal auf 30 oder falle bei Gegenwind/Steigung entsprechend ab. Wo ich den Antrieb schätze ist bei den vielen Stops, bei rechts vor links oder an Ampeln, wenn ich in die Stadt komme. Aber auch da gibt es lange Fahrradwege, wo mann unbeschwehrt powern kann. Abends auf der Heimfahrt Richtung Westen wird es meistens anstrengender, da meistens Gegenwind🌪🌬
 
O

Orim

Dabei seit
24.09.2020
Beiträge
28
Ich versuche wenigstens 27km/h zu halten, wo sich der Antrieb schon sanft ausgeklinkt hat, komme kurzzeitig auch mal auf 30 oder falle bei Gegenwind/Steigung entsprechend ab.
Deckt sich zu 100% mit meinem Anwendungsprofil (y)

Andere sparen Akku indem sie die Unterstützungsstufe runter regeln, ich beschleunige auf über 25 ;) (in der Ebene) - fahre aber trotzdem nur max. "Eco" (auch in der Ebene bis max. 15% Steigung, danach gönne ich mir manchmal Standard, High brauche ich nie). So gehen sich selbst mit 120kg Systemgewicht mit dem 500Wh Intube Akku locker 1000Hm aus und der Spaß bleibt nicht auf der Strecke.
 
captain-picard

captain-picard

Dabei seit
19.05.2020
Beiträge
351
Ort
Norddeutscher
Details E-Antrieb
Wat(t) Japanisch(es) mit ST am Ende
Bei gerader oder leicht abfallender Strecke ist 28-30 kein Problem, auch ohne Motor.
Im Prinzip fahre ich auch so.
Ebenerdig ist aber immer bei 27 zuende... fahre damit durchgängig mit Eco (Yamaha = Stufe 2 von 4)
 
Thema:

Haibike Sduro FullSeven LT 2.0?

Haibike Sduro FullSeven LT 2.0? - Ähnliche Themen

  • Haibike SDURO FullSeven LT 3.0

    Haibike SDURO FullSeven LT 3.0: Guten Abend, ich bin neu hier und weis jetzt auch nicht genau ob das hier Richtig so ist. Ich hab ein Haibike Sduro Fullseven Lt 3.0 und hätte da...
  • Haibike SDURO FullSeven LT 3.0

    Haibike SDURO FullSeven LT 3.0: Guten Abend, ich bin neu hier und weis jetzt auch nicht genau ob das hier Richtig so ist. Ich hab ein Haibike Sduro Fullseven Lt 3.0 und hätte da...
  • Haibike SDURO FullSeven LT 3.0 mit 745Wh - gutes Rad?

    Haibike SDURO FullSeven LT 3.0 mit 745Wh - gutes Rad?: Hallo! Ich bin mit meinem Hardtail ohne Motor nicht mehr glücklich seit ich so nah an den Bergen wohne und alle Wege so steil sind. Daher schaue...
  • Haibike SDURO FullSeven LT 5.0 vs. Flyer Uproc3 6.50 - 2019 bitte hilfe

    Haibike SDURO FullSeven LT 5.0 vs. Flyer Uproc3 6.50 - 2019 bitte hilfe: Guten Tag zusammen, ich hoffe mir kann hier jemand helfen. Ich habe morgen meinen 2. Termin bei Fahrrad XXL. Ich habe mir bereits 2 E Bikes...
  • Ähnliche Themen
  • Haibike SDURO FullSeven LT 3.0

    Haibike SDURO FullSeven LT 3.0: Guten Abend, ich bin neu hier und weis jetzt auch nicht genau ob das hier Richtig so ist. Ich hab ein Haibike Sduro Fullseven Lt 3.0 und hätte da...
  • Haibike SDURO FullSeven LT 3.0

    Haibike SDURO FullSeven LT 3.0: Guten Abend, ich bin neu hier und weis jetzt auch nicht genau ob das hier Richtig so ist. Ich hab ein Haibike Sduro Fullseven Lt 3.0 und hätte da...
  • Haibike SDURO FullSeven LT 3.0 mit 745Wh - gutes Rad?

    Haibike SDURO FullSeven LT 3.0 mit 745Wh - gutes Rad?: Hallo! Ich bin mit meinem Hardtail ohne Motor nicht mehr glücklich seit ich so nah an den Bergen wohne und alle Wege so steil sind. Daher schaue...
  • Haibike SDURO FullSeven LT 5.0 vs. Flyer Uproc3 6.50 - 2019 bitte hilfe

    Haibike SDURO FullSeven LT 5.0 vs. Flyer Uproc3 6.50 - 2019 bitte hilfe: Guten Tag zusammen, ich hoffe mir kann hier jemand helfen. Ich habe morgen meinen 2. Termin bei Fahrrad XXL. Ich habe mir bereits 2 E Bikes...
  • Oben